Mi, 13. Mai 1964

Seite zuletzt bearbeitet vor 45 Tage 20 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Di, 12. Mai 1964   ◀                 1964                 ▶   Do, 14. Mai 1964

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Wir lernen diskutieren
 11:05 Sonny–Boyd als Mondfahrer
Eine Fernseh-Groteske mit Boyd Bachmann
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Amphorentaucher im Ionischen Meer
Ein Bericht von Gerd Vogelsang
Wiederholung einer Jugendstundensendung für alle vom 14.08.1963 (WDR)
17:10 Diamanten an Bord
Eine abenteuerliche Schiffsreise
Tim, Sohn eines englischen Kriminalbeamten, verbringt seine Ferien bei einer holländischen Schifferfamilie. Auf einer Schiffsreise durch das Land mit seinem Freund Piet und dessen Eltern kommen die Jungen einer Diamantenschmugglerbande auf die Spur ... (Jugendstunde für alle / WDR)
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR

NDR/RB
 18:22 Die Nordschau
Heute: Der Scheibenwischer
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:26 Humboldt–Schule
Heute: Das Ständchen

WDR
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:15 Dschungelboy
Heute: Die Adoption
 19:45 Versteinertes Leben
Dokumentarfilm

HR
 18:15 Bei uns am Rhein
Heute: Berge - Burgen - Turbinen
Ein Bericht über Land und Leute an der westeuropäischen Lebensader. Erste Station ist der Bodensee
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Die Hessenschau
 19:20 Die Abenteuer des Bob Moran
Heute: Das Testament des Grafen Alfieri
Sabrina, die einen Edelsteinschatz geerbt hat, wird auf dem Weg zum Notar von zwei Männern überfallen. Bob und Bill stehen ihr bei, geraten dabei aber in höchste Gefahr ...
 19:55 Heute in Hessen

SR
 18:15 Westmagazin
 18:25 Pariser Kammertheater
Heute: Philipp und Nanette
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Postkarte genügt
 19:25 Hüben und drüben

SWF/SDR
 18:15 Mit der Kamera unterwegs
Heute mit einem Bericht über den Nestbau verschiedener Vogelarten und einem Film-Feuilleton 'Sonntagsvergnügen'
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Gewagtes Spiel
Heute: Am 14. April
Zwei Unglücksfälle an einem Tag, da wird die Versicherungsgesellschaft hellhörig ...

BR
 18:25 Nachrichten
 18:35 Sie schreiben mit
Heute: Zweimal Barbara
Hans und Barbara Jensen arbeiten in einem Büro. Während sich Hans abends ausruht und verwöhnen lässt, muss seine junge Frau für den Haushalt sorgen. Er bagatellisiert diese Tätigkeit und hilft z.B. nur ungern beim Abwasch. Barbara überlegt sich einen Trick mit Hilfe ihrer Zwillingsschwester ...
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Das aktuelle Feuilleton

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Steht's in den Sternen?
Eine Unterhaltungssendung mit Marianne Koch und den im Sternkreiszeichen des Stieres geborenen Gästen Trude Hesterberg/Hildegard Moll, Berlin, Werner Finck/Arthur Lindner, Schwanenmoor und Sammy Drechsel/Karlheinz Schönfeld, Stuttgart, die jeweils am gleichen Tag in der gleichen Stadt geboren wurden
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 14.05.1964: [...] Das gleiche Sternzeichen macht noch keine verwandten Charaktere aus. Ein Ergebnis, das niemanden zu Entzückensschreien hinreißt, und auch sonst ist bei den mittelmäßigen Unterhaltungsstücken auch nichts komisch, geistreich oder sonstwie interessant. Wenn nicht gelegentlich das lustige Gesicht Marianne Kochs über die Röhre lächelt, wäre Feierabend, aber ein dürftiger ... (ab 14 / SWF)
21:00 Diesseits und jenseits der Zonengrenze
Heute: 'Wovon träumst du, Isabelle?'
SED und öffentliche Meinung
Man möchte meinen, dass es in der Sowjetzone vor der Meinungsdikatur der SED kein Entrinnen gibt. Tatsächlich finden die Bewohner Mitteldeutschlands immer noch viele Möglichkeiten, teils mutig, teils raffiniert ihre Meinung zu sagen, und die Partei muss auf diese Meinung Rücksicht nehmen. Anhand von Umfragen, Diskussionen, Kabarettszenen und Schlagern zeigt die heutige Sendung die Stimmung der Bevölkerung, die trotz Diktatur und Zensur immer wieder zutage tritt. Was denken unsere Landsleute jenseits der Zonengrenze, wie stellen sie sich ihr Leben vor, wie richten sie sich im Schatten der Diktatur ein? Haben sich die Deutschen in Ost und West bereits auseinandergelebt?
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 14.05.1964: [...] Gottfried Kludas zeigte in einer brillant gemachten Sendung an Hand von Ausschnitten aus dem Zonen-Fernsehen, wovon die Jugend Mitteldeutschlands wirklich träumt [...]
Gong 22/1964 schrieb in seiner Kritik: [...] Das Seltsame daran aber ist doch gerade, dass sie verblüfft haben, dass man gesunde, natürliche Reaktionen als etwas Besonderes hinstellt und hinnimmt. Was hatte man eigentlich anderes erwartet: dass diese jungen Menschen nicht das persönliche Glück und Wohlergehen anstrebt? Vermutlich erwartet nicht einmal die SED soviel; es wäre auch töricht. Das gezeigte Zahlenmaterial war als Beweis für die Wirkungslosigkeit der SED-Propaganda mehr als schlecht. Schließlich wurde die Frage, ob die Deutschen in Ost und West sich auseinandergelebt haben, überhaupt nicht beantwortet (ab 14 / WDR)
21:45 Fußball
Endspiel um den Europapokal der Pokalsieger Sporting Lissabeon - MTK Budapest
Aufzeichnung einer Eurovisionssendung des Belgischen Fernsehens/BRT vom selben Abend aus Brüssel
Anmerkung: Das Spiel endete 3:3 nach Verlängerung, sodass am 15. Mai ein Wiederholungsspiel ausgetragen werden musste Wiki.png
22:45 Tagesschau
Das Wetter morgen
Anschließend
Kommentar
23:05 Gestatten Sie?
Tanzunterricht mit dem Ehepaar Fern
Heute: Langsamer Walzer
Wiederholung vom 25.04.1964 (bis gegen 23:35 Uhr / WDR)

ZDF[Bearbeiten]

18:25 Nachrichten
18:30 Die Drehscheibe
Ein Magazin zum Feierabend
19:00 Die vier Gerechten
Heute: Der Mann mit dem goldenen Herzen
Hotelier Poccari wird von einem Jungen um Hilfe gebeten, den man verdächtigt, eine wertvolle antike Urne bei seiner Flucht aus einem Erziehungsheim gestohlen zu haben. Als die Polizei auftaucht, ist der Junge schon wieder geflüchtet ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 14.05.1964: Mainz zeigte den Titelrollenträger Vittorio de Sica auf den Spuren Erich Kästners und seiner weltberühmt gewordenen Story 'Emil und die Detektive'. Diesmal war es eine verschworene Bande neapolitanischer Gassenjungen, die de Sica alias Ricco Poccari, Mäzen einer Fürsorgeanstalt für Jugendliche, zur Hilfe kam. Das ganze war so wenig glaubhaft wie das goldene Herz des Hauptrollenträgers, das er sich so oft und so teuer von Film und Fernsehen vergolden lässt (ab 16)
19:30 Heute
20:00 Fußball
Endspiel um den Europapokal der Pokalsieger Sporting Lissabeon - MTK Budapest
Eine Eurovisionssendung des Belgischen Fernsehens/BRT aus dem Heysel-Stadion in Brüssel
21:15 Der Geisterzug
Kriminalstück von Arnold Ridley, Fernsehbearbeitung: Helmut Pigge, mit Harald Leipnitz (als Ein Mitreisender), Charles Wirths (als Richard), Lis Verhoeven (als Elsie), Michael Verhoeven (als Charles), Dagmar Hank (als Peggy), Melanie Horeschovsky (als Miss Bourne), Benno Sterzenbach (als Saul Hodgkins), Heidelinde Weis (als Julia), Wolf Ackva (als Sterling), Wolfried Lier (als Herbert Price), Albert Hehn (als Jackson), Paul Bös (als Bullingham), Harry Hertzsch (als Schaffner), Szenenbild: Walter Dörfler, Regie: Dietrich Haugk
Auf einem gottverlassenen Grenzbahnhof an der US-kanadischen Grenze finden sich im schäbigen Warteraum einige Reisende zusammen, die den Anschlusszug verpasst haben. Die Stimmung ist nicht die Beste, zumal ein junger Mann namens Teddie den Anwesenden durch sein albernes Verhalten auf die Nerven geht. Bahnwärter Saul Hodgkins erzählt die gruselige Geschichte von einem „Geisterzug“, der hier gelegentlich furchterregend durch Nacht und Nebel brausen soll. Ist dieser Zug tatsächlich nur ein übernatürliches Phänomen?
Gong 19/1964: Effektvolle, genüsslich ironisierte Inszenierung einer Kriminalgeschichte zwischen Grusel und Groteske. 'Übernatürliche' Erscheinungen werden spannend aufgeklärt
ZDF-Erstsendung: 25. Mai 1963 (ab 16)
22:30 Heute
Spätausgabe

West 3[Bearbeiten]

20:15 Prisma des Westens
Heute: Rhein + Schloss = Romantik / Ballonfliegen - ein Sport mit Tradition (bis 20:45 Uhr)

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Wer bastelt mit?
Franz Kotscher bastelt heute Naturholzarbeiten mit dem Taschenmesser (ab 11 Jahren)
17:30 Land zwischen den Kontinenten
Ein Filmbericht über die Türkei
17:55 Das kleine Sport–ABC
Heute: Der Autor-Motor-Sport
18:30 Kurznachrichten
18:33 Les francais chez vous (34)
Französisch für Anfänger mit Prof. George Creux und Helga Lackner
Anschließend
Tipp–Revue
19:00 Streiflichter aus Österreich
19:25 Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
19:55 Das Schaufenster
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:10 Zwölf Uhr mittags
US-Western (1952) Wiki.png
21:35 Dunkles aus dem dunklen Afrika
Yenendi - Ein Film von Max Lersch
21:55 Zeit im Bild
Anschließend
Fußball
Endspiel um den Europapokal der Pokalsieger Sporting Lissabeon - MTK Budapest
Aufzeichnung einer Eurovisionssendung des Belgischen Fernsehens/BRT aus dem Heysel-Stadion in Brüssel

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 Aus unserem Schulfernsehprogramm
Besinnliches Kalendarium
Heute: Die drei Eisheiligen
19:30 Zeit im Bild
20:00 Die Spur führt nach Ambledown
Englischer Kriminalfilm

Schweiz[Bearbeiten]

10:00 EXPO 1964
Waadtländertag
Direktübertragung des großen Festumzuges in Lausanne
16:45 Le cinq à six des jeunes
Wir übernehmen die Kinderstunde des Westschweizerischen Fernsehens (in französischer Sprache / bis gegen 17:55 Uhr)
20:00 Tagesschau
20:15 Die Antenne
Eine aktuelle Sendereihe mit Informationen, Reportagen, Diskussionen und Interviews
20:35 Blick ins Tierreich
Frühling im Zürcher Zoo
Prof. Dr. Heini Hediger führt uns durch den Zoologischen Garten in Zürich
21:15 Cœur de Paris
Eine Unterhaltungssendung mit Zizi Jeanmaire, Maurice Chevalier und Marcel Marceau
Anmerkung: Nach anderen Angaben: 'Achtung, Musik!', eine halbe Stunde leichte Unterhaltung mit Greetje Kauffeld, Inge Brück, Paul Kuhn, Svend Asmussen und Ulrik Neumann, nachfolgende Sendungen eine Viertelstunde früher
22:00 Aktuelle Reportage
22:45 Nachrichten
22:50 Plauderei am Tagesende
Es spricht Fritz Tanner
22:55 Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Di, 12. Mai 1964   ◀                 1964                 ▶   Do, 14. Mai 1964