So, 14. Juli 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 115 Tage 22 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 13. Juli 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 15. Juli 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Spitzbergen
Das nördlichste Dorf der Welt

11:00 Die Rückkehr
Hoffnung für 300.000 heimatlose Wanderer
Dokumentarbericht über die schwierige Lage der Nichtsesshaften in Deutschland (katholisch / SWF)
11:30 Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet von den Ereignissen der vergangenen Woche
12:00 Der Internationale Frühschoppen
Mit sechs Journalisten aus fünf Ländern
Leitung: Werner Höfer (WDR)
12:50 Die Vorschau
Hinweise auf das Programm der kommenden Woche
13:15 Magazin der Woche
Eine Regionalumschau
14:30 Wir lernen Englisch
Englischkurs, 15. Lektion: Walter and Connie as babysitters (Wh. von gestern / NDR/WDR)
14:45 Die Zehn Aufrechten
Heute: 'Das Geheimnis des Lämmerdiebes': Die Burschen helfen während der Scherzeit einem am Bein verletzten Farmer, seine Tiere zusammenzutreiben und die Wolle zu sortieren. Dabei beobachten sie einen Hund, der durch ein Loch im Zaun Schafe davontreibt ... / 'Jahrmarktfreuden': Um mit den Einnahmen einem Kinderheim zu helfen, organisieren die 'Aufrechten' einen Jahrmarkt mit Karussell, Schießbuden und einem Flohzirkus. Doch die feindliche Bande stört ihr Vorhaben immer wieder ... (Kinderstunde für alle / NDR)
15:15 Der verschenkte Mond
Eine Ballettpantomime von Claude de Dieu (Für alle / WDR)
15:30 Der 'kleine' Fußball
Bericht von Werner Lux über den Jugendfußball, besonders über die Nöte der Jugendbetreuung der Vereine (WDR)
16:00 Spektrum
Berichte aus dem kulturellen Leben (WDR)
16:45 Ein zärtliches Lied
Ein Melodien-Potpourri mit Johannes Heesters, Heidi Brühl, Hella Puhlmann, Ursula Benz, Liane Müller, Ray Barra, dem Bavaria-Fernsehballett und dem Sinfonie-Orchester Graunke
Musikalische Leitung: Bert Grund, Choreografie: Kurt Jacob, Szenenbild: Wolf Englert, Regie: Heinz Liesendahl
Johannes Heesters erzählt von seinen Erlebnissen als Schauspieler und Sänger bei Bühne und Film und präsentiert insgesamt 16 musikalische Nummern, darunter Schlager wie 'Sonny Boy', 'Man müsste Klavier spielen können', 'Mein Herz hat heut' Premiere', 'Jeder Frau hat ein süßes Geheimnis', 'Hoffnunglos ist unsre Ehe', 'Wie schön wär heut' die Welt' (ab 14 / Wh. vom 29.04.1962 / SDR)
18:00 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: Gläserne Aussichten
Die Reporter zeigen heute die Möglichkeiten des modernen, unzerbrechlichen Glases
Leitung: Peter von Zahn (ab 14 / WDR)
18:30 Die Sportschau
Berichte, Meldungen, Toto und Lotto und Sportnachrichten um 19:50 Uhr
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Das Himmelbett
Komödie von Jan de Hartog, deutsch von Robert Blum, Personen und Darsteller: Agnes (Ingrid Andrée), Michèl (Hanns Lothar), Musik: Johannes Rediske, Szenenbild: Paul Markwitz, Regie: Hans Quest
Die Geschichte von Agnes und Michèl beginnt bei ihrer Hochzeit im Paris des Jahres 1927. Glücklich, aber nicht ohne Beklemmung betreten sie ihr Schlafzimmer, dessen Zentrum ein großes Himmelbett bildet. Dieses Himmelbett wird die beiden in den fünfunddreißig Jahren ihrer Ehe begleiten, in Glück und Unglück, Freud und Leid. Sechsmal begegnen wir den beiden, immer wieder in typischen Situationen: kurz vor der Geburt des ersten Kindes, mitten im ersten großen Streit, bei der Sorge um ihre Kinder, während eines Unglücks, das beide wieder einander näherbringt, bei der Erinnerung an all die gemeinsam verbrachten Jahre und schließlich beim Resümee vor dem Umzug in eine neue, kleinere Wohnung ...
Gong 28/1963: Teils heiteres, teils ergreifendes Episoden-Spiel über das Glück und die Enttäuschungen eines Ehepaares, das sich in 35jähriger Ehe bewährt und in guten wie in schlechten Tagen zusammenhält (ab 16 / WDR)
Anmerkung: Bereits für den 04.06.1963 geplant, wegen des Todes von Papst Johannes XXIII. verschoben
21:50 Der brave Soldat schweigt
Werner Finck erzählt von den Zeiten des 'großen Weltkrieges', von seinen Erlebnissen, von Kommandos und Maschen, von der Nachrichtenabteilung ENNEA, dem Bornstädter Feld, dem Ischias, dem Endsieg und dem Reichspropagandaministerium - von lauter ernsten Dingen, mit denen er seine Zuschauer zum Schmunzeln bringt (ab 16 / BR)
22:50 Nachrichten
Das Wetter morgen
23:00 Rund um das Deutsche Turnfest
Berichte und Informationen
23:15 Tour de France
Berichte des Französischen Fernsehens vom Tage (bis gegen 23:30 Uhr)

ZDF[Bearbeiten]

18:50 Sportnachrichten
19:00 Treffpunkt Studio
Unser Jugendclub
Start einer Jugendclubsendung, die alle zwölf Wochen im Rahmen der evangelischen Sonntagssendungen des ZDF gezeigt werden soll. Jugendliche verschiedener Alters- und Berufsgruppen sollen die Möglichkeit erhalten, Fragen zu diskutieren, sie sie bewegen, wobei ihnen Fachleute mit Rat und Auskunft behilflich sein werden
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage, Sportberichte
20:00 ... und heute ins Theater
3x Offenbach
Operetten von Jacques Offenbach in der Bearbeitung von Renato Mordo
Die kleine Zauberflöte: Personen und Darsteller: Monsieur (Karl Diekmann), Madame (Gabrielle Treskow), Das Zimmermädchen (Eva Kasper), Der Soldat (Alfons Holte); eine Bloßstellung der lockeren Gesellschaftsmoral im zweiten Kaiserreich
Die Verlobung bei der Laterne: Personen und Darsteller: Pierre (Alfons Holte), Denise (Eva Kasper), Fanchette (Ditha Sommer), Catharine (Erika Wien); bis zum Happy-End gibt es Neugier, Missverständnisse, Neid und Klatschsucht
Die Insel Tulipatan: Personen und Darsteller: Cacatois XXII., Herzog von Tulipatan (Sanders Schier), Alexis, sein Sohn und Erbprinz (Eva Kasper), Romboidal, der Marschall (Fritz Ollendorff), Theodorine, seine Gattin (Anni Körner), Hermosa, deren Töchterchen (Alfons Holte), Monsieur O. (Kurt Gester); in die Südsee verlegte, aktuell anmutende Parodie auf Eitelkeiten und Mauscheleien während eines Schlagerfestivals
Chor: Rudolf Staude, Musikalische Leitung: Carlos Kleiber, Bühnenbild: Ottowerner Meyer, Inszenierung: Günther Roth
Eine Aufführung der 'Deutschen Oper am Rhein' aus Düsseldorf
Die drei vergessenen Einakter wurden von Renato Mordo zu neuem Leben erweckt und zusammengefasst und im vergangenen Sommer in Düsseldorf aufgeführt
Gong 28/1963: Amüsante musikalische Einakter, in denen sich der berühmte französische Operettenkomponist ebenso frech wie unterhaltsam über die Gesellschaft seiner Zeit lustig macht (ab 16)
21:30 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Zwei junge Detektive (2)
Jugend-Abenteuerserie (ab 11 Jahren)
17:30 Welt der Jugend
Das internationale Filmmagazin mit dem Österreich-Beitrag 'Wenn die Mutter krank ist'
18:00 Telejournal
Buntes Allerlei, speziell für Sie
18:30 Der Standpunkt
Heute: Leben wir im Überfluss?
Eine aktuelle Reportage von Erich Beyer und Dr. Helmut Zilk
19:00 Im Scheinwerferlicht
Sieben Tage Zeitgeschehen
19:20 Es wird Sie sicher interessieren
Notizen zum Wochenprogramm
19:35 Musik erklingt im Wilden Westen
20:05 Erste Abendnachrichten und Sportkommentar
20:20 Ende schlecht – alles gut
Komödie mit Ernst Waldbrunn (Wh. vom 01.05.1960)
21:35 Zweite Abendnachrichten

Schweiz[Bearbeiten]

15:00 Schwimmwettkampf
Schweiz gegen Israel
Direktübertragung aus Bellinzona
16:00 Tour de France
Übertragung der Schlussetappe Troyes-Paris
Eine Eurovisionssendung des Französischen Fernsehens
17:00 Schwimmwettkampf
Schweiz gegen Israel
Fortsetzung von 15:00 Uhr
19:15 Sportresultate
19:30 Von Woche zu Woche
Eine politische Diskussion
20:00 Tagesschau
20:15 Ein gewisser Herr Jo Omu.png
Französischer Spielfilm von René Jolivet mit Michel Simon und Raymond Bussières
21:45 Nachrichten
21:50 Tour de France
Ein zusammenfassender Filmbericht
Anschließend
Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Sa, 13. Juli 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 15. Juli 1963