Fr, 31. Dezember 1954

Seite zuletzt bearbeitet vor 631 Tage 21 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Do, 30. Dezember 1954   ◀                 1954                 ▶   Sa, 1. Januar 1955

ARD[Bearbeiten]

10:00 Testsendungen
(–11:00)
16:30 Mit der Mondlaterne nach Schottland
Karl-Heinz Rudolph und Horst Schuritz begleiten mit Kamera und Mikro das Puppentheater einer deutschen Schülergruppe auf großer Fahrt.
(Ein Beitrag des Südwestfunks, gesendet vom NWDR)
17:00 Wir helfen suchen
Vermißtensuchdienst des Deutschen Roten Kreuzes (NWDR)
Anschließend
Vorschau auf das Abendprogramm
17:15 Testsendungen
(–18:00)
19:15 Das alte Jahr vergangen ist
Es spricht der evangelische Bischof und Vorsitzende des Rates der evangelischen Kirche in Deutschland, D. Dr. Otto Dibelius. (SFB)
19:25 Umschaltung
19:40 Der Opernball
Operette von Victor Léon und Heinrich von Waldberg
Musik von Richard Heuberger
Übertragung des II. und III. Aktes aus der Hamburgischen Staatsoper
Musikalische Leitung: Horst Stein
Inszenierung und Ausstattung: Alfred Siercke
Tänze: Helga Swedlund
Technische Leitung: Hermann Mendt
Personen: Beaubuisson, Rentier (Adolf Meyer-Bremen), Madame Beaubuisson, seine Frau (Hedy Gura), Henri, Neffe Beaubuissons, Kadett (Anneliese Rothenberger), Paul Aubier (Johannes Draht), Angèle, dessen Frau, Nichte der Madame Beaubuisson (Lore Hoffmann), Georges Duménil (Julius Katona), Marguerite, dessen Frau (Gisela Litz), Germain, Diener bei Duménil (Martin Schramm), Hortense, Kammermädchen bei Duménil (Christine Görner), Féodora, Tänzerin (Silvia Filzen), Philippe, Oberkellner (Karl Otto), Baptiste, Jean und Alfonse, Kellner (Alfred Fischer, Karl Plock und Herbert Landwer)
Spielt in Paris an zwei Tagen der Karnevalszeit 1898.
Tänze im 2. Akt: "Perpetuum mobile" mit Erica Lihn, Rita van El, Sonja Grunicke und Christel Teelen – "Mazurka" mit Christel Teelen, Herbert Juzek und der Tanzgruppe
Gastspiel: Marianne Ivanoff (Paris) und José Torres (Madrid)
Am Flügel: André Krust
Fernsehregie: Herbert Junkers (NWDR)
21:45 Ende gut, alles gut!
Mit Tanz und Musik ins neue Jahr
Georg Thomalla sorgt für frohe Laune und übermittelt Neujahrsgrüße von Prominenten.
Mit Helmut Zacharias und seinen Zaubergeigen
Leitung der Sendung: Ruprecht Essberger (NWDR)
00:05 Umschaltung
00:20 Vom Italienischen Fernsehen (RAI)
Die erste Stunde
des Jahres 1955 führt die Fernsehzuschauer Europas in das lebenslustige Mailand und in die stille Bergwelt der Dolomiten nach Cortina d'Ampezzo
(–01:10)

Do, 30. Dezember 1954   ◀                 1954                 ▶   Sa, 1. Januar 1955