Do, 7. Januar 1965

Seite zuletzt bearbeitet vor 189 Tage 13 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mi, 6. Januar 1965   ◀                 1965                 ▶   Fr, 8. Januar 1965

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR mit RB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung von gestern
 10:20 Hoch hinaus
Schilauf in den Alpen - die große Mode?
 10:50 Jazz – gehört und gesehen
Heute: American Folk Blues Festival
 11:40 Menschen der Gräser (2)
Heute: Die Buduma am Nordufer des Tschadsees
Filmbericht von Dr. Walter Konrad
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Was Kindern anderer Länder Freude macht
Ilse Obrig erzählt das italienische Märchen 'Schornsteinfeger Picoletto' / 'Unser Kinderbaum': Luise Winterhager berichtet über allerlei Bräuche am Dreikönigstag / Johanna Schüppel zeigt das Puppenspiel 'Der Wunderkorb' nach einem dänischen Märchen
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR und HR

NDR/RB
 18:15 Berichte vom Tage
 18:26 'studio'
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:25 Treffpunkt Hollywood

WDR
 18:30 Hier und Heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:15 Die letzte Hoffnung
 19:45 Hucky und seine Freunde

HR
 18:10 Artistenagentur Allotria
Direktor Schäubele braucht eine Attraktion für seinen Zirkus. Er wendet sich deshalb an Herrn Sperling ...
 18:40 Das Sandmännchen
 18:50 Die Hessenschau
 19:10 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Die alte Walze
Besonders große Freude herrscht, wenn der Leierkastenmann ein Äffchen mitbringt ...
 19:50 Heute in Hessen

SR
 12:30 Im Dreieck
Eine Sendung für Schichtarbeiter im Montandreieck (bis 13:30 Uhr)
 18:15 Westmagazin
 18:25 Das Haus der Schlangen (2)
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 An der Theke
 19:25 Hüben und drüben

SDR/SWF
 18:15 Mario
Heute: Der Mann am Seil
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten
 19:15 Das Sandmännchen
 19:25 Paßwort

BR
 18:25 Nachrichten
 18:35 Das gibt es nur in Manhattan
Filmbericht über den städtischen Verkehr in New York
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Zum Zeitgeschehen

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Fluchtversuch
Fernsehfilm von Rolf Defrank und Gustav Strübel, Personen und Darsteller: Karl Lindner (Heinz Giese), Erna Lindner, seine Frau (Elisabeth Wiedemann), Ernst Spangenberg (Erwin Lindner), Linda, seine Frau (Ruth Hausmeister), Klaus Palke (Siegurd Fitzek), Ludwig Bleicher (Peter Thom), Gerhard Fritsche (Jens Johler), Lisbeth Bleicher (Gudrun Genest), Frau Wenzel, Zeitungsfrau (Marianne Schubart), Herr Kiefer (Kurt Haars), Manfred Kadenbach (Hans Joachim Krietsch), Berliner Fahrer (Joachim Hagemann), Erster Fernfahrer (Hans Bartels), Zweiter Fernfahrer (Helmut Wieland), Mädchen (Andrea Jonasson, Felicitas Andresen), Wirt im Rasthaus (Dieter Scheil), Zollbeamter West (Achim Plato), Zonenzollbeamter Ost (Hans Treichler), Schichtführer Ost (Friedrich Theuring), Assistentin Ost (Anje Peuker), Vopo-Leutnant Ost (Helmut Heisler), Vopo-Hauptmann Ost (Wolfgang Feige), Volkspolizist (Günter Einbrodt), Vopo Wartha (Wilfried Elste), Unteroffizier der Nationalen Volksarmee (Hannes Finger), Gefreiter (Hans Eckardt), Obergefreiter (Achim Dünnwald), Szenenbild: Karl Wägele, Wolfgang Wahl, Regie: Theo Mezger
Zwei Lastkraftwagen sind in Richtung Zonengrenze unterwegs. Der eine soll Industriefracht von Westdeutschland nach Berlin bringen, im anderen versuchen vier Menschen aus Mitteldeutschland nach dem Westen zu fliehen. An der Grenze kommt es zu einer dramatischen Konfrontation, als die Volkspolizisten den Westfahrer zwingen, die Straße zu blockieren, auf der der Fluchtwagen daherrast ... Nach einer wahren Begebenheit aus dem Jahr 1961
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 08.01.1965: [...] Das Spiel, das im Anfang einige Längen hatte, war in jenen Szenen am stärksten, in denen man die Gesichter der Flüchtlinge nach dem Scheitern der Flucht sah: Resignation, Trauer, stille Verzweiflung sprachen aus ihren Mienen. Eine eindrucksvolle Sendung (ab 14 / SDR)
21:35 Bei der Arbeit beobachtet: Sergiu Celibidache
Ein großer Dirigent probt und dirigiert 'Till Eulenspiegels lustige Streiche' von Richard Strauss mit dem Sinfonieorchester des Süddeutschen Rundfunks
22:30 Tagesschau
Das Wetter morgen / Kommentar
22:50 Das Podium
Ein Gespräch über kulturelle Fragen (HR)

ZDF[Bearbeiten]

18:20 Wintersportwetter
18:25 Nachrichten / Wetter
18:30 Die Drehscheibe
Ein Magazin zum Feierabend
19:00 Das kleine Fernsehspiel
Die letzte Vorstellung
Fernsehspiel von Charles Cagle, deutsch von Eva Maria Pape, Personen und Darsteller: Hank Franklin (Ernst-Fritz Fürbringer), Luise Franklin (Margot Trooger), Pete (Hans W. Hamacher), Kitty Kenton (Anita Kupsch), Mrs. Kenton (Ilse Fürstenberg), Mr. Kenton (Max Grothusen), Regie: Werner Völger
Hank Franklin war in der Stummfilmzeit ein großer Star, hat jedoch wie viele den Sprung zum Tonfilm nicht geschafft. Und obwohl es nun schon mehr als 30 Jahre her ist, das Hank einen Film gedreht hat, spielt er immer noch den großen Hollywoodstar. So auch in der Autobahnraststätte der Kentons, wo ihn Fernfahrer Pete als altes Stummfilmidol wiedererkennt. Es wird Hank Franklins letzte Vorstellung ... (ab 16)
19:30 Heute
Nachrichten, Wetter, Themen des Tages
20:00 Vergißmeinnicht
Großes Fernsehquiz um Postleitzahlen. In vier Spielrunden gilt es auch in der heutigen dritten Live-Ausgabe jeweils einen Städtenamen zu erraten, die Additionssumme der Postleitzahlen ergibt die Gewinnsumme
Eine öffentliche Veranstaltung von und mit Peter Frankenfeld aus dem Hamburger Operettenhaus
Im Rahmenprogramm: die schwergewichtige Rechenmeisterin Elefantendame 'Moni, es spielt das Orchester Kurt Henkels, Regie: Ruprecht Essberger
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 08.01.1965: [...] Peter Frankenfelds Fernsehquiz bediente sich gestern zwar Fragen in origineller Verpackung, aber es war eben keine 'Klarsichtpackung'. Auf den 'Schrumpfköpfen' von Luftballonen konnte man die Buchstaben ebensowenig erkennen wie auf Dickhäuter 'Monis' Fußstapfen. Frankie musste tüchtig nachhelfen. Er hatte es auch sonst nicht leicht, durchs Gestrüpp der sich viel zu oft auf die vorige Sendung beziehenden Programmpunkte zu kommen. Kein Wunder, dass die Zeit weglief
21:30 Aktion Sorgenkind
Genau 554.598,61 DM erhielt die Aktion Sorgenkind auf Grund der ersten Vergißmeinnicht-Sendung. Heute wird zum zweiten Mal Kassensturz gemacht
21:40 Zur Person: Fritz Erler
Das Gespräch des Monats
Eine Sendung von Günter Gaus
22:25 Heute
Spätausgabe mit Wintersportwetter

Nord 3 / RB / SFB[Bearbeiten]

19:00 Einführung in die Soziologie (1)
19:30 Der Panne an den Kragen (1)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Konzert für junge Leute
Start einer neuen Sendereihe mit Leonard Bernstein
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 08.01.1965: [...] Ein ausgesprochenes Vergnügen für sich, [Leonard Bernstein] zuzuhören, zuzusehen. Die Darbietungen mit seinem Orchester waren ein Genuss. Der sympathische Komponist wünschte sich in der Vorrede ausdrücklich viele kleine und junge Hörer. Und wirklich: Eltern sollten ihren Kindern diesen Abend alle 14 Tage gönnen
21:15 Studio III
Anschließend
Aktuelles vom Tage

Hessen 3[Bearbeiten]

19:30 Rechnen im Fernsehen (11/12)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Fernsehen im Ausland
Hongkong 1964
21:00 Der Sportkalender
21:30 Das Hessenmagazin

Bayern 3[Bearbeiten]

19:00 Hoch vom Turm – Der Daniel zu Nördlingen
19:30 Rechtsfragen der Familie (1)
Heute: Recht und Lebensalter
19:45 Rechnen im Fernsehen (14)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Viele Kinder – eine Welt
21:15 Der kuriös–musikalische Instrumental-Kalender des Gregorius Josephus Werner (1)
Heute: Januar
21:30 Chronik
Nachrichten und Information

DFF[Bearbeiten]

09:50 Medizin nach Noten
10:00 Die aktuelle Kamera
10:15 Ein Leben für den Film
Zum 75. Geburtstag von Henny Porten
11:10 Ein Wintertag in Moskau
Filmfeuilleton
11:25 Zu Besuch bei Marta Rafael
Heute: Gerd Ehlers
13:30 Der Knabe und das Reh
17:00 Kinderfernsehen
Heute: Köpfchen muss man haben
18:10 Sport–Mix
18:40 Programmhinweise
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Die Umschau aus Wissenschaft und Technik
19:25 Das Wetter
19:30 Die aktuelle Kamera
19:50 Im Blickpunkt
20:00 Prisma
Probleme - Projekte - Personen
20:30 Aktion Glücksschwein
Fernsehspiel von Hans von Öttingen, Dramaturgie: Helga Korff-Edel, Peter Abraham, Personen und Darsteller: Mr. Porkymaker (Walter Kröter), Peggy, seine Frau (Annemone Haase), Direktor Dickhut (Heinz Hinze), Direktor Kraft (Horst Preusker), Doktor Schaumäker (Hans-Joachim Preil), Direktor Stahl (Wolfgang Brunecker), Doktor Weichbrod (Joachim Tomaschewsky), Emilie Hurtig (Ellinor Vogel), Zimmerkellner Florian (Rudolf Napp), Steuerhilfsinspektor Rübsam (Peter Kalisch), Szenenbild: Peter Kothe, Regie: Helmut Hellstorff
21:20 100.000 atü und mehr
Ein Blick in die Welt der hohen Drucke
22:00 Die aktuelle Kamera
22:15 Russisch für Sie (26)

Österreich[Bearbeiten]

11:00 American Life and Literature
Higher Educaction in the USA
Zusammenstellung und Präsentation: Ernst Geiger, Regie: Jörg Eggers
12:00 Was könnte ich werden?
Heute: Die Lehrwerkstätten der Österreichischen Post- und Telegrafenverwaltung
Ein Filmbericht von Dr. Irmbert Fried und Dr. Helmut Zilk (8. Schulstufe)
18:30 Kurznachrichten
18:33 Adventures in English (1)
Unser Fernsehsprachkurs für jung und alt mit Dr. Walter Fangl
Anschließend
Tipp–Revue
19:00 Sportkaleidoskop
19:24 Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
19:55 Das Schaufenster
20:00 Und das vor der Hochzeit
Lustspiel von Arthur Lovegrove, deutsch von Helmut Weiß mit Walter Müller, Gretl Löwinger, Margit Nünke, Lucie English, Bildregie: Wolfgang Lesowsky, Bearbeitung und Inszenierung: Peter Loos
Aufzeichnung einer Aufführung aus dem Renaissancetheater Wien
Bei Familie Sieghart dreht sich alles nur noch um ein Thema: die bevorstehende Hochzeit der Tochter mit einem Sohn aus ebenso wohlhabendem Hause. Die Einladungen sind verschickt, der Brautkleid-Schneider wird erwartet, da taucht mitten in den Festvorbereitungen eine ältere Dame auf, die kundtut, sie habe geträumt, dass die Hochzeit nicht stattfinden werde, weil sich die Braut in einen anderen verlieben wird ...
Lovegroves Komödie wurde mehrfach für die Bühne und das Fernsehen bearbeitet, u.a. unter den Titeln 'Guten Abend, Mrs. Sunshine', 'Gute Nacht, Frau Engel' oder 'Frau Sonnenschein'
21:55 Zeit im Bild

Schweiz[Bearbeiten]

17:30 Für unsere jungen Zuschauer
Heute: Augen auf – ABC für kleine Straßenbenutzer
Start einer neuen Sendereihe für 6 bis 10jährige
20:00 Tagesschau
20:15 Weltpolitik
Kommentiert von Hans O. Staub
20:30 Die barfüßige Gräfin
US-Filmmelodram mit Ava Gardner, Humphrey Bogart
22:25 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Mi, 6. Januar 1965   ◀                 1965                 ▶   Fr, 8. Januar 1965