Sa, 22. Juni 1974

Seite zuletzt bearbeitet vor 138 Tage 6 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 21. Juni 1974   ◀                 1974                 ▶   So, 23. Juni 1974

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
Nur über NDR, RB, SFB, Meißner und Rimberg (HR) sowie Kreuzberg und Ochsenkopf (BR)
 10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
 10:05 Bericht aus Bonn
Leitung: Friedrich Nowottny
(Wiederholung vom Vortag)
 10:30 Live-Geschichten
Wurm im Bau
Eine Klamödie von Dieter Hildebrandt
Mit Hans Jürgen Diedrich, Dieter Hildebrandt, Bruni Löbel, Walter Jokisch und anderen
 11:40 Odyssee eines Kreters
Leben und Werk des griechischen Schriftstellers Nikos Kazantzakis
Aus der Reihe "Lebensgeschichte als Zeitgeschichte"
Film von Rudolf Lais und Edwin K. Braun
 12:20 Die Umschau
 12:50 Die Presseschau
 13:00 Tagesschau
(–13:20)

14:30 Tagesschau
Anschließend
Programmvorschau Sw.png
14:45 Für Kinder
Maxifant und Minifant
(NDR)
15:15 Hits à gogo
Mit Dalida, Mort Shuman, Mac & Katie Kissoon, Friendship Train, Crunch, Mike Storey, Marcella, Rocky Roberts und Family Tree
Regie: Sigmar Börner
Rocky Roberts, jüngst auf Deutschland-Tournee, hatte mit seinem "Methusalem" viel Erfolg. – Immer in Aktion: die pfiffigen Mac & Katie Kissoon. Ihr bekanntester Hit: "I've found my freedom". (NDR)
16:00 Marty Feldman Comedy Machine
Sketche, Szenen und Blackouts
Mit Marty Feldman, Spike Milligan, The Irving Davies Dancers und anderen
Gäste: Groucho Marx und Tom Paxton
Regie: John Robins
Verlaß dich auf Marty, und du bist verlassen! – Wer kennt sich schon aus in einer fremden Stadt. Also fragt man nach dem Weg. Martys Auskünfte sind verwegen verwirrend. Trotzdem, man folgt ihm und landet – man staune – in Hongkong, via Barcelona, obwohl die gesuchte Straße direkt um die Ecke liegt . . . (WDR)
16:45 Markt
Geplant unter anderem: Ist das Rabattgesetz reformbedürftig? / Altglasverwertung
Moderator: Manfred Trebess
Für die schönste Zeit des Jahres, den Urlaub, werden in den Prospekten der Veranstalter zahlreiche Flug- und Bahnreisen angeboten. Der Erholungsuchende hat es aber oft schwer, sich in dem Preiswirrwarr zurechtzufinden. Viele Touristikunternehmen haben in ihre Angebote "Rabatte" eingebaut. Was aber erlaubt bzw. schreibt das Rabattgesetz vor? (SWF)
17:15 Gott oder der Sinn des Lebens
Film von Hans Lampe (SDR)
17:45 Tagesschau
17:48 Verliert Bayern sein Gesicht?
Film von Albert Karbe
Kamera: Albert Ammer und Horst Lermer (BR)

NDR/RB
 18:30 Elefantenboy (16/26)
"Das Gesetz der Wildnis"
 19:00 Berichte vom Tage
 19:15 Die aktuelle Schaubude

WDR
 18:35 Arnie (6/48)
"Gib nicht mehr als du hast"
Arnie (Herschel Bernardi) wurde befördert. Das bedeutet auch mehr Geld. Großzügig erfüllt er daher Wünsche seiner Familie. Da er jedoch neue Verpflichtungen nicht einkalkuliert hat, gerät er in finanzielle Schwierigkeiten.
 19:35 Die Karawane
"Wendepunkte"
Kristina Söderbaum, einst bekannte Filmschauspielerin, schuf sich vor einigen Jahren nach dem Tod ihres Mannes Veit Harlan als Fotografin eine neue berufliche Existenz. TV-Journalist Reinhard Münchenhagen befragte sie zu diesem Wendepunkt ihres turbulenten Lebens.

HR
 18:30 Digno Garcia
 18:55 La Linea
 19:10 Elefantenboy (21/26)
"Gefährliches Wasser"

SWF/SDR
 18:30 Regionaljournal
 19:10 Elefantenboy (21/26)
"Gefährliches Wasser"

20:00 Tagesschau – Wetter
20:20 Das war Richard Tauber
Porträt von James Robertson-Justice
Er hatte Gold in der Kehle. Richard Tauber (1892–1948), Star aller Stars während der "goldenen Zwanziger" in Deutschland, ersang sich in den Jahren 1923 bis 1933 nicht weniger als zwölf Millionen Goldmark. Sein strahlender Tenor ist den Älteren bis heute unvergessen. Schwer zu sagen, worin Tauber mehr geglänzt hat: ob in den zahlreichen lyrischen Opernpartien, in Liedern oder in der Operette. Lehár schrieb seine Spätwerke eigens für ihn. – Die Sendung zeigt Fotos und Filme, in denen der Sänger in bemerkenswerten Bühnenrollen zu sehen ist.
21:20 Am laufenden Band
Ein Spiel mit Rudi Carrell
Mitwirkende: Andrea Rau, Barbara Stromberger, Harald Leipnitz, Musikclown Tobi Rix und die Artisten Roger Pierre und Jean-Marc Thibault
Musikalische Leitung: Kurt Edelhagen
Szenenbild: Wilhelm Lämmerhirt
Regie: Günther Hassert
Fußballfieber – am laufenden Band! Bei den Spielen und Aufgaben der Kandidaten geht es heute vorwiegend um das runde Leder. Die sonst üblichen drei Fragen aus der "Tagesschau" werden ersetzt durch Fragen über das soeben zu Ende gegangene WM-Spiel. (RB)
22:50 Ziehung der Lottozahlen
(HR)
Anschließend
Tagesschau – Wetter
Anschließend
Das Wort zum Sonntag
Pfarrer Bernhard Gruber, Frankfurt am Main (HR)
23:10 Formicula Sw.png
Amerikanischer Spielfilm von 1954
Personen: Sergeant Peterson (James Whitmore), Dr. Medford (Edmund Gwenn), Patricia (Joan Weldon) und Robert Graham (James Arness)
Regie: Gordon Douglas
Polizisten finden bei einer Streifenfahrt durch die Wüste Neu-Mexikos ein kleines Mädchen, das einen Schock erlitten hat. Die Beamten verfolgen die Spuren des Kindes zurück und entdecken einen grauenhaften Mord. Das FBI und Wissenschaftler, die eingeschaltet werden, haben einen Verdacht, der sich später bestätigt: Durch radioaktive Strahlen, ausgelöst durch einen Atombomben-Test, haben sich Ameisen zu riesengroßen Exemplaren entwickelt. Sie könnten eine Katastrophe heraufbeschwören . . . – Das "Hamburger Abendblatt" schrieb: "Die amerikanische Produktion zeigt eine Vision des Schreckens. Hier kann man das Gruseln lernen und nur hoffen, daß aus der Utopie niemals Wirklichkeit wird."
00:40 Tagesschau

ZDF[Bearbeiten]

13:45 Programmvorschau
14:15 Cordialmente dall'Italia Sw.png
Sendung für Italiener und Deutsche
14:58 heute
15:00 Seltsame Freundschaft
Fernsehfilm von Walt Disney
Personen: Jim Benton (Robert Becker) und Nancy (Jan McNabb)
Als Tankwart Jim Benton mit seiner Katze und ihren Jungen spielt, entdeckt er eines, das merkwürdig gefleckt ist. Bei dem Tier handelt es sich um einen Ozelot . . .
15:50 Fußball-Weltmeisterschaft
Schottland – Jugoslawien (1:1)
1. Finalrunde, Gruppe 2
Live-Sendung aus Frankfurt
Reporter: Rolf Kramer
ZDF-Sprecher Rolf Kramer, geboren 1938 in Kranenburg bei Kleve, ist wie die meisten seiner Kollegen nicht "einseitig": Fußball, Tennis, Leichtathletik liegen ihm besonders. – Wer qualifiziert sich in der Gruppe 2 für die 2. Finalrunde? Diese Frage wird endgültig in Frankfurt beantwortet, wenn Schottland und Jugoslawien aufeinandertreffen. Eine Begegnung, deren Ausgang schwer vorauszusagen ist. Von den Jugoslawen weiß man, daß sie zwar spieltechnisch vorzüglich sind, aber in puncto Treffsicherheit oft einiges zu wünschen übriglassen. Die Schotten, von denen mehrere in englischen Klubs als Profis spielen, pflegen einen vor allem durch Sachlichkeit und Tempo geprägten Stil. – 62.200 Zuschauer faßt das Frankfurter Waldstadion, das für rund 27 Millionen Mark umgebaut wurde.
17:55 heute
18:00 Fußball-Weltmeisterschaft
Der sechste Spieltag
Ausschnitte von den Spielen Australien – Chile (0:0) und Zaire – Brasilien (0:3)
Reporter: Wolfram Esser und Oskar Wark
19:00 heute
19:20 Fußball-Weltmeisterschaft
Bundesrepublik Deutschland – "DDR" (0:1)
1. Finalrunde, Gruppe 1
Live-Übertragung aus Hamburg
Reporter: Werner Schneider
Zwei deutsche Länderteams im Kampf um WM-Lorbeer – diesem direkten Leistungsvergleich im Hamburger Volksparkstadion fiebern die Fußballfans aus beiden Teilen Deutschlands schon seit Monaten entgegen. Trotz aller Emotionen, die mit diesem Treffen verbunden sind: Auf dem Rasen wird man sicherlich rein sportlich und mit größtem Ehrgeiz zur Sache kommen. Denn möglicherweise entscheidet erst dieses Spiel darüber, wer in der Gruppe 1 die zweite Finalrunde erreicht. Nur über die Plätze 1 und 2 führt der Weg zu diesem Nahziel. – Georg Buschner betreut seit 1970 die Mannschaft der "DDR". Hat sie unter seiner "Fuchtel" weiterhin Fortschritte gemacht? Eines ist sicher: Seine Spieler müssen heute wohl schon etwas mehr zeigen als in den letzten Testspielen vor der WM gegen Norwegen (1:0) und England (1:1).
Anmerkung: Die Endergebnisse dieses Spieltages sind hinter den Paarungen angegeben. Der Endstand in Gruppe 1: 1. DDR, 2. Deutschland, 3. Chile, 4. Australien. Der Endstand in Gruppe 2: 1. Jugoslawien, 2. Brasilien, 3. Schottland, 4. Zaire.
21:15 heute
21:20 Das aktuelle Sport-Studio
Mit WM aktuell: Der sechste Spieltag
Moderator: Dieter Kürten
22:50 Duell in der Sonne
Amerikanischer Spielfilm von 1946
Personen: Pearl Chavez (Jennifer Jones), Lewt MacCanles (Gregory Peck), Jesse MacCanles (Joseph Cotton), Senator MacCanles (Lionel Barrymore)
Regie: King Vidor
Texas im Jahre 1880. Großgrundbesitzer und Senator MacCanles nimmt die verwaiste Mestizin Pearl bei sich auf. Seine Söhne Jesse und Lewt verlieben sich in das rassige Halbblut, und es kommt zu einer erbitterten Rivalität zwischen ihnen. Obwohl Pearl zunächst von dem skrupellosen Frauenhelden Lewt abgestoßen ist, entbrennt sie schließlich in einer Haßliebe zu ihm . . . – Dieser Western, der zu den erfolgreichsten Nachkriegsfilmen Hollywoods zählt, stellt einen Frauentyp vor, der dem gängigen Klischee von 1946 zuwiderlief: kein biederes, züchtiges Wesen, sondern eine aufregende und leidenschaftliche Frau, die zur zentralen tragischen Figur wird. – Die "Welt": "King Vidors Massenszenen, damals viel bewundert, nötigem dem Cinerama-Konsumenten nur noch ein müdes Lächeln ab. Jennifer Jones, einst 'schönste Frau der Welt', verkörpert das Schönheitsideal der späten Reichsmarkzeit. Und ein sehr junger Gregory Peck kommt wie weiland Al Capone dahergestelzt. Aber der Funke springt trotzdem über."
(Wiederholung vom 29. Mai 1972)
00:55 heute

Nord 3[Bearbeiten]

16:00 Segelkurs (13/13)
16:15 Biologie für Sie
16:45 Greatings from the USA
17:15 ARD-Ratgeber
18:00 Sesamstraße
18:30 Pflanzenschutz
19:00 Was fällt dir ein zum Ziegelstein?
19:30 Ostjournal
20:00 Tagesschau
20:15 Kultur aktuell: Magazin
Leitung: Volker Zielke
Ein Bericht über die Situation und die soziale Lage deutscher Privat-Musiklehrer, eine Darstellung der Schwierigkeiten, in der Provinz ein lesbares Feuilleton zu schreiben, und eine Befragung bekannter Persönlichkeiten wie Rudolf Augstein, Gisela Elsner, Heinrich Böll, Horst Janssen, Franz Josef Degenhardt und anderen zum Thema Fußball / Außerdem Ausstellungshinweise
21:00 ...Worin unsere Stärke besteht Omu.png
Fernsehspiel von Jim Allen mit deutschem Kommentar
Mit Peter Kerrigan, Billy Dean, Tommy Summers, Joan Flood, Johnny Gee, Mike Hayden und anderen
(–22:20)

West 3[Bearbeiten]

08:20 Schulfernsehen
08:20 "Kinder, die es schwerer haben" (2)
08:55 "Markt und Verbraucher" (4)
10:30 "Südamerika" (1)
11:00 "Markt und Verbraucher"
16:00 Sesame Street
17:00 Sprachminderheiten (2/6)
"Die Flamen"
17:30 The Bellcrest Story
17:50 Elternschule
18:00 Betriebswirtschaft für Kleinbetriebe (10/13)
18:30 Mensch und Arbeit
19:00 Sandmännchen international
19:05 Erziehung heute
Ein Magazin
19:45 Aus NRW
20:00 Tagesschau – Wetter
20:15 Spectrum
Ein Kulturmagazin
21:00 Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen
Französischer Spielfilm von 1956
Mit François Leterrier, Charles Leclainche, Roland Monod und anderen
Buch: Robert Bresson nach einem Bericht von André Devigny
Regie: Robert Bresson
(Deutsch synchronisierte Fassung)
Die Handlung ist authentisch: 1943 floh ein zum Tode verurteilter Leutnant der Résistance aus dem SS-Gefängnis Montluc bei Lyon. Der Regisseur interessierte sich weniger für die Vorgänge als für den Handelnden, der alle seine Sinne und Verstandeskräfte anspannte, um eine ausweglose Situation zu überwinden.
(–22:30)

Hessen 3[Bearbeiten]

Sommerpause vom 13. Juni bis 31. August

Südwest 3[Bearbeiten]

16.30 Telekolleg II
17:30 Portugal I
18:00 Sesamstraße
18:30 Telekolleg II
19:00 Verständigung bei Tieren (7/7)
19:30 Geographische Streifzüge
20:00 Tagesschau
20:15 Letzten Sommer in Weimar
Von Jerzy Bossak
21:00 TV-Musik
Webern oder Ein Leben für die Kunst (1/2)
"Leben"
21:45 Capogrossi
Porträt eines italienischen Malers von Bernard Guillou
Giuseppe Capogrossi wurde 1900 in Rom geboren und starb dort 1972. 1949 ging er zur Abstraktion über und begann die Serie der Bilder mit dem Grundtitel "Superficie" (Oberfläche). Mit ihnen hat er eine Anzahl bedeutender Preise gewonnen.
22:30 Kurznachrichten

DDR-F1[Bearbeiten]

07:55 Wir sprechen Russisch Sw.png
08:25 Programmhinweise Sw.png
08:30 Medizin nach Noten Sw.png
08:40 Agra '74 Sw.png
09:25 Aktuelle Kamera
10:00 Im Morgengrauen ist es noch still (1/2)
Fernsehfilm
(Wiederholung vom Vortag)
11:35 Porträt per Telefon Sw.png
(Wiederholung vom Vortag)
12:20 Nachrichten
12:25 Sport vom Vorabend Sw.png
13:10 Der Fernsehkoch empfiehlt Sw.png
13:40 Mazurka – Mädchen – Musikanten
14:10 Kinderfernsehen
Achtung, Schildkröte
15:40 Nachrichten
15:45 Sport aktuell
18:30 Tausend Teletipps
18:50 Sandmännchen
19:00 Aktuelle Kamera
19:20 Fußball-Weltmeisterschaft 1974
21:20 Aktuelle Kamera
21:35 Mit Lutz und Amadeus
22:30 Fußball-Weltmeisterschaft 1974

DDR-F2[Bearbeiten]

17:55 Programmhinweise Sw.png
18:00 Fußball-WM 1974
19:30 Im Reagenzglas geboren
20:00 Die grüne Stute
Französisch-italienischer Spielfilm
21:30 Fußball-WM 1974
22:30 Spätlese Sw.png
Geschichten zum Lachen und Weinen

Fr, 21. Juni 1974   ◀                 1974                 ▶   So, 23. Juni 1974