Fr, 5. April 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 190 Tage 8 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Do, 4. April 1963   ◀                 1963                 ▶   Sa, 6. April 1963

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:25 Peter von Zahn
Die Stunde der Entdecker
Heute: Am Anfang war das Gewürz
 10:55 Zu jung, um blond zu sein
Show mit Alice und Ellen Kessler
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Ahimeh (3)
Ein Fernsehfilm nach dem gleichnamigen Buch von Eva Rechlin mit Thomas Schmidt (als Ahimeh), Gernot Duda (als Masur), Mourali (als Josia), Hamda (als Sein Vater), Ali el Mekki (als Tosai), Claudia Bortfeld (als Jiska), Vincenz Philippe (als Ram), Regie: Peter Podehl
Gong 13/1963: Letzte Folge der dreiteiligen Sendereihe über die Abenteuer eines kleinen Jungen und seiner Eselin am Rande des Palmsonntag-Geschehens in Jerusalem (Eher ab 12 / WDR)
17:30 Wir lernen diskutieren
Eine Sendung mit Professor Dr. Kienecker (Jugendstunde ab 14 / WDR)
18:05 Vorschau
auf das Nachmittagsprogramm der kommenden Woche
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR

NDR/RB
 18:15 Die Nordschau
Heute: Im Zeitraffer. Tatsachen, Meinungen, Hintergründe
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:25 Seemannsgarn

WDR
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bilder, Berichten und Begegnungen
 19:20 Im Zug um 8.08 Uhr
Heute: Thomas, Emma und das Rendezvous
 19:45 Achtung, Ampel!
Heute: Kreisverkehr

HR
 18:15 Meisterschule für Autofahrer
Der erfolgreiche Rennfahrer und -leiter Huschke von Hanstein gibt interessante und praktische Tipps, die man beim Kauf eines Gebrauchtwagens berücksichtigen sollte
Eine Produktion des NDR-Werbefernsehens
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Die Hessenschau
 19:25 Shannon klärt auf
Zwei Geldbehälter werden durch die offene Tür eines Panzerwagens gestohlen. Einer wird von einem ehrlichen Finder abgegeben, doch 250.000 Dollar fehlen ...

SR
 18:30 Die schönsten Pferde der Welt
 19:00 Das Sandmännchen
 19:10 Über sowas macht man keine Witze
 19:25 Blick ins Saarland und seine Nachbarländer

SWF/SDR
 18:15 Bunte Tierwelt
In der vierten Folge geht es um Großwild
 18:45 Die Abendschau
 19:15 Sprung aus den Wolken
McKeever und Buckley retten einen Piloten der Ripcord-Firma, der mit seinem Flugzeug verunglückt ist. Plötzlich schaltet sich das FBI ein: beim Geretteten fand man Rauschgift ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Raubüberfall
Auf Antiquitätenhändler Fabian wird kurz nach Ladenschluss ein Überfall verübt. Kommissar Bruck hat einige Verdächtige an der Hand: einen Pfandleiher, bei dem der Händler in der Kreide steht, eine alte Dame, deren wertvoller Schmuck beim Raub gestohlen wurde und Fabian selbst ...
Mit Claus Holm, Walter Bluhm, Karl Hellmer, Eva Probst, Maly Delschaft
 19:05 Die Viertelstunde
Heute: Vier Wände
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Das Magazin

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Bericht aus Bonn
(WDR)
Anschließend
Weltspiegel
21:00 Ein Königreich für ein Bett
Kurzgeschichte mit Musik von Hans Blum mit Lonny Kellner (als Tina), Gerd Verspermann (als Hans), Käthe Lindenberg, Walter Thurau, Annemarie de Bruyn, Erika vom Scheidt, Joost Siedhoff, Hans Peter Musäus, Christian Stefanowitsch, Achim Dünnwald, Norbert Beilharz, Hannes Ganz, Werner Schramm, Gerhard Wenzel, Toro Mann, Fred Luley, Erwin Lehn und sein Südfunk-Tanzorchester, Kamera: Rolf Ammon, Szenenbild: Karl Wägele, Regie: Korbinian Köberle
Sängerin Tina und Pianist Hans haben gerade geheiratet und müssen beim Einzug feststellen, dass ihre gemeinsame Wohnung leer ist, weil die Handwerker ihre Termine nicht eingehalten haben. Das einzige, das geliefert wird: Hans' großer schwarzer Flügel. Und so machen sich die beiden auf die Suche nach einem Nachtlager ...
Gong 13/1963: Unterhaltsame Posse über die Sorgen eines jungvermählten Paars, das nach der Hochzeit hinter einem Bett herjagt (ab 14 / SDR)
21:45 Tagesschau
Das Wetter morgen
22:00 Das Abschiedsgeschenk
Fernsehspiel von Terence Rattigan, Personen und Darsteller: John Taplow (Richard Jahn), Frank Hunter (Georg Thomas), Millie Crocker-Harris (Dagmar Altrichter), Andrew Crocker-Harris (Wolfgang Büttner), Dr. Frobisher (Wolfgang Schirlitz), Peter Gilbert (Harald Meister), Mrs. Gilbert (Eva Berthold), Regie: Karl Fruchtmann
Andrew Crocker-Harris ist ein am Leben gescheiterter Lehrer. Seine Jahre an einem College haben nicht genügt, ihm einen Pensionsanspruch zu sichern, aber sie reichten, um seine Kraft zu zerbrechen. Seine Schüler verachten ihn, nennen ihn wie seine lebenshungrige Frau Millie gefühllos. Die Browning'sche Übersetzung des "Agamemnon" des Aischylos, die ihm ein Schüler als Abschiedsgeschenk überreicht, reißt unter den Augen des jungen Physiklehrers Frank Hunter jäh den Hintergrund der Tragödie des Andrew Crocker-Harris aus dem Dunkel ...
Gong 13/1963: Wirkungsvolles, packend gestaltetes Fernsehspiel des englischen Autors, der in knapper Form die Krise einer Ehe und die inneren Konflikte von Menschen schildert, die ohne Gott existieren wollen, aber - auf sich allein gestellt - scheitern müssen. Der Autor deutet an, dass die Eheleute durch Selbsterkenntnis und Selbstachtung den Weg zurück finden können. Wirkungsvolle Inszenierung, bei der jedoch die Gefühle aller Beteiligten etwas zu intensiv ausgebreitet werden (Für Erwachsene, bis 23:25 Uhr, Wh. vom 28.03.1962 / WDR)

ZDF[Bearbeiten]

18:40 Nachrichten
18:45 Unsere Fernsehfamilie
Meine Frau Susanne VorlagePlayYoutubeTrailer.png
Heute: Das Ehe-ABC
Mit Heidelinde Weis und Claus Biederstaedt sowie Edith Hancke, Hans Schwarz jr., Gert Günter Hoffmann, Kurt Weitkamp, Dietmar Schönherr
Glücklich kehren Susanne und Martin von der Hochzeitsreise zurück. Bevor sie ihr neues Heim beziehen können, gilt es Probleme mit Handwerkern und dem Hausmeister aus dem Weg zu räumen und auch der Ehe-Alltag macht sich bald bemerkbar ... (Etwa ab 14)
19:15 Kurz notiert ...
Für Haus und Haushalt
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage
20:00 Das Interview
Neue wöchentliche Sendereihe, die unabhängig von der Tagesaktualität auf Fragen von allgemeinem Interesse eingeht. In den ersten Ausgaben werden die Ministerpräsidenten der Länder zu strukturellen Problemen ihres Arbeitsbereichs Stellung nehmen
20:15 Wien und wir im Walzertakt
Ein buter Melodien-'Strauß', gemixt aus Vergangenheit und Gegenwart von Klaus Günther Neumann und Tilo Philipp
Mit Margit Nünke (als 'Sie'), Dieter Geissler (als 'Er'), Ursula Barlen, Lilly Sedina, Helga Papouschek, Trude Köhler, Sylvia Schicht, Berta Oddenhuser, Heinz Petters, Otto Hoch-Fischer, Helga Heinrich, Micheline Faure, Gary Burne, Choreografie: Gunter R. Eggert, Regie: Tilo Philipp
Auf einer Wiener Straße fällt einem jungen Mann eine hübsche Dame auf, die er gerne kennenlernen möchte. So kauft er sich wie das Mädchen eine Opernkarte ... und von nun an spielt Walzerkönig Johann Strauß die Hauptrolle und mit ihm seine unsterblichen Melodien aus 'Eine Nacht in Venedig', 'Die Fledermaus', 'Der Zigeunerbaron' und 'Kaiserwalzer' (etwa ab 16)
21:45 Können Schulzensuren gerecht sein?
Eine Diskussion unter der Leitung von Karlheinz Rudolph mit Ärzten, Psychologen und Juristen (ab 14)
22:30 Nachrichten / Die Sportinformation
22:40 Vorschau
auf das Programm der kommenden Woche

Österreich[Bearbeiten]

18:30 Let's learn English
Wiederholung
18:55 Tipp-Revue
19:00 Markt zum Wochenende
Unsere aktuelle Marktrundschau von Dr. Helga Czeike, Sprecher: Elisabeth Hrusa und Herbert Lenobel
Heute: Überhöhte Eierpreise und die überfällige sogenannte 'Eier-Deklaration' hinsichtlich Frische, Qualität und Gewicht
19:25 Für Sie notiert
19:30 Erste Abendnachrichten
19:40 Schaufenster
19:45 Zeit im Bild
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:15 Magdalena
Schauspiel von Ludwig Thoma, Personen und Darsteller: Thomas Mayer, genannt Paulimann, Gütler (Walter Regelsberger), Marianne Mayer, sein Weib (Gretl Löwinger), Magdalena, beider Tochter (Sissy Löwinger), Jakob Moosrainer, Bürgermeister (Ernst Essel), Lorenz Kaltner, Aushilfsknecht (Walter Scheuer), Benno Köckenberger, Kooperator (Karl Krittl), Barbara Mang, Taglöhnerin (Edith Gregor), Martin Lechner, Bauernsohn (Harry Hornisch), Valentin Scheck, Bauer (Otto Beier), Johann Plank, Bauer (Hans Buchta), Ein Gendarm (Hans Gentsch), Inszenierung: Gretl Löwinger
Aufzeichnung einer Aufführung der Löwinger-Bühne
Magdalena, die schwache und etwas dümmliche Tocher der kleinen Bauersleute Mayer ist auf die schiefe Bahn geraten. Nach einer Haftstrafe wegen unregistrierter Prostitution wird das Mädchen von der Polizei zu ihren Eltern zurückgebracht. Damit beginnt die eigentliche Tragödie für die bescheidenen Leute: sie werden von der unnachgiebigen Dorfgemeinschaft plötzlich ausgegrenzt und zu 'schlechten Leuten' gemacht. Doch das trotzig-schwerfällige Mädchen ist sich keiner Schuld bewusst. Nach dem Tod der Mutter leben Vater und Tochter als Einsiedler auf ihrem Hof. Während sich Magdalena dem Knecht Lenz zuwendet, sieht sich Paulimann einem immer stärker werdenden Druck der Dorfbevölkerung ausgesetzt. Initiator der Hetzjagd ist der Bürgermeister, der versucht, billig an den Hof des Bauern zu kommen. Die Lage spitzt sich immer mehr zu und endet in einer Tragödie ...
Anschließend
Zweite Abendnachrichten

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

18:30 Polizeirevier Yoki
Spielfilm über Alltagsschicksale auf einem japanischen Polizeikommissariat, Regie: Seiji Hisamatsu (Für Erwachsene)

Schweiz[Bearbeiten]

20:00 Tagesschau
20:15 Weltbühne
Neue Politsendung, nachdem das bisherige 'Freitagsmagazin' und ihr Gestalter Roman Brodman wegen Kritik am Schweizer Fernsehen kurzfristig abgesetzt bzw. entlassen wurden
21:15 77 Sunset Strip
Heute: Helfen Sie einem Polizisten
Anmerkung: Nach anderen Angaben stattdessen bzw. nachher: Alfred Hitchcock zeigt: Ein seltsames Büro
22:05 Darf ich bitten?
Tanzkurs für Tanzfreudige von 15 bis 92 Jahren, geleitet von Walter und Marianne Kaiser
Heute: Twist und Boogie-Woogie
22:35 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Do, 4. April 1963   ◀                 1963                 ▶   Sa, 6. April 1963