Sa, 31. Dezember 1983

Seite zuletzt bearbeitet vor 143 Tage 1 Stunde
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 30. Dezember 1983   ◀                 1983                 ▶   So, 1. Januar 1984

ARD[Bearbeiten]

09:55 Programmvorschau
10:25 Das Tanzlied des Fuchses Okon
Puppenspiel der Kleinen Bühne Athen nach einem japanischen Märchen (BR)
10:55 Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90
Es spielen die Wiener Philharmoniker.
Einführung und Leitung: Leonard Bernstein (WDR)
12:00 Ohnsorg-Theater
Tratsch im Treppenhaus Sw.png
Schwank von Jens Exler
Mit Erna Raupach-Petersen, Gisela Wessel, Henry Vahl (als Brummer), Edgar Bessen, Heidi Kabel (als Frau Boldt), Ernst Grabbe und Heinz Lanker
Inszenierung: Hans Mahler
"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt." Das wußte schon Schiller. Auch die Bewohner eines Mietshauses können ein Lied davon singen: "Ganz im Vertrauen" erzählt da die klatschsüchtige Frau Boldt üble Geschichten. Auch vor den neuen Untermietern, der hübschen Heike und dem netten Dieter, macht ihre böse Zunge nicht halt.
(Wiederholung vom 31. Dezember 1966, NDR)
13:45 Neues aus der Christothek
Christliche Musikszene
Vorgestellt von Andreas Jacobsen und Hans-Wilhelm Karp
Ausschnitte aus einem Konzert in Norderstedt (Hamburg) (NDR)
14:25 Der falsche Prinz
Märchenspiel nach Wilhelm Hauff
Von Leonhard Reinirkens
Schneider Labakan (Claus Ringer), der sich zu Höherem berufen fühlt, begegnet in einer Herberge dem Prinzen Omar. Labakan gelingt es, mit Omar die Kleider zu tauschen. Nun ist der Schneider davon überzeugt, ein Prinz zu sein. Er macht sich auf den Weg zum Sultan und bittet um die Hand seiner Tochter.
(Wiederholung vom 26. Dezember 1979, SWF)
15:40 Heinz im Mond Sw.png
Deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1934
Personen: Aristides Nessel (Heinz Rühmann), Anna (Annemarie Sörensen), Arthur Kosemund (Rudolf Platte), Professor Ass (Hans Leibelt), Herr Fasan (Oskar Sima) und Kartenlegerin (Fita Benkhoff)
Buch und Regie: Robert A. Stemmle
Aristides Nessel, Erbe einer Porzellanmanufaktur, kümmert sich wenig um die geschäftlichen Dinge. Viel mehr interessiert den jungen Mann seine private Zukunft, denn er glaubt fest an Traumdeutung und Wahrsagerei. Eines Tages prophezeit ihm eine Kartenlegerin, er werde in Kürze mit seiner Zukünftigen zusammenprallen. Der erste Zusammenstoß – mit seiner Sekretärin! – entgeht ihm, dagegen faßt er die Karambolage mit einer Maklerstochter als Wink des Schicksals auf. Seine Verlobung feiert er aber verblüffenderweise mit einem anderen Mädchen. Weitere Komplikationen bleiben nicht aus.
17:00 Begegnung mit den Heiligen
Aus einem Triptychon
Von F. Timmermans (SWF)

WDR
 17:30 Hier und Heute unterwegs
 17:55 WWF

übrige Sender
 17:30 Die Grafen
Eine Gespensterburleske

18:00 Tagesschau
18:05 Ziehung der Lottozahlen
52. Ausspielung (HR)
18:10 Rückblick auf das Jahr 1983
Filmberichte und Gespräche, von ARD aktuell

NDR
 19:00 Berichte vom Tage
 19:15 Die aktuelle Schaubude
Gäste: Taco, Gottlieb Wendehals, Nino de Angelo und andere
Aufzeichnung

RB
 19:00 Buten & binnen
Bremer Berichte
 19:15 Die aktuelle Schaubude
(wie NDR)

WDR
 19:00 Markt
Verbrauchermagazin
 19:25 Büro, Büro (14/85)
"Bis auf weiteres geschlossen"
Eine schöne Bescherung! Die alte Lurzer-KG ist eines Morgens plötzlich geschlossen. Ein Gerücht jagt das andere. Semmler aus dem Verkauf nutzt die Gelegenheit, sich endlich von Gabi (Elfi Eschke) zu trennen und nach Hamburg zu gehen. Keiner weiß, wie es weitergeht.

HR
 19:00 Sandmännchen
 19:05 Hessenschau

SWF/SDR
 19:00 Sandmännchen
"Märchen, Fabeln, Schwänke"
 19:15 Abendschau

20:00 Tagesschau / Wetterkarte
20:05 Neujahrsansprache des Bundeskanzlers
Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl
20:15 Geschichten aus der Heimat (1/30)
Fünf heitere und besinnliche Episoden zur Jahreswende
1. "Die geteilte Walküre" von Karl Ettlinger, mit Liesel Christ, Walter Flamme und anderen (Regie: Günter Andreas Pape): Vater, Mutter und Tochter konnten sich für eine Opernaufführung gemeinsam nur eine Eintrittskarte leisten – und das hat Folgen.
2. "Sag' Prost Neujahr, Liebling" von Harald Vock, mit Sigmar Solbach (als Thomas), Christiane Rücker (als Fotomodell), Ute Christensen (als Sybille), Marion Hilgers, Volker Lechtenbrink, Manfred Reddemann, Wolfram Schaef und anderen: Richard will mit seiner Verlobten Sybille und einem Freund Silvester feiern. Doch es kommt ganz anders.
3. "Das Silvesterbaby" von Herbert Reinecker, mit Manfred Krug, Michael Kausch, Ursula Diestel, Peter Schiff, Inge Wolffberg, Friedrich W. Bauschulte, Simone Rethel und Brigitte Mira (Regie: Eugen York): Ein Taxifahrer wird von einer ledigen Mutter beauftragt, ihr Baby zum Vater zu bringen.
4. "Ein Zahnarzt ist auch nur ein Mensch" von Curth Flatow, mit Rosemarie Gerstenberg, Oscar Heiler, Willy Seiler und Peter Barkow (Regie: Erich Neureuther): Ein Zahnarzt bekommt zu Silvester Zahnschmerzen und gerät dadurch in eine Konfliktsituation.
5. "Die Karpfenbeichte" von Klaudi Fröhlich und Jürgen von der Lippe, mit Jürgen von Manger (als Bürgermeister Tüllmann), Hansi Zacher, Jürgen von der Lippe, Katharina Ruthenberg-Schmittlein, Andreas Kovacs-Zemen, Eckehard Koch und anderen: Bürgermeister Tüllmann versucht, ein japanisches Ehepaar mit einem deutschen Silvesterfest zu beeindrucken . . . (HR/NDR/SFB/SR/WDR)
21:45 Unterm Regenbogen
Rudi Carrells neue Show
Spaß für jung und alt
Live-Übertragung aus Bremen
Einen Knallbonbon der Heiterkeit verspricht Rudi Carrell. Denn "Lachen am laufenden Band" heißt die Devise seiner langerwarteten neuen Show, in der er jung und alt unter einen bunten "Regenbogen" bringt. Dabei gibt's keine Preise oder Punkte, sondern Spiel und Spaß, musikalische und artistische Beiträge. Für die 20 Kandidaten zwischen zehn und 40 Jahren holte sich der smarte Holländer die 18jährige einstige Eislaufprinzessin Tina Riegel als Assistentin an die Seite, für die 20 Mitspieler ab 60 engagierte er die 64jährige Schauspielerin und Chansonette Ursula Friese, eine Tante von Frank Elstner! Rudi Carrell präsentiert im Showteil unter anderen die Roly Polys, fünf tanzende, singende Damen aus England. (WDR)
Anmerkung: Zu weiteren Ausgaben dieser Show kam es nicht. Laut Funk-Uhr 5/84 wurde "Unterm Regenbogen" nach der Premiere von Rudi Carrell selbst abgesetzt. Dazu erklärte er: "Es war eine gute Show, aber fehl am Platze, nichts für Samstagabend."
23:15 Hello Las Vegas!
Ausschnitte einer Silvestergala im Deutschen Theater in München
Aufzeichnung
Wer jetzt, 45 Minuten vorm Gongschlag zum Jahreswechsel, noch Aufmunterung braucht, kann sich an der Revue à la "Las Vegas" berauschen. Internationale Topstars aus der glitzernden Welt des Varietés machen in der letzten Show des Jahres Stimmung. Sensationell ist zum Beispiel die Armbrustnummer mit dem Tell-Schuß von Hans Pantar, akrobatisch-komisch wird es bei den Jovers. Zu den Mitwirkenden gehören auch die Tanzformation Second Generation aus London, die Solotänzerin Belinde Smith aus Las Vegas, Tänzer Peter Haener, Anna Davis und Karadelle sowie das Ballett Les Nues aus Paris. (BR)
23:58 Übergang ins neue Jahr
(WDR)
Anschließend
Nachlese '83
Ausschnitte aus Unterhaltungssendungen
Mit Alfred Biolek, Robin Gibb, Friedrich Nowottny, Supertramp, Udo Lindenberg, Roland Kaiser, Harry Belafonte, Elton John, DÖF, Mireille Mathieu & Patrick Duffy, Lucio Dalla und anderen
Zusammenstellung: Axel Beyer
(–02:00)

ZDF[Bearbeiten]

10:45 ZDF – Ihr Programm
Vorschau
11:30 Der große Durst
Merkwürdiges und Amüsantes aus dem Amerika der trockenen Jahre 1920 – 1933
Moderator: Axel von Ambesser
12:00 Nachbarn in Europa
12:00 Türkiye mektubu
12:20 Portugal minha terra
12:40 Cordialmente dall'Italia
13:00 Typisch fremd – typisch deutsch?
Argumente – Szenen – Lieder
Durch die Sendung führen Hiltrud Fischer und Horst Werner.
14:15 heute
14:20 ZDF regional
Der Viktualienmarkt zu München
oder "Von afrikanischer Ananas, g'schneckelta Bädasui sowie Delikatessen aller Art"
Besuche zu jeder Jahreszeit
Bericht
Ein ganzes Jahr lang in Münchens schönster "Speisekammer", dem Viktualienmarkt. Wir erleben den Frühling, wenn Primeln und Forsythien verkauft werden, den Sommer, die Jahreszeit der Touristen, und den Advent, den die Turmbläser zu St. Peter begleiten. Der Faschingsdienstag ist der wohl schönste Tag: Der Markt verwandelt sich dann in einen bunten Ballsaal, in dem mehr Korken knallen als auf Silvesterpartys. – Übersetzungshilfe für Zuschauer nördlich des Mains: "G'schneckelta Bädasui" ist natürlich – krause Petersilie!
14:50 Wie die Pflanzen sich bewegen
Beobachtungen mit der Zeitraffer-Kamera
15:05 Dorothy im Spielzeugland
Zeichentrickfilm
15:30 Das Korn ist grün
Der amerikanische Spielfilm "The corn is green" von 1978
Personen: Miss Moffat (Katharine Hepburn), Watty (Patricia Hayes), Bessie (Toyah Wilcox) und Squire (Bill Fraser)
Regie: George Cukor
Die altjüngferliche Miss Moffat in London erbt von ihrem Onkel ein Haus. Obwohl es in einem Waliser Bergarbeiternest steht, zieht Miss Moffat nach Wales und beginnt dort mit ihrer Haushälterin und deren Tochter ein neues Leben. Der kleine Ort ist so rückständig und arm, daß es dort noch nicht einmal eine Schule gibt. Die meisten Kinder können weder lesen noch schreiben. Um ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen, will Miss Moffat eine Schule gründen. Bei dieser Aufgabe soll ihr der Pfarrer helfen.
17:00 heute / Gewinnzahlen vom Wochenende und Wochengewinner "Großer Preis"
17:05 Wiedersehn macht Freude
Elmar Gunsch präsentiert Kabinettstückchen.
Regie: Edgar von Heeringen
Heute macht das Wiedersehen mit Elmar Gunsch besondere Freude: Er zeigt Ausschnitte aus Spielfilmen, die im vergangenen Jahr viel Aufsehen erregt haben. Wir sehen "Tootsie", "Gandhi", "Carmen", "E. T.", "Flashdance" und "Staying alive". Auch Didi Hallervorden als "Der Schnüffler" ist mit dabei.
18:00 Live aus der Philharmonie Berlin
Silvesterkonzert 1983
Es spielen die Berliner Philharmoniker.
Leitung: Herbert von Karajan
Werke von Friedrich Smetana, Gioacchino Rossini, Jean Sibelius und Johann Strauß
Zu hören sind "Die Moldau", Ouvertüre zu "Wilhelm Tell", "Valse triste" und Ouvertüre zu "Der Zigeunerbaron".
18:58 ZDF – Ihr Programm
Programmservice
19:00 heute
19:10 Silvesteransprache
Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl
19:20 Ein verrücktes Paar
Die besten Sketche mit Harald Juhnke und Grit Boettcher
Es wirken mit: Wolfgang Völz, Barbara Schöne, Gerd Duwner, Kurt Pratsch-Kaufmann, Joachim Kemmer und Achim Strietzel.
Diese Wiederholung am Silvesterabend sei dem ZDF verziehen. Denn Grit Boettcher und Harald Juhnke gehören als "Verrücktes Paar" schon jetzt zu den TV-Evergreens. Da erlebt man Grit als Trickbetrügerin, Harald als bestechlichen Richter oder beide als streitsüchtiges Ehepaar. Die acht Sketche: "Besuch in der Silvesternacht", "Wissen ist Macht", "Masculin herb", "Goldene Hochzeit", "Der erste Patient", "Die Sache mit der höheren Gewalt", "Morgen nach heute" und "Wie ist denn der privat?". In "Besuch in der Silvesternacht" gerät ein lediger Einbrecher an eine heiratswillige Wohnungsinhaberin. In dem Sketch "Wie ist denn der privat?" trifft ein Plattenproduzent seine frühere Geliebte wieder, die aber nur noch an den Stars interessiert ist, die er kennt. Der Reporter interviewt in einem Sketch eine Ehefrau, deren Mann vergaß, den Lottoschein mit den Gewinnzahlen abzugeben.
(Wiederholung)
20:15 Arena der Sensationen
Moderatoren: Marlène Charell und Freddy Quinn
Mit Les Kansas (Jongleure), The Flying Rochell (fliegendes Trapez), Castein (Hundenummer), Marcella Henny (Stuhltrapez), Original Fattini (schwankende Laterne), 6 Kaisers (Hochseil), Flying Rocket Car (Sensationsnummer), Madcaps (Freddys lustige Maler), Tibor (Eisbären), Duo Artur (Looping), Samson (Kraftjongleur), Lotharas (Hochseil), Flying Aarhus (Springertruppe), Charles Aznavour (Gesang) und anderen
Es spielt das Orchester John West.
Aufzeichnung aus Dortmund
Spitzen-Artisten, Dompteure und Clowns aus aller Welt trafen sich wieder in der Dortmunder Westfalenhalle, um dem Publikum ein Wechselbad von knisternder Spannung und guter Laune zu bieten. Freddy Quinn und Marlène Charell moderieren nicht nur, sie lockern das Programm auch mit Gesangsnummern auf. Stargast ist der französische Sänger, Komponist und Schauspieler Charles Aznavour, der bereits vor 50 Jahren (!) als Kind seine Künstlerkarriere begann. Artisten von Rang verabschieden sich mit erstaunlichen Leistungen vom alten Jahr. Die Truppe Flying Aarhus zum Beispiel wirbelt mit tollen Sprüngen durch die Luft, auf dem Hochseil balancieren die Lotharas und mit einem Fahrrad die 6 Kaisers. Samson jongliert mit Kraft, indes Fattini auf schwankender Laterne turnt. Unberechenbare Eisbären werden von dem Dompteur Tibor vorgeführt.
22:30 Alles im Eimer
Deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1981
Krimikomödie von Ralf Gregan nach einer Idee von Ernst Neubach
Personen: Leo (Dieter Hallervorden), Norbert (Rainer Brandt), Max (Dirk Dautzenberg), Franziska (Rotraud Schindler), Larry (Manfred Lehmann), Tante Effi (Gisela Trowe), Nina (Jutta Bryde), ferner Lisa Helwig, Jutta Boll, Waltraut Habicht, Andreas Hanft, Günther Kieslich, Friedhelm Lehmann, Horst Nowack, Georg Tryphon und andere
Musik: Jürgen Knieper
Regie: Ralf Gregan
Leo ist ein Erfinder, dem nichts gelingt. Sein letztes Experiment hat ihn ruiniert. Nun fordert die Bank ihr Geld, von der Tante bekommt er nichts und von der Verlobten nur – aber immerhin – den Ring zurück. Leo will sich umbringen. Aber selbst dafür ist er zu dusselig. Verzweifelt engagiert er einen Killer, der ihn innerhalb der nächsten zwei Tage ohne Vorwarnung umlegen soll. Doch plötzlich wendet sich alles zum Guten, und Leo würde gern weiterleben; doch irgendwo lauert bereits sein pflichtbewußter Mörder.
23:59 Glockenläuten zum Jahreswechsel
00:00 Das fängt ja gut an!
Die Silvester-Tanzparty
Mit Disco Samba, Marlon Maerz, Tony Marshall, Musical Youth, Ingrid Peters, Peter Petrel, Ramona, Taco, Schrott nach 8, den Star Sisters, Gottlieb Wendehals und anderen
Aufzeichnung aus der Rhein-Main-Halle in Wiesbaden
(–02:00)

Nord 3[Bearbeiten]

15:30 Programmvorschau
16:00 Wildschweingeschichten (10/10)
"Trotz Eis und Schnee"
(Erstausstrahlung in DFF 1 am 17. Juli 1981)
16:10 Sport '83
Höhepunkte des Jahres
17:40 Der Komet kommt
Ein wissenschaftlicher Spaß von Nigel Calder
1985 wird der große Halley-Komet wieder am Himmel erscheinen, und im Frühjahr 1986 in vollem Glanz erstrahlen.
18:40 Der neunzigste Geburtstag Sw.png
oder "Dinner for one"
Ein Sketch von Freddie Frinton
Mit May Warden und Freddie Frinton
Butler James muß am 90. Geburtstag seiner Herrin viele Gläser Sherry, Wein und Sekt leeren. Nun schon zum 21. Mal fragt er seine Herrin: "Same procedure as last year?"
(Erstausstrahlung in der ARD am 8. Juni 1963)
19:00 Wagner (9/10)
Fernsehfilm mit Richard Burton, Vanessa Redgrave, John Gielgud und anderen
Hans von Bülow willigt endlich in die Scheidung ein. Am 25. August 1870 heiraten Cosima und Richard Wagner. Der Komponist sucht nach einem geeigneten Ort für das Theater, in dem seine Opern in beispielhaften Inszenierungen aufgeführt werden sollen. Seine Wahl fällt auf Bayreuth. Jetzt gilt es, das Geld für den Bau des Festspielhauses zu beschaffen.
20:00 Tagesschau
20:05 Neujahrsansprache des Bundeskanzlers
20:15 Victor Borges wundersame Nachtmusik
Buch: Victor Borge und Kalle Freynik
Mit Deborah Sasson, Luigi Alva, Michael Melbye und Paul Badura-Skoda
". . . zu Ehren von Steinway & Sons und dem großen Ludwig van Beethoven spielen wir jetzt den zweiten ungarischen Tanz von Brahms. Wir tun das nicht, weil wir Beethoven etwa nicht gut spielen können, sondern wir spielen Brahms so außerordentlich miserabel, daß Beethoven seine Freude daran hätte . . ." Typisch Victor Borge, einer der bedeutendsten musikalischen Spaßmacher der Welt. Er präsentiert brandneue Nummern, speziell für diese Produktion ausgedacht, aber auch Glanzstücke aus seinem Repertoire, wie zum Beispiel die "phonetische Interpunktion". Borge und seine Gäste kitzeln prächtige Silvesterlaune heraus.
21:45 Burlesken am Meer
Englischer Fernsehfilm mit Ronnie Barker, Ronnie Corbett und anderen
Regie: Alan J. W. Bell und Bill Wilson
Was zwei Herren während der Ferien in einem englischen Seebad alles zustoßen kann, schildert die englische Komödie. Zwei der bekanntesten englischen Komiker, Ronnie Barker und Ronnie Corbett, sind die unfreiwilligen Helden dieser Geschichte, in der es von Unwahrscheinlichkeiten, freiwilliger und unfreiwilliger Komik nur so wimmelt: die komischen Abenteuer eines pensionierten Majors und seines flotten Sohns im idyllischen Seebad Tiddley Cove.
22:35 Verstehen Sie Spaß? . . . yes, Sir!
Eine Auswahl von Filmen mit versteckter Kamera und beliebte Melodien
Mit Marjol Flore, dem Pluche-Orchester, Groningen, und Kurt Felix
23:58 Übergang ins neue Jahr
Die Glocken des Kölner Doms
00:03 30th anniversary of American Bandstand
Popsendung
Zum 30. Geburtstag einer der beliebtesten Popmusik-Sendungen Amerikas wurde eine "Hitparade" mit den erfolgreichsten Künstlern zusammengestellt. Dabei sind unter anderen: Rod Stewart, The Beach Boys, Ella Fitzgerald, John Travolta und viele andere Superstars.
(–02:00)

West 3[Bearbeiten]

16:00 Programm wie Nord 3
19:00 Aktuelle Stunde
"Das Allerletzte"
Nachrichten vom Tage und eine hausgemachte Silvesterkatastrophe
20:00 Programm wie Nord 3

Hessen 3[Bearbeiten]

16:00 Wunder der Erde (2)
"Kegelkarst in China"
16:45 Unterhaltung '83
Jahresrückblick auf die Entertainment-Szene
17:30 Guten Abend, Mrs. Sunshine
Komödie in drei Akten von Arthur Lovegrove
Mit Lia Wöhr, Anneliese Uhlig, Friedrich Schönfelder und anderen
Aufzeichnung einer Aufführung des Theater unterwegs im Theater am Dom, Köln
(Erstausstrahlung in der ARD am 4. Oktober 1980)
19:00 Sport '83
Höhepunkte im Rückblick
Heute: Deutsches Turnfest 1983 Frankfurt/Main
20:00 Tagesschau
20:05 Victor Borges wundersame Nachtmusik
(wie Nord 3, 20:15)
21:35 Der neunzigste Geburtstag Sw.png
(wie Nord 3, 18:40)
21:55 Oldies but Goodies
Mit Gerry and the Pacemakers
22:25 Spiel mit dem Tod
Amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1948
Mit Ray Milland, Charles Laughton, Maureen O'Sullivan, Rita Johnson und anderen
Regie: John Farrow
Pauline, ein Ex-Mannequin, hat in Verleger Janoth einen ebenso reichen wie schwierigen Liebhaber. Mit seinen Launen macht er ihr genauso zu schaffen wie den geplagten Redakteuren seines Kriminalmagazins.
00:03 Revue im "Moulin Rouge"
Ein Pariser-Nachtclub-Besuch in Begleitung von Jean-Pierre Cassel
(–01:05)

Südwest 3[Bearbeiten]

17:25 Außer Rand und Band
Amerikanischer Spielfilm von 1956 mit Bill Haley
18:40 Der neunzigste Geburtstag Sw.png
(wie Nord 3)
19:00 Kliby und Caroline (1/4)
Ein Schweizer Entertainer
19:15 Kennedy Center Honors
Preisträger 83
20:35 Kliby und Caroline (2/4)
20:50 Victor Borges wundersame Nachtmusik
(wie Nord 3, 20:15)
22:20 Kliby und Caroline (3/4)
22:30 Franz Liszt: Liebesträume
Gespielt von Ilana Vered
22:50 Kliby und Caroline (4/4)
23:00 Stephane Grappelli in Wien
Der französische Jazzgeiger
23:58 Auf ein Neues
00:05 Jagd auf Männer Sw.png
Französisch-italienischer Spielfilm von 1964
(–01:35)

DDR-F1[Bearbeiten]

09:25 Aktuelle Kamera
10:00 Der Verkehrsteufel
10:50 Im Kampf geboren – die KPD
(Wiederholung vom Vortag)
11:50 Meynhardt über Meynhardt – und seine Schwarzkittel
(Wiederholung vom Vortag)
12:15 Mein Vater, der Maler
Bulgarischer Fernsehfilm von 1981
13:10 Nachrichten
13:15 Dixieland
14:00 Tierisch ernst genommen . . .
14:10 Der entführte Prinz
Kinderfilm
15:15 Pfiff
15:25 Oberhofer Bauernmarkt
16:35 Nachrichten
16:45 Seid umschlungen, "Millionen"
17:00 Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll
Live aus Leipzig
18:15 Leben in Stein gehauen
18:50 Sandmännchen
19:00 Zum Jahreswechsel
19:30 Aktuelle Kamera
20:00 Silvester fällt aus
Schwank
21:25 Tempo '84
Fernseh-Silvesterrevue
01:00 Musik zum Tanzen
(–03:05)

DDR-F2[Bearbeiten]

17:45 Nachrichten
17:50 Sandmännchen
18:00 Fram, der Eisbär (6/7)
Fernsehserie
18:55 Nachrichten
19:00 Zu Gast bei Johann Strauß
20:00 Rund
Silvesterdisco
21:25 Wir kommen alle in den Himmel
Filmkomödie von 1977
23:10 Abschied und Willkommen
Musik zur Jahreswende
(00:20)

Fr, 30. Dezember 1983   ◀                 1983                 ▶   So, 1. Januar 1984