Sa, 25. Januar 1964

Seite zuletzt bearbeitet vor 387 Tage 22 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 24. Januar 1964   ◀                 1964                 ▶   So, 26. Januar 1964

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 30 Minuten Aufenthalt
Eine Sendung vom Düsseldorfer Flughafen Lohausen
Leitung: Hajo Dülfer
 10:50 Was bin ich?
Heiteres Beruferaten mit Robert Lembke
 11:35 Die Sache mit dem Sparschweinchen
Aus der Arbeit der kanadischen Polizei
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

14:30 Fidulin und die Zaubergeige
Heute: Das Wirtshaus zum Schwarzen Kater
Puppenspiel nach dem Märchen von Gunhild Paehr (Kinderstunde für alle / SFB)
15:00 Filmspäße aus Paris
Heute: Schiffbrüchig (ab 14 / WDR)
15:30 Koch–Club
Bewährte Amateurköche der Bruderschaft 'Marmite' bereiten zur Fastnachtszeit ein 'Menü völlig verrückt!'
Leitung: Horst Scharfenberg (SWF)
16:00 Auf der Pirsch
Ein Film über Gams und Hirsch in Oberbayern
Von Otto Guggenbichler, Kamera: Hans Lutz (BR)
16:30 Samstagnachmittag zu Hause
Ein buntes Allerlei
Im Programm heute u.a. der Film 'Auf Schienen durch neun Ländern' und neue Abenteuer mit Lassie, die diesmal allerdings ebensosehr den Schimpansen Happy betreffen (ab 12 / BR)
18:00 Der Markt
Wirtschaft für jedermann (HR/SWF/SR)

NDR/RB
 18:30 Das alte Hotel
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:17 Die Nordschau
Heute: Die aktuelle Schaubude

HR
 18:30 Im Zug um 8:08 Uhr
Heute: Thomas und Emma finden sich
Emma scheint rückfällig geworden zu sein. Gerade, als Thomas sie im Vorortzug endlich wiedertrifft, wird sie beim Taschendiebstahl ertappt ...
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Die Hessenschau
 19:20 Heute Abend neu
Eine bunte Artistenparade mit Danions Seelöwen und dem Zauberkünstler Dominique
 19:55 Die Woche in Hessen

SDR/SWF
 18:35 Hucky und seine Freunde
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Unser Vater, der Tierarzt
Viola ist nun auch approbierte Tierärztin, jedoch noch keine Entlastung für ihren Vater. Sie erhält eine Einladung nach Indien ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Flickos und Tessas Kinderstube
Eine Tiergeschichte in Fortsetzungen
Dido und Flicko haben Nachwuchs bekommen. Doch Jagdhund Flicko unternimmt seine abenteuerlichen Streifzüge nach wie vor mit seiner Freundin, Dackelhündin Tessa. So helfen sie ihrem Herrn, einen jungen Fuchs für seinen Privatzoo zu fangen und bringen ein verlassenes Rehkitz zu Dido, die es mütterlich aufnimmt ...
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Der politische Wochenkommentar

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Einer wird gewinnen
Das große Europa-Quiz mit Hans Joachim Kulenkampff und Teilnehmern aus Dänemark, England, Frankreich, Holland, Italien, Österreich, der Schweiz und Deutschland
Es spielt das Tanzorchester des Hessischen Rundfunks unter Leitung von Willy Berking, Szenenbild: Rudolf Küfner, Regie: Ekkehard Böhmer
Eine Übertragung aus der Rhein-Main-Halle in Wiesbaden
Start einer neuen Quizsendung. Je vier Kandidaten stellen sich zum Turnier der hellen Köpfe. In den beiden Vorrunden müssen sie Fragen über ein Nachbarland beantworten, in der Zwischenrunde gilt es Gemeinschaftsaufgaben in spielerischer Form zu lösen und Geschicklichkeitsproben zu bestehen. Diejenige Dame und der Herr, die sich dabei für die Endrunde der Sendereihe qualifizieren - vorerst sind sechs Sendungen geplant - haben schließlich knifflige Fragen aus dem kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Leben des heutigen Europa zu beantworten. Sieger oder Siegerin winkt als Preis ein europäischer Mittelklassewagen. Die Zuschauer haben ihrerseits die Gelegenheit, bis zur 6. Folge einen Preis im Wert bis 10 000 DM und zehn weitere Preise im Wert von je 1000 DM zu gewinnen, wenn sie 'das Ding' erraten, das in jeder Sendung in einer gut versiegelten Kiste auf die Bühne kommt
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 27.01.1964: [...] Wenn man die vielen Plattitüden, die sich aus der Abkürzung des Titels ('EWG') ergeben, abstreicht, so bleibt schlicht ein unterhaltsamer Abend. [...] Wenngleich der Examensstoff nicht immer glücklich gewählt scheint, liegen doch Sinn und geistiges Format weit über dem, was man gemeinhin in Ratesendungen serviert bekommt. Überhaupt scheint festzustehen: Kulenkampff kommt noch immer an, da andere Quizidole von einst nur noch Peinlichkeit und Langeweile spenden!
Gong 7/1964 schrieb in seiner Kritik: [...] Der Anlage nach liegt es zwischen Maegerleins 'Hätten Sie's gewusst' und Lou van Burgs 'Spiel mit mir ...'. Seinem Wesen nach ist es bemerkenswert und lobenswert einfach, unkompliziert, ohne den sonst üblichen großen Aufwand (man kommt sogar ohne Ballett aus!); ist es so, dass man am Bildschirm lebhaft mitmacht und an den nicht zu leichten, sehr abwechslungsreichen Fragen seinen Spaß hat; ist es offenbar für alle Beteiligten ein reiner Spaß, weil auch die Scherze harmlos und die spontanen Einfälle hübsch sind. Wenn Kulenkampff sein lausbübisches Temperament noch ein klein wenig in Zaum hält, wenn er darauf achtet, dass dieses Spiel klar und auf einem gewissen Niveau bleibt, dann wird die Reihe zweifellos ein voller Erfolg werden
Hörzu 6/1964 schrieb in ihrer Kritik: Das war der alte Kulenkampff, wie ihn der Fernseher in Erinnerung hatte! Mit Esprit und Humor und dem nötigen Selbstvertrauen, mit einem Quiz von gutem Niveau. Und mit Kontrahenten, die sorgfältig ausgesucht waren und sich vor der Kamera zu bewegen wussten. Der Hessische Rundfunk hatte vom Regisseur bis zur Assistentin sein bewährtes Team aus früheren Quiz-Tagen zusammengeholt. Damit war der Erfolg garantiert (Etwa ab 14 / HR/NDR)
21:45 Tagesschau
Das Wetter morgen
21:50 Das Wort zum Sonntag
Es spricht Msgr. Dr. Karl Becker (katholisch / SWF)
22:00 Berichte von den Bundesliga–Spielen
22:25 Verspieltes Leben (Ulyssa)
Ein Spielfilm mit Brigitte Horney, Axel von Ambesser, Regie: Kurt Meisel
Gong 3/1964: Deutscher Spielfilm (1949). Die Frage, ob die Religion noch eine Bedeutung für das private und öffentliche Leben hat, steht hinter der Spielhandlung, die eine ernste und verbindliche Antwort versucht. Ein zuweilen unsicherer, aber bemerkenswerter Film (Für Erwachsene / bis gegen 23:45 Uhr / Vom Deutschen Fernsehen aus Baden-Baden)

ZDF[Bearbeiten]

17:30 Vorschau
auf das Programm der kommenden Woche
17:50 Menschen und Mächte
Der Sohn des Himmels – Kaiser Hirohito
Manuskript: Gunter Péus
18:30 Nachrichten
Anschließend
Aus Bund und Ländern
18:45 Tanz mit mir ...
Dritte Lektion: Slop
Der Slop gilt als Weiterentwicklung des Twists in einer gesteigerten Form, nur schwieriger und ungewohnter in der Kniebewegung. Man tanzt ihn gruppen- oder paarweise, wobei der Partner keine Führung gibt
19:00 Ihr Star: Loretta Young
Heute: Der Hochzeitstag
Um die Jahrhundertwende. Die Haushälterin und der Vermögensverwalter einer jungen adeligen Frau, die ihren Bräutigam auf dem Weg zur Hochzeit durch einen Unfall verloren hat, hecken einen teuflischen Plan aus, um sich in den Besitz der Erbschaft zu bringen. Der Braut, die durch den Schock ohnmächtig geworden war, reden sie ein, sie habe wochenlang ohne Bewusstsein gelegen und sei nicht mehr ganz zurechnungsfähig. Es gelingt den beiden sogar, die Frau in eine Irrenanstalt zu schaffen ...
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage
20:00 Ich denke oft an Piroschka
Ein deutscher Spielfilm (1955) mit Liselotte Pulver, Gunnar Möller, Gustav Knuth, Regie: Kurt Hoffmann
Gong 3/1964: Beschwingt inszeniertes Lustspiel (ursprünglich farbig) nach dem gleichnamigen Roman
21:30 Der Kommentar
Mit Professor Dr. Otto B. Roegele
21:40 Das aktuelle Sportstudio
mit Berichten von den Bundesligaspielen
23:10 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

15:00 Kopenhagen – Bild einer Stadt
Ein Spaziergang durch Kopenhagen (ab 11 Jahren)
15:25 Für die Familie
Mit Rat und Tat
Beratungssendung für den Landwirt
Heutiges Thema: Ertragsschnitt auf der Hochkultur
15:50 Drei Jahre Polio–Schluckimpfung in Österreich
bis 16:15 Uhr
18:30 Kurznachrichten
18:35 Was sieht man Neues?
Die aktuelle Samstagssendung von und mit Heinz Conrads
Heute aus dem Eisstadion in Innsbruck
19:25 Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
19:55 Schaufenster
20:00 Kurzfilm–Mosaik
20:15 Einer wird gewinnen
Übernahme von der ARD
21:45 Wiederholung der Zeit im Bild
22:00 Von Stadt zu Stadt
Ein Zirkusdrama mit Humphrey Bogart, Sylvia Sidney

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 Die Zähne des Affen
Film
19:30 Zeit im Bild
20:00 Der Postillion von Lonjumeau
Komische Oper in drei Akten

Schweiz[Bearbeiten]

17:00 Jugendnachrichten aus aller Welt
17:20 Der Schatz der 13 Häuser (6)
Heute: Das Haus im Park
17:40 Dokumentarfilm
bis 18:20 Uhr
19:30 Jazz made in Switzerland
Heute mit Jazzparade aus dem Studio Genf mit dem Orchester Jazz à Quatre, am Mikrofon: Heinz Wehrle
20:00 Tagesschau
20:15 Einer wird gewinnen
Übernahme von der ARD
21:50 Streifenwagen 2150
Autobahnpolizei im Einsatz
22:10 Das Wort zum Sonntag
Es spricht Dr. Franz Demmel, Zürich
22:15 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Fr, 24. Januar 1964   ◀                 1964                 ▶   So, 26. Januar 1964