Di, 17. Dezember 1957

Seite zuletzt bearbeitet vor 788 Tage 15 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mo, 16. Dezember 1957   ◀                 1957                 ▶   Mi, 18. Dezember 1957

ARD[Bearbeiten]

17:00 Auf dem Weihnachtsmarkt der Zwitscherlinge
Vorschläge und Beispiele für kleine selbstgearbeitete Weihnachtsgeschenke
(Kinderstunde mit Ilse Obrig von 8 bis 12 Jahre, SFB)
17:20 Unter uns gefragt – unter uns beantwortet
Eine Sendung mit John Hendrik
Anschließend geben wir die Gewinner unseres Preisrätselratens vom 5. Dezember bekannt.
(Jugendstunde ab 12 Jahre, SFB)
17:50 Weihnachtliche Tische festlich gedeckt
von Hausfrau, Großmama, Junggesellen und Teenagern, mit Ellen Schütz, Lette-Verein, und Christel Engels
Leitung der Sendung: Eva Baier-Post
(Für die Frau, –18:10, SFB)

WDR
 19:00 Hier und Heute
(–19:30)

HR/SWF/SDR
 19:00 Die Abendschau
(–19:30)

20:00 Tagesschau
20:15 Der goldene Garten
Kalifornische Impressionen von Hans Domnick
Dieser Film wurde 1954 auf der Biennale in Venedig – als erster deutscher Nachkriegs-Dokumentarfilm – ausgezeichnet. (NWRV)
21:25 Wenn's Weihnachten wird . . .
Eine erzgebirgische Erzählung
Buch und Regie: Udo Langhoff
Kamera: Henry Müller
Musikalische Leitung: Gerhard Maasz
Es wirken mit: die Gruppe Helmuth Stapff, Ernst von Klipstein, Marlene Riphahn, Inge Windschild, Karl-Walter Fleischer, Friedrich Schütter, Wolfgang Schwarz und andere
Der Leiter des Jugendprogramms beim NWRV Hamburg hatte die hübsche Idee, eine erzgebirgische Weihnacht nachzugestalten. Er wählte dazu als überzeugende Kulisse den Ort Bergstedt mit seiner 600 Jahre alten Kirche. Für das Drehbuch standen ihm alte Aufzeichnungen und mündliche Überlieferungen von Eingeborenen aus dem sächsischen Städtchen Schneeberg zur Verfügung. (NWRV)



Mo, 16. Dezember 1957   ◀                 1957                 ▶   Mi, 18. Dezember 1957