Mi, 31. Juli 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 29 Tage 5 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Di, 30. Juli 1963   ◀                 1963                 ▶   Do, 1. August 1963

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Der Kapitän lässt bitten
Eine unterhaltsame Party auf einem Rheinschiff mit bekannten Solisten und neuen Schlagern
 10:45 Tipsi – unerwünscht
Fernsehfilm mit Erna Haffner und Fredy Rolf
Eine Ehefrau legt sich einen kleinen Hund zu und hofft, ihren Mann mit viel List dazu bewegen zu können, dass ihr kleiner Liebling bleiben darf ...
 11:10 Wyatt Earp greift ein
Heute: Terror der Kapuzenmänner
 11:35 Jazz – gehört und gesehen
Joachim E. Berendt stellt die Europäischen All-Stars 1961 vor
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Bekannter Mann im unbekannten Dorf
Ein Besuch bei Alwin Schockemöhle in Mühlen bei Oldenburg
Durch die Direkt-Sendung führt Hans-Heinrich Isenbart, der mit dem jungen, erfolgreichen Reiter und seinem Pferdehof bekannt macht, eingeladen sind Schockemöhles Sport- und Arbeitskameraden sowie seine Freunde aus der deutschen Reiterprominzenz (Jugendstunde / RB)
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR

Anmerkung: Wegen der Sportberichte um 19:00 Uhr wurde an diesem Tag ein verkürztes Vorabendprogramm ausgestrahlt

NDR/RB
 18:22 Die Nordschau
Im Zeitraffer
 18:40 Berichte vom Tage
 18:50 Das Sandmännchen

WDR
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen

HR
 18:15 Veneziana
Eine Gondelfahrt durch die Kanäle Venedigs, ein Spaziergang durch die malerischen kleinen Gassen der Lagunenstadt und ein Besuch in den Werkstätten der berühmten Glasbläser und Spitzenhersteller

SDR/SWF
 18:15 Abenteuer unter Wasser
Auf einer Taucherfahrt mit seinem besten Freund Fred und dessen Frau wundert sich Mike über Freds unvorsichtiges Verhalten. Bald erfährt er den Grund: Fred glaubt, an einer unheilbaren Krankheit zu leiden und wollte deshalb seinen Selbstmord als Unfall kaschieren ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Ein–Fall mit Peter
Tina ist besorgt, als sie erfährt, dass ihr Mann Heinz am 15jährigen Peter die 'Verhaltensweise von Heranwachsenden' studieren will. Sie hat Angst um den Burschen, der Heinz verehrt und noch nicht weiß, dass sein Held Menschen oft wie Dinge behandelt. Als Heinz' Interesse an Peter erloschen ist, versucht sie den Jungen zu trösten ...

19:00 Leichtathletik-Länderkampf
Deutschland - USA
Aus Hannover
20:45 Tagesschau
Mit einem Bericht vom Besuch des ital. Staatspräsidenten Segni in Dachau
Das Wetter morgen
21:05 Was bin ich?
Heiteres Beruferaten mit Robert Lembke
(Eine Produktion des Bayerischen Rundfunks in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Fernsehen)
21:50 Die Söhne der Sonne
Japans erstaunliche Gedankenwelt
Eine Sendung von Rolf Eschenbach (ab 14 / NDR)
22:35 Tagesschau
Das Wetter morgen
22:55 Die Verfolger
Heute: Kongress ohne Dr. Nielson
Dr. Nielson, schwedischer Atomphysiker, kommt nach London, um an einem Kongress teilzunehmen. Studenten kidnappen den Wissenschaftler und halten ihn an einem unbekannten Ort fest. Die als politische Demonstration geplante Aktion erfährt plötzlich eine dramatische Wendung, als Dr. Nielson einen Herzanfall erleidet. In letzter Sekunde können Inspektor Bollinger und sein Hund einen Mord verhindern ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 01.08.1963: [...] Die Story war auf kleinem Platz dicht erzählt und teilweise durch gute Bildschnitte und das Spiel der jungen Leute von erregender Spannung (ab 16 / bis gegen 23:15 Uhr / WDR)

ZDF[Bearbeiten]

18:40 Nachrichten
18:45 Streifenwagen 2150
Autobahnpolizei im Einsatz
Ein skrupelloser Verbrecher nutzt den Wunsch ehemaliger Sträflinge, im bürgerlichen Leben wieder Fuß zu fassen, indem er von ihnen erhebliche Summen für sein Schweigen über ihre Vergangenheit erpresst. Der Gangster schreckt auch nicht davor zurück, Zahlungsunwillige zu töten. Bei einem dieser Erpressungsversuche wird der Täter selbst umgebracht ...
19:15 Kleiner Zoo im Haus
Zu den heutigen Hausgenossen zählen ein 'Kaktus auf Beinen' und ein Zwergesel
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage
20:00 Mast– und Schotbruch
Vom kleinen Grenzverkehr der Fahrtensegler auf der Ostsee zwischen Deutschland und Dänemark
Ein sommerliches Feuilleton von Wibke Teichgräber
20:15 Der Löwe und das Kreuz
Ein Film der CBS über Äthiopien mit einem Gespräch mit Kaiser Haile Selassie
21:00 Sessel am Kamin
Kriminalspiel von Janet Green, deutsch von Maria Teichs, Personen und Darsteller: Monica Bare (Charlotte Witthauer), Edward Bare (Helmut Griem), Emmie (Lisa Helwig), Philip (Günther Schramm), Freda (Margot Leonard), Charlotte Young (Ruth Maria Kubitschek), Musik: Bert Grund, Szenenbild: Gabriel Pellon, Regie: Raoul Wolfgang Schnell
Der attraktive Edward Bare ist mit der viel älteren, wohlhabenden Monica verheiratet. Böse Zungen munkeln zwar, Edward spekuliere nur auf das Vermögen seiner Frau und auch Monicas Anwalt Philip ist misstrauisch, doch die glückliche Ehe der Bares scheint allen das Gegenteil zu beweisen. Ein tödlicher Unfall setzt eine Kettenreaktion in Gange ...
Gong 30/1963: Psychologisch interessante Charaktere in einem spannenden englischen Kriminalstück, in dem Habsucht zu Betrug und Mord führt
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 01.08.1963: Erstaunlich, dass eine Frau (Janet Green) diesen echten Thriller verfasste, dessen Unheimlichkeit sie bis zum erlösenden Schluss zu steigern wusste, obwohl sie ihre Hauptfigur gleich zu Anfang preisgab: den triebhaften Killer Edward Bare. Noch erstaunlicher war, was der junge Schauspieler Helmut Griem aus der Figur herausholte. Faszinierend vor allem, war das Spiel seiner Hände. Hände mit grausamem Eigenleben, die den hübschen und harmlosen Jungenskopf unter dem strohblonden Haar Lügen straften. Das gleichwertige Ensemble war genau deckend besetzt. Die vorzügliche Regie führte Raoul Wolfgang Schnell
Gong 33/1963 schrieb in seiner Kritik: [...] Auf den ersten Blick keine originelle Story, die aber im weiteren Verlauf durch psychologisch raffiniert durchgezeichnete Charaktere überzeugte und durch die Art der Entlarvung des Täters fesselte. Raoul Wolfgang Schnell ließ die Darsteller in typisch englischer Manier unterspielen, ohne dass die Spannung erlahmte, was auch ein Verdienst der ausgezeichneten Kameraführung war. Helmut Griem gab in der Rolle des Täters eine packende darstellerische Studie. [...] (Für Erwachsene)
22:20 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Kasperls Abenteuer
Eine Aufführung der Handpuppenbühne Wolfgang Kindler (ab 5 Jahren)
17:45 Fury
Die Geschichte eines Pferdes (ab 11 Jahren)
18:15 Sport–ABC
Ludwig Stecewicz gibt eine Einführung in das Segelfliegen
19:00 Streiflichter aus Österreich
19:25 Für Sie notiert
19:30 Erste Abendnachrichten
19:40 Das Schaufenster
19:45 Zeit im Bild
20:00 Treffpunkt Salzburg – Bregenz
Eine Live-Reportage aus den Festspielstädten Salzburg und Bregenz
Es interviewen Heidi Abel (Bregenz), Heinz Fischer Karwin und Teddy Podgorski (Salzburg), Regie: Herbert Fuchs
Diese Live-Sendung stellt den ersten großen vom Österreichischen Fernsehen unternommenen Versuch einer Direktsendung aus zwei verschiedenen Städten dar
21:00 Was bin ich?
Übernahme von der ARD
21:45 Zweite Abendnachrichten
und Wiederholung der Zeit im Bild
22:00 Internationaler Leichtathletik–Länderkampf
Deutschland - USA
Aufzeichnung einer Übertragung aus Hannoverk

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

18:30 Das Dach
Gesellschaftsstudie von Vittorio de Sica (Für Erwachsene)

Schweiz[Bearbeiten]

17:00 Pour vous les jeunes
Übernahme der Kinderstunde des Westschweizerischen Fernsehens (bis 18:00 Uhr)
19:40 Tagesschau
20:00 Treffpunkt Salzburg – Bregenz
Siehe Österreichisches Fernsehen
21:00 Der verwandelte Komödiant
Ein Spiel aus dem deutschen Rokoko von Stefan Zweig, Personen und Darsteller: Der Fürst (Günther Heising), Die Gräfin (Rita Liechti), Der Chevalier (Alfred Lohner), Der Komödiant (Alfons Höckmann), Ein Hoffräulein (Eva Maria Werth), Regie: Ettore Cella (Wiederholung eines Gastspiels im Parktheater Meilen)
21:45 Nachrichten
21:50 Internationaler Leichtathletik–Länderkampf
Deutschland - USA
Aufzeichnung einer Übertragung aus Hannoverk
23:35 Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Di, 30. Juli 1963   ◀                 1963                 ▶   Do, 1. August 1963