Mo, 27. Januar 1964

Seite zuletzt bearbeitet vor 342 Tage 23 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
So, 26. Januar 1964   ◀                 1964                 ▶   Di, 28. Januar 1964

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Die Sportschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:50 Karl Valentins Filmtheater zeigt
'So ein Theater' und 'Im Schallplattenladen'
 11:20 Raum für morgen
Ein Filmbericht über Fragen der Planung von Stadt und Land
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Für Sie
Eine Sendung nicht nur für die Frau
In der ersten Sendung im neuen Jahr soll das Lob der Groß- und Schwiegermütter gesungen werden. Filme zeigen Bilder vom Leben der Großmütter in früheren Zeiten und Großmütter und ihre Enkelkinder. In einem Gespräch vor den Kameras findet unter der Leitung von Dr. Luise Haselmayr ein Meinungsaustausch zwischen verschiedenen Großmüttern statt, die, wie heute üblich, alle ganz unterschiedlich leben: die berufstätige Großmutter, die Großmutter, die noch innerhalb der Familie lebt und die Großmutter, die alleinlebend ist. Außerdem spricht Margot Schubert über Hydrokulturen. Weitere Mitwirkende u.a.: Professor Viktor Frank aus Wien, Dr. Marianne Stradal und Hans Karl Adam (BR)
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR

NDR/RB
 18:22 Die Nordschau
mit der Sportschau
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:26 Mutter ist die Allerbeste
Heute: Das Hochzeitsgeschenk

WDR
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Shannon klärt auf
Heute: Brand auf der 'Delphin'
 19:45 Achtung, Ampel!
Heute: Das Moped und seine Sonderstellung

HR
 18:15 Hucky und seine Freunde
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Die Hessenschau
 19:20 Alsterstraße
Oma Schmidtchen hat viel Verständnis für ihren Enkel, der von zuhause ausreißt, um Seemann zu werden ...
 19:55 Heute in Hessen

SWF/SDR
 18:15 Abenteuer unter Wasser
Frachter 'Orlando' ist mit wertvoller Ladung untergegangen. Vom Kapitän Tim Nicholson fehlt jede Spur. Mike stellt auf Bitten seiner Tochter Peg Nachforschungen an ...
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Wilde Spiele
Heute geht es um die Entwicklung des putzigen Pantherbabys Onyx zur gelehrigen und gewandten Wildkatze

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Sprung aus den Wolken
In einem großen Holzeinschlaggebiet haben sich die Baumstämme im Knie eines Flusses gestaut. Alle Versuche, die Tritt wieder in Gang zu bringen, scheitern. Nun sollen unsere beiden Helden Jim und Ted mit einer Ladung Nitroglyzerin die Stauung auflösen. Allerdings ist ihnen beim Einladen des hochexplosiven Sprengstoffs ein kleiner Fehler unterlaufen ...
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Der Sportquerschnitt

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Panorama
Berichte - Analysen - Meinungen
Leitung: Professor Eugen Kogon
Heutige Beiträge: ein Interview mit dem Abgeordneten Majocnia über die französische Chinapolitik / eine Untersuchung über das Problem Sudetendeutsche-Tschechen u.a. aus Gablonz und Neugablonz / ein Bericht über Untersuchungen von Flugzeugunfällen / ein Bericht von Werner Baecker über die Reaktion der UNO auf die Anerkennung Rot-Chinas
Gong 7/1964 schrieb in seiner Kritik: [...] Die Zwischentexte sprach man zu dozierend, wir sind es leid, immerzu zwischen den Filmen aufdringlich belehrt zu werden (ab 16 / NDR)
21:00 Deutschlandfahrt mit Ypsilon (2)
Das merkwürdige Reisetagebuch eines Ausländers verfilmt von Karl Günter Simon und Friedhelm Heyde
Heute: Deutschlands 'innere Seele'
Im Frühjahr und Sommer 1963 gingen Simon und Heyde auf Deutschlandsreise. Ihr Begleiter, dessen merkwürdiges Reisetagebuch die beiden verfilmt haben, verbirgt sich einer der bekanntesten Zeichenstift-Satiriker Frankreichs. Er reiste zum erstenmal durch Deutschland, verstand kein Wort der Sprache, hatte aber die frischesten Eindrücke, die überhaupt möglich sind
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 28.01.1964: [...] sollte eine Persiflage auf die Nationaleigenschaften der Deutschen sein. Was hier jedoch als 'typisch deutsch' gezeigt wurde, könnte mit einigen Abstrichen auch von anderen Völkern gesagt werden. Was mit leichter Hand hingeworfen wurde, wollte nicht völlig ernst genommen werden. Man wollte vielleicht, leicht schmunzelnd, die Selbstironie wecken. [...]
Gong 7/1964 schrieb in seiner Kritik: [...] missfiel der zweite Deutschlandbericht [...]. Die Redaktion hatte schon einiges herausgenommen, denn die Sendung war um 15 Minuten zu kurz (ab 14 / NDR)
21:30 Rita Pavone
Jungstar aus Italien
Anmerkung: Kurzfristig ins Programm genommen, da die vorherige Sendung gekürzt wurde
21:45 Neubau Blumenstraße 17 abbruchreif
Ein Kapitel Städtebau in Deutschland
Von Adolf Althen, Kamera: Herbert Müller
Rund zwanzig Jahre haben genügt, um die zerbombten Städte der Bundesrepublik wieder aufzubauen. Nun wartet die zweite große Herausforderung: die Erneuerung der Städte, ihre Anpassung an die modernen Erfordernisse. Nicht nur Slums müssen unter die Spitzhacke, auch manche Neubauten aus der unmittelbaren Nachkriegszeit werden fallen müssen. Bringt das neue Städtebauförderungsgesetz den Städten die notwendige Hilfe? Der Beitrag versucht, die vielfältige Problematik der Stadterneuerung und bisher gemachte Fehler anhand von Aufnahmen aus Augsburg, Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln, München, Oberhausen, Passau und Rotterdam aufzuzeigen
Gong 7/1964 schrieb in seiner Kritik: [...] wurde zu schwülstig vorgetragen (BR)
22:15 Hermann Prey
singt Lieder von Franz Schubert, am Flügel: Günther Weissenborn
Programm: 'An die Musik', 'An Sylvia', 'An die Laute', 'Der Musensohn', 'Der Lindenbaum' und 'Wanderers Nachtlied' (BR)
22:30 Tagesschau
Das Wetter morgen
22:45 Der Mann mit der Kamera
Heute: Das letzte Foto
Mike Kovac möchte ein Foto des berühmten arabischen Fürsten Ibn Yusseff schießen. Über den Balkon einer Bekannten gelingt es ihm, in das Zimmer des streng bewachten Herrschers vorzudringen. Dort erwartet Kovac eine böse Überraschung: der Fürst ist tot, ermordet von einem Araber mittels einer in eine Kamera eingebauten Pistole. Der Täter schlägt Kovac nieder ... (ab 16 / bis gegen 23:10 Uhr / NDR)

ZDF[Bearbeiten]

18:30 Nachrichten
Anschließend
Aus Bund und Ländern
18:45 Falsches Benehmen am richtigen Platz (3)
Knigge nicht ganz ernst genommen
Von und mit dem Zeichner Stig
19:00 Streifenwagen 2150
Autobahnpolizei im Einsatz
Unbekannte haben die Mitarbeiterin eines Juweliers, die Diamanten im Wert von 50 000 Dollar bei sich hatte, gekidnappt. Keiner außer ihm selber und seinen Angestellten habe von dem wertvollen Transport gewusst, sagt der Geschäftsmann Inspektor Mathews. Dessen Verdacht fällt auf die junge Sekretärin des Juweliers. Eine raffinierte Falle entlarvt sie bald als geheime Informationsquelle der Gangster. Nun gilt es noch, die entführte Frau und die Diamanten zu finden ...
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage
20:00 Tagebuch
Aus der katholischen Kirche
20:15 Darüber muss gesprochen werden
Heute: Das Abenteuer der Berufswahl
Eine Diskussion unter der Leitung von Karlheinz Rudolph
35%, etwa ein Drittel der jungen Menschen wechseln vor ihrem 21. Geburtstag den erlernten Beruf. 53% von über 2000 befragten Jugendlichen sind mit ihrem gewählten Beruf unzufrieden. In dieser Sendung werden mit Betriebspsychologen, Berufsberatern und erfahrenen Personalreferenten die bestehenden Möglichkeiten besprochen, der Berufswahl das 'Abenteuerliche' zu nehmen. Umfragen bei Volksschülern und Abiturienten haben ergeben, dass die Befragten über kaum mehr als zehn der 600 Lern- und Lehrberufe orientiert waren. Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Aufklärung der Jugendlichen und ihrer Eltern über die vorhandenen Berufsmöglichkeiten
21:00 Vier Schritte in die Wolken (Lüge einer Sommernacht)
Italienischer Spielfilm (1942) mit Adriana Benetti, Gino Cervi, Regie: Alessandro Blasetti
Gong 4/1964: [...] Tragikomödie voll liebenswürdiger Alltagsmalerei, herzlicher Gesinnung, lebensvollem Spiel [...] (Sehenswert ab 16)
22:25 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

18:30 Kurznachrichten
18:33 Les francais chez vous (6)
Französisch für Anfänger mit Prof. George Creux und Helga Lackner
19:00 Aktueller Sport
Berichte, Reportagen, Interviews
19:25 Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
19:55 Das Schaufenster
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:10 Drei Einakter von Ludwig Thoma
Die kleinen Verwandten, Personen und Darsteller: Heinrich Hässler, Regierungsrat (Felix Pflichter), Mama Hässler (Anneliese Tausz), Ida, beider Tochter (Heidi Grübel), Josef Hässler, Oberaufseher aus Dornstein, Bruder des Regierungsrates (Paul Löwinger), Babette Hässler, seine Frau (Lisl Löwinger), Max Schmitt, Kaufmann, Inhaber von Hugo Schmitt selig. Erben (Erich Padalewski) / Lottchens Geburtstag, Personen und Darsteller: Geheimrat Dr. Otto Giselius, Univ.-Prof. (Peter Hey), Mithilde, seine Frau (Gretl Löwinger), Lottchen, beider Tochter (Traute Furthner), Cölestine Giselius, Schwester des Geheimrats (Paula Elges), Dr. Traugott Appel, Privatdozent (Günther Tischler), Babette, Köchin bei Giselius (Mitzi Tesar) / Die Dachserin, Personen und Darsteller: Haberl, Oberamtsrichter (Peter Hey), Neuburger, Gerichtssekretär (Otto Hoch-Fischer), Scheiblinger, Gerichtsdiener (Sepp Löwinger), Justizrat Dr. Siegfried Prachtbau (Felix Pflichter), Dr. Leixner, Rechtsanwalt (Walter Scheuer), Schöffen (Ernst Klappatsch, Ferdl Maurer), Wichtl, genannt Dachser, Austrager (Florl Leithner), Kreszentia, sein Weib (Eva Sandor), Anna Maria Rankl, genannt Glöcklin, Austraglerin (Auguste Welten), Der Trauner (Hans Buchta), Katharina, sein Weib (Annelies Tausz), Der Huberbauer (Fritz Hein), Der Mossberger (Ernst Essel), Ein Giesinger (Harry Hornisch), Eine Giesingerin (Traute Furthner), Wurzinger (Hans Gentsch)
Inszenierung: Gretl Löwinger, Regieassistenz: Arno Ertl, Bühnenbild: Wolf Münzner, Bildregie: Hermann Lanske
Aufzeichnung einer Aufführung aus der Löwingerbühne Wien
22:00 Der Sportstammtisch
Aus Innsbruck
23:00 Zeit im Bild

Schweiz[Bearbeiten]

20:00 Tagesschau
20:15 Eishockey–Qualifikationsspiel
Schweiz - Norwegen
Direktübertragung aus Innsbruck
22:00 Die Antenne
Eine aktuelle Sendung mit Berichten, Reportagen und Interviews
22:20 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

So, 26. Januar 1964   ◀                 1964                 ▶   Di, 28. Januar 1964