Fr, 3. September 1965

Seite zuletzt bearbeitet vor 187 Tage 22 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Do, 2. September 1965   ◀                 1965                 ▶   Sa, 4. September 1965

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Großstadtgeheimnis
Spielfilm mit Ingrid Lutz, Fritz Wagner
 11:30 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: US-Weizen
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

15:30 Meldungen, Meinungen und Musik
Bericht von der Deutschen Funkausstellung Stuttgart 1965 (SDR)
16:00 In Halle 3 von 4 bis 5
Üertragung von der Deutschen Funkausstellung Stuttgart 1965
Mitwirkende: Adi Berber, Roberto Blanco, Inge Brück, Silvio Francesco, Renee Franke, Tilla Hohenfels, der Jankowski-Chor, Horst Jankowski, Henno Lohmeyer, Walter Pott, Felicia Weathers, Fred Weis, Ulla Wiesner und das Ballett Gunther R. Eggert
Es spielt Erwin Lehn und sein Südfunk-Tanzorchester, Regie: H.B. Theopold (ab 14 / SDR)
17:00 Sport – Spiel – Spannung
Eine (möglichst) unterhaltsame Sendung mit Klaus Havenstein (ab 12 /BR)
17:55 Vorschau
auf das Nachmittagsprogramm der kommenden Woche (WDR)
18:00 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR

NDR/RB
 18:05 Berichte vom Tage
 18:16 Das Freitagsmagazin
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:25 Gewagtes Spiel

WDR
 18:30 Hier und Heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:15 Schmuggeln will gelernt sein
Fernsehspiel
 19:40 Janine

HR
 18:05 Programmhinweise
 18:10 Japan zwischen gestern und heute (1)
Heute: Studenten in Japan
 18:40 Das Sandmännchen
 18:50 Die Hessenschau
 19:10 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Hafenpolizei
Ganove Eddi überfällt eine Hamburger Bank. Im letzten Augenblick kann der Kassier die Alarmglocke betätigen ...
 19:50 Heute in Hessen

SR
 12:30 Im Dreieck
Für Schichtarbeiter im Montandreieck
 18:05 Westmagazin
 18:25 Über Antoine de Saint-Exupéry
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Wer will, der kann
 19:25 Hüben und drüben

SDR/SWF
 18:05 Die fortschrittliche Lady
Der Bankinhaber Wellington erlebt an seinem Geburtstag und Jubiläum eine unangenehme Überraschung ...
 18:40 Die Abendschau
 19:07 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Das Sandmännchen
 19:20 72 Stunden in Eis und Schnee
Schließler hat mit Kameraden die Schönheit des Montblanc eingefangen ...

BR
 18:25 Nachrichten
 18:35 Fünf Clowns finden einen Zirkus
Ein Zirkusdirektor engagiert die vormals verbannten Clowns für sein Programm ...
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Das Magazin

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
Dazwischen
Parteien zur Wahl
Von 20:14 Uhr bis 20:19 Uhr
20:20 Ost und West
Macht durch Freude
Formen totalitärer Massenbeeinflussung
Carl Heinz Ibe zeichnet ein Bild von der Vielfalt staatlicher Anstrengungen in kommunistischen Ländern, den Menschen anhand von Massendemonstrationen, Festveranstaltungen, Sportfesten usw. aus der gefährlichen Freiheit der Individualität zu lösen (ab 14 / NDR)
21:05 77 Sunset Strip
Heute: Ein Bombenfall
Ein unbekannter Anrufer droht dem Imbissbudenbesitzer Hank Schmidt, eine Bombe in seinem Restaurant explodieren zu lassen. Das Eingreifen von Jeff, Kookie und Polizeileutnant Gilmor kann das Unglück nicht verhindern. Nach weiteren derartigen Explosionen führt eine Spur auf eine verlassene Baustelle ... (ab 16)
21:50 Tagesschau
Das Wetter am Wochenende
22:05 Bericht aus Bonn
(WDR)
22:20 Der Aussichtsturm
Kriminalkomödie von Alec Coppel, deutsch von Erni Friedmann, mit Horst Tappert (als Eliott Nash), Claudia Sorbas (als Nelly Nash), Konrad Georg (als Harlow Edison), Monika John (als Matilda), Margot Schönberger (als Mrs. Chandler), Ferdi Welter (als Mr. Thorpe), Horst Werner Loos (als Louis), Fred Kallmann (als Dook), G. Michael Gaffron (als Jenkins), Alph Rainau (als Dr. Wyner), Manfred Kothe (als Druker) Hans Dilg (als Polizist), Regie: Wilm ten Haaf
Kriminalschriftsteller Eliott Nash will eine Erpresserstory schreiben und fragt seinen Freund, Staatsanwalt Harlow Edison, um kriminalistischen Rat. Was Edison nicht ahnt: Nash wird tatsächlich erpresst und plant, die 'guten Ratschläge' in die Tat umzusetzen. Man könnte den ungeliebten Parasiten z.B. im Betonfundament des geplanten Aussichtsturmes, der im Garten errichtet werden soll, verschwinden lassen ... (ab 18 / Wiederholung vom 26.04.1964 / SR)
23:55 Nachrichten der Tagesschau

ZDF[Bearbeiten]

18:10 Reisewetter
18:15 Nachrichten / Wetter
18:25 Die Drehscheibe
Ein Magazin zum Feierabend
Mit Berichten von der Deutschen Funkausstellung Stuttgart 1965
18:55 Oma ist noch besser
Familiengeschichten - nicht ganz ernst gemeint
Heute: Die Verkaufskanone
Medizinstudent Peter hat als Nebenverdienst den Verkauf der Küchenmaschine 'Parata' übernommen. Gerade jetzt, wo eine Prämie winkt, fesselt ihn eine dumme Erkältung ans Bett. Kurzentschlossen springt Oma ein - und erzielt mit ihren erstaunlichen Verkaufsmethoden sensationelle Erfolge ...
19:30 Heute
Nachrichten, Wetter, Themen des Tages
Mit Berichten, Kommentaren sowie Sondersendungen der Parteien zur Bundestagswahl 1965
20:00 Das Feuerzeichen
Fernsehspiel von Werner Bergengruen mit Werner Schumacher (als Hans Hahn, Gastwirt), Johanna König (als Frau Hahn), Marita Bürger (als Lene, deren Tochter), Heinz Kühsel (als Karl, deren Sohn), Wilhelm Borchert (als Dr. Gerhard Schröder), Adelheid Seeck (als Düweken, seine Frau), Günther Schramm (als Dr. Sollatz, Rechtsanwalt), Bruno Vahl-Berg (als Strandwärter), Reinhold Nietschmann (als Pastor), Rolf Jahncke (als Gendarm Schmidtke), Max-Walter Sieg (als Briefträger) und anderen, Regie: Frank Wisbar
Gastwirt Hahn, Besitzer eines an der See gelegenen Wirtshauses, versteht die Welt nicht mehr. Er soll sich vor Gericht verantworten – für eine Tat, die nach seiner Meinung Anerkennung verdient. Als ein Schiff mit zwölf Urlaubern bei einem überraschend aufgezogenen Unwetter in Seenot gerät, entfacht er auf den Dünen ein weithin sichtbares Feuerzeichen – obwohl Strandfeuer wegen Gefährdung der Schifffahrt verboten sind ... (ab 18)
21:15 Blickpunkt
Zeitgeschehen - nah gesehen
21:45 Verlorene Paradiese
Aloha Hawaii
Filmbericht von Dietrich Wawzyn über den 50. Bundesstaat der USA
22:15 Heute
Nachrichten, Wetter, Themen des Tages / Reisewetter

DFF[Bearbeiten]

09:40 Tausend Tele–Tipps
09:50 Medizin nach Noten
10:00 Die aktuelle Kamera
10:25 Im Blickpunkt
10:35 Prisma
Probleme, Projekte, Personen
11:10 Das war ne Wolke!
Heiterer Saisonrückblick mit Helga Hahnemann und Heinz Quermann
13:30 Wo der Zug nicht lange hält
17:40 Programmhinweise
17:45 Meisterschaft im Schwimmen
18:15 Wer – wann – wo?
Sportvorschau
18:35 Tausend Tele–Tipps
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Für junge Leute sendet Jugendwelle Berlin
Heute: 'Drahteselreise' mit Jockel und einer Berliner Jugendgruppe
19:25 Das Wetter
19:30 Die aktuelle Kamera
19:50 Im Blickpunkt
20:00 Himmelsstürmer (6)
Dokumentarreihe
Heute: Nationale Raumfahrt?
20:35 So chic wie Mama
Tschechoslowakische Filmerzählung
21:55 Die aktuelle Kamera
22:10 Sportberichte
Meisterschaften im Schwimmen und Weltmeisterschaften im Bahnradsport
22:35 Döring sagt, wie's ist
Ein Fernsehspiel nach Aufzeichnungen nicht genannter westdeutscher Verfasser über die Spiegel-Affäre, Szenarium und Redaktion: Karl-Georg Egel und Harri Czepuck, Dramaturgie: Hans Kohlus und Lothar Höricke, Personen und Darsteller: Döring (Otto Mellies), Irene Siska (Johanna Clas), Frau Kopka (Erika Müller-Fürstenau), Frau Döring (Margit Schaumäker), Oberst Schmückle (Herbert Köfer), von Brentano (Joachim Tomaschewsky), Achenbach (Wolfgang Brunecker), Glocke (Arthur Jopp), Siebert (Ernst Kahler), Blumenberg (Hans-Joachim Blochwitz), Arzt (Karl-Heinz Weiß), Minister Weyer (Rudolf Christoph), Dr. Wheeler, Journalist (Fred Praski) und andere, Szenenbild: Werner Richter, Regie: Helmut Krätzig (Wh. vom 19.09.1963)

Do, 2. September 1965   ◀                 1965                 ▶   Sa, 4. September 1965