Sa, 16. Mai 1964

Seite zuletzt bearbeitet vor 48 Tage 21 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 15. Mai 1964   ◀                 1964                 ▶   So, 17. Mai 1964

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 30 Minuten Aufenthalt
Eine Sendung vom Düsseldorfer Flughafen Lohausen
 10:50 Tausend Jahre Stadt Luxemburg
Ein Filmbericht von Manfred Heikaus
 11:25 Aus dem Tagebuch eines Hundes
Eine fast wahre Geschichte
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

14:30 Wo steckt Aschenputtel?
Märchenraten mit Kasperle und René
Im Mittelpunkt dieser neuen, auf vier Folgen angelegten Sendereihe für Kinder stehen die Abenteuer der Märchengestalten aus der Feder der Brüder Grimm. Peter René Körner und Kasperle stellen die Fragen, für die richtige Lösung winken Kasperlespiele und Märchenbücher (Kinderstunde für alle / WDR)
15:00 Quark pikant
Zubereitet von Clemens Wilmenrod (NDR)
15:15 Kleine Stadt – Madurodam
Ein Bummel durch die Niederlande in fünfzehn Minuten
Von Günther Zill, Kamera: Valfrids Lemanis
Madurodam ist eine Modellstadt, in der auf einigen hundert Quadratkilometern alle großen und kleinen Sehenswürdigkeiten Hollands naturgetreu nachgebaut sind. 1952 eingeweiht, kommt der Erlös aus den Eintrittskarten Tbc-Kranken zugute (Kinderstunde für alle / RB)
15:30 Rendezvous der Erinnerungen
Eine heitere Spätlese mit Heinrich Fischer (ab 14 / BR)
17:00 Davis–Pokal
Deutschland - UdSSR
17:45 Mitteldeutsches Tagebuch
Heute: Eine Dampferfahrt ins Elbsandsteingebirge
Von Dresden elbaufwärts geht die Reise über Loschwitz, Schloss Pillnitz, Pirna, Königstein, Lilienstein, Wehlen, die Bastei und Bad Schandau über Pirna und die Sächsische Schweiz zur Festung Königstein, mit Rathen und seiner Freilichtbühne und mit Sebnitz, der Kunstblumenstadt (NDR / SFB)

NDR/RB
 18:30 Wilde Spiele
Heute: Löwenlotte und Sandra
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:17 Die Nordschau
Heute: Die aktuelle Schaubude
Carlheinz Hollmann gastiert heute auf der Trabrennbahn Farmsen

WDR
 14:00 Die Woche – Hier und heute
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bilder, Berichten und Begegnungen
 19:15 Die Erde, auf der wir stehen
Start einer Dokumentarreihe
 19:45 Lukull schlendert durch Europa
Heute: Wein aus der Rioja

HR
 18:30 Tiere und Trommeln
Heute: Dschungelpatrouille
Der harte Kampf der Wildhüter gegen die Wilderer in der afrikanischen Steppe steht im Mittelpunkt dieser Ausgabe
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Die Hessenschau
 19:20 Österreichs klingendes Porträt (1)
Musikalischer Reisebericht
Ihre Hochzeitsreise führt ein junges Paar von Wien über das Burgenland bis zum Wörther- und Neusiedlersee
 19:55 Die Woche in Hessen

SR
 18:30 Dschungelboy
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Tele–Brettl
 19:25 Hüben und drüben

SDR/SWF
 18:30 Hucky und seine Freunde
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Das alte Hotel
Heute: Ein Diebstahl
In Mrs. Grills Zimmer ist eingebrochen worden. Sesselbein und Marianne spielen Detektiv ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Hafenpolizei
Heute: 100 000 Mark
Polizeiboot 'Elbe 3' zieht in der Elbmündung einen Schiffbrüchigen aus dem Wasser. Paul Diedrich sagt, dass seine Frau Elsie ertrunken sei, als ihr Boot kenterte. Die Kripo will den Fall schon als Unfall zu den Akten legen, als Obersekretär Zink im Hotelzimmer Diedrichs eine interessante Entdeckung macht, die ein neues Licht auf die Geschichte wirft ...
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Der politische Wochenkommentar

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Was sieht man Neues?
Ein Rendezovus mit Heinz Conrads
Zum fünften und (vorerst?) letzten Mal lädt der Wiener Schauspieler, Sänger und Kabarettist in sein Wiener Kaffeehaus
Gong 23/1964 schrieb in seiner Kritik: Heinz Conrads hat sich bei uns wieder verabschiedet. Der Abschieds-Schmerz stand ihm ins Gesicht geschrieben, doch er sprach nicht davon - wohl hoffend, dass es vielleicht doch noch ein Wiedersehen geben wird. Österreich soll kein Geld mehr für diese Sendung haben so sagt man einerseits; Conrads sei bei uns nicht angekommen, bedauert man andererseits. Tatsache ist: die Mischung von Wiener sentimentaler Gemütlichkeit und Herzlichkeit (sie war zweifellos da) mit dem komplizierten technischen Apparat des Hin- und Herschaltens war unglücklich. Außerdem: die Sendung stand am Samstagabend falsch. Schade drum (ab 14 / Eine Gemeinschaftsproduktion des Österreichischen, Bayerischen und Schweizer Rundfunks)
21:15 Kleines Gastspiel
Mit Jacqueline Danno, Ken Morris, Maria d'Apparecida, Annie Duparc, Ria Valk, Les Doussis
Es tanzen Dirk Sanders, Nicole Dehayés, Annie Dolbeau, Überleitung am Flügel: Jack Dieval
Es spielt das Orchester des Belgischen und des Saarländischen Rundfunks unter Leitung von Ferdinand Terby
Ausschnitte aus einer öffentlichen musikalischen Unterhaltungssendung mit Gästen aus sechs Ländern (Eher ab 16 / SR)
21:45 Tagesschau
Das Wetter morgen
21:55 Das Wort zum Sonntag
Es spricht S.E. Weihbischof Walther Kampe (katholisch / HR)
22:00 Duell der Herzen
Spanisch-deutscher Spielfilm (1953) mit Volker von Collande, Delia Garces, Dina Sten, Regie: José Antonie Nieves Conde
Der erfolgreiche Schriftsteller Carlos steht im Gegensatz zu herkömmlichen Moralbegriffen und lebt mit einer extravaganten Künstlerin zusammen, ohne sich an sie gebunden zu fühlen. Für das Mädchen Margarita, das Anteil am Schicksal anderer nimmt, hat er nur Spott übrig. Eines Tages bittet das Mädchen Carlos um Hilfe für einen armen Fischer. Er weigert sich, kauft Margarita aber ihren Wagen ab, damit sie mit dem Geld helfen kann. Am nächsten Tag schickt er ihr den Wagen als Geschenk wieder zurück. Margarita verkennt die Beweggründe seines Handelns und hält sie für einen Liebesbeweis Carlos' ...
Gong 19/1964: Obwohl psychologisch brüchig, ist der Film konsequent um die christliche Liebesauffassung bemüht. Daher trotz formaler Mängel sehenswert
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 19.05.1964: In diesem spanischen Film duellierten sich nicht Herzen, sondern Ideen: Zynismus gegen Gläubigkeit. In den Händen eines Künstlers hätte aus diesem Gegensatz ein dramatischer Kampf werden können. Hier aber schlugen sich die Schauspieler mehr oder meistens minder tapfer durch einen Wust von Pseudogefühlen und verlogenen Vorstellungen. Während man der Partei Zynismus mit Hilfe eines harten Wahrheiten verteilenden Freundes noch etwas abgewinnen konnte, aß man sich in Richtung Gläubigkeit durch einen Berg süßen Kitsches. Ein Priester, der am Ende zu einer Heirat als Opfer rät, kam uns doch allzu spanisch vor (Für Erwachsene / bis gegen 23:30 Uhr / Vom Deutschen Fernsehen aus Frankfurt)

ZDF[Bearbeiten]

15:00 Internationales Reit– und Springturnier (CHI)
Übertragung aus Wiesbaden-Biebrich
17:30 Vorschau
auf das Programm der kommenden Woche
18:00 Samstags um sechs
Aus unseren Studios
18:25 Nachrichten
18:30 Die Drehscheibe
Ein Magazin zum Feierabend
19:00 Erinnerungen werden wach
Ernst Stankovski präsentiert wieder beliebte Schlager der Jahre 1945 bis 1952. Außerdem plaudert der charmante Gastgeber über diese Zeit
Mit Belina ('Blumen für die Dame'), Maureen René ('Lullaby of Birdland'), Fredy Brock ('Mañana' und 'Vaya con dios'), Hans-Peter Gruber und dem Orchester Max Greger
Szenenbild: Wolf Englert und Bruno Monden, Regie: John J. Hackbarth (ab 14)
Anmerkung: Laut Programmheft-Infos war dies die dritte und letzte Sendung der Reihe, eine Ausgabe lief am 02.05.1964, leider konnte nicht eruiert werden, wann die andere Sendung gezeigt wurde
19:30 Heute
mit Wochenrückblick
20:00 Harlekinade
Komödie von Terence Rattigan, deutsch von Martin Dongen, Fernsehbearbeitung: Theo van Alst und Erich Neureuther, Personen und Darsteller: Arthur Gosport (Axel von Ambesser), Edna Selby (Marianne Hoppe), Maud Gosport (Anne Kersten), Jack Wakefield (Jürgen Scheller), Joyce Langland (Helga Schlack), Muriel Palmer (Monika John), Miss Fishlock (Nora Minor), Mr. Burton (Herbert Tiede), Polizeibeamter (Axel Bauer), Johnny (Gert Benofsky), Mr. Palmer (Fritz Asmussen), Statist/Soldat (Klaus Dahlen) sowie Hans Martin Kretschmer, Kamera: Oskar Schnirch, Kostüme: Helmut Holger, Szenenbild: Utz Elsässer und Hans Ehegartner, Regie: Erich Neureuther
Generalprobe auf der Bühne einer kleinen englischen Provinzstadt. Der berühmte Darsteller Arthur Gosport und Edna Selby, seit Jahren ein glückliches Ehe- und Theaterpaar, wollen eine Tournee mit 'Romeo und Julia' beginnen - wissend, dass beide eigentlich bereits zu alt für das klassische Liebespaar sind. Zwischenfälle sorgen immer wieder für Unterbrechungen der Probe, gefährden schließlich sogar die ganze Tournee, als sich herausstellt, dass Arthur Großvater ist ...
Gong 19/1964: Lustspiel des englischen Dramatikers (geb. 1911). Das Leben auf dem Theater wird ironisch nachgezeichnet und parodiert
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 19.05.1964: [...] ein pfingstliches Schlemmermahl für alle Liebhaber des Theaters: [...]. Des Autors profunde Kenntnise der Komödianten-Psyche und der Bühne schufen hier eine echte Komödie, nicht ohne tragikomische Aspekte. In der brillanten Fernseh-Inszenierung Erich Neureuthers vollbrachte Marianne Hoppe [...] eine komödiantische Sonderleistung, wie man sie nicht alle Tage zu sehen bekommt. Ambessers pompöser Romeo mit Bauchansatz war schon als Erscheinung eine Sehenswürdigkeit für sich
Hörzu 23/1964 schrieb in ihrer Kritik: Das ZDF hatte am Abend vorher (Anm.: vor 'Romeo und Julia', ARD 17. Mai) eine Komödie aus dem Theatermilieu gegeben, 'Harlekinade' von Rattigan. Der Zufall war zum Koordinator geworden; denn es ging in diesem Stück um eine Inszenierung von 'Romeo und Julia'. Ein flottes Lustspielchen ohne Tiefgang. Und dennoch: Weihe und Gewicht der Shakespeare-Dichtung waren deutlicher gegenwärtig als in der Darbietung aus Köln (Eher für Erwachsene)
21:10 Der Kommentar
Mit Professor Dr. Otto B. Roegele
21:20 Das aktuelle Sportstudio
22:50 Heute
Spätausgabe

West 3[Bearbeiten]

20:15 Prisma des Westens
Heute: Die neuesten Schlager und interessante Fluggäste aus aller Welt (bis 20:45 Uhr)

Österreich[Bearbeiten]

18:30 Kurznachrichten
18:33 Das verlorene Paradies
Ein Sonderbericht des aktuellen Dienstes über Zypern von Othmar Urban
Kamera: Erich Jooss, Ton: Fritz Luger
19:25 Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
19:55 Schaufenster
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:15 Was sieht man Neues?
Siehe ARD
21:15 Clemens Krauß
Eine Gedenksendung anlässlich des 10. Todestages mit Dr. Götz-Klaus Kende
Regie: Franz Eugen Dostal, Produktion: Wilfried Scheib
21:30 Zeit im Bild
Anschließend - Unser Nachtprogramm
Spanische Zigaretten
Ein Kriminalfilm mit James Hayter, Regie: David Eady
Ein Zeitungsjunge versteckt einen von der Polizei wegen Mordes gesuchten Mann. Der Bursche glaubt fest daran, dass der Verdächtige, ein Mitglied des 'Karibischen Klubs' unschuldig ist. Die Polizei findet inzwischen Beweise, dass der Ermordete in Rauschgifthändlerkreisen verkehrte ...

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 Kleine Kostbarkeiten großer Meister
Heute: Johann Sebastian Bach 'Aus Schemellis Gesangsbuch'
Anschließend
Dünen, Deiche, Dämme
Dokumentarfilm über Holland
19:30 Zeit im Bild
20:00 Christoph Kolumbus
Ein geschichtliches Lebensbild (1949) mit Frederic March Wiki.png

Schweiz[Bearbeiten]

16:50 Schweizer Chronik
Historischer Wochenkalender über Gedenkdaten, die in diese Woche fallen
Eine Produktion des Programme romand
17:00 Planet Erde
Heute: Der Kampf der Meere
Eine Sendereihe der 'National Academy of Sciences' (Wh.)
17:25 Gesucht wird ...
Ein Beitrag zum Problem des beruflichen Nachwuchses von Hans May
Heute: Die Bundesbahnen (bis 18:00 Uhr)
20:00 Tagesschau
20:15 Was sieht man Neues?
Siehe ARD
21:15 Am Fuß der blauen Berge
Heute: Geld in Heu
22:00 Das Wort zum Sonntag
22:05 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Fr, 15. Mai 1964   ◀                 1964                 ▶   So, 17. Mai 1964