Do, 17. Dezember 1964

Seite zuletzt bearbeitet vor 181 Tage 12 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mi, 16. Dezember 1964   ◀                 1964                 ▶   Fr, 18. Dezember 1964

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Lunapark 63
Vom 'langen Lulatsch' bis zur 'Siegessäule'
Mit Alma Cogan, Stella Dizzi, Angele Durand und anderen, Regie: Alexis Neve
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 ... und wie spielt ihr?
Heute: Mit Peter–René Körner auf Pellworm
Erst regnete es in Strömen, aber schließlich kam doch die Sonne heraus und wir sehen, wie Kinder im Watt und auf dem Hochwasserdamm spielen ... (Kinderstunde / WDR)
17:40 Das Pony
Heute: Kathi und John hüten ein Geheimnis
Kathi und John wünschen sich ein Pony. Während der Vater dagegen ist, hat der Großvater Verständnis für den Wunsch. Und so wird er von ihnen in den streng geheimen Plan eingeweiht ... (Kinderstunde)
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer HR und BR

NDR/RB
 18:15 Die Nordschau
Heute: Studio
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:20 Paßwort

WDR
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Margerite
Kleine Verwechslungskomödie mit Hartmut Reck
 19:45 Stippvisite im Wilden Westen
Heute: Um jeden Preis stromauf
Über die Wanderungen der Lachse in Britisch-Kolumbien

HR
 18:15 Land ohne Straßen
Heute: Am Sitz der Götter
Im Sherpa-Dorf Beding macht die Vermessungsexpedition einige Tage Halt, bis sie die Neuvermessung des Mount-Everest-Gebietes in Angriff nimmt ...
 18:40 Das Sandmännchen
 18:50 Die Hessenschau
 19:10 Nachrichten der Tagesschau
 19:20 Treffpunkt Hollywood
Werner Baecker berichtet heute vom berühmt-berüchtigten Sunset Boulevard, dessen Atmosphäre zur Zeit der Filmkrise wie ein Stimmungsbarometer wirkte
 19:50 Heute in Hessen

SR
 12:30 Im Dreieck
Eine Sendung für Schichtarbeiter im Montandreieck
 18:15 Westmagazin
 18:25 Gewagtes Spiel
Heute: Herzbube
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Einfach lächerlich
 19:25 Hüben und drüben

SWF/SDR
 18:15 Der Volltreffer
Die kleine Petra Sass, die vor Jahren ihren Vater verloren hat, landet bei einer Schneeballschlacht einen wirklichen 'Volltreffer'. Sie verursacht zwar einen Autounfall, kommt dadurch aber zu einem neuen Vati ...
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:24 Südwest–Magazin
Trickfilm und Rätselsendung von und mit Dieter Pröttel

BR
 18:25 Nachrichten
 18:35 Bei uns am Rhein
Heute: Schiffe, Schleusen und Kathedralen
Vom Baseler Hafen flussabwärts vorbei an Ottmarshausen, Rhinau nach Straßburg
Gesamtgestaltung: Hans Schipulle
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Zum Zeitgeschehen

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Ein Sommer – ein Herbst
Schauspiel von Arthur Adamov nach der Erzählung 'Die Grille' von Anton Tschechow, mit Renate Danz (als Olga Fedrowna), Hartmut Reck (als Dymow), Hans-Helmut Dickow (als Korostolew), Siegmar Schneider (als Schauspieler), Iwan Rebroff (als Opernsänger), Gisela Hoeter (als Vera Alexandrowna), Werner Bruhns (als Riabowski), Otto Braml (als Wassilij Wassiljewitsch), Heiner Schmidt (als Cellist), Klaus Barner (als Literat), Rosemarie Reymann (als Tanja), Ferdinand Dux (als Der Bärtige), Hartmut Becker (als Sehr junger Maler), Ludwig Göttl (als Ein alter Mann), Herbert Schimkat (als Sehr alter weißhaariger Mann), Hans Schäffer (als Dicker Schauspieler), Eva Maria Katzenbach-Mühlenhoff (als Stubenmädchen), Szenenbild: Helmut Nentwig, Regie: Tom Toelle
Als eine begabte Dilettantin hat Olga sich immer nur in der Gesellschaft von Künstlern bewegt. Aber sie heiratet einen Arzt, der nur seinen Beruf kennt. Er hat nichts dagegen, dass sie weiterhin malt und sich von ihrem früheren Lehrer beraten lässt. Als sich Olgas Beziehungen zu dem Künstler vertiefen, sieht der Ehemann darüber hinweg, ja er tröstet seine Frau sogar in ihrem Liebeskummer. Da erkrankt der Arzt schwer ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 18.12.1964: [...] fand im großen und ganzen in der Inszenierung Tom Toelles befriedigende Deutung. [...] Renate Danz fehlte vielleicht ein Schuss Strindbergscher Triebhaftigkeit, um ihre Olga Fedrowna ganz auszuloten. Alle anderen waren richtig geführt (Für Erwachsene / SWF)
21:30 La Metamorphose du Violoncello
Vom Wesen eines Musikintrumentes
21:45 Vor dem neuen Skiwinter
Ein Bericht über die Vorbereitungen und das Training der deutschen Ski-Nationalmannschaft von Heinz Maegerlein (BR)
22:30 Tagesschau
Das Wetter morgen / Kommentar
22:50 Spektrum
Kulturmagazin
Heute mit drei optischen Buchbesprechungen, unter anderem zu Albert Drachs 'Das große Protokoll gegen Zwetschkenbaum' (WDR)

ZDF[Bearbeiten]

18:20 Wintersportwetter
18:25 Nachrichten
18:30 Die Drehscheibe
Magazin zum Feierabend
19:00 Das kleine Fernsehspiel
Schwarzer Peter
Kriminalgroteske von Will Gronnenberg mit Erik Schumann, Sabine Bethmann, Heidi Kabel, Maria Paudler, Kurt Pratsch-Kaufmann, Musik: Klaus-Günther Neumann, Szenenbild: Wilhelm Vierhaus, Regie: Hans Deppe
Dr. Schwarze, Briefkastenonkel bei einer großen Illustrierten, gibt viele gute Ratschläge. Nur sich selbst kann er nicht helfen ... (ab 16)
19:30 Heute
20:00 Die Gäste des Felix Hechinger
Heute: Ehe in Gefahr
Unterhaltendes Spiel von Dieter Werner mit Willy Reichert (als Felix Hechinger), Kurt Sobotka (als Wenzel Kolarczik), Jürgen Scheller (als Peissenberg), Anton Reimer (als Magnus Braun), Gunnar Möller (als Peter Lenz), Brigitte Rau (als Monika Lenz), Regie: Rolf von Sydow
Im 'Excelsior' trifft ein Ehepaar getrennt ein. Chefportier Hechinger erfährt den Grund: Man will sich scheiden lassen. Er arbeitet mit allen Mitteln, das zu verhindern ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 18.12.1964: [...] Eine anspurchslose kleine Sendereihe im Zweiten Fernsehen, die mit der Person des schwäbelnden Hauptdarstellers Willy Reichert steht und fällt (ab 14)
20:30 Blickpunkt
Heute: Leutnant 64
Beobachtungen von Hanns W. Schwarze
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 18.12.1964: [...] Die Sendung zeigte mit aller Deutlichkeit, welch schweren Stand der junge Offizier hat, wie sehr er immer wieder überfordert wird, und wie wenig (leider!) seine Tätigkeit in weiten Kreisen der Öffentlichkeit anerkannt wird. [...] Dass man in der gestrigen Sendung die Soldaten ausführlich zu Wort kommen ließ, war fair und sollte Schule machen bei allen Fernsehjournalisten, die sich mit der Bundeswehr befassen
21:15 Die fünfte Kolonne
Heute: Der Gast
Von Maria Matray und Answald Krüger, mit Horst Niendorf (als Alexander Koschitz), Heinz Engelmann (als Walter Görner), Maria Körber (als Sabine, seine Frau), Sascha Hehn (als Peter, der Sohn), Günther Schramm (als Schmidt), Rainer Penkert (als Roberts), Frank Rehfeldt (als Kriminalrat Burg), Folkrad Dietl (als Redde), Sergej Belousow (als Borisav), Johann Gönczöl (als Dr. Sdritar), Thomas Reiner (als Staatssekretär), Ado Riegler (als Kriminalbeamter), Charly Müller, Karin Lembeck, Bernd Heyer, Sid Sindelar-Brecht, Osman Ragheb, Musik: Max Mellin, Regie: Wolfgang Becker
Walter Görner und Alexander Koschitz, alte Kriegskameraden, sehen sich in Frankfurt wieder. Koschitz , hier auf Arbeitssuche, rettete dem Deutschen im Krieg in Jugoslawien das Leben. Görner nimmt ihn bei sich als Besuch auf, auch Frau Sabine und Sohn Peter freuen sich. Da entdeckt Peter beim Spielen im Koffer Koschitz’ eine Maschinenpistole. Während Herr Görner durch die Erklärungen seines Freundes beruhigt wird, bleibt Susanne misstrauisch ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 18.12.1964: Ein glänzend geschriebener, glänzend gespielter und fotografierter Kriminalfilm, aufgebaut auf einen nicht alltäglichen Einfall. Besonders genau bemessen war die Länge der Szenen: Ihre Aneinanderreihung war präzise Fugenarbeit. Dadurch entstand ein die ganze Zeit durchgehaltenes Tempo, ein den Film prägender Rhythmus. Jedes Bild, jeder Dialog atmete, und das ohne jede Forcierung. Spannung bis zum dramatischen Ende (ab 16)
22:15 Heute
Spätausgabe mit Wintersportwetter
22:30 Die Kreml–Runde
Die Runde unter der Leitung von Bernd Nielsen-Stokkeby diskutiert heute über Chruschtschows Nachfolger am Scheideweg

Hessen 3[Bearbeiten]

19:30 Rechnen im Fernsehen (10./11.)
Mit Wilfried Kuhn
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Hessen in unserer Zeit
Heute: Hessen hilft Griechenland
Ein Bericht von Marianne von Arnim
20:45 Der Mediziner hat das Wort (3)
Heute: Chronische Bronchitis
21:00 Der Sportkalender
Mit Dieter Adler
21:30 Das Hessenmagazin

Bayern 3[Bearbeiten]

08:50 Schulfernsehen
Zur Sozialkunde: Der alte Mensch in der modernen Gesellschaft
19:00 Schulfernsehen
Wiederholung vom Vormittag
Anschließend
Nachrichten für den Lehrer
19:30 Der Skilauf (13)
Von Lothar Brandler und Friedl List
19:45 Rechnen im Fernsehen (13)
Mit Wilfried Kuhn
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Bildung und Gesellschaft (5)
Heute: Begabungsreserven - Eine Diskussion
21:00 Zu Gast im Studio
Heute: Evelyn Lear, Sopran und Gerald Moore, Klavier mit Liedern von Richard Strauss
21:40 Chronik
Nachrichten, Information

DFF[Bearbeiten]

09:40 Tausend Tele–Tipps
09:50 Medizin nach Noten
10:00 Sie heißt Meta Hall
Fernsehspiel
11:25 Mit Filmreportern unterwegs
12:00 Sängerwettstreit in Sofia
13:30 Der Tag, an dem man 30 wird
17:00 Kinderfernsehen
Heute: Aus dem Leben großer Meister: Johannes Brahms
18:00 Programmhinweise
18:10 Sport–Mix
18:40 Tausend Tele-Tipps
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Die Umschau aus Wissenschaft und Technik
19:25 Das Wetter
19:30 Die aktuelle Kamera
19:50 Blickpunkt
20:00 Afrika aktuell (3)
Heute: Der Weg nach Kidoti
20:30 Die Heiratsurkunde
Komödie von Ephraim Kishon, deutsch von Helmut Castagne, Personen und Darsteller: Daniel Brozowsky (Harry Hindemith), Ella, seine Frau (Helga Raumer), Vicky, ihre Tochter (Barbara Dittus), Robert Knoll (Fritz Decho), Bundy (Horst Jonischkan), Rose Hooper (Steffie Spira), Szenenbild: Herbert Goralczyk, Kostüme: Ute Roßberg, Regie: Hubert Hoelzke
Vicky, Tochter des Klempnermeisters Brozowsky, und der Statistiker Robert möchten heiraten. Dazu benötigen sie unter anderem auch die Heiratsurkunde der Eltern des Mädchens. Und diese lässt sich partout und trotz umfangreicher Sucherei nicht auffinden. Das führt zu allerlei grotesken Situationen, sodass Daniel und Ella zur irrtümlichen Ansicht gelangen, sie seien gar nicht ordnungsgemäß verheiratet. Um ihrer Tochter die legale Grundlage zur Eheschließung zu ermöglichen, beschließen Daniel und Ella, seit 25 Jahren zusammen, zu heiraten. Aber Ella weigert sich plötzlich. Als die verzwickten Ehestreitereien ihrem Höhepunkt zustreben, findet sich plötzlich die vermisste Heiratsurkunde ...
21:45 Die aktuelle Kamera
21:55 Russisch–Kurs (25)
Heute: Ein Gast aus Nowosibirks

Österreich[Bearbeiten]

10:00 Schulfernsehen
Wien um 1900
Kunst der Jahrhundertwende - Festwochenausstellung 1964 des Kulturamtes der Stadt Wien
Buch und Regie: Dr. Otto Kamm (ab 8. Schulstufe)
12:00 Schulfernsehen
Jazz in der Kirche
Der offizielle Beitrag des WDR zum Festival der UNDA 1964 in Monte Carlo (ab 8. Schulstufe)
18:30 Kurznachrichten
18:33 Let's speak English
Unser Fernsehsprachkurs für jung und alt mit Dr. Walter Fangl
9. Wiederholungsprogramm
19:00 Sportkaleidoskop
19:25 Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
19:55 Das Schaufenster
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:15 Ein Sommer – ein Herbst
Übernahme von der ARD
21:30 Das Haus in der Lichtung
Eine phantastische Geschichte
21:45 Helfer der Menschheit
Heute: Mission der Krankenschwester
Buch und Regie: Robert Horky
22:10 Zeit im Bild

Schweiz[Bearbeiten]

17:30 Für unsere jungen Zuschauer
Heute im Programm: 'Kleine Geschenke in letzter Minute', mit Heidi Abel und G. Conzetti / 's wird hell der Baum', ein Krippenspiel von Ernst Kappeler, gespielt von Schülern aus Altstetten unter der Leitung von P. Gressly / Jugendnachrichten
20:00 Tagesschau
20:15 Ein Sommer – ein Herbst
Übernahme von der ARD
21:30 Weltpolitik
Kommentiert von Hans O. Staub
21:45 Nachrichten
21:55 Session im Bundeshaus
22:10 Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Mi, 16. Dezember 1964   ◀                 1964                 ▶   Fr, 18. Dezember 1964