Sa, 14. September 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 341 Tage 17 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 13. September 1963   ◀                 1963                 ▶   So, 15. September 1963

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 20 Minuten Aufenthalt
Eine Sendung vom Düsseldorfer Flughafen Lohausen
 10:45 Wochenende in Paris
Dokumentarfilm
 11:20 Island – Insel aus Feuer und Eis
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

14:30 Wir lernen Englisch
Englischkurs, 24. Lektion: Walter in a motor-cycle race (WDR/NDR)
14:45 Ivanhoe
Ein treuer Ritter seines Königs
Ivanhoe gelingt es heute unter Lebensgefahr, die Weber von Quincy von Sir Maurice und seinen Männern zu befreien ... (Jugendstunde ab 12 / SDR)
15:15 Koch–Club
Bewährte Amateurköche der Bruderschaft 'Marmite' bereiten heute: Chicken 'White House' und Powidltascherln
Leitung der Sendung: Horst Scharfenberg (SWF)
15:45 Tausend Jahre Stadt Luxemburg
Ein Filmbericht von Manfred Heikaus über Geschichte und Gegenwart der malerischen Stadt und ihre Einwohner
Kamera: Elmar Schönecker (SR)
16:15 Deutsche Meisterschaften im Springen und Dressur–Reiten
Finale der Springreiterinnen aus Berlin
Sprecher: Hans-Heinrich Isenbart
17:15 IAA 1963
Übertragung von der Automobil-Ausstellung auf dem Frankfurter Messegelände (HR / SWF)

NDR/RB
 18:30 Sprung aus den Wolken
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:17 Die Nordschau
Heute: Die aktuelle Schaubude

WDR
 14:00 Die Woche – Hier und heute
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:20 Riesenstadt Ruhrgebiet
Heute: Handel und Verkehr
 19:45 Hucky und seine Freunde
Heute: Weltraumbar

HR
 18:30 Meine drei Söhne
Mike und Robby wollen hinaus in die große Welt und sich ihr Geld selbst verdienen. Schon in der nächsten Stadt haben sie Glück ...
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Die Hessenschau
 19:20 Testflug
Eine 'B 52' ist auf einem Flug rund um die Welt. Der benötigte Treibstoff wird von fliegenden Tankern aufgenommen. Unvorhergesehene Schwierigkeiten bereitet die Treibstoffübernahme bei extremer Kälte ...
 19:55 Die Woche in Hessen

SDR/SWF
 18:30 Allerlei zum Wochenend
Junge Künstler, die am fünften Coupe d'Europe du Tour de Chante in Knokke teilnahmen, werden im Gespräch und auf der Bühne vorgestellt
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Bei uns zu Haus
Martin und Sabine planen eine Party, obwohl ihr Vater strikt dagegen ist. Als der Abend der 'Bottle-Party' naht, können die beiden ihre Eltern nicht schnell genug loswerden ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Kapitäne der Landstraße
Heute: Die Ausreißerin
Sabine ist von zuhause ausgerissen, weil sie sich angeblich mit ihrer Mutter nicht versteht. Während Ben Niederreuther die Anhalterin mit seinem Wagen mitnimmt, trifft sein Chef und Kamerad Robert Schulze zufällig Sabines Mutter und beschließt mit deren Einwilligung, dem Mädchen eine Lektion zu erteilen und sie gesund und geläutert nach Hause zurückzubringen ...
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Der Kommentar der Woche

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Die kleinste Show der Welt
Musikalische Bühnenschau mit internationaler Besetzung von Michael Pfleghar
Pfleghar startet mit dieser Show eine neue 'Versuchsreihe'. Nachdem seine 'Lieben Sie Show?' beim Zuschauer eher wenig Gnade fand, versucht der Regisseur durch Tests den Publikumsgeschmack herauszufinden
Mitwirkende: Heidelinde Weis, Wolfgang Reichmann, Juliet Prowse, Heidi Brühl, Silvio Francesco, Per Asplin, William Milié, Jann Borall, Don Crawford, Helge Grau, Horst Kutzbach, Lena von Alm, Barbara Evans, Doris Haag, Janet Hall, Irene von Klenau, Frances Pidgeon, Maureen Sims, Henriette Sudra, die Lucky Lationos, die Sunshines und das Cornel-Trio, Les Djinns von Radiodiffusion Télévision Francaise unter Leitung von Georges Cour, Alice und Ellen Kessler und das Hazy-Osterwald-Sextett
Es spielen Erwin Lehn und sein Südfunk-Tanzorchester, Choreografie: William Milié, Kamera: Hannes Staudinger, Szenenbild: Walter Dörfler und Helmut Gassner (Eher ab 16 / SDR)
21:45 Tagesschau
Das Wetter morgen
21:50 Das Wort zum Sonntag
Es spricht Propst Peter Hansen Petersen (ev. / NDR)
22:00 Bericht von den Bundesligaspielen
22:25 Die Spur führt nach Ambledown
Englischer Kriminalfilm (1955) mit John Bentley, Hy Hazell, Eddie Byrne, Regie: Terence Fisher
Die Journalistin Jenny und ihr Kollege, der Kriminalreporter Mike suchen gemeinsam die verschwundene Frau des Malers Henry Crossley. Der Ehemann, der eine Affäre mit einem Model hat, gerät in Verdacht, mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun zu haben. Wenig später wird die Leiche von Mrs. Crossley in einem Wald bei Ambledown gefunden wird. Ein gewisser Smith versucht, die Ohrringe der Toten zu verkaufen ...
Gong 40/1963: Redseliges englisches Lichtspiel, die übliche Krimi-Abfütterung zum Wochenende. Überflüssiger Import (Eher für Erwachsene)
23:25 Weltmeisterschaften im Gewichtheben
Entscheidung im Schwergewicht
Sprecher: Jörg Stokinger
Aufzeichnung einer Eurovisionssendung des Schwedischen Fernsehens/SRT aus Stockholm

ZDF[Bearbeiten]

17:30 Sechs–Länder–Kampf der Schwimmer
Teilnehmer aus den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien, Italien, Schweden und Deutschland
Aufzeichnung einer Eurovisionssendung des Britischen Fernsehens/BBC vom gleichen Nachmittag aus Blackpool
18:40 Nachrichten
18:45 Curd Jürgens erzählt
Heute: Eine Geschichte aus dem Hotel Sacher
Eine namhafte Wiener Modeschöpferin (Jane Tilden), beruflich sehr eingespannt, macht sich Sorgen über die häufigen Dienstreisen ihres Gemahles (Curd Jürgens). Deshalb beauftragt sie ihre Tochter (Frances Martin) aus erster Ehe, die in Amerika aufgewachsen ist und die der Ehemann noch nicht kennt, ihn zu überwachen ...
19:15 Tipps für Autofahrer
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage
20:00 Sein Engel mit den zwei Pistolen
US-Filmkomödie (1948) mit Bob Hope, Jane Russell, Regie: Norman Z. McLeod
Gong 36/1963: Ursprünglich farbige, köstliche Wildwestparodie um eine revolverschwingende Frau und ihren furchtsamen Gatten
Gong 40/1963: Recht vergnügliche Unterhaltung, in der Gangster, Indianer, Gute und Bösewichte in köstlicher Karikatur vorgestellt wurden. Was schadet es, dass die Übertreibung mächtig ins Kraut schießt, man amüsierte sich selbst daran (ab 16)
21:25 Aktuelle Sportberichte
Anschließend
Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

15:00 Sechs–Länder–Kampf der Schwimmer
Teilnehmer aus den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien, Italien, Schweden und Deutschland
Eurovisionssendung des Britischen Fernsehens/BBC aus Blackpool
16:30 Was könnte ich werden?
Heute: Berufe der Lebens- und Genussmittelbranche (2)
Ein Filmbericht von Dr. Irmbert Fried und Dr. Helmut Zilk (ab 14 Jahren)
17:00 Für die Familie
Mit Rat und Tat
Unsere Beratungssendung für den Landwirt
Heute: Sicherheit am Traktor (bis 17:30 Uhr)
18:30 Kurznachrichten
18:33 Was sieht man Neues?
Von und mit Heinz Conrads
19:25 Für Sie notiert
19:30 Erste Abendnachrichten
19:40 Zeit im Bild
19:55 Schaufenster
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:15 Amphitryon
Lustspiel in drei Akten nach Molière von Heinrich von Kleist, Personen und Darsteller: Jupiter (Peter Pasetti), Merkur (Horst Tappert), Amphitryon (Rolf Boysen), Sosias (Romuald Pekny), Alkmene (Antje Weisgerber), Charis (Carla Hagen), Feldherren (Wilmut Borell, Willy Berling, Werner Schwuchow), Oberste (Herbert Hübner, Heribert Dahlke), Einer aus dem Volk (Richard Beek), Szenenbild: Jörg Zimmermann, Regie: August Everding
Eine Inszenierung der Münchner Kammerspiele
Die antike Sage erzählt, dass Amphitryon, König von Theben, eine schöne und treue Gattin, Alkmene hatte, die durch ihre Schönheit und Tugend die Aufmerksamkeit des obersten der Götter Jupiter erweckte. Als sich Amphitryon auf einen Feldzug begab, stieg Jupiter zu Alkmene herab, zeigte sich ihr in Gestalt Amphitryons, da er sonst bei ihr, die den Gatten abgöttisch liebt, kein Glück gehabt hätte. Als der richtige Amphitryon heimkommt, erkennt ihn niemand ...
Trotz zahlreicher Bearbeitungen des Stoffes bleibt Kleists Lustspielversion die schönste, tiefste und bühnenwirksamste. Kleist löste die Komödie aus aller Derbheit und schenkte ihr eine Sprache, die in der deutschen Literatur ihresgleichen sucht, gab ihr zudem den schwermütig-gedankenvollen Hintergrund des in all seiner Macht einsamen Gottes, der sich zu den Sterblichen begeben muss, wenn er Sehnsucht nach Wärme hat (Produktion des BR)
22:05 Zweite Abendnachrichten
und Wiederholung der Zeit im Bild

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 Hans Fronius
Ein Porträt des zeitgenössischen Illustrators
19:30 Erste Abendnachrichten
19:40 Zeit im Bild
20:00 Die Nächte der Cabiria
Spielfilm von Federico Fellini (Jugendverbot)

Schweiz[Bearbeiten]

17:00 Treffpunkt: Studio Bellerive
Als Auftakt der Saison 1963/64: 'O schwöre nicht beim Mond, dem wandelbaren ...' - Minnelieder und Minneszenen von Theokrit bis Tardieu, gespielt, gesungen und getanzt von Schülerinnen und Schülern der Kantonschule Luzern
Regie: Josef Elias, Produktion: Raoul Baerlocher, Fernsehregie: Ettore Cella (bis 18:15 Uhr)
20:00 Tagesschau
20:15 Das Wort zum Sonntag
Es spricht Pfarrer Alois Keusch, Wettingen
20:20 Ehrsams sehn färn
s Luisli und dr Guschti vom Spalebärg alias Margrit Rainer und Ruedi Walter laden heute zu einer fröhlichen Gartenparty in Weggis, mit dabei: Ruth Gutzwiller, Trudi Roth, Walter Bernays, Dino Artelli, Megge Lehmann, Roland Rasser, Peter W. Staub und Therese und Werner Wirth von Känel
Regie: Ludy Kessler
22:20 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Fr, 13. September 1963   ◀                 1963                 ▶   So, 15. September 1963