Do, 7. März 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 450 Tage 19 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mi, 6. März 1963   ◀                 1963                 ▶   Fr, 8. März 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:25 Treffpunkt Telebar
Zu Besuch in Berlin: Anita Berry, Ingela Brander, Carmencita, Iris Donath, Topsy Küppers, Anna Lena, Angela und Fred Roby, Sacha Distel, Bent Fabric, Silvio Francesco, Jean Philippe, Tony Renis, The Raindrops

12:00 Eishockey-Weltmeisterschaft
UdSSR - Finnland
Eurovisionssendung aus Schweden
15:00 Nickis Abenteuer im Spielzeugland
Nicki und sein Nachbar Teddy haben ihre Gärten bestellt. Doch der gepflanzte Samen will nicht aufgehen ... (Kinderstunde für alle / BR)
15:15 Erzählen - spielen - basteln
Erika und ihre Kinder besuchen heute u.a. ein Puppenstubenmuseum in Würzburg (Kinderstunde für alle / BR)
15:45 Als ich noch der Waldbauernbub war
Ein Film nach der Erzählung von Peter Rosegger (Kinderstunde, für alle / BR)
16:00 Eishockey-Weltmeisterschaft
CSSR - Deutschland
Eurovisionssendung aus Schweden (bis 18:00 Uhr)

NDR/RB
 18:30 Die Nordschau
Heute: Hand aufs Herz! Fragen zur Person und ihrer Sache
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:05 Berichte vom Tage
 19:30 Wie man mich wünscht
Fernsehfilm

WDR
 18:40 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:30 Anwalt der Gerechtigkeit
Heute: Der Boxmanager

HR
 18:15 Hessen in unserer Zeit
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Die Hessenschau
 19:25 Auf Dschungelpfaden
Erster Teil einer Dokumentarfilmserie

SDR/SWF
 18:20 Weltenbummel
Heute besuchen wir Norwegen
 18:50 Die Abendschau
 19:20 Nachsitzen für Erwachsene
Heutiges Thema bei Prof. Paul Henckels: Die Liebe zum Geld

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Nachsitzen für Erwachsene
Professor Paul Henkels informiert heute über Schiffe und Schifffahrt
 19:05 Die Viertelstunde
Heute: Zur Unterhaltung
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Zum Zeitgeschehen

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Ausgerechnet Tatsachen
Eine Bilanz in bewegten Bildern von Alfred G. Wurmser (WDR)
20:35 Der Belagerungszustand
Drama von Albert Camus, deutsch von Guido C. Meister, mit Wolfgang Kieling (als Die Pest), Hilde Krahl (als Die Sekretärin), Richard Münch (als Nada), Hellmut Lange (als Diego), Beatrice Schweizer (als Viktoria), Hans Epskamp (als Der Fischer), Ernst Fritz Fürbringer (als Der Gouverneur), Adolf Ziegler (als Der Alkade), Carl Lange (als Der Richter), Anne Marie Blanc (als Die Frau des Richters), Ursula Dirichs (als Die Tochter des Richters), Heinz Weiss (als Der Pfarrer), Georg Hartmann (als Der Schiffer), Georg Lehn (als Der Bürger), Regie: Fritz Umgelter
Ein nahender Komet erscheint der Bevölkerung einer Stadt als Zeichen des Unheils. Während der Gouverneur beschwichtigt, prophezeit der Trinker Nada das Ende der Welt. Panik greift um sich, als eine Schauspielerin plötzlich an der Pest stirbt. Daraufhin erscheinen zwei unbekannte Uniformierte: ein Mann, der die Pest verkörpert und dessen Sekretärin, der Tod. Schnell räumen der Gouverneur und die Alkaden ihre Plätze für die neuen Herrscher, die ein brutales Regime errichten und die Stadt unter Belagerungszustand stellen. Diego, verlobt mit der Tochter des Richters, begehrt unerwartet auf, findet Mitstreiter. Die Sekretärin verrät ihm einen Konstruktionsfehler der totalen Unterdrückungs-Maschinerie ...
Gong 9/1963: Im Jahre 1948 uraufgeführtes Schauspiel des französischen Nobelpreisträgers, der durch den Kampf zwischen der 'Pest' und den 'Rebellen' sowohl gegen die Unfreiheit des Einzelnen als auch gegen die Unmenschlichkeit der Diktaturen von links und rechts protestiert und diesen Gefahren die vermittelnde Lehre von der 'absurden' Würde und Freiheit des Menschen gegenüberstellt. Das gelegentlich durch nihilistische Nuancen angereicherte Stück stellt Ansprüche an das Verständnis der Zuschauer
Hörzu 12/1963 schrieb in ihrer Kritik: [...] Es ist, zugegeben, für einen Regisseur ungemein schwer, die verschiedenartigsten Stilmittel, deren sich Camus bedient hat, zu einer Einheit zusammenzuschweißen, deutlich zu machen, worauf es dem Autor ankam. [...] Wer das Drama zu einem aufrüttelnden Erlebnis machen will, muss es verdichten. Umgelter tat das Gegenteil, er machte eine Monster-Show daraus, die einem de Mille Respekt abgerungen hätte. Symbolik setzte er in Realismus um, aber in einen Realismus aus Pappmaché - was teilweise ungewollt komisch wirkte. [...] Durch die herausragende darstellerische Leistung Richard Münchs wurde der Nihilist Nada zur Zentralfigur der Inszenierung. Hellmut Lange blieb bemerkenswert blass - dadurch wurden die Akzente verschoben. Wolfgang Kieling legte seine Rolle für unseren Geschmack allzu biedermännisch an, erst in den Schlussszenen kam das Zwielichtige, Mephistophelische des 'Diktators' zum Vorschein (Eher für Erwachsene / WDR)
22:30 Tagesschau
Das Wetter morgen
22:40 Hallenhandball-Länderspiel
Deutschland - Rumänien
Sprecher: Ernst A. Stolte
Aufzeichnung der zweiten Halbzeit vom gleichen Abend aus Kiel (bis gegen 23:15 Uhr)

ARD 2[Bearbeiten]

19:30 Prisma des Westens
Heute: Düsseldorfer Forum - über die Probleme der Landespolitik (nur für WDR)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Zwei am Rande des ewigen Urlaubs
Ein Filmfeuilleton über Monaco von Hans Reitz
Am Beispiel der beiden Monegassen Pierre Campier (Gardist am Hofe des Fürsten von Monaco) und Ange Rinaldo (Fischer) wird ein Bild vom Alltag eines Landes gezeigt, das für viele nur als Ferienparadies gilt (BR)
20:50 Das ist die Höhe
Vorder- und Hintergründiges aus Bayern mit Hannes Stein, Hugo Lindinger, Fritz Strassner, Walter Koch, Walter Sedlmayr, Franz Fröhlich, Carl Schaidler, Walter Holten, Ludwig Schmid-Wildy, Max Grießer, Jakob und Wastl Roider und den Dellnhauser Musikanten, Regie: Rainer Geis
Gespielt werden die Szenen „Frühjahrsradi“, „Der Bürgermeisterhut“, „Sein dreizehnter Gamsbart“ und „Schmeißts’n naus“ (ab 14 / BR)
21:30 Das freudenreiche Postillion
Erbaulicher Bilderbogen für die Freunde des Briefwesens
Film von Jan George über die Entwicklung des Postwesens von der Zeit der reitenden Boten bis in unsere Tage (Für alle / BR)
22:00 Mit anderen Augen
Es spricht Studentenpfarrer Georg Lanzenstiel, München (BR)

Österreich[Bearbeiten]

11:00 Schulfernsehen
Unter uns die Erde - Grundlagen des Fliegens (ab 8. Schulstufe)
18:30 Sportkaleidoskop
19:00 Let's learn Englisch
19:25 Für Sie notiert
19:30 Erste Abendnachrichten
19:40 Das Schaufenster
19:45 Zeit im Bild
20:00 Kurzfilm-Mosaik
20:15 Der Preis für fünf Jahre Glück
Kriminalfilm mit Donald Gray, Andree Melly
21:15 Du und der Strom
Ein Lehrkurs zur Verhütung von Elektrounfällen (Wh.)
21:45 Zweite Abendnachrichten
Anschließend
Eishockey-Weltmeisterschaft
Berichte aus Stockholm von den Spielen UdSSR - Finnland und CSSR - Deutschland

Schweiz[Bearbeiten]

17:00 Für unsere jungen Zuschauer
U.a. mit einer Folge 'Vilma und King' (bis 18:00 Uhr)
19:40 Englischer Unterricht
8. Lektion: Walter and Connie painting a House
20:00 Tagesschau
20:15 Session im Bundeshaus
20:20 Musik bei Telemann
20:35 Der Belagerungszustand
Übernahme vom Deutschen Fernsehen
22:30 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Mi, 6. März 1963   ◀                 1963                 ▶   Fr, 8. März 1963