Sa, 7. September 1974

Seite zuletzt bearbeitet vor 4 Tage 0 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 6. September 1974   ◀                 1974                 ▶   So, 8. September 1974

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
Nur über NDR, RB, SFB, Meissner und Rimberg (HR) sowie Kreuzberg und Ochsenkopf (BR)
 10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
 10:05 Die Drehscheibe
(Wiederholung vom Vortag)
 10:25 Bericht aus Bonn
Leitung: Friedrich Nowottny
(Wiederholung vom Vortag)
 10:50 Disco 74 (8/12)
Hits und Gags mit Ilja Richter
Mit Mud, Elke Best, Gunter Gabriel, The Wombles, Gilbert O'Sullivan, Tony Marshall, Paper Lace und anderen
Szenenbild: Sergiu Singer
Regie: Ewald Burike
(Wiederholung vom 31. August 1974)
 11:35 Der Sportspiegel
Heute: "Bekenntnisse eines Tennisnarren"
Ein Bericht des prominenten Fernsehjournalisten Peter von Zahn
(Wiederholung vom Mittwoch)
 12:20 Die Umschau
 12:50 Die Presseschau
 13:00 Tagesschau
(–13:20)

14:30 Tagesschau
Anschließend
Programmvorschau Sw.png
14:45 Für Kinder
Die Sendung mit der Maus
Lach- und Sachgeschichten (WDR)
15:15 Klatschmohn (22/24)
Die Sendung mit dem Zelt
Heute aus Giershagen/Sauerland
Als Gast: Reinhard Mey mit der Ballade "Susann"
Am Beispiel des sauerländischen Dorfes Giershagen werden die Probleme der Landjugend untersucht. Was heißt überhaupt Leben auf dem Lande? Ist die Dorfgemeinschaft noch intakt? Welche Arbeitsplatzangebote stehen Schulentlassenen zur Verfügung? Diese und weitere Fragen werden heute im "Klatschmohn"-Zelt durchdiskutiert. (WDR)
16:45 Markt
Geplant unter anderem: "Billigbiere: Markttest" von Wolf-Dieter Ebersbach / "Gemeinden ohne Geschäfte: Rollende Läden als Ersatz" von Wolfgang Moser
Moderator: Manfred Trebess
Auf dem Lande schließen immer mehr "Tante-Emma-Läden". Für viele Dorfbewohner ist der Lebensmitteleinkauf deshalb ein Problem. Eine Möglichkeit, den Engpaß zu umgehen, sind "rollende Supermärkte", über die heute unter anderem berichtet wird. (SWF)
17:15 Katholischer Vespergottesdienst
Übertragung aus dem Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen-Holthausen (RB)
17:45 Tagesschau
17:48 Die Sportschau
Geplant unter anderem: Leichtathletik: Europameisterschaften im Rom / Reiten: CHIO in Aachen / Fußball: DFB-Pokal, 1. Runde
Michael Karst aus Saarbrücken gilt über 3000 m Hindernis als eine der stärksten "Trumpfkarten" des Deutschen Leichtathletikverbandes bei den Europameisterschaften. Bestechend ist die Technik, mit der der frühere Turniertänzer die Hindernisse meistert. Zu seinen stärksten Konkurrenten muß vor allem der Schwede Anders Gärderud gezählt werden. Weitere Wettbewerbe heute: Männer: 50-km-Gehen, Hammerwerfen, Zehnkampf; Frauen: 100-m-Hürdenlauf.
Anmerkung: Die Tagessieger der Leichtathletik-EM: 3000-m-Hindernislauf: Bronisław Malinowski (Polen) / 50-km-Gehen: Christoph Höhne (DDR) / Hammerwerfen: Alexei Spiridonow (UdSSR) / Zehnkampf: Ryszard Skowronek (Polen) / 100-m-Hürdenlauf: Annelie Ehrhardt (DDR). Im DFB-Pokal gab es zwei Spiele mit reiner Bundesliga-Beteiligung: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC (4:1 nach Verlängerung) und Bayern München – VfB Stuttgart (3:2). Die größte Überraschung gelang dem Drittligisten Union Solingen mit einem 2:1-Erfolg über den Erstligisten Kickers Offenbach.

NDR/RB
 18:30 Mein Sohn (1/13)
"Sommer in den Bergen"
Die Serie erzählt die Geschichte des Witwers Henri Descaud (Henri Serre), der einen langen Kampf mit einer gleichgültigen Umwelt und einem übermächtigen Behördenapparat führt. In der ersten Folge erfährt Descaud, der als Holzfäller in den Bergen arbeitet, daß er seinen Sohn (Martin Serre) nicht länger von der Schule fernhalten darf.
(Erstausstrahlung im SR-Regionalprogramm am 27. Januar 1973)
 19:00 Berichte vom Tage
 19:15 Die aktuelle Schaubude
Mit Marie Louise und Christian Müller
Nach der Sommerpause wieder viel Unterhaltung und interessante Informationen aus der "Aktuellen Schaubude". Sie meldet sich heute von der Insel Helgoland. Natürlich gibt es auch flotte Musik, so unter anderem mit Su Kramer, Marianne Mendt, Udo Jürgens und mit der erfolgreichen schwedischen Gruppe "The Abba".

WDR
 18:35 Elefantenboy (18/26)
"Die Feuerprobe"
(Erstausstrahlung im HR-, SWF- und SDR-Regionalprogramm am 25. Mai 1974)
 19:00 Hier und Heute
 19:35 Zum 25. Todestag von Richard Strauss
Das große Haus
Die Semper-Oper in Dresden

HR
 18:30 Sportjournal
 19:00 Sportnachrichten
 19:10 Eddies Vater
"Teure Rollschuhe"
 19:45 Landesschau

SWF/SDR
 18:30 Regionaljournal
 19:00 Sandmännchen
 19:10 Programm wie HR

20:00 Tagesschau – Wetter
20.15 Ansprache des Bundesratspräsidenten
Dr. Hans Filbinger, Stuttgart, spricht aus Anlaß der konstituierenden Sitzung des Bundesrates vor 25 Jahren
20:20 Am laufenden Band (5/51)
Ein Spiel mit Rudi Carrell
Es spielt das Orchester Cornelis op den Zieken.
Regie: Ekkehard Böhmer
Spaß unter die Leute zu bringen – das ist Rudi Carrell bisher "am laufenden Band" gelungen. Auch für heute hat der populäre Showmaster wieder einige Überraschungen parat, sich aber nicht wie bisher auf ein bestimmtes Thema festgelegt. Ob ihm gelingt, was er sich vorgenommen hat, wird nicht zuletzt auch vom Einfallsreichtum seiner Mitspieler abhängen. Jedenfalls hält er auch heute wieder für den Sieger zahlreiche Gewinne bereit. – Wahlmünchnerin Peggy March, in Sachen Schlager viel unterwegs, ist zum erstenmal Gast in Rudis Show. – Die Dorados, eine Schweizer Showgruppe, stellen sich mit einer musikalischen Parodie vor und imitieren bekannte Stars. (RB)
21:50 Ziehung der Lottozahlen
(HR)
Anschließend
Tagesschau – Wetter
Anschließend
Das Wort zum Sonntag
Pfarrer Horst Marquardt, Wetzlar (HR)
22:10 Cat Ballou – hängen sollst du in Wyoming
Amerikanischer Spielfilm von 1966
Personen: Cat Ballou (Jane Fonda), Kid Shelleen und Tim Strawn (Lee Marvin), Clay Boone (Michael Callan), Jed (Dwayne Hickman) und Bänkelsänger (Nat King Cole und Stubby Kaye)
Regie: Elliot Silverstein
Cat Ballou, eine hübsche Lehrerin, engagiert zum Schutze ihres Vaters den legendären Revolvermann Kid Shelleen. Doch der "Held" entpuppt sich als total heruntergekommener Saufbold, der Daddy nicht retten kann. Als Cat daraufhin nach Wildwest-Manier Rache nimmt für ihren ermordeten Papa, soll sie hängen . . . – Erzählt wird die Geschichte im Stil einer Moritat, bei der sämtliche Klischees des Western "aufs Korn genommen" werden. "Cat Ballou" ist der erste Kinofilm des amerikanischen Fernsehregisseurs Elliot Silverstein. Er hat die Westernparodie "in einem schier halsbrecherischem Tempo der Gags und parodistischen Bezüglichkeiten inszeniert" ("Die Welt") – "und das gelingt nur deshalb so superb komisch, weil er das Abc der bösen Buben und der blauen Bohnen aus dem ff kennt" ("Berliner Morgenpost").
23:45 Tagesschau

ZDF[Bearbeiten]

13:45 Programmvorschau
14:15 Aquí España Sw.png
Sendung für Spanier und Deutsche
14:58 heute
15:00 Die Juxbox
Sachen zum Lachen und Schmunzeln
Die tierliebende Hexe Winnie will einem rücksichtslosen Sonntagsjäger einen Strich durch die Rechnung machen. Sie verwandelt sich abwechselnd in gefährliche Urwaldtiere und bringt den Jäger damit ganz durcheinander.
15:30 Im Hobbykeller
Heute: "Das umweltfreundliche Zimmer-Automobil"
Mit Helmut Scheuer
16:00 Die Musik kommt . . .
". . . aus Hornberg, Gutach und Triberg im Schwarzwald"
Volkstümlicher Nachmittag mit Maria Hellwig
Regie: Georg Martin Lange
Vor einem Jahr wurde zum erstenmal "Die Musik kommt . . ." ausgestrahlt. Zu ihrem einjährigen Jubiläum lädt Jodlerin Maria Hellwig heute zu einem musikalischen Spaziergang in den Schwarzwald ein. Dabei werden das Städtchen Hornberg, Stätte des "Hornberger Schießens", Gutach im idylischen Gutachtal, die Heimat des "Bollhutes", und Triberg mit den größten Wasserfällen Deutschlands besucht.
17:00 heute
17:10 Länderspiegel
Informationen und Meinungen aus der Bundesrepublik
Heute unter anderem: "Regen von Sylt bis Berchtesgaden – Fremdenverkehrsgemeinden machen Bilanz"
Moderator: Günther Rupp
17:55 Das geht Sie an
Tips für Verbraucher
18:00 Boney (12/26)
Heute: "Boney und das Ungeheuer"
Fernsehfilm von Bruce Stewart nach einer Idee von Arthur Upfield
Personen: Boney (James Laurenson), Newton (Owen Weingott), Clare Joyce (Gerda Nicholson), Heevey (Terence Cooper), Needle Kent (Willie Fennell), Mary (Ann Peters), Lively Early (Ken Goodlet), Barnard (Roger Ward), Harris (Johnnie Brumby) und Maidstone (Barry Thomas)
Regie: Eric Fullilove
Gemeinschaftsproduktion von Scottish & Global TV und ZDF
Auf dem heiligen Grund australischer Eingeborener ist ein Geologe, der nach Bodenschätzen grub, ums Leben gekommen. Er wurde zu Tode getrampelt – von einem schrecklichen Ungeheuer, das in den Bergen haust. Jedenfalls behaupten das Eingeborene und andere Bewohner dieser Gegend. Boney, der sich des mysteriösen Falls annimmt, ist anderer Meinung. In der Rolle eines Geologen findet er schon bald die richtige Spur – und gerät prompt in Lebensgefahr!
19:00 heute
19:30 Hitparade (61/368)
Präsentiert von Dieter Thomas Heck
Stimmzettel sind zu erhalten beim ZDF, 65 Mainz 500, Kennwort "Hitparade".
"Er war Student in Heidelberg". Bis Dorthe Kollos Superhit zu Dieter Thomas Heck in die "Hitparade" kam, dauerte es ungewöhnlich lange. – Endlich mal ein neues Gesicht – Maggie Mae. Mit einem Uralt-Titel ("My boy Lollipop") versucht sie jetzt, die Hitlisten zu erstürmen. Wird es ihr wohl gelingen?
20:15 Königliche Hoheit
Deutscher Spielfilm von 1953
Personen: Prinz Klaus Heinrich (Dieter Borsche), Imma Spoelman (Ruth Leuwerick), Gräfin Löwenjoul (Lil Dagover), Dr. Raoul Überbein (Mathias Wieman), Großherzog Albrecht (Rudolf Fernau), Hofmarschall Bühl zu Bühl (Paul Henckels), Kammerdiener Neumann (Günther Lüders), Staatsminister von Knobelsdorff (Paul Bildt), Spoelman (Heinz Hilpert), General (Herbert Hübner), Finanzminister Krippenreuther (Curt Vespermann), Hoteldirektor (Hans-Hermann Schaufuß) und Dr. Dammet (Oskar Dimroth)
Regie: Harald Braun
Kränklich und amtsmüde überträgt Großherzog Albrecht seinem jüngeren Bruder Klaus Heinrich, der "Königlichen Hoheit", die Regierungsgeschäfte. Nichts deutet darauf hin, daß der Frieden in der verschlafenen Residenzstadt Grimmburg gestört wird. Das ändert sich schlagartig, als der reiche Amerikaner Samuel Spoelman zu einer Kur erscheint. Der Grund: seine reizende Tochter Imma, in die sich Klaus Heinrich verliebt . . . – Das Leinwand-Epos entstand frei nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Mann (1875–1955) unter beratender Mitwirkung seiner Tochter Erika. Es ist übrigens die erste Tonfilmfassung von einem Werk des Lübecker Dichters und schildert mit heiterer Ironie die Welt des fiktiven deutschen Großherzogtums Grimmburg, den Zusammenstoß zwischen altem Adel und neuem Reichtum und die Liebe des Prinzen Klaus Heinrich zu dem Millionärstöchterlein Imma. – Die "Süddeutsche Zeitung": "Es ist nicht häufig, daß ein deutscher Unterhaltungsfilm gleichzeitig Witz hat und ein wenig Weisheit, gleichzeitig Operettenglanz und Ironie".
(Wiederholung vom 16. November 1963) Wiki.png
22:00 heute
22:05 Das aktuelle Sportstudio
Moderator: Dieter Kürten
23:20 Der Sieger von Tambo
Fernsehfilm nach dem Roman "Der Stichtag"
Personen: Padre Barios (Joachim Bissmeier), Don Heraclio (Will Quadflieg), Marta (Christine Ostermayer), Miguel (Hans Brenner), Sergeant Mataya (Jürgen Goslar), der Totengräber (Walter Kohut), Don Jacinto (Klaus Höhne), Fohlenreiter (Hartmut Becker) und andere
Regie: Dietrich Haugk
Tambo – ein armseliges Dorf in den südamerikanischen Anden, ausgeblutet durch die ständigen Gemetzel zwischen Soldaten und Aufständischen. Der neue Geistliche versucht das Elend zu bekämpfen und dem Morden Einhalt zu gebieten. Mutig stellt er sich dem zynischen Dorfpotentaten Don Heraclio entgegen. Ein neues Blutbad beendet seine Bemühungen auf schreckliche Weise.
(Wiederholung vom 3. Januar 1973)
01:00 heute

Nord 3[Bearbeiten]

Wochenendpause am 7. und 8. September

West 3[Bearbeiten]

18:30 Mensch und Arbeit
19:00 Sandmännchen international
19:05 Gott und die Welt
Geplant sind: 1. "Christen in Chile", Bericht von Ernst Ludwig Freisewinkel über die Lage in einer evangelischen Gemeinde / 2. "Die Seherin von Dölmen", auf den Spuren von Anna Katharina Emmerick, deren Seligsprechung eingeleitet werden soll / 3. "Der Heiler", Seelsorge in den peruanischen Anden, Verbindung indianischer Bräuche mit katholischen Riten.
19:45 Aus NRW
20:00 Tagesschau – Wetter
20:15 Ansprache des Bundesratspräsidenten
zum 25. Jahrestag der konstituierenden Sitzung des Bundesrates
20:20 Literaturmagazin III/74
21:05 Kinemathek
Wenn es Nacht wird in Paris Sw.png
Französisch-italienischer Spielfilm von 1954
Buch: Jacques Becker, Maurice Griffe und Albert Simonin
Mit Jean Gabin, René Darq, Jeanne Moreau, Lino Ventura und anderen
Regie: Jacques Becker
Ein Klassiker des französischen Gangsterfilms. Bei aller Spannung steht jedoch nicht die Aktion im Vordergrund, sondern die Freundschaft zweier Männer.
(Deutsch synchronisierte Fassung) Wiki.png
(–22:40)

Hessen 3[Bearbeiten]

17:55 Russisch für Sie (23) Sw.png
Ein Sprachkurs für Anfänger
"Im Speisewagen"
In dieser Folge geht es um die Deklination der Hauptwörter in der Mehrzahl.
18:25 Käse und der schöne Peter
Käse ist ein kleines Mädchen von acht Jahren. Sie hat Mühe in der Schule und muß deshalb immerzu Hausaufgaben machen. Auch der schöne Peter, neun Jahre alt, muß immer Schularbeiten machen, denn sein Vater will, daß einmal "etwas Besseres" aus ihm wird. Eines Tages "stinkt" es den Kindern. Sie beschließen abzuhauen.
(Erstausstrahlung in der ARD am 9. Juli 1973)
19:15 Sportreport
Berichte – Porträts – Diskussionen
20:00 Tagesschau – Wetterkarte
20:15 Fernsehtheater
Unsere kleine Stadt Sw.png
Von Thornton Wilder
Mit Liselotte Pulver, Mathias Wieman, Michael Heltau, Gefion Helmke und anderen
Musik: Mark Lothar
Kamera: Peter Müller
Regie: Harald Braun
(Erstausstrahlung in der ARD am 2. Dezember 1954)
Anmerkung: Eine andere Fassung dieses Stücks mit Cordula Trantow und Fritz Wepper sendete die ARD am 5. November 1961.
21:30 Kurznachrichten und Pressestimmen aus Hessen
21:35 Die William-Tell-Story
Eine Satire von Dieter Finnern

DDR-F1[Bearbeiten]

08:30 Medizin nach Noten
08:40 Aus erster Hand Sw.png
09:25 Aktuelle Kamera
10:00 An jedem Kilometer (12/18) Sw.png
Fernsehserie
(Wiederholung vom Vortag)
11:00 Objektiv Sw.png
(Wiederholung vom Vortag)
11:30 Aus Rom
EM der Leichtathletik
12:00 Nachrichten
12:10 Melodien für euch
12:55 Blutalkohol
Populärwissenschaftlicher Film
13:40 Ich bin kein Gladiator: Vaclav Neckar Sw.png
Porträt in Musik
14:15 Das dritte Semester
APN-Reportage
14:45 Nachrichten
14:55 Kinderfernsehen
16:25 Sport
17:30 Nachrichten
18:50 Sandmännchen
19:00 Teletips
19:30 Aktuelle Kamera
20:00 Polizeiruf 110 (26) Sw.png
Fernsehserie
21:10 Ein Sommerabend zwischen Alex und Spree
22:10 Aktuelle Kamera
22:25 Aus Rom
EM der Leichtathletik
22:40 Der große Hahnrei Sw.png
Filmkomödie

DDR-F2[Bearbeiten]

18:50 Sandmännchen
19:00 Zwischen Ostsee und Böhmerwald Sw.png
19:30 Aktuelle Kamera
20:00 Meisterwerk der jungen Talente Sw.png
21:15 Spätlese Sw.png
21:55 Mode aus Moskau
22:15 Nachrichten

Fr, 6. September 1974   ◀                 1974                 ▶   So, 8. September 1974