Di, 7. März 1978

Seite zuletzt bearbeitet vor 130 Tage 2 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mo, 6. März 1978   ◀                 1978                 ▶   Mi, 8. März 1978

ARD[Bearbeiten]

WDR
 08:05 Schulfernsehen
08:05 Actualités
08:25 "Experiment": 7. "Mechanismus der Alkenbromierung"
08:45 "Das Leben kann so schön sein . . .": 4. "Starrummel"
09:05 "News of the Week"

NDR/RB/SFB/WDR/HR
 09:30 Sesamstraße

Vormittagsprogramm
Nur über NDR, RB, SFB, Meißner, Rimberg, Habichtswald und Fulda (HR) sowie Kreuzberg und Ochsenkopf (BR)
 10:00 Tagesschau
 10:05 heute-journal
(Wiederholung vom Vortag)
 10:25 Talentschuppen
Studio für Talente mit Bill Ramsey
Regie: Dieter Wendrich
(Wiederholung vom 25. Februar 1978)
 11:25 Als Kaiser Rotbart lobesam . . .
"Vom Leben in der Stauferzeit"
Sendung von Rainer C. M. Wagner
Der Film schildert den Aufstieg des berühmten schwäbischen Herrschergeschlechtes in seiner Heimat und die Situation im deutschen Teil des Stauferreiches.
 12:10 Parabel
 12:20 Umschau
 12:55 Presseschau
 13:00 Tagesschau
(–13:10)

WDR
 10:15 Schulfernsehen
10:15 "Experiment": 3. "Cp/CV für Helium, Stickstoff und Kohlendioxid"
10:50 "Mangelware Energie": 5. "Energieforschung"
11:15 "Stadtplanung – Stadtsanierung": 5. "Créteil – Stadt der Zukunft"
11:35 "Einführung in die Maschinentechnik" (2)
11:55 "Telekritik": 4. "Ihr Auftritt, Herr Minister"

16:10 Tagesschau
16:15 Das grenzt ja schon an Zauberei
"Die Bedeutung des Zauberwesens"
Film von Norbert Bunge
Jeder hat sie schon gesehen: die Zauberer, die Kaninchen aus dem Zylinder ziehen oder gar Menschen verschwinden lassen. Doch nicht jeder weiß, daß sie schon seit Jahrtausenden ihr magisches Geschäft betreiben. Wie denken nun die "Magier" von heute über ihre Zunft? Wie sieht ihr Aqlltag aus? Fragen, denen die Sendung nachgeht. Aber auch die Zaubertricks kommen nicht zu kurz. (BR)
17:00 Lemmi und die Schmöker (18/41)
Heute: "Kein Tag wie jeder andere"
Nach dem Buch von Joan Aiken
Mit Juanita Tock (als Susanne)
In der Bibliothek passieren die merkwürdigsten Dinge: Matilda, die Lemmi überraschend besucht, kann keinen Schritt tun, ohne daß Blumen aus dem Fußboden wachsen. Und der Bücherwurm trifft auf Eltern, die plötzlich Maikäfer sind.
(Wiederholung vom 28. September 1975, WDR)
17:30 Maulwurf und Auto
Tschechoslowakischer Zeichentrickfilm
Warum soll nicht auch aus einem Maulwurf ein stolzer Autobesitzer werden? Doch leider sind ja die Riesenautos, mit denen die Menschen rumkutschieren, völlig unpassend. Und Autos für Maulwürfe wurden noch nicht erfunden! Trotzdem hat Frau Maus, die mißgünstige Nachbarin, plötzlich allen Grund, grün vor Neid zu werden.
(Wiederholung vom 4. Februar 1973, WDR)
17:50 Tagesschau

NDR/RB
 18:00 In der Neuen Welt (2/13)
"Das Fest"
(Erstausstrahlung im WDR-Regionalprogramm am 1. Juli 1977)
 18:30 Berichte vom Tage
 18:45 Sandmännchen
"Natalie": "Meine Backformen"
 18:55 In der Neuen Welt (2/13)
(Fortsetzung)
 19:25 Nordschau-Magazin aus Hannover

WDR
 18:00 Die Unternehmungen des Herrn Hans (14/20)
"Die Kneippkur"
Herr Hans (Christian Wolff) muß sich einer Kneippkur unterziehen. Neben der erbarmungslosen Wasserbehandlung ist er im Sanatorium auch noch der unvorhergesehenen Anwesenheit von Gretes Eltern ausgesetzt. Als dann auch noch Grete eintritt, führt das einerseits zur Versöhnung – andererseits zu einem der Kneippkur abträglichen Kneipenbesuch.
(Erstausstrahlung im NDR/RB-Regionalprogramm am 19. Februar 1977)
 18:40 Orson Welles erzählt (20/26)
"Der Mann von drüben"
Mit Gary Harris und Charles Gray
Zwei Männer der Abwehr entführen den Angestellten Forster an einen unbekannten Ort. Dort wird Forster einem Mann gegenübergestellt, in dem er einen russischen Soldaten wiederzuerkennen glaubt, der ihm vor vielen Jahren bei einem Attentatsversuch das Leben gerettet hat.
(Erstausstrahlung im BR-Regionalprogramm am 3. Dezember 1975)
 19:15 Hier und Heute
 19:45 "Intermezzo"-Briefkasten
Friedrich Wilhelm Andreas beantwortet Fragen.

HR
 18:10 Halbzeit (7/10)
"Die zweite Karriere"

SWF/SDR
 18:00 Abendjournal
 18:30 Halbzeit (7/10)
"Die zweite Karriere"

20:00 Tagesschau
20:15 Nonstop Nonsens (10/20)
"Didi als Privatdetektiv"
Von und mit Dieter Hallervorden
Mit Rotraud Schindler, Gerhard Wollner, Kurt Schmidtchen und anderen
Regie: Heinz Liesendahl
Didi alias Dieter Hallervorden hat sich als Privatdetektiv viel vorgenommen: Im Scheidungsfall Brockemann muß er kompromittierende Fotos der Ehefrau beschaffen. Das ist nicht einfach. Vor allem, weil er auch Babysitter spielen muß, da seine Frau in der Klinik weiteren Nachwuchs erwartet. Aber wie man Didi kennt, wird er mit schwierigsten Situationen – selbst mit Kindesentführung und Erpressung – spielend fertig. (SDR)
21:00 Report
"Daten – Bilder – Hintergründe"
Moderator: Günther von Lojewski (BR)
21:45 Einsatz in Manhattan (93/118)
Kriminalfilmserie
Heute: "Das Opfer"
Personen: Kojak (Telly Savalas, Sprecher: Edgar Ott), McNeil (Dan Frazer, Sprecher: Heinz Giese), Crocker (Kevin Dobson, Sprecher: Hans-Werner Bussinger), Stavros (George Savalas), Polly Ames (Carol Lynley), Ben Wiley (Christopher Walken), Michaels (Lerry Haines) und andere
Regie: Telly Savalas
Die Polizisten vom Revier Manhattan Süd bekommen einen Tip, daß eine Pelzhandlung ausgeraubt wird. Beim Versuch, die Diebe zu verhaften, verletzt Crocker eine junge Frau mit einem Schuß. Im Krankenhaus stellt sich heraus, daß sie durch den Schuß gelähmt ist. Crocker kümmert sich um das Mädchen. Die Beziehung vertieft sich. Aber Kojak hat den Verdacht, daß mit Crockers Schützling etwas nicht stimmt.
22:30 Tagesthemen
23:00 Katja & Co.
"Katja Ebsteins musikalische Träume"
Mit Salvatore Adamo, Paul Kuhn und dem SFB-Tanzorchester, dem Schwarzen Theater "Velvets" und Theo Lingen
Buch: Thomas Woitkewitsch, Michael Kunze und Klaus Überall
Regie: Klaus Überall
Der beste Einfall zu dieser Show stammt von Katja Ebstein selbst: Sie wünschte sich Theo Lingen als Partner – und bekam ihn. In ihren musikalischen Träumereien wird sie zum Gretchen, zur Julia und Johanna von Orléans. Und dabei begegnet sie immer wieder Theo Lingen, der sie als Mephisto, Romeo und Ritter begleitet, mit ihr den "psychoneurotischen Tango" tanzt; der ihr Souffleur und Zuschauer ist. Schließlich trift Katja auf Salvatore Adamo. Er prophezeit ihr eine Karriere als Ansagerin des französischen Fernsehens.
(Wiederholung vom 8. Juni 1976, BR)
23:45 Tagesschau

ZDF[Bearbeiten]

16:30 Mosaik
Eine Sendung mit Inge Thomé für die ältere Generation
Sie leben in einem Altenwohnheim in Kronberg/Taunus: Sechs Sonntagsmalerinnen, die regelmäßig dienstags ihrem Hobby frönen. So haben sie sich auch prompt den Namen "Kronberger Dienstagsmalerinnen" eingehandelt. Im vergangenen Herbst wurden die Künstlerinnen bei einem Wettbewerb für Hobbymaler sogar mit einem Preis ausgezeichnet. Als zweiter Beitrag ist vorgesehen: "Alter schützt vor Liebe nicht".
17:00 heute
17:10 Die große blaue Murmel
"Rund um die Welt"
Reportagen für Kinder
Vorgestellt werden diesmal zwei Jungen, die ihre ganze Freizeit dem Modellboot- bzw. Modellflugzeugbau widmen. Ein anderer Beitrag führt auf die griechische Insel Tarsos. Dort lebt der 11jährige Attanasios, der später Imker werden will. Heute erläutert er, was es mit der Bienenzucht so alles auf sich hat.
17:40 Die Drehscheibe
Zu Gast im Studio: Bonnie Tyler mit ihrem Titel "It's a Heartache"
Moderatoren: Ulrike von Möllendorff und Peter Nemec
18:20 Märchen der Völker (1/39)
Neue Zeichentrickfilmreihe
Heute aus Polen: "Der Trompeter von Krakau"
"Der Trompeter von Krakau" heißt ein polnisches Volksmärchen, das heute erzählt wird: Vor langer, langer Zeit wollten Tataren, ein wilder Reiterstamm aus Asien, die Stadt Krakau erobern. Doch der mutige Stadttrompeter konnte schließlich, durch eine sehr ungewöhnliche Melodie, die Stadt vor dem Schlimmsten bewahren. Und zur Erinnerung an diese Begebenheit ertönt noch heute um jede volle Stunde jene Melodie vom Turm einer der Kirchen Krakaus. – Genau 37, größtenteils auf Festivals ausgezeichnete Trickfilmer aus 21 west- und osteuropäischen Ländern haben an dieser Märchenfilmproduktion gearbeitet. Die einzelnen Folgen stehen (bis einschließlich 12. Dezember) jeweils dienstags zur gleichen Uhrzeit auf dem Programm.
18:40 Der rosarote Panther
"Zu Gast bei Paulchens Trickverwandten"
(Wiederholung)
19:00 heute
19:30 Der Schrei der schwarzen Wölfe
Deutscher Spielfilm von 1972 nach Jack London
Personen: Bill Robin (Ron Ely), Jack Harper (Raimund Harmstorf), Frona (Gila von Weitershausen), Tornado-Kid (Arthur Brauss), Betty Taylor (Angelica Ott) und andere
Regie: Harald Reinl
Alaska im Jahre 1903. Der Pelztierjäger Bill Robin wird verdächtigt, den Goldgräber Mike Williams aus dem Hinterhalt erschossen zu haben. Im Dorf Happy Camp, wo Mike beerdigt wird, tauchen seine Schwester Frona und der Glücksspieler Jack Harper auf. Er erklärt sich für eine stattliche Geldsumme bereit, den angeblichen Mörder Robin zu fangen. In den Bergen wird Harper von einer Lawine überrascht, aber Robin rettet ihm das Leben . . . – Dieser Spielfilm entstand nach Motiven des Romans "Der Sohn des Wolfs" von Jack London.
Anschließend
Ratschlag für Kinogänger
M. Lentz stellt vor: "Wir kommen alle in den Himmel" von Yves Robert.
21:00 heute-journal
21:20 Schwarz oder rot – in jedem Fall weiß-blau
Bericht von Christof Schade und Karin Storch über die Münchner Wahlen
22:00 kurzfilm international
Musik und Trick
Junge Filmemacher: "Trikfilm 3" von George Griffin, USA; Musik: Johann Sebastian Bach / "Flügelfenster" von Ian Emes, Großbritannien; Musik: Pink Floyd / "Coney" von Frank Mouris, USA; Musik: David Shoemaker / "Bilder aus der Stadt" von Jörg Drühl, Bundesrepublik; Musik: Cat Stevens, Chic Corea und Allman Bros. / "Großer roter Ballon" von Bengt Olsson, Schweden; Musik: Lee Hazlewood / "Erdnußbutter und Gelee", Regie und Musik: Eliot Noves jr., USA
Sechs Kurzfilme werden vorgestellt: "Trikfilm 3" ist eine Kombination aus Real- und Trickfilmsequenzen. "Flügelfenster" behandelt die Isolation des Menschen in der Maschinenwelt. "Coney" zeigt eine Insel. "Bilder aus der Stadt" führen in Neubau-Stadtteile. In "Erdnussbutter und Gelee" wird ein Eßvorgang geschildert. "Großer roter Ballon" – mit ihm will ein Mann seiner Frau entfliehen.
22:45 Jazz im ZDF
Montreux Festival Selection
Konzert mit weltberühmten Stars
Beim vorjährigen internationalen Jazzfestival in Montreux wurden etliche Altmeister ihres Fachs präsentiert – Musiker, deren Namen aus der Jazzgeschichte nicht wegzudenken sind. Es spielten unter anderen: Clark Terry, Dizzy Gillespie, Dave Brubeck, Oscar Peterson, Benny Carter, Milt Jackson und Ray Brown mit ihren Ensembles sowie die Bigband des bewährten Count Basie.
23:50 heute

Nord 3[Bearbeiten]

08:05 Schulfernsehen
17:00 Schulfernsehen
17:00 Verkehrserziehung (3., 4. Schuljahr): "Mit dem Fahrrad unterwegs" (5)
17:30 Aus Lehrersicht: Biologie (ab 5. Schuljahr): "Verhalten des Hundes"
18:00 Sesamstraße
18:30 Es muß nicht immer Südsee sein (9/10)
"Im Land der glücklichen Kühe"
(Wiederholung)
19:00 Skilanglauf für jedermann (9/9)
"Loipen und Wandergebiete"
(Wiederholung)
19:30 Landleute
Drei Generationen auf einem Hof
20:00 Tagesschau
20:15 Die eigene Geschichte
Flakhelfer
Film von Christian Geissler über seine Erlebnisse von 1943 bis 1945
21:00 Nahaufnahme
Herrschaften, wir räumen!
"Wochenmarkt: Das Geschäft mit den runden Preisen"
Von Lutz Mahlerwein
21:45 Das Gruselkabinett
Die Bestie mit fünf Fingern Omu.png Sw.png
Amerikanischer Spielfilm von 1946
Mit Robert Alda, Andrea King, Peter Lorre, Victor Francen und anderen
Regie: Robert Florey
(–23:10)

West 3[Bearbeiten]

08:05 Programm wie ARD, WDR-Regionalprogramm
(–12:15)
17:30 Literaturgeschichten (3/6)
Was ist ein Gedicht?
Mit Erich Fried
(Wiederholung)
18:00 Sesamstraße
18:30 Telekolleg I
Mathematik: Geometrie (23)
19:00 Journal 3
19:15 Länder, Menschen, Abenteuer
Im Land der Kopfjäger
Erst vor drei Jahrzehnten haben die Dajaks, die im Herzen von Borneo leben, die Kopfjagd aufgegeben. Heinrich Harrer besuchte die Eingeborenen, die in riesigen Langhäusern mit Platz für bis zu 300 Personen leben.
20:00 Tagesschau
20:15 Plattform
Wie couragiert ist unsere Presse?
Reportage von Jürgen Alberts
Die befragten Journalisten: Manfred Bissinger, ehemaliger stellvertetender Chefredakteur des "Stern"; Conrad Ahlers, Chefredakteur der "Hamburger Morgenpost", und Dr. Horst Bieber, Redakteur der "Zeit"
21:00 Momente
21:15 Rod Stewart
("A night on the town")
Aufzeichnung eines Livekonzerts in London
Der Engländer Rod Stewart, inzwischen in die USA übergesiedelt, ist auch in den nicht englischsprachigen Ländern überaus beliebt. Er gehört zu den zugkräftigsten und originellsten Pop-Idolen der Gegenwart. Seine Platten erzielen Millionenumsätze.
22:00 Vor Ort
Dü-Bo-Do
"Schnellstraße durchs Revier"
22:30 Kopfball (1)
"Erfahrungen – Meinungen – Tips": "Älterwerden, Zärtlichkeit"
Mit Heidi Kabel, Henning Venske und anderen
Die neue Reihe soll unterhaltend sein. Unterhaltung allerdings nicht als Ablenkung verstanden, sondern als spannende Entdeckung von Menschen und ihrer Umgebung.
23:00 Nachrichten

Hessen 3[Bearbeiten]

08:05 Schulfernsehen
17:30 Alltag ohne Frieden (1/2)
"Menschen im Nahostkonflikt": "Einführung"
18:00 Sesamstraße
18:30 Für Kinder
Steinzeitkinder (2/4)
"Urlympische Spiele"
(Erstausstrahlung in der ARD am 15. Oktober 1972)
19:00 Frauen im Beruf (3/6)
"Frauen – Schlußlichter der Gewerkschaft?"
19:30 Elternstammtisch
Soll die Schule aufklären?
"Sexualkunde" im Meinungsstreit
20:00 Tagesschau
20:15 Der Schrei
Italienischer Spielfilm von 1957
22:00 Nachrichten
22:10 horizonte
Ein ökumenisches Magazin

Südwest 3[Bearbeiten]

08:20 Schulfernsehen
17:25 Schulfernsehen
18:00 Sesamstraße
18:30 Telekolleg I
Mathematik: Geometrie (23)
19:00 Die Sprechstunde
"Tuberkulose – wieder eine Volkskrankheit?"
19:45 Songs alive

Saarland
 20:00 Magazin Saar 3
 21:05 Deutsche Dialekte
"Sendelfenge"
 21:35 Nachrichten

Rheinland-Pfalz
 20:00 Thema regional
 20:15 Fragen Sie Mainz – 9 32 22
"Reizwort: Jugendarbeitslosigkeit"
 21:30 Rocklore regional
"Laute und leise Töne für Fans"
  Anschließend
Nachrichten

Baden-Württemberg
 20:00 S 3 – Musikpreis
 20:30 Marktplatz
 20:50 Besenwirtschaft
Diskussion mit Volk und Volksvertretern
 22:20 Nachrichten

DDR-F1[Bearbeiten]

07:55 Englisch Sw.png
08:25 Belegmaterial
"Fossilien"
09:25 Aktuelles
10:00 Fall Ivy Duncan
Kriminalfilm
11:10 Der schwarze Kanal
(Wiederholung vom Vortag)
11:30 Umschau
11:55 Nachrichten
14:35 Englisch Sw.png
15:05 Russisch Sw.png
15:55 Dialog im Atelier
Film von 1977
16:25 60 Jahre Roter Oktober (25/36)
"Das Jahr 1957"
17:05 Medizin nach Noten
17:15 Die bunte Telethek
17:45 Die Ordnung der Raubtiere Sw.png
18:10 Verkehrskompaß
18:15 Oasen der Wildtiere
"Im Sargassomeer"
18:50 Sandmännchen Sw.png
19:00 Hierzulande
Zeitvergleich Berlin-Friedrichshain
"Zwischen Vergangenheit und Zukunft"
19:30 Aktuelles
20:00 Arbeit könnte Freude machen Sw.png
Film
20:30 Der Leidensweg
Fernsehfilm
21:45 Aktuelles
22:00 Das waren goldene Noten

DDR-F2[Bearbeiten]

17:50 Sandmännchen Sw.png
18:00 Die Musikanten von Sebechleby
Filmkomödie von 1975
19:30 Aktuelles
20:00 Ein Lied für dich
"Zwischen Ab- und Ansegeln"
20:45 Tötet das schwarze Schaf
Polnischer Spielfilm

Mo, 6. März 1978   ◀                 1978                 ▶   Mi, 8. März 1978