Mo, 24. Dezember 1962

Seite zuletzt bearbeitet vor 456 Tage 17 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 23. Dezember 1962   ◀                 1962                 ▶   Di, 25. Dezember 1962

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:25 Sportschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:55 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: Gastfreundschaft
 11:30 Die Prinzessin und der Schweinehirt
Schattenspiel nach Hans Christian Andersen (bis 12:00 Uhr)

12:15 Bescherung im Waisenhaus
mit Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer
Übertragung aus dem evangelischen Waisenhaus Niederdollendorf bei Bonn (WDR)
13:00 Das Feiertagsprogramm
Eine Vorschau (bis 13:15 Uhr / WDR)
15:00 Wir warten aufs Christkind
Eine Sendung zum Heiligen Abend
Geplantes Programm: Ein Besuch von Tede-Teddy-Bär / der Scherenschnittfilm 'Die Haulemännle' / Erika erklärt einige beliebte Basteleien / eine Folge 'Fury' / Paul Henckels liest vier Erzählungen von Eva Reichlin / Dazwischen tanzen Mädchen aus Mülheim/Ruhr (Für alle / Vom Deutschen Fernsehen aus Köln)
17:30 Stille Nacht
Die Geschichte eines Weihnachtslieds, das um die ganze Welt ging
Ein Bericht von Dr. H. C. Fischer (RB)
18:00 Euch ist heute der Heiland geboren
Evangelischer Vespergottesdienst in der Dreikönigskirche in Frankfurt am Main
Predigt: Kirchenpräsident D. Martin Niemöller (bis 18:40 Uhr / HR)

SFB
 18:40 'O du fröhliche'
Eine Sendung zum Heiligen Abend
 19:15 Dias mit Weihnachtsmusik
 19:25 Berliner Abendschau
Heiligabend in Berlin

WDR
 19:00 Hier und Heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen

20:00 Weihnachts–Sinfonie
Von Gaetano Maria Schiassi, es spielt das Kammerorchester Tibor Varga
Aus dem Roten Saal des Detmolder Schlosses (WDR)
20:10 Der kleine Lord
Fernsehspiel nach dem Buch von F. H. Burnett und dem Jugendstück von Thekla und Guido von Kaulla, Personen und Darsteller: Cedrick Errol (Manfred Kunst), Jennifer Errol (Gertrud Kückelmann), Herr Hobbs (Eric Pohlmann), Malwine (Adele Lindemer), Dick Tipton (Michael Ande), Ben Tipton (Hans Otto Ball), Tom Tipton (Bodo Riederer), Billie Williams (Howard Bess), Higgins (Anton Reimer), Graf von Dorincourt (Albrecht Schoenhals), Herr Havisham (Sigfrit Steiner), Fremde Frau (Louise Martini), Thomas (Götz Olaf Rausch), Dawson (Elfriede Beutner-Schels), Mary (Hilli Wildenhain) sowie Hans Heinz Kösters, Karl Deschauer, Elfriede Lucca, Arno Sommerfeld, Rudolf Reinhard, Szenenbild: Peter Scharff, Regie: Franz Josef Wild
Cedrick, ein einfacher amerikanischer Junge, wird von seinem Großvater, dem Grafen von Dorincourt, zu sich nach England befohlen. Der Graf braucht einen Nachfolger, nachdem seine drei Söhne gestorben sind. Cedrick soll deshalb bei ihm wohnen, während seine vom Graf verachtete amerikanische Mutter in ein abseits gelegenes Häuschen abgeschoben wird. Cedrick, jetzt der kleine Lord Fountleroy, versteht es bald, das Herz seines mürrischen Großvaters zu gewinnen und auch Schwiegervater und Mutter wieder zu versöhnen. Doch das neu gewonnene Glück wird bedroht, als plötzlich ein zweiter kleiner Lord Fountleroy auftaucht, der Ansprüche auf das Erbe stellt. Ist dessen Mutter eine Betrügerin?
Bild + Funk 51/1962: Diese hübsche Geschichte bringt das Fernsehen als festlichen Beitrag zum Weihnachtsabend. Es ist nach dem bekannten, im 19. Jahrhundert spielenden Kinderbuch 'Little Lord Fountleroy' entstanden. Offiziell heißt es beim Fernsehen: 'Um dem Geschmack der Kindes des 20. Jahrhunderts entgegenzukommen, wurde die Handlung in unsere Tage verlegt'. Sehr gut. Aber gesendet wird das Stück leider erst, wenn die meisten Kinder wohl schon zu müde zum Zuschauen sind (bis 22:15 Uhr / BR)
23:55 Mitternachtsmesse
Eine Eurovisionssendung des Französischen Fernsehens/RTF aus der Basilika St. Madeleine in Vézelay/Burgund

ARD 2[Bearbeiten]

20:00 Weihnachts–Sinfonie
Übernahme aus dem 1. Programm
21:20 Der kleine Lord
Übernahme aus dem 1. Programm

Österreich[Bearbeiten]

16:00 Welt der Jugend
Das Internationale Filmmagazin (ab 11 Jahren)
16:30 Schneewittchen
18:00 Blick ins Land
Unsere landwirtschaftliche Rundschau
18:30 Machet die Tore weit
Weihnachtslieder, gesungen von den Regensburger Domspatzen und dem Windsbacher Knabenchor
19:00 Der Fenstergucker
Heute: Das Traismauer Krippenspiel
19:40 Weihnachtsansprache
Es spricht Diözesanbischof Dr. Stephan Laszlo
19:45 'Stille Nacht, heilige Nacht'
Mit dem Chor 'Jung-Wien'
19:50 'Still, still, weils Kindlein schlafen will'
Hirtenspiel aus der Kirche Maria Laach/Jauerling
20:25 Gullivers Reisen
Zeichentrickfilm
21:40 Weihnachtslieder
aus England, Österreich, Schweden und der Schweiz
22:25 Stille Nacht, heilige Nacht
Ein Film über das Weihnachtslied
Musikalische Leitung: Ernst Hinreiner, es spricht Ewald Balser
22:55 Winterreise zum Königssee
Eine Fahrt von Salzburg nach Berchtesgaden
23:25 Der Stern von Bethlehem
23:55 Mitternachtsmette
Eine Eurovisionssendung des Französischen Fernsehens/RTF aus der Basilika St. Madeleine in Vézelay/Burgund

Schweiz[Bearbeiten]

15:00 Hucky und seine Freunde
15:25 König Drosselbart
Dialektmärchenspiel nach den Gebrüdern Grimm von Jörg Schneider
Inszenierung: Erwin Parker, Kostüme: Milly Foy, Fernsehregie: W. J. Ammann
17:20 O Jesulein zart
Weihnachtslieder, gesungen von Knaben- und Männerchören aus England, Österreich, Schweden und der Schweiz
Eurovisions-Ringsendung
18:00 Nachrichten
20:00 Stille Nacht ...
Eine Folge von Bilder und Klängen zum Heiligen Abend
Programm: Die lieben alten Weihnachtslieder / Ein Baum verzaubert die Welt / Musik in der Klosterkirche Einsiedeln: Es singt die Choralchola und der Stiftschor unter Pater Roman Bannwart und Pater Daniel Meier, an der Chororgel: Peter Cornelius Winiger / Stille Nacht, heilige Nacht: Ein Filmbericht über die Entstehung des Weihnachtsliedes / Eine Weihnachtsgeschichte: Fernseherzählung nach Charles Dickens mit Basil Rathbone / Der Heiland ist geboren: Die 'Schola des petits chanteurs de Sion' / Weihnachten in Schweden
22:25 Nachrichten
22:30 Seid umschlungen Millionen
Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu Coriolan, Sinfonie Nr. 9 in d-Moll op. 125
Solisten: Buma Rizzoli, Raffale Arie, Pedre Monteanu, Luisella Ciaffiricagni, das Sinfonierochester und der Chor der RAI unter der Leitung von Eugen Jochum
Eurovision aus Rom
23:55 Mitternachtsmesse
Eine Eurovisionssendung des Französischen Fernsehens/RTF aus der Basilika St. Madeleine in Vézelay/Burgund

So, 23. Dezember 1962   ◀                 1962                 ▶   Di, 25. Dezember 1962