Do, 15. August 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 574 Tage 20 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mi, 14. August 1963   ◀                 1963                 ▶   Fr, 16. August 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Musik kennt keine Grenzen
 11:30 Land am Logone
Ein Reisebericht von René Gardi
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Vater, Sohn und Esel
Puppentrickfilm
Die Fabel berichtet von der Schwierigkeit, es allen Leuten recht zu machen. Ob Vater und Sohn nun gemeinsam gehen und den Esel führen, ob der Vater reitet und der Sohn nebenherläuft oder umgekehrt, ob beide auf dem Tier sitzen - immer findet sich einer, der etwas zu meckern hat ... (Kinderstunde für alle / BR)
17:10 Erzählen – spielen – basteln
Erika und ihre Fernsehkinder erzählen und singen heute vom Fuchs (Kinderstunde für alle / BR)
17:35 Lassie
Jeff und Porky entdecken im Keller des Miller-Hauses ein altes Markenalbum. Sie halten irrtümlicherweise ihren Fund für sehr wertvoll ... (Wiederholung einer Kinderstundensendung für alle vom 17.06.1961 / BR)
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR

NDR/RB
 18:22 Die Nordschau
Heute: Feuilleton - Kritik - Bericht. Kulturnotizen
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:26 Nachsitzen für Erwachsene

WDR
 18:30 Hier und Heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:20 Funkstreife Isar 12
Heute: Achtung, Kinderfreund
 19:45 Kleine Spiele aus Übersee
Heute: Die schwarze Limousine

HR
 18:15 Hessen – in unserer Zeit
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Die Hessenschau
 19:20 Sag die Wahrheit
In der heutigen Folge des Ratespiels mit Wolf Mittler gilt es, die Identität eines Werbepsychologen und einer Stukkateurmeisterin zu erraten
 19:55 Heute in Hessen

SDR/SWF
 18:15 Südwest–Magazin
Dieter Pröttel bietet wieder Dokumentation, Unterhaltung, ein neues Rätsel 'Kennen Sie den'?, gestrichelt von Werner Baran sowie einen prominenten Gast
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Das gibt es nur in Kalifornien
Filmbericht von Hans-Jürgen Priebe über den Autoverkehr in Los Angeles, ausgezeichnet als bester deutscher Dokumentarfilm mit einem Ehrendiplom auf den Internationalen Festspielen Mannheim 1962

BR
  Heute keine Sendung wegen Feiertag Mariä Himmelfahrt

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Ein Staat, aber keine Nation
Zypern - drei Jahre unabhängig
Bericht von Sven Schürenberg (HR)
21:00 Das Echo
Fernsehfilm von Paul Willems, Personen und Darsteller: Der Fahrer (Benno Hoffmann), Der dicke Mann (Otto Czsarski), Die dicke Frau (Inge Wolffberg), Peter, ein Junge (Hans Ulrich Kawan), Der alte Herr (Walter Janssen), Die alte Dame (Milena von Eckhardt), Der alleinstehende Herr (Heinz Spitzner), Hans (Helmut Förnbacher), Monika (Olga Plüss), Das Echo (Brigitte Grothum), Musik: Georg Haentzschel, Kamera: Horst Schier, Szenenbild: Horst Scheel, Regie: Ottokar Runze
Das alte Schloss in der Nähe einer kleinen Residenzstadt hat ein weitum berühmtes Echo. Ein Reiseleiter erklärt seiner Reisegesellschaft, warum dieses Echo so bekannt ist: der Baumeister des Schlosses, der auf Befehl des Barons ein Echo schaffen musste, sich dabei mittels seiner Braut eines Schwindels bediente, wurde deswegen geköpft. Seitdem ist das Mädchen dazu verdammt, auf ewig das Echo zu spielen. Der junge Hans, Teilnehmer der Reisegesellschaft, trifft im Wald auf wundersame Weise mit dem Echo zusammen und muss nun - selbst verzaubert - die Echo-Rolle spielen ...
Gong 32/1963: Um eine alte Sage rankt sich das moderne, poetisch-heitere Märchen des flämischen Dichters mit beiläufigen zeitkritischen Schlaglichtern
Hörzu 35/1963: Stark kabarettistisch war "Das Echo" von dem flämischen Dichter Paul Willems. Außerdem war es ein Beweis für unsere These, dass es sich lohnen kann, Aufträge zu vergeben. Dies war eine Auftragsarbeit vom SWF, hübsch inszeniert von Ottokar Runze, ein modernes Märchen mit lauter Alltagstypen, keine große Sache, aber ein netter Spaß (ab 16 / SWF)
22:00 Comédie humaine – gestochen von Jacques Callot
Ein Porträt des Kupferstechers, der im 17. Jahrhundert lebte
Manuskript: Hermine Heller (ab 14 / SWF)
22:30 Tagesschau
Das Wetter morgen

ZDF[Bearbeiten]

18:40 Nachrichten
18:45 In Ephesus reden die Steine
Heiden und Christen im Altertum
Ein Bericht von Ivar Lissner über die Zusammenhänge zwischen einer Vision der Katharina Emmerich und den Ausgrabungen der Reste des Hauses Mariä
19:20 Stapellauf eines Schiffes
Polnischer Dokumentarfilm
Bildimpressionen ohne Worte über die feierliche Atmosphäre beim Stapellauf eines Ozeanriesen
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage
20:00 Ein Sänger–Porträt
Als Gast: Lawrence Winters
Der amerikanische Bariton erzählt von seinem Werdegang, der ihn vom Musical zum Konzertpodium und zur Opernbühne führte. Er singt 'Ol' man river' (Show boat), 'I got plenty of nutting' (Porgy & Bess), 'Spiegelarie' (Hoffmanns Erzählungen) und 'Auf in den Kampf, Torero' (Carmen)
20:30 Kleiner Mann – großer Plan
Wie Holland die See bezwingt
Ein Bericht von Kurt Freund über die Bauphasen zur völligen Abschließung des Deltagebietes. Das gigantische Projekt wurde nach der Flutkatastrophe von 1953, die fast 2000 Menschen das Leben kostete, begonnen und soll 1978 abgeschlossen sein
21:00 Ballett in Wuppertal
Der Wolf: Personen und Darsteller: Wolf (Egon Pinnau), Braut (Marian von Othegraven), Bräutigam (Lothar Erdel), Zigeunerin (Ingrid Emde), Tierbändiger (Herbert Rogos)
Das von Henri Dutilleux komponierte Ballett 'Le Doup', dessen Libretto die beiden Dramatiker Jean Anouilh und Georges Neveux schrieben, wurde 1953 in Paris uraufgeführt. Es ist die Geschichte eines Mädchens, dessen Bräutigam in einen Wolf verwandelt wird
Delphische Suite für 12 Instrumente: Tanzsolisten: Inge Koch, Lisa Ackermann, Lisel Tubbesing, Joachim König, Eckard Heidrich, Klaus Zirulnikow
André Jolivet gilt als einer der Hauptvertreter der avantgardistischen Musik in Frankreich. Seine 'Suite delphique' entstand 1943, ihren acht knappen Sätzen liegen unterschiedliche altgriechische Musikformen zugrunde, die er wegen ihrer Ausdruckskraft wählte
Instrumentalsolistin: Francoise Deslogères (Ondes Martenot)
Es tanzt das Ballett der Wuppertaler Bühnen, musikalische Leitung: Hans Drewanz
Inszenierung: Erich Walter und Heinrich Wendel
Aufzeichnung aus einem Ballettabend der Wuppertaler Bühnen
21:55 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Lassie
17:25 Für die Familie
Die Bücherecke
Dr. Herbert Nedomansky spricht über Bücher von den Bergen
19:30 Und der Engel sprach
Eine Mariensendung von Paul Kont und Hans Aurenhammer
Es tanzt Christl Zimmerl
19:55 Erste Abendnachrichten
und Sportkommentar
20:10 Nerven
Charakterkomödie nach einer Erzählung von Anton Tschechow mit Adrian Innocenti, Regie: Lino Buazetti
Ein Architekt nimmt an einer Geisterbeschwörung teil. Er meint, sich prächtig zu amüsieren, doch in seinem Unterbewusstsein bleibt etwas hängen, das ihn nicht mehr loslässt ...
21:00 Das Echo
Übernahme von der ARD
22:00 Zweite Abendnachrichten

Schweiz[Bearbeiten]

17:30 Für die jungen Zuschauer
Heute mit Tschu-Tschu, die kleine Lokomotive: Eine Bilderbuchgeschichte (ab 6) / Bimbos Theater: Lustige Marionettenstücke / Wir entdecken die Welt der Großen: Unsichtbare Strahlen, eine Sendung mit Dr. Erwin Diener, Strahlenbiologisches Laboratorium des Kantonspitals Zürich (ab 12, Wh. / bis gegen 18:45 Uhr)
20:00 Tagesschau
20:15 Hundert Jahre Inländische Mission
Werden und Wirken der katholischen Diaspora-Seelsorge
Ein Filmbericht des Westschweizerischen Fernsehens, kommentiert von Dr. Otto Wüst, Luzern
20:30 Kammerkonzert
Es spielt das Stuttgarter Kammerorchester unter Karl Münchinger Werke von Haydn, Vivaldi und Mozart
21:00 Das Echo
Übernahme von der ARD
22:00 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Mi, 14. August 1963   ◀                 1963                 ▶   Fr, 16. August 1963