Fr, 27. April 1962

Seite zuletzt bearbeitet vor 218 Tage 14 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Do, 26. April 1962   ◀                 1962                 ▶   Sa, 28. April 1962

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:25 Schallplattengeschäft
Kritische Untersuchung der Praxis der Schallplattenherstellung
 11:20 Vilma und King
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Bitte mitdenken!
Ein politischer Wettstreit zwischen Lehrlingen und Praktikanten aus zwei Berliner Firmen
Die Teilnehmer müssen Aufgaben erfüllen, deren Lösung neben politischem Wissen selbständiges Denken verlangt. Die Bitte, mitzudenken, richtet sich nicht nur an die Mitmachenden, sondern auch an die rund 1000 jugendlichen Zuschauer im Sendesaal und an die Fernsehzuschauer. Eine Jugend-Band und ein jugendliches Vokalquartett sorgen für musikalische Atempausen
Aufzeichnung aus dem Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks (SFB)
18:00 Vorschau
auf das Nachmittagsprogramm der kommenden Woche (WDR)

NDR/RB
 18:20 Programmhinweise
 18:25 Werbefernsehen
 18:30 Die Nordschau
Heute: Im Zeitraffer. Tatsachen, Meinungen, Hintergründe
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Werbefernsehen
 19:05 Berichte vom Tage
 19:25 Unternehmen Kummerkasten

WDR
 18:40 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:15 Ein Gefangener
Kriminalfilm

HR
 18:25 Schießverbot für Amors Pfeile
Ein wohlhabender Grieche hat die Idee, sich gegen eine eventuelle Untreue seiner Verlobten versichern zu lassen. Das Mädchen versteht es, alle 'pikanten' Situationen zu meistern ...
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Die Hessenschau
 19:20 Guten Appetit!
 19:30 Mein Bruder, der Defraudant

SDR/SWF
 18:30 Aus Kindern werden Leute
Zwei alte Schulkameraden treffen sich nach Jahr und Tag wieder. Der eine ist erfolgreicher Geschäftsmann, der andere verkrachter Doktor der Philosophie. Aus den Kindern wurden Leute, die nicht nur ihre guten Seiten sondern auch die Unarten der Jugendzeit behielten ...
 19:00 Die Abendschau
 19:20 Geheimauftrag für John Drake
Ein Autodiebstahl im schottischen Hochland führt John auf die Spur eines Meisterspions, der seit zehn Jahren als tot gilt ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Funkstreife Isar 12
Obermeister Huber ist heute erkältet, trotzdem ruft die Pflicht: ein 'kranker' alter Mann betrachtet zunächst die Funkstreife als billiges Taxi, dann gilt es eine kleine Katze aus der Isar zu bergen. Beschlossen wird der arbeitsreiche Tag bei einer Abschiedsfeier beim Funkstreifenchor ...
 19:05 Die aktuelle Viertelstunde
Heute: Vier Wände
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Das Magazin

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Komische Geschichten (3)
Heute: Der Blutspender
Von Alan Simpson und Ray Galton, mit Georg Thomalla und Frauke Janssen, Kurt Haars, Regie: Korbinian Köberle
Der kleine Angeber ist stolz auf seinen Entschluss, für kranke Mitmenschen sein Blut zu spenden. Die Vorbereitungen von Krankenschwester und Arzt beobachtet er noch lächelnd, doch als es ernst wird, verlässt ihn der Mut ... (ab 14 / SDR)
20:55 Zeichen der Zeit
Schul–Beispiele
Beobachtungen an deutschen Erziehungsstätten von Helmut Greulich
Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Lehrerverbände hat auf einem ihrer letzten Kongresse festgestellt, dass es noch nicht gelungen ist, die Schulraumnot und den Schichtunterricht zu überwinden. Die Kultusminister kamen kürzlich zu dem Ergebnis, dass in der Bundesrepublik 23 000 Klassenräume fehlen, immer noch gibt es sogenannte 'Wanderklassen', unwürdige Unterrichtsräume in Kellern und alten Fabriken, immer noch müssen 50 oder mehr Kinder in einer Klasse zusammengepfercht sitzen. Schnelle Hilfe tut not! (ab 16 / SDR)
21:40 Dreht euch nicht um!
Von Hans-Joachim Häcker, Personen und Darsteller: Rebekka (Johanna Hofer), Mirjam, ihre Schwester (Grete Mosheim), Joseph Tibor (Sigfrit Steiner), Szenenbild: Rolf Illg, Regie: Günter Fleckenstein
Rebekka und Mirjam, zwei ältere, dem Völkermord der Nazis entkommene jüdische Frauen, leben in der steten Angst vor den Schatten der Vergangenheit - besonders die zarte, sensible Mirjam leidet unter der Erinnerung. Vergeblich bemühen sie sich um ein neues Leben in einer von Recht und Gerechtigkeit bestimmten Gesellschaft. Das plötzliche Auftauchen Joseph Tibors, eines ehemaligen Leichenträgers aus dem Vernichtungslager, treibt die Frauen zur Panik. Dabei ist Tibor selbst ein Gejagter, dessen Gewissen ihn nicht zur Ruhe kommen lässt. Er verfolgt die Spur eines ehemaligen KZ-Kommandanten, unter falschem Namen untergetaucht und braucht nun das Zeugnis der beiden jüdischen Frauen, um ihn zu überführen. Aber die Frauen wollen und können sich nicht mehr erinnern - sie möchten nur eines: vergessen ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 28.04.1962: Das Problem, das Häcker hier anging und nicht löste, heißt, auf einen Nenner gebracht: Vergessen wollen auch dann, wenn man nicht vergessen kann. So packend diese tierischen Angstanfälle der Mosheim und die gefasste Entschlossenheit der Hofer auf dem Bildschirm erschienen, das Ganze überzeugte nicht (ab 16 / SDR)
22:15 Tagesschau
Spätausgabe
22:30 Die Fernseh–Pressekonferenz
Ein Interview mit General Lucius Clay (NDR/SFB)
23:00 Fußball–Länderspiel
UdSSR - Uruguay
Aufzeichnung der 2. Halbzeit in einer Übertragung des sowjetischen Fernsehens aus Moskau vom gleichen Abend

ARD 2[Bearbeiten]

19:30 Prisma des Westens
Hier gehts um Geld: Unsere wöchentliche Wirtschaftssendung mit aktuellen Berichten
Heutiges Thema: Wer will schon dienen? (Nur für WDR)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: Der sterbende Dinosaurier
Ein Bericht über den Existenkampf der privaten amerikanischen Eisenbahnenlinien, oft veraltet, langsam und unpünktlich, gegen die Konkurrenz von Auto und Flugzeug
Leitung: Peter von Zahn (ab 12 / WDR)
20:50 Petites Fleurs
Danielle Darrieux singt sieben französische Chansons
Die bekannte Schauspielerin und seit drei Jahren auch Sängerin will mit dem Reiz des französischen Chansons bekannt machen. In den Ateliers der Bavaria in München-Geiselgasteig entstand so ein eindrucksvolles Bild des eigenständigen Chansons und einer kongenialen Interpretin
Szenenbild: Walter Dörfler, Regie: Michael Pfleghar
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 28.04.1962: [...] das war tatsächlich erstklassige Kleinkunst, vorgetragen von einer Sängerin, in deren Gesicht die Kamera immer neue Ausdrucksmöglichkeiten entdeckte. Regisseur Michael Pfleghar gab hier ein Musterbeispiel dafür, wie man sich auf das Wesentliche beschränken und Rankenwerk 'an der Seite' lassen kann [...]
Wiederholung einer Sendung aus dem 1. Programm vom 29.03.1961 (ab 16 / SDR)
21:15 Falschgeld
Ein US-Kriminalfilm
In Europa tauchen immer mehr Dollar-Blüten auf. Man schaltet schließlich den US-Geheimdienst ein: Agent Robert gibt der attraktiven Sängerin Simone den Auftrag, in einem verdächtigen Spielcasino möglichst viel Geld zu verspielen. Dabei handelt es sich um vom Geheimdienst selbst angefertigte falsche Scheine. Prompt macht sich die Bande an Simone heran ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 28.04.1962: [...] bei den Freuden spannungsgeladener Krimis begeisterte Zustimmung gefunden hat. [...] war in der eleganten Atmosphäre eines Spielcasinos raffiniert angelegt, auf Tempo gebracht und präsentierte sich als Musterbeispiel erfolgssicherer, scharf geschliffener Perfektion (Eher ab 16 / SDR)

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Fußball–Länderspiel
UdSSR - Uruguay
Intervision des sowjetischen Fernsehens aus Moskau
19:30 Für Sie notiert
19:35 Streiflichter aus Österreich
19:55 Kurz vor acht
20:00 Zeit im Bild
20:20 Kurzfilm-Mosaik
20:30 Ihr Auftritt, bitte!
Unsere Rundschau auf Oper, Schauspiel und Operette
21:20 Kleine Kostbarkeiten großer Meister
Heute: Lieder von Franz Schubert
21:40 Dreht euch nicht um!
Übernahme von der ARD
22:15 Zeit im Bild

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

18:30 Omaru

Schweiz[Bearbeiten]

20:00 Tagesschau
20:15 Der Zeitspiegel
Eine aktuelle Sendereihe
Heutiges Thema: Zwischen zwanzig und dreißig - Eine Umfrage unter jungen Schweizern mit Kommentaren von Dr. Fortunat Huber
21:00 Aller Anfang ist leicht
Ein kleines Frage- und Antwortspiel mit Spielleiter Walter Bernays
21:40 Explosion in Tank 3
US-Fernsehfilm mit Paul Burke, Trevor Bardette, Don Haggerty
22:05 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Do, 26. April 1962   ◀                 1962                 ▶   Sa, 28. April 1962