Di, 31. Dezember 1974

Seite zuletzt bearbeitet vor 112 Tage 2 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mo, 30. Dezember 1974   ◀                 1974                 ▶   Mi, 1. Januar 1975

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
10:05 Die Drehscheibe
Danny Mark singt "Das war Hollywood von gestern"
10:25 Köpfe, Krisen und Konflikte
Rückblick auf ein unruhiges Jahr
11:40 Matheis bricht's Eis
Aus der Reihe "Der Komödienstadel"
Altbairisches Singspiel von Georg Queri
Mit Ludwig Schmid-Wildy, Paula Braend, Katharina de Bruyn, Hans Löscher und anderen
Es spielt das Daxlwanger Sextett.
Musik: Raimund Rosenberger
Szenenbild: Hans Minarik
Regie: Olf Fischer
12:50 Die Presseschau
13:00 Tagesschau
(–13:20)

13:40 Tagesschau
13:45 Programmvorschau
13:55 Die blöden Erwachsenen dürfen alles (2) Sw.png
(WDR)
14:40 Mit der Kamera dabei
"Die stählerne Insel"
Eine schwimmende Bohrplattform entsteht.
Von Helmut Kampf
Sie ist ein Bauwerk der Superlative: die Bohrinsel "Chris Chenery". In 1,3 Millionen Stunden wurden 10000 Tonnen Stahl verarbeitet. Die Bohrturmspitze liegt hundert Meter über der Basis. Helmut Kampf schildert den Bau des Bohrgiganten auf einer Hamburger Großwerft. (NDR)
15:25 Vorsicht, Mr. Dodd Sw.png
Deutscher Spielfilm von 1963
Mit Heinz Rühmann, Ernst Fritz Fürbringer, Maria Sebaldt, Horst Keitel, Robert Graf, Mario Adorf, Anton Diffring und anderen
Regie: Günter Gräwert
Landschulheimdirektor Mr. Lancelot Dodd, ein braver britischer Bürger und Patriot, sieht sich unvermittelt in die Rolle eines Geheimagenten gedrängt. Er soll dem Secret Service helfen, einen schwierigen Spionagefall zu klären. Und das hat seinen Grund: Mr. Dodd sieht einem gewissen Dr. Ivor Marmion verblüffend ähnlich, dessen staatsfeindliche Geschäfte möglichst schnell beendet werden sollen.
17:00 Ski-Show '74
Unterhaltsame "Brettl"-Revue auch für Nicht-Skiläufer
Von Manfred Vorderwülbecke und Willy Bogner
Zwischen einem amüsanten Rückblick "Ski Anno dazumal" und einer Zukunftsversion "Ski Anno 2000" zeigen Manfred Vorderwülbecke und Willy Bogner alles, was im Skisport möglich und unmöglich ist. (BR)
17:55 Tagesschau

NDR/RB
 18:00 Silvester – was ist das?
 18:30 Berichte vom Tage
 18:45 Sandmännchen
Winterlieder
 18:55 Nordschau-Magazin
aus Hannover
 19:26 Ein Fall für Männdli

WDR
 18:05 Lieben Sie Kishon?
1. "Werdende Väter": Im Warteraum einer Entbindungsklinik gebärden sich drei werdende Väter namens Cohn ziemlich meschugge und machen sich gegenseitig kurz vor dem freudigen Ereignis immer nervöser. (Mit Klaus Schwarzkopf, Peter Vogel und Herbert Fux)
2. "Anästesie": Die Operationsschwester und der Assistenzarzt können es nicht fassen: Je mehr Äther der Patient bekommt, um so munterer wird er. In seiner Verzweiflung verfällt der Chirurg schließlich auf ein Mittel, das sich leider für alle fatal auswirkt. (Mit Karin Eickelbaum, Peter Vogel und Klaus Schwarzkopf)
 18:40 Hier und Heute
 19.20 Ein Fall für Männdli

HR/SWF/SDR
 18:30 Die sechs Siebeng'scheiten
 19:10 Ein Fall für Männdli

20:00 Neujahrsansprache des Bundeskanzlers
20:10 Tagesschau – Wetter
20:15 Diplomatengepäck
Aus der Reihe "Boulevard Baden-Baden"
Von John Chapman
Pamela (Karin Eickelbaum), Barry (Gunnar Möller), Luke (Wolfgang Preiss), Tweedy (Wolfgang Höper), Fahrer (Peter U. Arndt), Martell (Wolfgang Kieling), Mme. Martell (Karin Schlemmer), Diener (Horst Michael Neutze), Zimmermädchen (Elke Aberle), Eloise (Heidi Stroh), Simone (Angela Pschigode)
Musik: Rolf-Hans Müller
Kamera: H. Stoll
Regie: Arno Assmann
Barry Layton ist ein kleiner Angestellter im britischen Handelsministerium. Seine große Stunde schlägt, als er den durch Grippe ausgefallenen Chef bei Verhandlungen mit einem französischen Diplomaten vertreten muß. Um seine Unsicherheit zu vertuschen, spielt Barry den Schwerenöter, für den schöne Frauen und üppige Diners selbstverständlich sind. Gerade hat er sich an die Rolle gewöhnt, da taucht seine Frau auf! (SWF)
21:35 Hit-Journal
Schlager und Schlagzeilen von 1931 bis 1932
Mit Svend Asmussen, Graham Bonney, Zsuzsa Cserhati, Roy Etzel, Marjol Flore, Silvio Francesco, Rex Gildo, Gitte, Ann Michel, Louis Neefs, Jacques Raymond, Sylvia Vrethammar, J. A. Rettenbacher, Robby Spier, John Ward, Jürgen Wolter, dem Botho-Lucas-Chor, zwei Balletten und dem Orchester des Saarländischen Rundfunks, Leitung: Eberhard Pokorny
Moderatoren: Rose Renée Roth und Manfred Sexauer
Es war alles schon einmal da: die Schlager, die Mode und die Krisen. Anfang der dreißiger Jahre sprach alle Welt vom Bankenkrach in Amerika. Man regte sich über steigende Benzinpreise auf, und eine Ölkrise gab es auch. Dafür waren die Lieder romantisch – so "Parlez-moi-d'amour". (SR)
22:35 Schimpf vor Zwölf
Silvester-Kabarett der Münchner Lach- und Schießgesellschaft
Mit Regina Lemnitz, Ursula Noack, Margot Werner, Klaus Havenstein, Dieter Hildebrandt, Horst Jüssen, Jürgen Scheller und Achim Strietzel
Texte: Dieter Hildebrandt, Horst Jüssen und Klaus Peter Schreiner
Es spielt das Orchester Hugo Strasser.
Regie: Sammy Drechsel
Statt mit einer Talkshow wie im Vorjahr geht's diesmal mit Kabarett ins neue Jahr: Die Münchner Lach- und Schießgesellschaft hat sich eigens für diese Livesendung wieder zusammengefunden, um die Zuschauer mit scharfzüngigen Pointen über den Jahreswechsel zu bringen. Man darf gespannt sein! (SDR)
00:25 Nachlese 74
Aus Unterhaltungssendungen der ARD des vergangenen Jahres
(–01:35, SDR)

ZDF[Bearbeiten]

13:30 Programmvorschau
13:40 Schau nicht zurück
Gedanken zum Jahreswechsel von Kurtmartin Magiera
Musik: Heino Schubert
14:20 Rette sich, wer kann! (1)
Von Seefahrern und wilden Tieren
Weil Barkeeper Schulejkin behauptet hat, er sei im Nebenberuf Löwenbändiger, steht er eines Tages an Deck eines Frachters. Er soll einen Transport von zehn Tigern, zwei Löwen und einem Affen begleiten. Die Mannschaft zweifelt an den Fähigkeiten Schulejkins. Und wirklich: Eines Nachts öffnet der übermütige Affe die Käfige der Raubtiere. Nun laufen die Tiger und Löwen an Bord frei herum. Jetzt heißt es für alle: Rette sich, wer kann!
15:00 Die Schatzinsel
2. Teil: "Der Schiffskoch"
(Wiederholung vom 26. 12. 1966 und 10. 12. 1967)
16:30 Mosaik
Eine Sendung mit Erika Engelbrecht
Chancen der Krebs-Vorsorgeuntersuchung / Wer träumt nicht von einer einsamen Insel? / Umtausch im Winterschlußverkauf
17:00 heute
17:10 So 'ne dumme Redensart
Heute: "Dem werde ich reinen Wein einschenken"
Am letzten Tag des Jahres wird dem Zuschauer "reiner Wein eingeschenkt". Jürgen Scheller, Claudia Wedekind und Edd Stavjanik durchforsten die Geschichte des Rebensaftes.
Außerdem: Unterricht im Wein-Latein
Musik: Charly Niessen
Regie: Georg Ruest
17:40 Die Drehscheibe
Der Trompeter Alex Malampré
Moderatoren: Ulrike von Möllendorff und Dieter Busch
18:20 Männerwirtschaft
Heute: "Die Bettgenossen"
18:55 Barbapapa
19:00 heute
19:10 Ansprache des Bundeskanzlers
19:20 Zwischen den Jahren
"Ist Silvester für Sie ein besonderer Tag?"
Mit Alexander Kerst, Ernst H. Hilbich, Maxl Graf, Cornelia Froboess, Michael Heltau, Helmut Lohner, Ursula Noack, Erika Pluhar, Wolfgang Völz, Walter Sedlmayer und Werner Schneyder
20:15 Stars in der Manege
Ein Gala-Abend im Zirkus Krone, München, zugunsten alter Künstler und Journalisten
Mit Marlène Charell, Gitte, Dagmar Koller, Anneliese Rothenberger, Sammy Drechsel, Fritz Eckhardt, Gert Fröbe, Karl-Heinz Köpcke, Paul Kuhn, Kurt Meisel, Freddy Quinn, Hans Rosenthal und Zirkusartisten
Weltstar Curd Jürgens präsentiert Kollegen von Bühne, Film und Fernsehen als Zirkusakrobaten. Gert Fröbe zum Beispiel tritt als Schattenboxer auf. Mr. Tagesschau dressiert Hunde, und Hans Rosenthal versucht sich als Artist mit fliegenden Tellern – dalli, dalli!
22:00 Herb Alpert & the Tijuana Brass
Ausschnitte eines Konzerts, das in der Jahrhunderthalle in Höchst aufgezeichnet wurde
22:45 Finale 74
Höhepunkte aus beliebten Shows
Mitwirkende: Mona Baptiste, Gitte, Vicky Leandros, Severine, Tonia, Peter Alexander, Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer, Bully Buhlan, Cindy und Bert, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, Rex Gildo, Karel Gott, Les Humphries Singers, Peter Kraus, Peter Kreuder (Klavier), Franz Lambert (Orgel), Love Generation, Moosacher, Bill Ramsey, Cliff Richard, Michael Schanze, Jean Thomé, Wyn und Andrea und andere
00:00 Silvester-Tanzparty 75
Mit Roberto Blanco, Udo Lindenberg, Jürgen Marcus, Raggi Ragtime, Cindy und Bert, Les Humphries Singers, Bourbon Family, Peter Frankenfeld, Walter Giller, Vicky Leandreos, der Old Merry Tale Jazz-Band und den Fernseh-Ansagerinnen Renate Wayand (Österreich), Ute Zingelmann (ZDF) und Ingrid Kempf (Schweiz)
(–01.30)

Nord 3[Bearbeiten]

16:00 Sesamstraße
16:30 Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk
Von Jaroslav Hašek
Vorgelesen und dargestellt von Fritz Muliar
"Schwejk kommt auf den Hund"
17:00 Beat-Club
Mit Stone The Crows, Colosseum, Fotheringgay und Muddy Waters
17:30 Die sechs Frauen Heinrichs VIII. (5)
Catherine Howard
Von Beverley Cross
Mit Angela Pleasence, Keith Michell und anderen
Regie: Naomi Capon
(Originalfassung mit deutschen Sprechern)
Um seiner Familie mehr Einfluß zu verschaffen, vermählt der ehrgeizige Herzog von Norfolk seine Tochter mit dem Herrscher. Der Alters- und Temperamentsunterschied macht sich bald bemerkbar. Aus Zorn und gekränktem Selbstbewußtsein läßt der König Catherine des Ehebruchs schuldig sprechen und hinrichten.
19:00 Rock-Spot
19:05 Ihre Heimat - unsere Heimat
Für Gastarbeiter aus Griechenland
19:15 Ein Soldat des Tenno kehrt heim
Zivilisationsschock nach dreißig Jahren im Dschungel
19:45 Die Straße der Ölsardinen
John Steinbecks Cannery Row heute
20:00 Neujahrsansprache des Bundeskanzlers
20:10 Tagesschau
20:15 Der neunzigste Geburtstag oder Dinner for one Sw.png
Sketch von Freddie Frinton
Mit May Warden und Freddie Frinton
20:35 Alcazar de Paris
Aus dem Programm des Pariser Varieté-Theaters
Mit Matthieu Carrière, Hervé Watine, Martine Baujoud, Maryse Delanoy, Sabrina, Pascal Chevalier, Paco Saban und anderen
Kleine Porträt-Skizzen und typische Ausschnitte aus dem ungewöhnlichen Revue-Spektakel, das Abend für Abend im "Alcazar de Paris" abläuft. Übrigens: "Schöne Frauen" müssen nicht immer Frauen sein, wie das Ensemble zeigt.
22:05 Die Ahnfrau
Nach Franz Grillparzer
Bearbeitet und in Musik gesetzt von Peer Raben
Mitwirkende: Rudolf Lenz, Margit Carstensen, Rainer Werner Fassbinder, Wolfgang Kieling, Hans Hirschmüller, Kurt Raab, Irm Hermann, Ulli Lommel, Hanna Köhler, Hannes Gromball und anderen
Szenenbild: Wilfried Minks
Regie: Peer Raben
Peer Raben, neben Rainer Werner Fassbinder Mitbegründer des einstigen Münchner "antitheaters", hat Grillparzers Trauerspiel zu einer Horroridylle in Oratorienform umgearbeitet. Er spielt mit den bürgerlichen Klischees des Grauens, die zur Welt der Übereinkünfte ebenso gehört, wie die mit Opernelementen durchsetzte Musik. Aus Parodie und Zitat ist eine surrealistische Kunstwelt entstanden.
23:30 Maurice Ravel
Sonate für Violine und Klavier; Valses nobles et sentimentales; Trio für Violine, Violoncello und Klavier
Es spielen: Miriam Fried (Violine), Homero Francesch (Klavier) und Michael Maisky (Violoncello)
Regie: José Montes-Baquer
(–00:30)

West 3[Bearbeiten]

16:00 Programm wie Nord 3
19:00 Das Neueste aus NRW
19:05 Programm wie Nord 3

Hessen 3[Bearbeiten]

16:00 Programm wie Nord 3
19:00 Kurznachrichten aus Hessen
19:05 Programm wie Nord 3

Südwest 3[Bearbeiten]

18:00 Für Kinder im Vorschulalter
"Indianermärchen": "Die Geschichte vom Feuer"
"Geschichten zwischen Moos und Farn": "Die obdachlose Heckenrose"
18:15 Die Spiele der WM
BRD - Polen
1. Halbzeit
19:00 Sandmännchen international
19:05 Ihre Heimat - Unsere Heimat
Für Gastarbeiter aus Griechenland
19:15 Die Spiele der WM
BRD - Polen
2. Halbzeit
20:00 Tagesschau
20:15 Accident
"Zwischenfall in Oxford"
Englischer Spielfilm von 1966 von Joseph Losey
Mit Dirk Bogarde, Stanley Baker, Jacqueline Sassard
Bei einem Autounfall vor dem Haus des Oxford-Professors Stephen Stanley kommt der Student William ums Leben. Seine Verlobte, die am Steuer saß, erleidet einen Schock. Der Professor bringt sie in sein Haus. Er verschweigt der Polizei ihre Beteiligung an dem Unfall. Der Film zeigt die verworrenen Beziehungen innerhalb einer Gruppe von Professoren und Studenten.
21:55 TV-Musik
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98
Leonard Bernstein dirigiert das Boston Symphony Orchestra.
22:40 Kurznachrichten

DDR-F1[Bearbeiten]

08:15 Medizin nach Noten Sw.png
08:25 Aktuelle Kamera
09:00 Unsterblicher Walzer Sw.png
Spielfilm
(Wiederholung vom Vortag)
10:30 Der schwarze Kanal Sw.png
(Wiederholung vom Vortag)
10:55 Iljuschin Sw.png
Porträt
11:30 Wir empfehlen…
11:40 Reifen Sw.png
11:55 Nachrichten
12:00 Gemeinsam macht's Spaß
13:55 Die Serengeti lebt
14:40 Kinderfernsehen
15:15 Das Mädchen auf dem Besenstiel
Lustspielfilm
16:30 Kinder, Katzen, Zaubereien Sw.png
Serie
17:30 Ludwig van Beethoven Sw.png
Sinfonie Nr. 9 d-moll
18:50 Sandmännchen
19:00 Ansprache von Willi Stoph
19:30 Aktuelle Kamera
20:00 Alle Haare wieder
Schwank
21:15 Operetten- und Musicalmelodien
21:55 Nein, nein und nochmals ja
22:15 Silvester in der Hafenbar Sw.png
00:15 Musik zum Tanzen

DDR-F2[Bearbeiten]

18:45 Sandmännchen
19:00 Ansprache von Willi Stoph
19:30 Aktuelle Kamera
20:00 Oper einmal anders
21:00 Der schwarze Rächer Sw.png
Film
21:25 Der Strohhut
Film
22:50 Mein Vaterland
Sinfonie-Zyklus



Mo, 30. Dezember 1974   ◀                 1974                 ▶   Mi, 1. Januar 1975