Di, 15. Januar 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 394 Tage 5 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mo, 14. Januar 1963   ◀                 1963                 ▶   Mi, 16. Januar 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:25 Die Schaubude
 11:05 Saison in Walhall
Dokumentarbericht über Bayreuth von Wilhelm Bittorf und Helmut Greulich
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

15:45 Internationales Montafoner Damen-Skirennen
Riesenslalom
Sprecher: Heinz Maegerlein und Gerd Mehl
Aufzeichnung einer Eurovisionssendung des Österreichischen Fernsehens vom gleichen Tage aus Schruns
17:00 Der Kiefernzweig
Ein Zeichentrickfilm (Kinderstunde)
17:10 Der Skipokal
Vom Wettkampf einer Schulklasse
Die ganze Klasse freut sich auf den bevorstehenden Skiwettlauf. Da gerät die Teilnahme des Favoriten Tonda in Gefahr. Er hat bei der Rechenarbeit geschwindelt und sein Vater hat ihm deswegen die Ski weggenommen ... (Kinderstunde / bis 18:00 Uhr)

NDR/RB
 18:30 Die Nordschau
Die Nordschau stellt zur Diskussion
 18:55 Das Sandmännchen
 19:05 Berichte vom Tage
 19:30 Dänische Skizzen
Kulturfilm

WDR
 18:40 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:22 Achtung, Ampel!
Park- und Halteverbot
 19:30 Sonntags ein Graf
Vom Bauern zum Laienschauspieler

HR
 18:15 Langsamer Walzer
Zwei Herren aus dem 19. Jahrhundert erleben eine hübsche kleine Geschichte ...
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Die Hessenschau
 19:25 Paradies - nur für Touristen
Bericht über Madeira

SR
 18:30 Raubüberfall
 19:00 Blick ins Saarland und seine Nachbarländer
 19:30 Das Sandmännchen
 19:40 Im Land der Tiere

SWF/SDR
 18:20 Vater ist der Beste
Familie Anderson ist einem älteren Herrn bei einem schwierigen Entschluss behilflich ... (Wh.)
 18:50 Die Abendschau
 19:20 Flimmer-Tele-Box
Mit den Marionetten Gustav und Oma sowie Lill-Babs, Christa Williams und Angela Monti sowie Gunther Philipp und Tommy Kent

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Unser Vater, der Tierarzt
Eine neue deutsche Familienserie
Tierarzt Dr. Dillbusch ordiniert in einer kleinen Provinzstadt. Eines Tages erhält er die Kündigung seines Hauswirtes, dem der ganze Familien- und Tiertrubel schon immer ein Dorn im Auge war ...
 19:05 Die Viertelstunde
Heute: Für junge Leute
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Zwischen Spessart und Karwendel

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Unsere Nachbarn, die Franzosen
Kleine Leute der Grande Nation
Ein Filmbericht von Wolfgang Kahle und Hans Lechleitner
Als Stiefkinder der französischen Wirtschaft gelten die Landwirte und die Bergarbeiter, erstere sind durch den Ankauf moderner Landwirtschaftsmaschinen hochverschuldet, letztere haben einen wesentlich niedrigeren Lebensstandard als die Kumpel im Ruhrgebiet (BR)
21:05 Zwei Engel ohne Flügel
US-Filmkomödie (1937) mit Constance Bennett und Cary Grant
Zwei mutwillige, aber wohlwollende Geister bringen ein streitlustiges Ehepaar in manch komische Situation ...
23:35 Tagesschau

ARD 2[Bearbeiten]

19.30 Prisma des Westens
Themen: Die Arbeit der Eheberatungsstellen / 'Ein Fotograf am Niederrhein': Hans Jürgen Götte besucht einen alten Fotografen, der Dokumente von unschätzbarem Wert hergestellt und gesammelt hat (Nur für WDR)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Das Mädl aus der Vorstadt
Altwiener Singspiel von Johann Nestroy, Personen und Darsteller: Kauz (Hugo Lindinger), Frau von Erbsenstein (Gretl Schörg), Herr von Gigl (Alfred Böhm), Schnoferl (Karl Paryla), Knöpfel (Ernst Waldbrunn), Peppi (Martha Hauser), Madame Storch (Else Rambausek), Rosalie (Ulli Fessl), Sabine (Monika Strauch), Thekla (Margot Philipp), Ein Kommis (Ralph Boddenhuser), Nanette (Ulli Philipp), Dominik (Herbert Fux), Kamera: Dieter Naujeck, Szenenbild: Dieter Reinecke, Regie: Arthur Maria Rabenalt
Das titelgebende Mädl heißt Thekla, und das Stück dreht sich um Ehre und Liebesglück der jungen Stickerin, gefährdet vom fälschlichen Verdacht gegen ihren Vater, einen Einbruchdiebstahl begangen zu haben. Die hochmütige Kornhändlerswitwe Frau von Erbstenstein erhebt die schweren Vorwürfe, aus Eifersucht, weil sie ihr Verlobter von Gigl trotz ihres Reichtums sitzen hat lassen und sich Thekla zugewandt hat ...
Gong 5/1963 schrieb in seiner Kritik: Schwungvolles Theater und ungetrübt-köstliches Vergnügen, von Arthur Maria Rabenalt hübsch in einen Biedermeier-Rahmen eingepasst und von einem vor Spiellaune übersprudelnden Ensemble dargeboten, war Nestroys derb-vergnügliche Posse. Die wienerisch eingefärbte Geschichte vom jungen Galan, der seine reiche Braut verlässt, weil er sein Herz an eine einfache Mamsell verloren hat, war mit frechem Witz und spritzigen Couplets prächtig gespickt. In den ebenso netten wie charakteristischen Bühnenbildern durften sich die Darsteller voll ausspielen. Großartig Karl Paryla, neben ihm gefiel vor allem Alfred Böhm in der Rolle des aufrichtigen Herrn Gigl (ab 14 / WDR)
22:10 Brauchen wir ein Bundeskultusministerium?
Eine Diskussion über den deutschen Kulturföderalismus (bis 22:45 Uhr / SWF)

Österreich[Bearbeiten]

13:25 Riesenslalom der Damen
Eurovision aus Schruns (bis 14:30 Uhr)
19:00 Let's learn Englisch
19:30 Für Sie notiert
19:35 Fernsehküche
Küchenchef Helmut Misak bereitet und serviert 'Savarin'
19:55 Kurz vor acht
20:00 Zeit im Bild
20:20 Kurzfilm-Mosaik
20:30 Einundzwanzig
Eine Quizsendung für alle, die vielerlei wissen
21:15 Montur ohne Zauber
Heute: Dokumentarischer Bericht über die österreichischen Grenzschutzeinheiten
21:40 Riesenslalom der Damen
Zusammenfassung
22:10 Zeit im Bild
mit den zweiten Abendnachrichten und Wiederholung der Bildberichte

Schweiz[Bearbeiten]

13:25 Riesenslalom der Damen
Eurovision aus Schruns (bis 14:30 Uhr)
Sonst sendefreier Tag

Mo, 14. Januar 1963   ◀                 1963                 ▶   Mi, 16. Januar 1963