So, 20. Juli 1969

Seite zuletzt bearbeitet vor 9 Tage 1 Stunde
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 19. Juli 1969   ◀                 1969                 ▶   Mo, 21. Juli 1969

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Hinweis in der Hörzu: Wegen der aktuellen Berichterstattung über den Mondflug von Apollo 11 sind geringfügige Programmänderungen möglich.
Vormittagsprogramm
 10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
 10:05 Der Sport-Spiegel
Berichte – Dokumente – Kommentare
Heute u. a.: "Straße der Freundschaft", aus der Reihe "Sport und Kunst", von Walter Umminger; Autotest Opel GT 1900, von Rainer Günzler
(–10:50)

11:00 Hinweise auf das Programm der Woche
11:30 Zusammenfassung der Ergebnisse des Evangelischen Kirchentages
12:00 Internationaler Frühschoppen
mit sechs Journalisten aus fünf Ländern
Gastgeber: Werner Höfer
12:45 Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet.
13:15 Magazin der Woche
Eine Regionalumschau
14:45 Die Pogle-Familie
Ein Puppenfilm
Heute zeigt der Waldwichtel-Vater den Kindern eine Straßenbaumaschine. Er erklärt ihnen, wie sie funktioniert und was man damit macht.
(Kinderstunde)
15:00 Skippy, das Känguruh F.png
Heute: "Forschung unter Wasser"
Matt Hammond bittet seinen Sohn Mark, einen Unterwasserforscher zu begleiten. Der Taucher will zu einem Riff hinabsteigen, das in einem von Haien verseuchten Gebiet liegt. Mark findet erst Gefallen an dem Auftrag, als er erfährt, wer der Forscher ist.
(Kinderstunde)
15:30 Schlußkundgebung des Evangelischen Kirchentages
Aus dem Neckarstadion, Stuttgart
17:10 Landung auf dem Mond F.png
Ein Sonderprogramm der ARD
Reporter: Werner Büdeler, Hans Heine und Anatol Johansen
Wissenschaftliche Erläuterungen: Ernst von Khuon und ein Kollegium von Experten
Redakteur im Studio: Günter Siefarth
Regie: Ernst Ludwig Freisewinkel
Gesamtleitung: Franz Wördemann
Dazwischen
Weltspiegel
Auslandskorrespondenten berichten
Moderator: Heinz Werner Hübner
Die Sportschau
Berichte und Informationen zum Wochenende
20:00 Tagesschau
mit Wetterkarte
20:15 Im Schatten der Väter
Kinder des Widerstands: 25 Jahre danach
Ein Filmbericht von Walter Leo und Lothar Janssen
Bevor die Männer des Widerstands gegen nationalsozialistisches Unrecht den Gang zum Schafott antraten, schrieben sie aus ihren Todeszellen letzte bewegende Briefe an ihre Frauen und Kinder. Manche mit gefesselten Händen. Als Verräter wurden sie hingerichtet, als Patrioten nach dem Krieg geehrt.
Dieser Bericht will zeigen, was aus den Kindern der Widerstandskämpfer wurde, wie sie heute leben und ob sie selber politisch engagiert sind. (NDR)
21:00 Landung auf dem Mond F.png
Fortsetzung des Sonderprogramms des Deutschen Fernsehens
21:30 Die Spinnstube F.png
Oper von Zoltan Kodaly
Personen: Die Frau (Sona Cervena), ihr Freier (Hans Günter Nöcker), Nachbarin (Vera Soukupova), junger Bursche (Manfred Schmidt), junges Mädchen (Lily Sauter), ein Vermummter (Benno Kusche) und Erzähler (Thomas Reiner)
Es tanzt das Ungarische Nationalballett, Choreografie: Laszlo Seregi.
Es spielt das Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks.
Es singt der Chor des Bayerischen Rundfunks, Einstudierung: Wolfgang Schubert.
Musikalische Leitung: György Lehel
Kamera: Hannes Schindler
Szenenbild: Walter Dörfler
Regie: Miklos Szinetar
Ein Ereignis im Leben des Komponisten Zoltan Kodely – seine Verhaftung auf Grund einer anonymen Anzeige – hat dazu beigetragen, daß diese Oper entstand. Ihre tröstliche Botschaft für alle, die von Angst und Verfolgung bedroht sind: Wer von vielen sehnlich erwartet wird, der kehrt heim . . . (BR)
22:45 Tagesschau
mit Wetterkarte

ZDF[Bearbeiten]

Hinweis in der Hörzu: Wegen der aktuellen Berichterstattung über den Mondflug von Apollo 11 sind geringfügige Programmänderungen möglich.
11:15 Hinweise auf das Programm der kommenden Woche
11:45 Fragen zur Zeit
Wissenschaftler kommentieren
12:00 Das Sonntagskonzert
Ihr Musikwunsch
Mit Werken von Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Verdi, Georges Bizet, Anton Dvorak, Johann Strauß und Franz Schmidt
Durch die Sendung führt Monika Meynert.
Solisten: Franz Crass, Horst Wilhelm, Rudolf Schock, Ersbeth Hazy und Peter Christoph Runge
12:45 Die Drehscheibe
Eine Auswahl zum Sonntag
"Seil, Ski und Gewehr", Bericht von einem Heeresbergführer-Lehrgang im Hochgebirge
Besuch bei Margit Sander und René Carol
Durch die Sendung führt Rut Winkler.
13:20 Lassie
Heute: "Der Polizeihund"
Regie: Hollingsworth Morse
13:45 Die kleinen Strolche
Heute: "Die Klassenfahrt"
(Wiederholung)
14:00 Unser trautes Heim F.png
Heute: "Es regnet durch"
Regie: Gary Nelson
14:25 Frau in England
Von der Suffragette zum Minigirl
Eine Betrachtung von Werner Rulf
Kurz vor ihrem Tod im Februar 1969 gab Lady Asquith in ihrem Londoner Heim dem ZDF ein Interview. Die Politikerin und enge Churchill-Vertraute äußerte sich zum Thema "Frau in England". Rede und Antwort stand auch Mary Quant, die britische Modeschöpferin, die den Minirock "erfand".
15:10 Nachrichten – Wetter
15:15 Lernen will gelernt sein
Kurs zur Technik der geistigen Arbeit
7. Folge: "Von Versuch und Irrtum"
Sendung mit Professor C. F. Graumann
(Wiederholung vom 18. 2. 1968)
15:45 Die Martinsklause
Deutscher Spielfilm von 1951
Personen: Eberwein, Propst von Berchtesgaden (Heinz Engelmann), Waze, Verweser im Gadener Land (Willy Roesner), Recka, seine Tochter (Gisela Fackeldey), Sigenot (Paul Richter), Edelrot (Inge Cornelius), Eigel (Rolf Pinegger), Schönauer (Viktor Gehring), Ruedlieb (Ferdinand Anton), Wicho (Michl Lang) und andere
Regie: Richard Häußler
(Wiederholung vom 22. 11. 1967)
17:25 Bonanza F.png
Heute: "Ein neuer Start für Mister Daniels"
Fernsehfilm von Elliot Gilbert
Regie: Maury Gerachty
18:15 Mondlandung Apollo 11 F.png
Direktübertragung aus dem Weltraum und dem Raumfahrtzentrum in Houston
Im ZDF-Sonderstudio: Prominente Gäste
Regie: Horst Gotzmer
Dazwischen
Nachrichten – Sportberichte
22:15 Nachrichten – Wetter
22:20 Deutsche gegen Hitler
Ein Rückblick auf den Widerstand im Dritten Reich, von F. A. Krummacher
Das gescheiterte Attentat vom 20. Juli 1944 ist zum Symbol des deutschen Widerstandes gegen Hitler und sein NS-Regime geworden. Film und Fernsehen haben das Ereignis oft behandelt, doch ist wenig bekannt, daß sich die Opposition nicht erst regte, als der Krieg verloren schien.
F. A. Krummacher versucht mit seinem Bericht, die Vorgeschichte des Attentats nüchtern zu analysieren. Er fragt nach den Motiven und Konflikten der Menschen aller Stände und Berufe, die das totalitäre Regime und seinen Diktator abschaffen wollten, und sprach mit den wenigen Überlebenden aus dem Kreis der Attentäter.
23:20 14. Deutscher Evangelischer Kirchentag
Ausschnitte aus der Hauptversammlung

West 3[Bearbeiten]

19:00 Guten Abend
Neuigkeiten und Ankündigungen
19:05 Sandmännchen
19:10 Nachrichten aus NRW – Sport
19:15 Ein Land namens Deutschland
5. Folge: "Intellektuelle"
Buch: Tankred Dorst, Peter Emmer
Regie: Rüdiger Graf
In der heutigen Folge wird der Versuch der Selbstdarstellung einer Gruppe von Intellektuellen unternommen. Schriftsteller, Schauspieler, Regisseure, Maler und Journalisten reflektieren über ihre Haltung zur Gesellschaft und zur Politik. Kritische Studenten werfen ihnen Großsprecherei im elfenbeinernen Turm vor. Wird dieser Vorwurf zu Recht erhoben? Welche Rolle spielen die Intellektuellen in der Bundesrepublik?
19:45 Der grüne Klub
Ein Journal für Gärtner
Vorgesehen: 1. "Vom Plan zum Garten" / 2. "Gutes Gerät – halbe Arbeit: Hackwerkzeuge" / 3. Eine Gärtnerei im Wuppertal
20:00 Tagesschau – Wetter
20:15 Schritte zum Mond
Rumänische Filmrevue mit Radu Beligan, G. Vasiliu-Birlic, George Demetru und Irina Petresco
Buch und Regie: Ion Popesco-Gopo
Das Showbusineß sieht den Raumflügen mit Gelassenheit entgegen. Auf der Bühne und im Film hat die Eroberung des Mondes längst stattgefunden. Ein Beispiel dafür ist die heute gezeigte rumänische Filmrevue. Im Mittelpunkt steht der "Mann der geflügelten Träume". Er hat sich in Frau Luna verliebt. Gerade will er seine Rakete in Richtung Mond besteigen, da gleitet er auf der Treppe aus und stürzt bis in die Vorzeit der Menschheit. Hier begegnet er Prometheus und den Göttern des Olymp. Er probiert die Flügel des Ikarus, um zu Frau Luna zu gelangen. Selbst Hexenbesen, fliegende Teppiche und die Sandalen des Merkur sind ihm gerade recht um voranzukommen. Doch erst die Errungenschaften der modernen Raumfahrttechnik bringen ihn auf den Weg zum Ziel. Wird er aber ein Rendezvous mit seiner Angebeteten haben?
21:00 Nachrichten – Sport
21:05 Zur Nacht
Zum 150. Geburtstag von Gottfried Keller liest Mathias Wieman aus dem Roman "Der grüne Heinrich".
Anschließend
Hinweise auf das Programm der Woche

DFF[Bearbeiten]

13:00 Sonntagsgespräch
13:30 Agra 69
14:35 Schlager einer Großstadt
Warschau
16:15 Für Kinder
16:45 Musik
18:00 Sport
19:30 Aktuelles
20:00 Geheime Spuren
Fernsehfilm, 3. Teil
21:20 Rendezvous in Tallinn
Sowjetischer Unterhaltungsfilm
21:50 Vietnam ist nahe
22:45 Sport

Sa, 19. Juli 1969   ◀                 1969                 ▶   Mo, 21. Juli 1969