Do, 11. August 1977

Seite zuletzt bearbeitet vor 92 Tage 2 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mi, 10. August 1977   ◀                 1977                 ▶   Fr, 12. August 1977

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
Nur über NDR, RB, SFB, Meißner und Rimberg (HR) sowie Kreuzberg und Ochsenkopf (BR)
 10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
 10:05 Die Drehscheibe
Zu Gast im Studio: Die Flippers
Moderatoren: Ulrike von Möllendorff und Norbert Grundmann
Max Inzinger serviert: Partytomaten.
(Wiederholung vom Vortag)
 10:25 Mädchenjahre einer Königin Sw.png
Deutscher Spielfilm von 1936
Mit Jenny Jugo, Friedrich Benfer, Olga Limburg, Heinz Salfner und anderen
Regie: Erich Engel
(Erstausstrahlung im ZDF am 9. Mai 1976) Wiki.png
 12:05 Bilanz
Aus dem Wirtschaftsleben
(Wiederholung vom Vortag)
 12:50 Presseschau
 13:00 Tagesschau
(–13:10)

16:15 Tagesschau
16:20 Sie – er – Es
Eine Frauensendung, auch für Männer
Folgende Beiträge sind geplant: "Brustprothesen – Neue Möglichkeiten der plastischen Chirurgie" – Brustamputierte Frauen berichten über ihre Erfahrungen. / "Die miesen Tricks der Buchklubwerber" – ein Bericht zum Verbraucherschutz / "Deutsche Mädchen in England" – über die Situation von deutschen Au-pair-Mädchen in englischen Familien / "Colette (1873–1954)" – ein Porträt der französischen Schriftstellerin.
Sie war Kabarettistin, Chansonette und Tänzerin in Paris. Berühmt wurde Colette, eigentlich Sidonie Gabrielle, als Autorin von rund fünfzig Romanen. Als Endzwanzigerin veröffentlichte sie die erste ihrer "Claudine"-Geschichten, denen Werke wie "Mitsou" und "Cherie" folgten. Ihre Erzählung "Gigi" war auch als Musical und Film erfolgreich. Cocteau, Gide und Claudel priesen ihr Erzählergenie. Die Colette, eine Dichterin mit Charme und Esprit, starb 81jährig in Paris. (NDR)
17:05 Der Traum vom Fahren: Seefahrt (1/12)
Heute: "Vom Geisterschiff zum Seemannsgarn"
Sendung von Roland Bertschinger, Tony Munzlinger und Leonhard Reinirkens
Dem Traum und Mythos der Seefahrt ist die erste Folge dieser Reihe geweiht. Helden und Klabautermänner, Sagen und Lieder zeugen von der Furcht und der Verlockung, die das Meer stets auf den Menschen ausgeübt hat. Daß neben vielen Bildern und Wissenswertem auch der Spaß nicht zu kurz kommt, dafür sorgen die eingestreuten Cartoons von Tony Munzinger.
(Wiederholung vom 20. August 1974, SWF)
17:30 Sowieso
Allerlei um ein Ding: "Schuh"
Eine ganz einfache Sache, die jeder "sowieso" kennt: der Schuh. Aber man kann ihn "so" oder "so" betrachten – nämlich als Laufschuh oder als das Gegenteil – als Hemmschuh. Ebenfalls gehemmt: der Pantoffelheld. Was man ansonsten noch mit Schuhen anfangen kann, zeigt Moderator Rolf Dienewald. (SWF)
Hörzu: Die Erweiterung ihrer sprachlichen Ausdrucksfähigkeit erfahren Kinder im Wortfeld "Schuh". Vielleicht suchen Sie daheim mal sinnverwandte Wörter für einen anderen Begriff.
17:55 Tagesschau

NDR/RB
 18:00 Ein Haus für uns (5/21)
"Der Außenseiter"
 18:30 Berichte vom Tage
 18:45 Sandmännchen
"Tip und Tap": "Mäusejagd"
 18:55 Nordschau-Magazin aus Bremen
 19:26 Ein Haus für uns (6/21)
"Wenn zwei dasselbe tun"

WDR
 18:00 Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen
 18:05 Der Wilde und der Zahme Westen
"Kurier des Herzens"
Mit Christine Buchegger, Christian Kohl und Pedro Müller
Nur weil er Arzt ist, sieht sich ein Liebhaber Mißverständnissen ausgesetzt, die über das übliche Maß hinausgehen. Wie er sie beseitigt, wird heute in dem kleinen Fernsehspiel erzählt. Es entstand nach einer der rund 600 Kurzgeschichten des US-Autors O'Henry (bürgerlich: William Sydney Porter, 1862–1910).
 18:15 Durchgefallen
Histörchen aus der Musikgeschichte
"Napoleon siegt bei Leonore"
Mit Anja Silja, Gerhard Riedmann und Horst Janson
Beethovens "Fidelio" steht kurz vor der Uraufführung. Doch noch während der Proben marschieren die Franzosen in Wien ein. Beethovens Freunde fliehen. Die Premiere findet im halbleeren Theater vor fast ausschließlich französischem Publikum statt und wird ein Reinfall.
 19:15 Hier und Heute
 19:45 Spiel um 4tel vor 8
Novellen aus aller Welt
"Der Rächer"

HR
 18:05 Die Macht des Geldes
 18:55 Lieben Sie Kishon?
Fernsehspiel

SWF/SDR
 18:00 Abendjournal
 18:25 Die Macht des Geldes
 19:25 Lieben Sie Kishon?
"Lamento für einen Schauspieler"

20:00 Tagesschau – Wetter
20:15 Pro und Contra
Leitung: Emil Obermann
Vorgesehen: "Berufsfußballklubs – Umwandlung in Aktiengesellschaften?"
Dazu äußern sich unter anderen: Dr. Reinhard Rauball (Rechtsanwalt aus Dortmund), Dr. Peter Krohn (Generalmanager des HSV) und Professor Dr. Willy Haubrichs (Präsident des Bundes der Steuerzahler). Weiter sind eingeladen: ein Vertreter des DFB und andere Experten.
Vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison mußten einige Vereine der 1. und 2. Liga um ihre Lizenz bangen. Der Grund: vermutete wirtschaftliche Schwierigkeiten. Deshalb stellen sich Experten die Frage: Soll man die Klubs wie in England und in Italien in professionell geführte Kaptalgesellschaften umwandeln, etwa in Aktiengesellschaften? Aber viele Amateurabteilungen brauchen Zuschüsse "ihrer" Fußballprofis. Sollte deshalb alles bleiben wie bisher? (SDR)
21:00 Mit Rose und Revolver (8/13)
Krimiserie von Claude Desailly
Heute: "Herr Saubermann"
Personen: Valentin (Jean-Claude Bouillon, Sprecher: Norbert Gescher), Pujol (Jean-Paul Tribout, Sprecher: Joachim Kunzendorf), Terrasson (Pierre Maguelon, Sprecher: Wolfgang Völz), Faivre (François Maistre, Sprecher: Klaus Miedel), Germain Bergeval (Alain Pralon), Madeleine Bergeval (Evelyne Dandry), Albin Bergeval (Roger Jacquet) und Médéric (Albert Medina)
Musik: Claude Bolling
Regie: Victor Vicas
Paris 1914. Der Abgeordnete Bergeval entfesselt mit Enthüllungen gegen seine Kollegen einen Presseskandal. Doch der Saubermann des Parlaments gerät plötzlich selbst in die Schlagzeilen – durch kompromittierende Briefe. Das Parlament verständigt die Polizei. Kommissar Valentin und seine Mitarbeiter übernehmen den Fall. Sie stellen fest, daß die Briefe, die Bergeval belasten, alle gefälscht sind, bis auf einen. Dieses Dokument wird dem Politiker zum Verhängnis . . . (BR)
21:55 Titel, Thesen, Temperamente
Ein Kulturmagazin
Geplant unter anderem: "Alte Musik für junge Leute" (HR)
22:40 Tagesschau
mit Kommentar und Wetterkarte

ZDF[Bearbeiten]

16:35 Gullivers Reisen (3/9)
Fernsehserie nach dem Buch von Jonathan Swift
Heute: "Im Lande Brobdingnag"
Mit Bernard Faure als Gulliver
Regie: Jacques Vernel
Gulliver erregt mit seinen spaßigen Aufführungen im Reich der Riesen so viel Aufsehen, daß er sogar an den Hof des Königs geholt wird. Angestrengt unterhält sich Gulliver mit dem Monarchen über die Regierung seines Heimatlandes England. Als er dem König jedoch den Vorschlag macht, Schießpulver herzustellen und anzuwenden, verliert er dessen Freundschaft.
(Wiederholung vom 20. Juli 1975)
17:00 heute
17:10 Die Biene Maja (49/104)
Zeichentrickserie
Heute: "Der Schönheitswettbewerb"
Gemeinschaftsproduktion ORF/ZDF
Die Insekten wollen einen Schönheitswettbewerb veranstalten. Alle dürfen mitmachen. Die größten Chancen hat natürlich die zauberhafte Schmetterlingsdame. Doch vor Eitelkeit merkt sie nicht einmal, daß ein Frosch nach ihrem Leben trachtet. Retter in der Not: Maja.
17:35 Die Drehscheibe
Heute unter anderem: "Käthe Haack wird 80 Jahre alt"
Zu Gast im Studio: Jack Jersey mit dem Titel "On this night a thousand stars"
Moderatoren: Christine Westermann und Peter Nemec
Käthe Haack wird heute 80. Trotz ihres Alters denkt sie nicht daran, die Schauspielerei mit dem Rentendasein zu vertauschen. Ende 1976 spielte sie die Lady Higgins in "My fair Lady". Neben ihrer Bühnentätigkeit wirkte Käthe Haack in nahezu 400 Filmen mit.
18:20 Drei sind einer zuviel (2/13)
Von Barbara Noack
Heute: "Herrn Lehrers erster Schultag"
Personen: Peter Melchior (Herbert Herrmann), Benedikt Kreuzer (Thomas Fritsch), Charlotte, genannt Karlchen (Jutta Speidel), Christl Schäfer (Ingrid Fröhlich), Lehrerin Sommerblühn (Klaramaria Skala), Gumpizek, genannt Gumpi (Eduard Linkers), Rektor Bodo Nachtmann (Herbert Tiede), Frau Obermaier (Ellen Umlauf), Frau Anders (Renate Schubert), Kellnerin Resi (Margot Mahler) und Oberlehrer Alfons Schlicht (Josef Fröhlich)
Musik: Erich Ferstl
Regie: Rudolf Jugert
Lehrer Peter Melchior hat einen schweren Tag vor sich: Zum ersten Male steht er vor einer fremden Klasse. Der Tag beginnt gleich mit einer Panne, denn Melchior hat übersehen, daß der erste Schultag immer mit einem Gottesdienst anfängt. Auch sein Gag mit Luftballons, den er sich für die Klasse ausgedacht hat, mißlingt . . .
18:55 Mainzelmännchen
"Gewußt wie"
19:00 heute
19:30 Jedem das Seine
Komödie von Peter Yeldham und Donald Churchill
Deutsch von Nina Adler und Ursula Lyn
Personen: Colin Hudson (Harry Wüstenhagen), Jennifer Hudson (Ingrid Braut), Jim Nash (Alfons Höckmann), Brenda Nash (Ilona Wiedem), Doreen (Ursula Bredin), Fiona (Gilla Gotthardt) und Richard (Herbert Herrmann)
Szenenbild: Margareta Ruijgrok
Inszenierung: Horst Heinze
Bildregie: Georg Ruest
Aufzeichnung einer Aufführung der Komödie Düsseldorf
Die beiden Ehepaare Nash und Hudson fuhren zehn Jahre lang gemeinsam nach Torremolinos in die Ferien. In diesem Jahr soll sich das ändern. Die Männer wollen nach Schottland – die Frauen nach Paris. Aber das ist nur ein Vorwand. Eigentlich möchten sie alle zu Hause bleiben. Denn Frau Nash kennt da zwei nette Studenten, Herr Nash kennt da zwei reizende Damen. Die Ehepartner machen sich gegenseitig einen Abschied vor . . .
21:00 heute
21:15 Menschen und Mächte
König Hussein II.
"Herausforderung am Jordan"
Bericht von Manfred Rohde
Kamera: Siegfried Schmidt
Ein Vierteljahrhundert König von Jordanien: Hussein Ben Talal (42), eines der jüngsten Staatsoberhäupter der Welt und dienstältester arabischer Staatschef, feiert heute sein Thronjubiläum. Er antwortete dem ZDF-Team: Es waren 25 Jahre der Herausforderung, in denen er längst nicht alles richtig gemacht habe, und in denen er sehr häufig einsam gewesen sei.
22:00 Das kleine Fernsehspiel
Mensch Mutter
Von Helmut Kopetzky
Personen: Helga Fuchs (Hannelore Hoger), Margot (Anita Kupsch), Birgit Hoffmann (Renate Küster), Martin Pfeffer (Dieter Kursawe), Ernst Pfeffer (Joachim Röcker) und Bruno (Lutz Reichert)
Kamera: Carsten Krüger
Regie: Peter Wehage
Helga Fuchs (32), Heimarbeiterin, geschieden, Mutter von drei Kindern, wohnt in einem Abrißviertel. Sie kennt nur Abhängigkeit: von ihrem Chef, von Männern und Kindern. Bis eines Tages die Fabrikarbeiterin Margot auftaucht. Sie verändert Helgas Hinterhofwelt . . . – Der Film geht der Frage nach, wie sich die sozialen Verhältnisse ändern müssen, damit Helga eine gute Mutter sein kann.
23:20 heute

Nord 3[Bearbeiten]

20:00 Tagesschau
20:15 Forsyte Saga (12/26) Sw.png
Familienchronik
"Zeitenwende"
Mit Eric Porter, Nyree Dawn Porter, Kenneth More und anderen
Mit dem Tod der Queen geht das victorianische Zeitalter seinem Ende entgegen. Auch die Forsytes spüren, daß eine andere Zeit heraufzieht. Innerhalb des Clans gibt es Veränderungen. Irene heiratet Jo Forsyte und Soames geht die Ehe mit Annette Lamotte ein.
(Erstausstrahlung in der ARD am 22. April 1973)
21:05 Abgründe der Leidenschaft Sw.png
Mexikanischer Spielfilm von 1953
Mit Irasema Dilian, Jorge Mistral, Francisco Reguiera (als José) und anderen
Regie: Luis Buñuel
Der Handlung liegt Emily Brontës romantischer Roman "Sturmhöhe" zugrunde, die Geschichte einer leidenschaftlichen, aber unerfüllt bleibenden Liebe. Das Paar, das nicht zusammenkommen kann, Catalina und Alejandro, findet erst im Tode Erlösung: Während Alejandro die tote Catalina in der Gruft küßt, erschießt ihn deren Gatte. Dieser Schluß aus dem Geist des Surrealismus wird bei Buñuel zum schauerlichen Ritual. Die Musik komponierte Raúl Lavista nach Motiven aus Wagners "Tristan".
(Synchronisierte Fassung)
22:30 Die zweite Entdeckung Amerikas (1/4)
Nationalkultur als Gesellschaftskritik im Amerika der dreißiger Jahre
"Bildende Künste"
23:15 Nachrichten

West 3[Bearbeiten]

19:45 Aus NRW
20:00 Programm wie Nord 3

Hessen 3[Bearbeiten]

20:00 Programm wie Nord 3

Südwest 3[Bearbeiten]

20:00 Tagesschau
20:15 Der 1. FC Ambleteuse
Von Alain Quercy
Regie: Régis Forissier
Monsieur Castel, Kolonialwarenhändler in einer französischen Kleinstadt, will unter allen Umständen eine Fußballmannschaft auf die Beine stellen. Er appelliert an seine Mitbürger, fordert sie zum Mitmachen auf. Bei der Betrachtung dieser Werbekampagne erfährt der Zuschauer so manches über das Alltagsleben der französischen Kleinstädter.
21:10 Jahrhundertidee (1/5)
"Kunststoffe"
21:55 Cher (1/6)
Amerikanische Show
Gast: Jerry Lewis
22:45 Nachrichten

DDR-F1[Bearbeiten]

08:55 Aktuelle Kamera
09:30 Schlagerstudio
(Wiederholung vom Vortag)
10:15 Fernsehgalerie
(Wiederholung vom Vortag)
10:20 Erfurt zwischen Rostbrätl und Risiko
(Wiederholung vom Vortag)
11:00 Die Mutter Sw.png
(Wiederholung vom Vortag)
12:10 Nachrichten
14:20 Hallo, Brüderchen
Ungarischer Spielfilm
15:45 Höre mit Hüneff Sw.png
Aus dem Alltag eines Panzerfunkmechanikermeisters
16:15 Profil Sw.png
Freizeitmagazin
17:00 Im Donaudelta
"Auf verborgenen Wildpfaden"
17:30 Guckkastenkino für kleine Leute Sw.png
18:00 Aus erster Hand Sw.png
18:50 Sandmännchen Sw.png
19:00 Fragen Sie Professor Kaul
19:30 Aktuelles
20:00 Prisma Sw.png
20:35 Mach mit – bleib fit
Sportspiele
21:35 Aktuelle Kamera
21:45 Kaleidoskop
Aus internationalen Trickfilmstudios
22:15 Nachrichten

DDR-F2[Bearbeiten]

20:00 Für Freunde der russischen Sprache Omu.png
20:00 "Die Erben" (3 und 4), Fernsehfilm
22:15 "Streiflichter aus dem Soldatenalltag"
22:35 "Zu Gast bei einem sibirischen Volkskunstensemble"

Mi, 10. August 1977   ◀                 1977                 ▶   Fr, 12. August 1977