Mi, 24. Dezember 1969

Seite zuletzt bearbeitet vor 242 Tage 0 Stunden
Aus TV-Programme
Wechseln zu: Navigation, Suche
Di, 23. Dezember 1969   ◀                 1969                 ▶   Do, 25. Dezember 1969

ARD[Bearbeiten]

08:00 Farbfernseh-Versuchssendungen (F)
(–09:45)

Vormittagsprogramm
nur über NDR, RB, Meißner (HR), Kreuzberg und Ochsenkopf (BR)
 10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
 10:05 Heute
(Wiederholung vom Vortag)
 10:30 Ein Spiel von den Heiligen Drei Königen
Nach Felix Timmermans, von Alfred Braun
Mit Günther Lüders, Alfred Balthoff, Herbert Stass und Ruth Hausmeister
Musik: Raimund Rosenberger
Szenenbild: Ernst H. Albrecht
Regie: Frank Lothar
(Erstausstrahlung im ZDF am 24. Dezember 1967)
 11:10 Der Windsbacher Knabenchor singt zum Advent
Leitung: Hans Thamm
Regie: Ekkehard Böhmer
Aufgezeichnet in der St.-Lorenz-Kirche zu Nürnberg
 11:20 Die Umschau
 12:05 Dreimal Deutschland
Bilder aus Bayern, Hamburg und Berlin
Musik von Richard Wagner, Georg Friedrich Händel und Felix Mendelssohn-Bartholdy
Regie: Igor Scherb
 12:50 Die internationale Presseschau
 13:00 Tagesschau
(–13:30)

übrige Sender
 10:00 Testsendungen
(–12:00)

14:00 Hinweise auf das Feiertagsprogramm
14:30 Baierisches Bilder- und Notenbüchl (F)
Aufgeschlagen von Wastl Fanderl
15:15 Weihnachten in Bethlehem
Filmbericht von Klaus Müller-Gräffshagen
Weihnachtsfeier in der Geburtsbasilika zu Bethlehem. Griechisch-orthodoxe, koptische und syrische Christen halten hier in der Nacht vom 6. zum 7. Januar zur gleichen Zeit an drei nebeneinanderliegenden Altären ihren weihnachtlichen Gottesdienst ab. Feierliche Prozessionen in der Basilika bilden den Höhepunkt.
16:00 Wir warten aufs Christkind (10) (F)
Eine Sendung zum Heiligen Abend
Es spielen mit: Peter René Körner, Kasperle, der Hund Wuschel, der Hase Cäsar und Arno, der Spatz vom Wallrafplatz, Fernseh-Ansagerin Sonja und andere.
Regie: Peter Podehl
(Kinderstunde)
Drei lustige Filme, die den Kindern die Zeit bis zur Bescherung vertreiben sollten, sind gestohlen worden. Kasper, René und Hund Wuschel aber sind den Räubern auf der Spur. Eine aufregende Jagd beginnt. Zum Glück werden die Filme bald gefunden.
18:00 Evangelischer Vespergottesdienst zum Heiligen Abend
Übertragen aus der Marktkirche in Hannover
Es spricht Landesbischof D. Dr. Hanns Lilje.
18:30 Gesang von der Krippe (F)
Pablo Casals im Heiligen Land
Manuskript: Werner Koch
Kamera: Karl Steinberger
Regie: Günther Hassert
Der lang gehegte Wunsch des 92jährigen Cellisten Pablo Casals ging in Erfüllung. Sein Weihnachtsoratorium "El Pesebre" (Die Krippe) wurde unter seiner Leitung beim diesjährigen Israel-Festival in Jerusalem uraufgeführt.
19:30 Weihnachten für Erwachsene
Mit Pfarrer Dr. Jörg Zink
20:00 Weihnachtsliedersingen (F)
Am Heiligen Abend singt der Göttinger Knabenchor Weihnachtslieder, Choräle und Volkslieder in der St.-Sixti-Kirche in Northeim, Leitung: Franz Herzog.
Regie: Ernst Markwardt (NDR)
20:30 Der Mann im grauen Flanell (F)
Originaltitel: "The Man in the Grey Flannel Suit"
Amerikanischer Spielfilm von 1956
Personen: Thomas Rath (Gregory Peck), Betsy Rath (Jennifer Jones), Ralph Hopkins (Fredric March), Maria (Marisa Pavan), Richter Bernstein (Lee J. Cobb), Cäsar Gabella (Keenan Wynn) und Bill Hawthorne (Gene Lockhart)
Regie: Nunnally Johnson
"Der Mann im grauen Flanell" erzählt die Geschichte eines Angestellten, der im Beruf nicht so recht vorwärtskommt. Als er schließlich auf Drängen seiner Frau versucht, Karriere zu machen, gerät er bald in Gewissenskonflikt: Soll er sich anpassen oder seine Meinung vertreten? – Dieser Streifen gehört zu einer Gruppe von Filmen, die Mitte der fünfziger Jahre in Amerika entstanden und an das Gute im Menschen, an seine Verantwortung appellieren.
22:30 New York, New York (F)
Bilder aus einer großen Stadt
Sendung von Werner Baecker
New York hat die größten Wolkenkratzer und – nach der Peterskirche in Rom – auch die zweitgrößte Kathedrale der Welt: Saint John the Devine. Der Dom steht in Manhattan und ist unvollendet, ohne Türme und ohne Seitenschiffe. Ein Orgelkonzert mit dem Domchor wird die Krönung des Kirchenbesuchs sein. Danach geht's zur Werkstatt des Weihnachtsmannes am "Nordpol". Eine Begegnung gibt's auch mit Leontyne Price. (NDR)
23:30 Konzert für zwei Orgeln
in der Klosterkirche Ebrach
Diethard Hellmann und Martha Schuster spielen Werke von Händel, Pasquini und Soler.
Regie: Rolf Unkel (SDR)
23:55 Katholischer Mitternachtsgottesdienst
in der Kirche "Verklärung Christi" auf dem Feldberg im Schwarzwald
Liturgie: Erzbischof Schäufele, Freiburg, Bischof Hänggi, Basel, und Bischof Wechner, Feldkirch
Es singt der Straßburger Studentenchor. (SWF)
(–01:00)

ZDF[Bearbeiten]

09:00 Farbfernseh-Versuchssendungen (F)
09:45 Testsendungen
13:15 Hinweise auf das Programm der Feiertage
13:45 Die Drehscheibe
Eine Auswahl zum Heiligen Abend
"Weihnachten 1969"
Berichte aus der Bundesrepublik und aus aller Welt
Durch die Sendung führt Rut Winkler.
14:40 Die Glasbläser von Coburg (F)
Ein Film von Heinz Dieckmann über Arno Müller Bauer
Der heute 75jährige ist immer noch das, was ihm vor 30 Jahren ein italienischer Kunstprofessor bescheinigte: Der Größte seiner Kunst, Glas zu blasen. Innerhalb des Berichts erzählen Arno Müller Bauer und seine Frau aus ihrem ereignis- und arbeitsreichen Leben.
15:10 Lassies Weihnachtsgeschenk
Personen: Timmy Martin (Jon Provost), Ruth Martin (June Lockhart) und Paul Martin (Hugh Reilly)
16:00 Wilde Spuren (F)
Eine Safari zu den weißen Nashörnern, miterlebt von Horst Peets
16:30 Ein Engel auf Erden
Volksstück von Carl Borro Schwerla
Personen: Engel Servantina (Monika Pöschl), Engel Athanasia (Erika Puch), Engel Byzanzia (Daria Damar), Engel Mariandl (Sissy Löwinger), Lichtlkasper (Sepp Löwinger), Erzengel Gabriel (Flori Leitner), der Taferlmaler Jakob Gogl (Erich Padalewski), der Knecht Lenz (Walter Scheuer), Katharina Sixt (Maria Englstorfer), Lipperl (Peter Josch), Wurgl (Elisabeth Thamm), Cilli (Eva Kinsky) und Quirin Liedahler (Ernst Essel)
Bühnenbild: Erich Karner
Inszenierung: Gretl Löwinger
Bildregie: Paul Stockmeier
Aufzeichnung einer Aufführung der Löwinger-Bühne, Wien
17:30 Glocken der Heimat
18:00 Wenn die andern feiern . . . (4) (F)
Eine bunte Sendefolge von Werner Stratenschulte
Mit Renate Holm, Hans Dieter Hüsch, dem Engadiner Trachtenchor, der Schlitteda-Gruppe St. Moritz, Monika Radam, der Ballettgruppe Tatjana Gsovsky und anderen
Regie: Horst Gotzmer
Eine unterhaltend-besinnliche Sendung für alle, die den Weihnachtsabend allein verbringen müssen. Bilder aus der verschneiten Bergwelt von St. Moritz (Schlittenfahrt, Turmblasen vom schiefen Turm) wechseln mit Aufnahmen aus dem Berliner ZDF-Studio ab. Neben Weihnachtsliedern und Ballettnummern stehen auch Gespräche mit den mitwirkenden Künstlern auf dem Programm.
19:55 Nachrichten – Wetter
20:00 Die Flucht nach Ägypten (F)
Fernsehspiel von Wolfdietrich Schnurre
Personen: Vater (Walter Giller), Bruno (Uwe Reichmeister), Frau Fethge (Charlotte Joeres), Echnaton (Mathias Einert), Paul (Alfred Balthoff), Oskar (Harry Wüstenhagen), Vogelstimmenimitator (Klaus Höhne), junge Dame (Claudia Wedekind), kleines Mädchen (Martina Hennig), Platzmeister (Ewald Wenck), Wärter (Herbert Grünbaum), Ede (Herbert Steinmetz), Goliath (Hans Schwarz), Halef (Egon Stief), Fakir (Egon Vogel), Ludmilla (Erna Haffner), Fatinizza (Waltraut Habicht), Ewald (Franz Nicklisch), Hanne (Kurt Schmidtchen), Elli (Sylvia Koch) und Klärchen (Dagmar Koch)
Szenenbild: Roman Weyl
Regie: Karl-Heinz Deickert
Nachkriegszeit. Berliner Weihnachtsmarkt zwischen Ruinen. Bruno und sein arbeitsloser Vater helfen hier für ein paar Mark den Schaustellern, feiern mit ihnen unterm Lichterbaum. Vor diesem besinnlichen Schluß kommt es zu einer Flucht nach Ägypten – nämlich in die ägyptische Abteilung einer Museumsbaracke. – Der Berliner Wolfdietrich Schnurre schrieb das Stück nach einer Episode seines Romans "Als Vaters Bart noch rot war". Aus dem gleichen Buch zeigte das ZDF 1966 "Der geborgte Weihnachtsbaum".
21:00 Wolfgang Amadeus Mozart (F)
Sinfonie Es-dur, KV 543
Es spielen die Wiener Symphoniker.
Leitung: Karl Böhm
Regie: Arne Arnbom
21:25 Marionetten (F)
Bericht von Karl Kofron über das tschechische Puppentheater
22:00 Christvesper (F)
in der Johanniskirche zu Lüneburg
Ansprache: Landessuperintendent Dieter Andersen
(–23:00)

Nord 3[Bearbeiten]

20:05 Vladimir Horowitz spielt (F)
Konzert in der Carnegie Hall in New York: Chopin, Scarlatti, Schumann, Skriabin und Bizet/Horowitz
20:55 Paul Klee – Ein Werkporträt (F)
Film von Will Grohmann und Georgia van der Rohe
21:50 Man who Dances (F)
Porträt des Tänzers Edward Villella

West 3[Bearbeiten]

16:00 Konzert für junge Leute
"Forever Beethoven"
Leonard Bernstein und das Philharmonische Orchester New York
17:00 Hans im Glück (F)
Deutscher Spielfilm von 1968
Buch und Regie: Thomas Struck
17:45 Paul Klee – Ein Werkporträt (F)
Film von Will Grohmann und Georgia van der Rohe
18:15 The Portrait of la Lady (1) (F)
Von Henry James
"Proposals" (Anträge)
19:00 Guten Abend
19:05 Sandmännchen
19:10 Für Gastarbeiter aus Spanien
19:20 Das Neueste aus NRW
19:30 Hierzulande – Heutzutage
20:00 Nachrichten
20:05 Vladimir Horowitz spielt (F)
(siehe Nord 3)
20:55 Der rasende Roland (F)
Von Lodovico Ariosto
Ein Klassiker für das Theater wiederentdeckt von Klaus Lindemann und Josef Arweiler
21:55 Am Anfang war das Bild (F)
Kleine Geschichte der Bibel-Illustration
22:25 Nachrichten
22:30 Das letzte Band
Von Samuel Beckett
Mit Martin Held als Krapp
Regie: Samuel Beckett
Aufzeichnung einer Aufführung des Schiller-Theaters Berlin
23:20 Fusion (F)
Film von Ed Emshwiller
Choregrafie und Musik: Alwin Nikolais
Es tanzt die Alwin Nikolais Dance Company.
23:35 Zur Nacht
"Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern" von Friedrich Schleiermacher

Hessen 3[Bearbeiten]

18:00 Kinderprogramm
Zur Bescherung (F)
19:30 Spielzeug in alter Zeit
20:00 Karel Gott singt weihnachtliche Lieder (F)
Durch die Sendung führt Inge Brück.
20:25 Gloria
aus der Hohen Messe h-moll von Johann Sebastian Bach
20:55 The Play of Daniel
Ein liturgisches Drama aus dem Mittelalter

Südwest 3[Bearbeiten]

Sendepause vom 22. bis 24. Dezember

DFF 1[Bearbeiten]

14:45 Für Kinder
Schneewittchen
15:50 Warum meldet sich Frau Holle nicht?
Meister Nadelöhr und seine Freunde im Märchenwald
17:00 Weidmannsheil
17:30 Wünsch dir was
19:20 Sandmännchen
19:45 Aktuelle Kamera
20:00 Der Nußknacker
Ballett von Peter Tschaikowsky
21:10 Dieb aus Leidenschaft
Italienischer Spielfilm mit Anna Magnani, Toto und Ben Gazzara
Regie: Mario Monicelli
22:50 Das berühmteste Ensemble der Welt
Das Alexandrow-Ensemble
00:00 Ludwig van Beethoven
Fantasie für Klavier, Chor und Orchester c-moll, op. 80

DFF 2[Bearbeiten]

18:10 Programmhinweise
18:15 Cinderella (F)
Ballettfilm nach der Inszenierung der Komischen Oper Berlin
19:20 Sandmännchen (F)
19:30 Programmhinweise (F)
19:45 Aktuelle Kamera
20:00 Othello (F)
Oper von Giuseppe Verdi

Di, 23. Dezember 1969   ◀                 1969                 ▶   Do, 25. Dezember 1969