Mo, 18. März 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 491 Tage 9 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
So, 17. März 1963   ◀                 1963                 ▶   Di, 19. März 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:25 Die Sportschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:55 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: Todesstrafe
 11:30 Lieder und Tänze aus Israel
Eine Sendung mit den Karmon Israeli Dancers, Regie: Rolf von Sydow
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Für Sie
Eine Dreiviertelstunde nicht nur für die Frau
Heutiges Thema: Verkauf an der Wohnungstür. 'Ohne Anzahlung' heißt ein kleiner Film von Carl Borro Schwerla, der das Problem auf heitere Weise behandelt und zugleich in Interviews mit Hausfrauen deren Erfahrungen auswertet, gleichzeitig dabei helfen will, seriöse und unseriösen Verkäufer zu erkennen; Dr. Luise Haselmayr gibt praktische Tipps über das Verhalten bei solchen Einkäufen, die inzwischen einen nicht unbeträchtlichen Anteil an der Gesamtwirtschaft haben; schließlich erzählt ein Handelsverteter von seinen Erfahrungen
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 19.03.1963: Die Hausfrauen bedanken sich für die Unterrichtsstunde im Umgang mit Verkäufern an der Haustür. Sie waren zwar am Ende genauso schlau wie zuvor, wurden aber noch einmal nachdrücklich an die Vorsichtsmaßregeln erinnert, die man besonders beachten muss, wenn der ungebetene Besucher höflich oder gar charmant ist (BR)
17:45 Einladung zu Tisch
(Wh. von gestern, bis 18:15 Uhr / SDR)

NDR/RB
 18:45 Die Nordschau
mit der Sportschau
 18:55 Das Sandmännchen
 19:05 Berichte vom Tage
 19:30 Hauptgewinn durch sechs
Heute: Der Junggeselle

WDR
 18:40 Hier und Heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:22 Florian, der Blumenfreund
Heute: Von Frühlingsblüten einen Strauß
 19:30 Geheimauftrag für John Drake
Heute: Sabotage

HR
 18:15 Hucky und seine Freunde
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Die Hessenschau
 19:25 Mutter ist die Allerbeste
Donna kann sich mit dem Plan ihres Mannes, seine Praxis in die Stadt zu verlegen, zunächst wenig anfreunden ...

SR
 18:30 So gefällst du mir
 19:00 Blick ins Saarland und seine Nachbarländer
 19:30 Das Sandmännchen
 19:40 Fünf Minuten für Jazzfreunde

SDR/SWF
 18:20 Anwalt der Gerechtigkeit
Die Frau des Mordverdächtigen Joey Nelson wendet sich an Anwalt Maris. Ihr Mann wird beschuldigt, seinen ehemaligen Arbeitgeber, Blumenhändler Lew Walker erschossen zu haben ...
 18:50 Die Abendschau
 19:20 Das Mädchen in der großen Stadt
Bootsmann Monika erlebt in Düsseldorf aufregende Abenteuer ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Musikalische Unterhaltung
Heute: 'Pardon, Madame!', ein Operettenreigen mit Musik aus Paul Abrahams 'Viktoria und ihr Husar' und 'Die Blume von Hawaii', Interpreten: Gretel Hartung, Liselotte Ebnet, Paul Conrad, Harry Friedauer, Frank Forster
 19:05 Die Viertelstunde
Heute: Information
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Der Sportquerschnitt

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Report
Filmberichte zu den Nachrichten von gestern und morgen
Themen: Bericht über den früheren französischen Ministerpräsidenten Bidault / Streik der Bergarbeiter in Lothringen / die Kriegsopferversorgung / die Ausweisung jordanischer Fremdarbeiter aus der Bundesrepublik (Etwa ab 16 / SDR)
21:05 Mike macht alles
Eine neue, die inzwischen achte Revue mit großen Leuten und der Fernsehmaus Mike Molto
Heute unterhalten Sie: Angelina Monti ('Tango Italiano'), Bob Franco ('Das Clown-Lied'), Anneke Grönloh, Jenny Luna ('Quando, Quando' und 'Camarino'), Donna Hightower ('My Bonnie is over the ocean'), Fred Bertelmann ('Das Spiel des Lebens'), Clown Tessy und das Jochen-Brauer-Sextett ('Das ist das Lied, das jeder kennt'), Regie: Franco Marazzi
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 19.03.1963: Auch die poussierlichste 'Fernsehmaus' verliert an Charme, wenn sie einfältige Texte aufsagen muss. Was Mike Molto gestern als Zirkusdirektor von sich gab (warum eigentlich Zirkus?) wäre nicht einmal für den Kinderfunk tragbar gewesen. Man scheint sich um diese einmal guteingeführte Serie nun nicht mehr allzuviel Mühe zu machen. [...] Man stellt Vergleiche an und erkennt, dass die Fernsehmaus Mike Molto nicht Schritt gehalten hat (Etwa ab 16 / WDR)
21:50 Unter uns gesagt
Gespräch über Politik in Deutschland, Leitung: Kurt Wessel (BR)
22:30 Tagesschau
22:40 Alfred Hitchcock zeigt
Heute: Tödliches Rezept
Nach dem Tod von Onkel Daladier erbt seine Frau Rosalie das Gut. Nach ihrem Ableben sollen es die beiden Neffen Paul und Henry erhalten. Doch die beiden wollen nicht warten, bis Tantchen auf natürliche Weise das Zeitliche segnet ... (bis gegen 23:05 Uhr / NDR)

ARD 2[Bearbeiten]

19:30 Prisma des Westens
Heute: Gelsenkirchener Ballade - Georg Kreislers umstrittenes Chanson / Uralt, aber keine Makulatur - Das Aachener Zeitungsmuseum (nur für WDR)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Die kleinen Träume von der weiten Welt
US-Spielfilm mit Eddie Albert, Joan Leslie, Regie: Ben Stoloff
Gong 11/1963: US-Film von 1941 um die amüsanten Erlebnisse eines jungen Mannes, der von einer Seereise um die Welt träumt, aber durch sein gutherziges Gemüt und manches Missgeschick seinen Plan nie verwirklichen kann (Etwa ab 16)
21:30 Bei Charly
Ein bunter Cocktail mit Hans Kramer, Gäste in der Fernsehbar diesmal Gisela Jonas, Dany Mann, Roberto Blanco, Günther Jerschke, Heinz Schenk und das Helmut-Weglinski-Sextett (Für Erwachsene, bis 22:30 Uhr / HR)

00:00 ZDF-Versuchssendung
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 21.03.1963: Mitternächtliche Televisionäre berichten von einer reizenden Begegnung. Sie trafen nach 24 Uhr auf dem sonst um diese Zeit ausgestorbenen Kanal Nr. 2 zwei charmante junge Damen, die mit dem Lächeln des telegenen Trainings durch die Nacht geisterten. Die Damen vermittelten, genau 14 Tage vor der Premiere, einen ersten Gruß aus Mainz. Obwohl das ganze unter 'geheim' lief, kann heute ungefährdet davon gesprochen werden. Die junge Hamburgerin Victoria Vonkampe und ihre aus Berlin gebürtige Kollegin Edelgard Stoessel sagten eine Versuchssendung vom Mainzer 'Telesibirsk' aus dem Eschborner Studio an, die über den Sender Feldberg im Taunus ausgestrahlt wurde. Neunzig Minuten lang sendete das Zweite Deutsche Fernsehen Ausschnitte aus drei Filmen nebst An- und Absagen. Sprache und Haltung sowie das Make-up der beiden Debütantinnen waren ebenso untadelig wie der technische Ablauf der Dinge. In der Sprache des Sendeleiters: 'Pannenkoeffizient = Null'. Die blonde Victoria beschloss das Intermezzo auf dem nächtlichen Kanal mit der freundlichen Bitte: 'Wer uns sah, sage uns, ob wir angekommen sind und ob der Empfang gut war ...'

Österreich[Bearbeiten]

18:30 Aktueller Sport
Berichte und Kommentare über die wichtigsten sportlichen Ereignisse im In- und Ausland
18:55 Tipp–Revue
19:00 Let's learn Englisch
19:25 Für Sie notiert
19:30 Erste Abendnachrichten
19:40 Das Schaufenster
19:45 Zeit im Bild
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:15 Ein Hauch von Glück
Japanischer Spielfilm
21:45 Sportstammtisch
22:15 Zweite Abendnachrichten

Schweiz[Bearbeiten]

20:00 Tagesschau
20:15 Die Antenne
Eine aktuelle Sendung
20:35 Naturkundliche Streifzüge
Eine Sendereihe von Hans A. Traber, heute u.a. mit dem Beitrag 'Unsere Fische im Winter'
21:15 Der Auster und die Perle
Fernsehspiel von William Saroyan mit Alfred Balthoff
21:55 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

So, 17. März 1963   ◀                 1963                 ▶   Di, 19. März 1963