Sa, 27. Februar 1965

Seite zuletzt bearbeitet vor 188 Tage 17 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 26. Februar 1965   ◀                 1965                 ▶   So, 28. Februar 1965

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 30 Minuten Aufenthalt
Eine Sendung vom Düsseldorfer Flughafen Lohausen
 10:50 Was bin ich?
Heiteres Beruferaten mit Robert Lembke
 11:35 Nil, Fluss der Pharaonen
Filmbericht
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

13:30 Deutsche Alpine Skimeisterschaften
Slalom der Damen und Herren
Sprecher: Heinz Maegerlein
Übertragung aus Berchtesgaden
14:30 Wir lernen Englisch
21. Lektion: Walter and Connie selling cars (NDR / WDR)
14:45 Zauberer Funkelzorn und die schlampige Trulle
Rudi Stark zeigt ein neues Kasperlespiel von Johanna Schüppel (ab 6)
15:15 Gestatten Sie?
Tanzunterricht mit dem Ehepaar Fern
Heute: Bossa Nova, Madison, Wiener Walzer (nach anderen Angaben: Letkiss)
Es spielen Harald Banter und seine Media-Band (WDR)
15:45 Das Rasthaus
Aktuelle Verkehrsfragen von Günther Jendrich (SWF)
16:30 Der Markt
Wirtschaft für jedermann (SR)
17:00 Auf der Suche nach dem Heil (1)
Heute: Sekten in Deutschland
Manuskript und Regie: Andrä Libik (SFB)
17:45 Ein Lied für Neapel
Deutsche Vorentscheidung für den Grand Prix Eurovision de la Chanson 1965
Mit Leonie Brückner (Auch du wirst gehen), Nana Gualdi (Wunder, die nie geschehn), Angelina Monti (Robertino), Ulla Wiesner (Paradies, wo bist du?), Peter Beil (Nur aus Liebe) und Rene Kollo (Alles Glück auf dieser Welt)
Gäste: Alain Barriere, Gals und Pals
Durch die Sendung führt Henno Lohmeyer, Regie: Siegmar Börner (NDR)

NDR/RB
 18:30 Meine drei Söhne
Heute: Die Pfadfinder-Mutter
 18:55 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:15 Die aktuelle Schaubude

WDR
 14:00 Die Woche – Hier und heute
 18:30 Hier und heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:15 Meine drei Söhne
 19:45 Sendung und Echo

HR
 18:30 Nach der Saison
Ein Filmfeature aus Friesland
 18:50 Die Hessenschau
 19:10 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Unsere große Schwester
Dr. Freyberg plant mit Karin einen Ausflug ins Grüne. Da meldet sich eine ganze Reihe von 'Mitfahrern' an ...
 19:50 Hessen in dieser Woche

SR
 18:30 Mutter ist die Allerbeste
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:10 Der Mensch in seiner Welt
 19:25 Hüben und drüben

SDR/SWF
 18:30 Allerlei zum Wochenend
Nachwuchs aus Europa wird vorgestellt
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Sie schreiben mit
Heute: Aus heiterem Himmel
Ursula ist auf dem Heimweg aus Italien. In Florenz wird ihr ein Souvenir, eine antike Madonna, die sie für ihren Mann gekauft hatte, gestohlen ...

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Kommissar Freytag
Heute: Feuer, Wasser, Kohle
Feueralarm am Seeufer, ein Segelboot steht in Flammen. Der Besitzer, ein wohlhabender Münchner Antiquitätenhändler, kommt ums Leben, seine Begleiterin erleidet Brandwunden und einen Schock. Kommissar Freytag kommen bald Zweifel am Unfallhergang ...
 19:05 Nachrichten und aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Kommentar der Woche

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Der rote Unterrock
Komödie von Hermann Boßdorf mit Jochen Schenk und Edgar Bessen (als Bohle Rickmers und Jülf Rickmers, zwei Brüder auf einer Hallig), Otto Lüthje (als Wessel Wessels, ihr Onkel), Hilde Sicks (als Maike Harder), Karl-Heinz Kreienbaum (als Der Halligpastor), Bühnenbild: Hans-Albert Dithmer, Inszenierung: Günther Siegmund
Aufführung des Ohnsorg-Theaters Hamburg
Es ist um die Jahrhundertwende und Frühling, als es den Brüdern Bohle und Jülf, deren Mutter gestorben ist, zu einsam auf ihrer Hallig Lüttjeoog wird. Es muss wieder eine Frau ins Haus! Mit diesem Beschluss ist auch Onkel Wessel Wessels einverstanden, ein reicher Marschbauer, der sich sehnlichst einen Hoferben wünscht. Er sorgt dafür, dass die ansehnliche Witwe Maike Harder auf den Hof kommt. Zur Begrüßung schenkt er ihr – nicht ohne Hintergedanken – einen feuerroten Unterrock ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 01.03.1965: Obwohl diese Komödie von Hermann Boßdorf alle Register norddeutschen Humors zog, blieb sie im Gegensatz zu vielen anderen Ohnsorg-Theater-Aufführungen ohne nachhaltigen Eindruck. Vielleicht sollte man das aber auch gar nicht erwarten und sich mit der handfesten und derben Hausmannskost zufriedengeben. Immer wieder erfreulich: die gute, geschlossene Ensembleleistung. Besonders erwähnenswert: Hilde Sicks und Otto Lüthje (ab 16 / NDR)
21:45 Tagesschau
Das Wetter morgen
21:55 Das Wort zum Sonntag
Es spricht Pfarrer Otto Ring, Darmstadt (evangelisch / HR)
22:00 Berichte von den DFB–Pokalspielen
An diesem Wochenende stehen die Pokalspiele im Blickpunkt. Die Auslosung zur dritten Hauptrunde ergab folgende Paarungen: Eintracht Braunschweig – Borussia Dortmund / FC Schalke 04 – VfB Stuttgart / Alemannia Aachen – Hannover 96 / 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Nürnberg
22:25 Eine Frau mit Unternehmungsgeist
US-Filmkomödie (1946) mit Jack Carson (als Harold Pierson), Rosalind Russell (als Louise), Ann Lawrence, Mickey Kuhn, John Calkins (als Barbara, John, Rodney, ihre Kinder), Jo Ann Marlowe (als Louise) und anderen, Regie: Michael Curtiz (Für Erwachsene / bis gegen 00:15 Uhr)

ZDF[Bearbeiten]

17:30 Vorschau
auf das Programm der Woche
18:00 Samstags um sechs
Heute: Menschen und Masken – Der Narren zweites Gesicht
Aus dem Landesstudio Nordrhein-Westfalen
18:25 Nachrichten / Wetter
18:30 Die Drehscheibe
Ein Magazin zum Feierabend
19:00 Das kleine Fernsehspiel
Der Schattenboxer
Fernsehspiel von Howard Rodmann und Eckart Stein, Personen und Darsteller: Joe (Peter Ehrlich), Maria (Ursula Wolff), Smiles (Konrad Georg), Mama (Lina Carstens), Paul (Karl Bockx), Regie: Frank Guthke
Joe ist der Urtyp des schwerfälligen, gutmütigen Boxers. Doch Joe ist auch gefürchtet, denn im Streit schlägt er jeden nieder. Und es ist nicht schwer, mit ihm Streit zu bekommen, denn er ist ein Killer. Er liebt eigentlich nur seine Mutter und seine Tauben, bis ihm eines Tages das Vorstadtmädchen Maria begegnet ... (Wiederholung vom 26.09.1963)
19:30 Heute
Nachrichten, Chronik der Woche, Wetter
20:00 Schaufenster Deutschland
Künstler, Stars und Prominente in unserem Reisestudio bei Carlheinz Hollmann und Karin von Faber
Heute aus Hamburg vom Elbtunnel, den Landungsbrücken und aus der Halle des Unilever-Hauses (ab 14)
20:45 Der Kommentar
Es spricht Professor Dr. Otto B. Roegele
Anschließend
Kurznachrichten
21:00 Kommissar Maigret
Heute: Maigret und die alte Dame
Nach dem Roman von Georges Simenon, für das Fernsehen bearbeitet von Margot Bennett, mit Rupert Davies (als Kommissar Maigret), Ewen Solon (als Lucas), Marie Ney (als Madame Besson), Kevin Brennan (als Charles Besson), Anthony Newlands (als Theo Besson), Veronica Welts (als Rose Trochu), Nan Marriott-Watson (als Madame Trochu), Neil McCarthy (als Henri Trochu), Jane Barrett (als Yvette Sudre), Musik: Ernst-August Quelle, Regie: Eric Tayler
Madame Besson bittet Maigret um Hilfe: Sie hat ihre Hausangestellte Rose Trochu tot im Bett gefunden – gestorben an Gift – und vermutet, dass der Anschlag ihr gegolten hat. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord. Haben Madame Bessons Tochter oder ihre beiden Stiefsöhne mit den Verbrechen zu tun? Maigret nimmt sich Urlaub und reist in die Provinz ... (ab 18)
21:55 Das aktuelle Sportstudio
Mit Berichten von den DFB-Pokalspielen
23:00 Nachrichten / Wetter

Nord 3 / RB / SFB[Bearbeiten]

19:00 Benvenuti in Italia
19:30 Meisterklasse Casals
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Teleclub
Ein Brief aus Sibirien
21:30 Reisejournal
Autofahrt nach Griechenland
Anschließend
Aktuelles vom Tage

West 3[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

Hessen 3[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

Bayern 3[Bearbeiten]

08:50 Schulfernsehen
Am Beginn der Neuzeit
Zum Geschichts- und Religonsunterricht der höheren Schule
09:15 Benvenuti in Italia (8)
Italienisch für Anfänger
09:45 Der Schilauf (8)
10:00 Rechnen im Fernsehen (8)
10:15 Lohnsteuerjahresausgleich (2)
19:00 Schulfernsehen
Am Beginn der Neuzeit
Wiederholung vom Vormittag
19:30 Der Große Krieg (8)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Mussolini
Der Faschismus in Italien
Ein Dokumentarfilm von Roberto Rosselini
22:05 Chronik
Nachrichten und Information
22:30 Sergej Rachmaninov
Fünf Klavierstücke

DFF[Bearbeiten]

09:50 Medizin nach Noten
10:00 Die aktuelle Kamera
10:25 Im Blickpunkt
10:35 Messestadt Leipzig
11:20 Versteckt euch nicht, wenn es regnet
Tschechoslowakischer Film
12:45 Tele–Tipps zur Jubiläumsmesse
13:00 Kapitän Tenkes
13:55 Kinderfernsehen
14:25 Fußballspiel
In der Pause
Tele–Tipps
16:15 Nachrichten
16:20 Der Fernsehkoch empfiehlt
16:40 Rendezvous am Wochenend
18:40 Tausend Tele–Tipps
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Tele–BZ
19:25 Das Wetter
19:30 Die aktuelle Kamera
19:50 Im Blickpunkt
20:00 Messeschlager Gisela
Operette in vier Bildern von Jo Schulz und Gerd Natschinski, Dramaturgie: Regina Krumbein, Personen und Darsteller: Gisela Claus, Modegestalterin (Annegret Golding), Helga, Näherin (Sylva Schüler), Ingrid, Zuschneiderin (Solveig Müller), Emma Puhlmann, Leiterin einer Komplexbrigade, Kuckucks Frau (Georgia Kullmann), Robert Kuckuck, Betriebsleiter des VEB Berliner Chic (Gerd Ehlers), Marghueritta Kulicke, seine Sekretärin (Eva-Maria Hagen), Heinz Stubnick, Gütekontrolleur (Rudolf Hentschel), Fred Funke, Journalist (Günther Haack), Paul Püschel, Bildreporter (Edgar Külow), Priemchen, Aufseher im Ringmessehaus (Rudi Schiemann) und andere, Szenenbild: Walter Haacke, Regie: Erwin Leister
21:35 ... die sich verkaufen
Französischer Spielfilm von Raould André
23:00 Die aktuelle Kamera
23:15 Sport aktuell

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Der junge Schornsteinfeger (2)
Eine Geschichte von Brigitte Muel (ab 12)
17:30 Gesichter Asiens
Heute: Maharadschas müssen Steuer zahlen
Ein Filmbericht von H. W. Berg und Carsten Diercks
18:20 Betthupferl
Heute: Die verschwundene Perle
18:30 Kurznachrichten
18:33 Was sieht man Neues?
Die aktuelle Samstagsendung von und mit Heinz Conrads
19:24 Für Sie notiert
19:30 Zeit im Bild
19:55 Das Schaufenster
20:00 Kurzfilm-Mosaik
20:10 Geisterkomödie
Eine unwahrscheinliche Komödie von Noel Coward mit Albert Lieven (als Charles Condomine, Romanautor), Susanne Almassy (als Ruth, seine gegenwärtige Frau), Violetta Ferrari (als Elvira, seine erste Frau), Manfred Inger (als Dr. Bradman), Emmi Pery Wüstenhagen (als Frau Bradmann), Fita Benkhoff (als Fräulein Arcati, ein Medium), Erika Zobetz (als Edith, ein Dienstmädchen), Fernsehbearbeitung und Regie: Rolf Kutschera
Schriftsteller Charles Condomine lädt eine Wahrsagerin zu sich ein, um für ein geplantes Buch Studien zu betreiben und den speziellen Jargon kennenzulernen. Zur geplanten Séance wird noch ein befreundetes Ehepaar geladen. Das Ergebnis der Geisterbeschwörung ist unerwartet: Condomines erste Frau Elvia, vor Jahren verstorben, erscheint - durch den unausgesprochenen Wunsch ihres Gatten herbeigeholt? Dabei ist Charles inzwischen mit Ruth verheiratet, was die Rückkehr seiner ersten Frau aus dem Jenseits etwas unangenehm macht. Besonders für Ruth, für die die Nebenbuhlerin lange Zeit unsichtbar bleibt. Charles kann Elvira sehen, die sich häuslich einnistet und ihren Mann wieder umgarnt. Zunächst fühlt sich Charles geschmeichelt, bis ihm die streitenden Frauen auf die Nerven gehen ...
21:50 Zeit im Bild
22:00 Bis zum letzten Mann
US-Western mit Henry Fonda, John Wayne, Regie: John Ford

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 Expedition ins Unbekannte
Mit Hans Hass im Indischen Ozean
Heute: Wrack der Haie
19:30 Zeit im Bild
20:00 Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen
Spielfilm

Schweiz[Bearbeiten]

14:00 Un'ora per voi
Für italienische Gastarbeiter
17:00 Komm und sieh die Welt
17:25 Vilma und King
17:50 Trickfilm
18:00 Un'ora per voi
Wiederholung vom Nachmittag
19:00 Nachrichten
19:05 Kleine Show
Anschließend
Telespot
19:25 Medard und Barnaba
Dorfkomödie
Heute: Bei Rotlicht halt
Anschließend
Telespot
20:00 Tagesschau / Telespot / Vorschau
20:20 Das Wort zum Sonntag
20:25 Lieben Sie Show? (4)
21:30 Magazin ohne Titel
Eine weitere Ausgabe des französischen Fernsehmagazins 'Coulisses de l'exploit'
22:10 Der Mann im Schacht
Kriminalfilm
22:35 Tagesschau
Spätausgabe
22:50 Vorschau

Fr, 26. Februar 1965   ◀                 1965                 ▶   So, 28. Februar 1965