Di, 17. Februar 1959

Seite zuletzt bearbeitet vor 183 Tage 13 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mo, 16. Februar 1959   ◀                 1959                 ▶   Mi, 18. Februar 1959

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

17:00 Die Eselin Ungerad
Zeichengeschichte nach dem Buch von José Maria Sánchez-Silva
Deutsch von Rainer Specht, Zeichnungen: Jochen Bartsch
Die Geschichte erzählt von der Geburt der Eselin und wie sie ihren komischen Namen erhielt, von der glücklichen Kindheit, aber auch vom bösen Jungen Nano, der sie quält. Viel Schreckliches muss das Tier beim stets betrunkenen Krämer Mamerto und beim geizigen Lumpenhändler Jenaro erleiden, bis es eines Tages auf der Straße von einem Auto angefahren wird. In der Ohnmacht erlebt Ungerad den Himmel der Tiere. Dieses Erlebnis hilft ihr, alles Schwere im Leben auf der Erde leichter zu ertragen ... (Jugendstunde / BR)
17:20 Menschen am Gletscher
Eine Sendung mit Dr. Rudolf Kühn (BR)
17:45 Alltag unter der Lupe
Filmbericht
Zwei Jungen entdecken mit einer Lupe Gegenstände und Ereignisse der vertrauten Umwelt auf ganz neue Weise. Die Vergrößerung schafft Veränderungen, lässt alles in einem anderen Licht erscheinen: eine Biene, eine Fliege, einen Reißverschluss, ein Korkenzieher und manches andere ... (BR)
18:00 Wir spielen Theater
Eine Schule zeigt, was sie kann
Kleiner Filmbericht vom Gymnasium in Ingolstadt (bis 18:15 Uhr / BR)

NDR/RB
 19:00 Die Nordschau

SFB
 19:00 Berliner Abendschau
 19:15 Alles oder nichts
Mit Heinrich Fischer

WDR
 19:00 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen

HR
 19:00 Die Abendschau
 19:30 Zwischen halb und acht
Vater ist der Beste

SDR/SWF
 19:00 Die Abendschau
 19:30 Zwischen halb und acht
Vater ist der Beste

BR
 18:45 Die Münchner Abendschau
 19:25 Zwischen halb und acht
Vater ist der Beste

20:00 Tagesschau
Leitung: Martin S. Svoboda (Vom Deutschen Fernsehen aus Hamburg)
20:15 China auf dem Weg zur Weltmacht (2)
Heute: Alle Blumen blühen rot
Ein Dokumentarbericht von Joachim Heldt und Rolf Gillhausen (NWRV Hamburg)
20:55 Für den Filmfreund
Anuschka
Ein Spielfilm mit Hilde Krahl, Siegfried Breuer, Friedl Czepa, Regie: Helmut Käutner
Gong 7/1959: Der Film, der 1942 entstand, schildert das Schicksal eines Dienstmädchens, das durch die Schuld ihrer Herrin, einer Arztgattin, und durch den Leichtsinn von deren Liebhaber in den Verdacht eines Diebstahls gerät. Der Ehekonflikt, der die Handlung mitbestimmt, wird schließlich zu einem guten Ende geführt. Käutner ist mit 'Anuschka' ein überdurchschnittlicher Film gelungen, der vor allem durch die ausgezeichnete schauspielerische Leistung von Hilde Krahl besticht. Für Jugendliche ist der Film nicht geeignet (NWRV Hamburg)

DFF[Bearbeiten]

11:00 Die aktuelle Kamera
11:15 Sport und Musik
11:45 Von der Leinwand auf den Bildschirm
13:30 Testsendung
Heute: DS 70 fährt nicht aus (bis 15:00 Uhr)
16:00 Kinderfernsehen
Heute: Erfurt in Sicht - Wir Sportler bereiten uns auf die Pionierolympiade vor (ab 10 Jahren)
18:55 Abendgruß des Kinderfernsehens
19:00 Der denkende Mensch – Der schaffende Mensch
Anschließend
Wetterdienst
19:30 Die aktuelle Kamera
20:00 Die Fontäne von Bachtschissarai
Ballett in vier Bildern nach dem Poem von Puschkin, Libretto: N. D. Wolkow, Musik: B. W. Assafjew
Direktübertragung aus dem Smetanatheater in Prag
Anschließend
Letzte Nachrichten der Aktuellen Kamera

Österreich[Bearbeiten]

19:15 Handball–Länderkampf
Österreich - Schweden
Direktübertragung aus der Stadthalle Wien (bis gegen 21:00 Uhr)

Schweiz[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

Mo, 16. Februar 1959   ◀                 1959                 ▶   Mi, 18. Februar 1959