Di, 27. Juli 1965

Seite zuletzt bearbeitet vor 217 Tage 9 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mo, 26. Juli 1965   ◀                 1965                 ▶   Mi, 28. Juli 1965

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Ein Ferienabend an der Elbe
 11:00 Das Kabinett des Professor Enslen
Ein Nachtstück in E.T.A. Hoffmanns Manier mit der Musik von Jacques Offenbach
Mit Ingeborg Hallstein, Sybill Werden, Elisabeth Biebl, Alexander Golling, Heinz Hoppe, Benno Kusche, Regie: Bernard Thiem
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

16:45 Zwei Märchen der Gebrüder Grimm
'Rumpelstilzchen': gelesen von Hans-Reinhard Müller / 'Der Teufel mit den drei goldenen Haaren': gelesen von Will Quadflieg
Zeichnungen: Günter Walbeck, Regie: Peter Irion (Kinderstunde ab 6)
17:15 Das zahme Reh von Barbizon
Nicht weit von Fontainebleau, dem früheren Jagdrevier der französischen Könige, liegt das Dorf Barbizon. Hierher verirrt sich eines Tages ein Reh ... (Kinderstunde ab 6 / BR)
17:30 Fury
Joey und sein neuer Freund Ronnie sind einem flüchtigen Verbrecher auf der Spur und geraten dabei in große Gefahr ... (Jugendstunde ab 12)
18:00 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR

NDR/RB
 18:05 Berichte vom Tage
 18:16 Im Zeitraffer
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:25 Die Erde, auf der wir stehen

WDR
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:15 Hucky und seine Freunde
Heute: Schlossbesitzer - Moneten-Pierre
 19:40 Janine

HR
 18:05 Programmvorschau
 18:10 Das ist Stern schnuppe
 18:40 Das Sandmännchen
 18:50 Die Hessenschau
 19:10 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Unbekannte Welt
Heute: Moyu, eine Liebesgeschichte aus Siam
Bericht vom Wandervolk Akha im Norden Thailands
 19:50 Heute in Hessen

SR
 12:30 Im Dreieck
Für Schichtarbeiter im Montandreieck
 18:05 Westmagazin
 18:25 Hafenpolizei
Heute: Krumme Touren
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Einfach lächerlich!
 19:25 Hüben und drüben

SDR/SWF
 18:05 Sprung aus den Wolken
Heute: Auf falscher Fährte
Wieder einmal haben es die beiden Fallschirmspringer Jim und Ted mit einem listigen Verbrecher zu tun ...
 18:40 Die Abendschau
 19:07 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Das Sandmännchen
 19:20 Der Fenstergucker
Heute: Thaya-Tal, Fluss an der Grenze

BR
 18:25 Nachrichten
 18:35 Donaug'schichten
Der 50. Geburtstag von Willy Müller, dem Bankvorstand in Krems, wird zum aufregendsten Tag seines Lebens. 20 Millionen Schilling scheinen auf dem Spiel zu stehen, als der französische Freund seiner Nichte zum Chauffeur eines Geldtransport-Autos avanciert ...
Mit Willy Millowitsch, Christiane Hörbiger, Hans Putz, Lotte Krekel, Roland Fortin, Erna Schickl, Josef Menschiek, Regie: Wolfgang Glück
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Zwischen Spessart und Karwendel

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Mein oder Dein
Komödie von Michael und Fay Kanin, deutsch von Joseph Glücksmann, Personen und Darsteller: Maggie Palmer (Ruth Maria Kubitschek), Clem Scott (Gerhard Riedmann), Lydia (Doris Schade), George (Siegurd Fitzek), Dr. Carl Halek (Rolf Wanka), Mike Foster (Franz Schafheitlin), Avis (Nora Minor), Jeán (Marthe Keller), Der Richter (Robert Klupp), Ihr Anwalt (Wolfried Lier), Sein Anwalt (Jaspar von Oertzen), Bunty (Georg Kostya), Der Schriftsteller (Karl Theodor Langen), Der Hausbesorger (Willy Krüger), Szenenbild: Heinz Maurenbrecher, Regie: Franz Josef Wild
Clem und Maggie sind geschiedene Leute. Aber es gab einmal Zeiten, in denen sie sich recht gut vertrugen und sogar gemeinsam Theaterstücke verfassten. Jetzt schreiben sie jeder für sich eine Komödie - leider die gleiche. Denn die Idee stammt noch aus den Tagen ihrer Ehe. Wer die Idee zuerst hatte, kann nicht einmal mehr vor Gericht geklärt werden. Darum werden Clem und Maggie dazu verurteilt, ihre Komödie gemeinsam zu vollenden ... (ab 16 / Wiederholung vom 14.06.1964 / BR)
22:10 Die Bahnhofstraße in Zürich
Porträt einer berühmten Straße
Jährlich besuchen etwa 22 Millionen Menschen aus aller Herren Länder die Bahnhofstraße in Zürich
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 28.07.1965: [...] Schwach gefilmt, teils pathetische, teils einfältige Texte und dabei kaum originelle Beobachtungen. Von Atmosphäre ganz zu schweigen. Enttäuschend!
22:30 Tagesschau
Das Wetter morgen / Kommentar
22:45 Kann das Leben Jesu verfilmt werden?
Eine Diskussion anlässlich der deutschen Erstaufführung der Filme 'Die größte Geschichte aller Zeiten' und 'Das Erste Evangelium – Matthäus'
Die zur Diskussion gestellten Filme versuchen den Christus-Mythos im Urzustand zu erfassen, ohne historische Dimensionen abzugrenzen. Theologen beider Konfessionen und Kritiker äußern sich dazu (ab 16 / HR)
23:30 Nachrichten der Tagesschau

ZDF[Bearbeiten]

18:15 Nachrichten / Wetter
18:25 Die Drehscheibe
Ein Magazin zum Feierabend
18:55 Blick zurück im Film
In Ausschnitten aus den Filmen 'Zirkus Renz', 'Kongo-Express' und 'Ich brauche dich' erleben wir noch einmal Marianne Hoppe und Rene Deltgen. Beide sind zu Gast im Studio und plaudern mit Felix Knemöller über gemeinsame Arbeiten und besondere Erlebnisse
Regie: Otto Meyer
19:30 Heute
Nachrichten, Wetter, Themen des Tages
20:00 Variete–Bummel
Internationale Artistenschau
Mitwirkende: The Brandy Brothers, The Doriss Girls, Duo Angeles, Jean Lemoine, Walter Böhm, es spielt das Orchester Eddi de Latte
Aufzeichnung einer Veranstaltung im Kuppelsaal der Stadthalle in Hannover
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 28.07.1965: Kaum begonnen, schon zerronnen. Und ein besseres Kompliment könnte man [...] wohl kaum machen. Die Nummern folgten spritzig aufeinander, da gab es keine Längen [...] (ab 16)
20:30 Der Sportspiegel
Themen: Der lautlose Rekord – Die Geschichte des Zehnkampfs / Am Steuer Chu Yuen – Drachenbootrennen in Hongkong
21:00 Das Kriminalmuseum
Heute: Der Ring
Nach Polizeiakten dargestellt von Walter Forster, Personen und Darsteller: Kriminalkommissar Walther (Werner Peters), Kriminalassistent Agering (Hans Zander), Kriminalassistent Klammer (Klaus Krüger), Franz Riedler (Willy Semmelrogge), Karl Hacker (Johannes Großmann), Hans Obermayer (Helmuth Rudolph), Pollmann (Hans Zesch-Ballot) sowie Christa Berndl, Christine Oesterlein, Marianne Brandt, Ruth Biltz, Manfred Fürst, Wolf Rahtjen, Willy Haibel, Max Grießer, Kurt Bülau, Theo Frisch-Gerlach, Günther Becker, Franz Keck, Karl Obermayr, Rosl Mayr, Regie: Theodor Grädler
Mord an einer Münchner Pensionswirtin - Frau Obermayer liegt erstochen in ihrem Zimmer. Wie Kommissar Walther schnell feststellt, handelt es sich wohl um Raubmord. Hat einer der Pensionsgäste die Tat begangen? Dann gerät der Ehemann der Toten in Verdacht. Und im Treppenhaus der Pension wird ein Ring gefunden ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 28.07.1965: Wahrscheinlich war diese Intertel-Produktion [...] in Skript, Regie, Darstellung und Kameraarbeit die bisher sachlichste und gerade deshalb auch überzeugendste Folge. Regisseur Theodor Grädler fand im diesig verhangenen, verschneiten München, in seinen Straßen und seiner Trabrennbahn ein malerisches, von anpackender Tristesse erfülltes Milieu und mit Willy Semmelrogge den psychologisch genauen Darsteller des verklemmten, verängstigten und schließlich geständigen Mörders [...]. Ein alltäglicher Fall? Vielleicht, doch was ihn interessant machte, waren die Verhöre [...], die Fangfragen des Kriminalkommissars, die Recherchen [...]. Hier stimmte endlich einmal alles und blieb bei aller Sachlichkeit dennoch spannend und instruktiv bis in die Schlussminute [...] (Für Erwachsene)
22:05 Heute
Spätausgabe

Nord 3 / RB / SFB[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

Hessen 3[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

Bayern 3[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

DFF[Bearbeiten]

09:50 Medizin nach Noten
10:00 Die aktuelle Kamera
10:25 Im Blickpunkt
10:35 Der schwarze Kanal
10:55 Zwölf Stühle
Kubanische Filmsatire
13:30 Feuilleton
Ein Jupiter in unserer Zeit / Architektur in den Rhodopen / Die Herkulesbäder
16:50 Medizin nach Noten
17:00 Kinderfernsehen
Heute: Teddy Puck / An einem Sommertag
18:10 Programmhinweise
18:15 Russisch–Kursus
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Jugendfernsehen
Heute: Der helle Kopf
19:25 Das Wetter
19:30 Die aktuelle Kamera
19:50 Im Blickpunkt
20:00 Liebe einer Nacht
Dramatische Filmerzählung aus dem Leben rumänischer Frauen
21:25 Zum Entwurf des Familiengesetzes
Was Familien wissen wollen – was Familien wissen sollen
21:55 Die aktuelle Kamera
22:10 Die Widersprüche des Harry Gold
Eine Sendung mit dem amerikanischen Schriftsteller John Wexley

Österreich[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 100 Millionen : 1
Ein Afrikafilm von Max Lersch
Anschließend
Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
Anschließend
Das Schaufenster
20:00 Einundzwanzig
Ein Quiz für alle, die vielerlei wissen
20:45 Menschen und Mächte
Winston Churchill
Manuskript: Hellmut Andics, Beratung: Helmut Zilk, Regie: Walter Davy
Anschließend
Zeit im Bild

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 Der Fall Neil
Aus den Akten von Scotland Yard
19:30 Zeit im Bild
20:00 Große Monologe
'Der Schaden des Tabaks' von Anton Tschechow mit Peter Lühr / 'Das Schwanenlied' von Anton Tschechow mit Otto Brüggemann und Bruno Hübner / 'Salz und Tabak' von Aldo Nicolaj mit Therese Giehse
Regie: Hans Schweikart
21:00 Psychologische Rüstung
Ein Film des Bundesministeriums für Landesverteidigung
Anschließend
Kurznachrichten

Schweiz[Bearbeiten]

19:00 Nachrichten
19:05 Die Antenne / Telespot
19:25 Meine Frau Susanne
Heute: Sprechstundenhilfe
20:00 Tagesschau / Telespot
20:20 Weltpolitik
Kommentiert von Hans O. Staub
20:35 Zweierlei Maß
Eine Komödie von William Shakespeare, deutsche Neufassung von Hans Rothe, mit Hans Caninenberg, Erik Schumann, Regie: Paul Verhoeven
22:50 Tagesschau
Spätausgabe
23:00 Vorschau

Mo, 26. Juli 1965   ◀                 1965                 ▶   Mi, 28. Juli 1965