So, 22. Januar 1967

Seite zuletzt bearbeitet vor 118 Tage 21 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 21. Januar 1967   ◀                 1967                 ▶   Mo, 23. Januar 1967

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm von ARD und ZDF
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Die Fernseh–Elternschule
Heute: Das Jugendalter - Wie Kinder erwachsen werden
Gesprächsleitung: Dr. Klaus Katz

11:00 Die Vorschau
Hinweise auf das Programm der kommenden Woche
11:30 Und die einen sind im Dunkeln ...
Gedanken zur Gefängnisseelsorge von Günther Mack
12:00 Der Internationale Frühschoppen
Mit sechs Journalisten aus fünf Ländern
Gastgeber: Werner Höfer
Heutiges Thema: die jüngsten Sparmaßnahmen der Regierung - wirksam oder nicht? (WDR)
12:45 Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet von den Ereignissen der vergangenen Woche
13:15 Magazin der Woche
Eine Regionalumschau
14:30 Die Museumsratten (1)
In dieser neuen Sendereihe besuchen die drei Rattenmarionetten der Augsburger Puppenkiste Franz-Josef, Karl-Theodor und Friedrich-Wilhelm verschiedene Museen und kommentieren auf ihre Weise
Der erste Besuch gilt dem Ledermuseum in Offenbach/Main (ab 6)
15:00 Unruhige Jahre
Ein Film über junge Leute in Amerika, die auf einem Hausboot zusammenleben. Es wird in mehreren Fortsetzungen über ihr Leben, ihre Meinungen und ihre Auseinandersetzungen berichtet (ab 14)
15:45 München – Porträt einer Musikstadt
Ein Film von Wolf Seidl
Es dirigieren: Werner Egk, Kurt Eichhorn, Ferenc Fricsay, Joseph Keilberth, Rafael Kubelik, Fritz Rieger und Richard Strauß
Es singen und spielen: Inge Borkh, Ingeborg Hallstein, Evelyn Lear, Regina Sarfaty, Hertha Töpper, David Thaw, Fritz Büchtger, Wastl Fanderl, Carl Orff, Karl Richter, Heinrich Wismeyer, die Münchner Petersturm-Musik, die Münchner Philharmoniker, das Orchester der Bayerischen Staatsoper, das Orchester des Theaters am Gärtnerplatz und das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks (ab 12)
17:25 Stewardess – ein Traumberuf?
Ein Traumberuf - einmal nüchtern betrachtet
Ein Bericht von Kurt Schraudenbach und Werner Prym
18:15 Die Sportschau
Auf der Tribüne / Ereignisse des Tages
19:00 Weltspiegel
Auslandskorrespondenten berichten (NDR / WDR)
19:30 Die Sportschau
Berichte und Informationen zum Wochenende
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Der dritte Handschuh (2)
Kriminalfilm in zwei Teilen von Stefan Murr mit Willi Rose (als Gottfried Cäsar Ketterle), Sabine Eggerth (als Ingrid Dreyer), Gerhart Lippert (als Werner Hornschuh), Alois Garg (als Wendelin Dreyer), Ernst Ronnecker (als Felix Stockart), Heinz Peter Scholz (als Ewald Dominke), Walo Lüönd (als Wilhelm Husemann), Ilse Künkele (als Regine Stockart), Mady Rahl (als Rosie Sommerfeld), Walter Hoor (als Jürgen Gaffke), Edda Seippel (als Hildegard Klings), Günter Mack (als Martin Röppke), Peter Martin Urtel (als Siegurd Fries), Toni Treutler (als Gertrud Morawsky), Lotti Krekel (als Irmi Seeler), Bruno Vahl-Berg (als Joseph Lüdecke), Stanislav Ledinek (als Betrunkener), Charles Wirths (als Dr. Hardtke) sowie Kurt Postel, Harald Meister, Günter Becker, Dieter Möbius, Wolfgang Peau, Gerd Plantikow, Hellmut Reusse, Wolf Schlamminger, Ellen Frank, Kunibert Gensichen, Arno Görke, Günter Hoffmann, Karl-Heinz Kunst, Wolf Petersen, Musik: Hermann Thieme, Kamera: Kurt Grigoleit, Szenenbild: Alfons Windau, Regie: Eberhard Itzenplitz
Die Hamburger Kripo fahndet nach Wendelin Dreyer, einem Angestellten der Kassandra-Werke, der mit einer Viertelmillion Mark Lohngelder spurlos verschwunden ist. Kommissar Ketterle erkennt bald, dass es um mehr geht als bloße Unterschlagung. Im Verlauf der Ermittlungen erscheint Dreyers Verschwinden nämlich in einem immer mysteriöseren Licht. Drei Handschuhe gewinnen große Bedeutung. Kommissar Ketterle findet einen nach dem anderen ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 23.01.1967: [...] nach dem Entsetzensschrei des Mädchens am Schluss des ersten Teils war noch alles drin für verblüffende Wendungen. Aber dann kamen leider nur noch Scheingefechte, Unwahrscheinlichkeiten und lahme Erklärungen. [...]. Das Ganze war geschickt und spannungsreich inszeniert und hatte Atmosphäre, war aber nicht die große Nummer für ein ganzes Wochenende (ab 16 / WDR)
21:20 New York, New York
Bericht aus einer großen Stadt von Werner Baecker (NDR)
22:05 Nachrichten / Wetter
22:10 Nordische Skiwettbewerbe
Ein Filmbericht aus Le Brassus
22:20 Wie stark sind Chinas Kommunisten?

ZDF[Bearbeiten]

12:30 Hinweise
auf das Programm der kommenden Woche
13:00 Cordialmente dall'Italia
Eine Sendung für Italiener und Deutsche
13:45 Mit halber Kraft und halber Fracht
Die deutsche Binnenschifffahrt im Winter
Erstsendung: 17.02.1965 (ab 14)
14:30 Die Drehscheibe
Eine Auswahl zum Sonntag
14:55 Nachrichten / Wetter
15:00 Flipper
Heute: Flipper findet Geld
Mit Brian Kelly (als Porter Ricks), Luke Halpin (als Sandy Ricks), Tommy Norden (als Bud Ricks), Regie: Ricou Browning
Wenn man nagelneue Geldscheine findet, einen Schatz sozusagen, gehört der nicht dem Finder? Die Polizei ist anderer Meinung ... (ab 6)
15:25 Fahrten ins Abenteuer
Reise-Erlebnisse in unbekannten Gegenden
Heute: In der Wildnis überleben (ab 12)
15:45 Kalle Blomquist – sein schwerster Fall
Schwedischer Detektivfilm (1957) nach Astrid Lindgren, in dem Meisterdetektiv Kalle Blomquist wegen des Mordes an einem Geldverleiher ermitteln muss ... (ab 12) Wiki.png
17:05 Internationales Hahnenkammrennen
Slalom der Herren
Reporter: Harry Valérien
Aufzeichnung aus Kitzbühel
17:45 Nachrichten / Wetter / Sport
18:00 Berufswahl mit System
Tätigkeiten: züchten - pflanzen - kultivieren
In der heutigen Sendung werden drei Spezialisten dieser Sparte - der Melker, der Milchkontrollassistent und der Molkereifachmann - vorgestellt (ab 14)
18:30 Pfarrer Sommerauer antwortet
19:00 Die Sportreportage
Berichte, Nachrichten, Totozahlen
19:27 Der Wetterbericht
19:30 Nachrichten
19:40 Bonner Perspektiven
Informationen und Meinungen aus der Bundeshauptstadt
20:00 Strahlender Belcanto
Carlo Bergonzi singt italienische Arien aus Opern von Donizetti, Verdi, Puccini, Rossini und Meyerbeer
Es spielen die Münchner Philharmoniker unter Nello Santi
Aufzeichnung aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz (ab 14)
21:00 Anlässlich des 100. Geburtstags des Schriftstellers
Moral
Komödie von Ludwig Thoma mit Max Mairich (als Fritz Beermann), Maria Wiecke (als Lina Beermann), Katharina Rehberg (als Effie), Harald Baender (als Adolf Bolland), Eva-Maria Strien (als Klara Bolland), Ludwig Anschütz (als Dr. Hauser), Erika von Thellmann (als Frau Lund), Herbert Dubrow (als Hans Jakob Dobler), Edith Heerdegen (als Fräulein Koch-Pinneberg), Ulrich Matschoss (als Otto Wasner), Friedrich Schwartzkopff (als Freiherr von Simbach), Heinz Baumann (als Oskar Ströbel), Karin Schlemmer (als Madame Ninon de Hauteville), Ernst-August Schepmann (als Freiherr Botho von Schmettau), Werner Schramm (als Josef Reisacher), Annemarie Mörike (als Betty), Hans Treichler, Bodo Knuth (als Lohndiener), Rolf Straub (als Schutzmann), Inszenierung: Paul Hoffmann
Eine Aufführung der Württembergischen Staatstheater Stuttgart
Der Name des tugendstrengen Familienvaters Fritz Beermann findet sich - neben vielen anderen - im Tagebuch einer gewissen Halbweltdame, die man verhaftet hat. Und doch gibt es Hoffnung für ihn: eine hochgestellte Persönlichkeit ist nämlich ebenfalls in den Fall verwickelt. Die hohe Obrigkeit will nun einen Skandal unter allen Umständen vermeiden ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 23.01.1967: Wenn diese [...] Komödie [...] so gespielt wird, wie hier vom Ensemble des Stuttgarter Staatstheaters unter Paul Hoffmanns brillant pointierender Regie, reißen die verständnisvollen Lacher eines zuhöchst amüsierten Publikums, wie man hier eindeutig hören konnte, auch heute noch nicht ab. [...] (ab 18)
22:50 Nachrichten / Wetter

Nord 3[Bearbeiten]

19:00 Glauben heute
Heute: Die Machbarkeit des Gottesbegriffes
19:30 Im Gespräch
Politik in fünf Ländern
Leitung: Rudolph Borchers
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Mad Movies oder Als die Bilder laufen lernten (21)
Ein Panoptikum von Bob Monkhouse
20:40 Fritz Muliar erzählt jiddische Geschichten (7)
21:00 Jazz–Workshop
Heute: Les double Six de Paris
Leitung: Hans Gertberg (Wh. vom 31.12.1965)

West 3[Bearbeiten]

16:00 Grüne Optik
16:30 Magazin für den Gartenfreund
17:00 Zeugen ihrer Zeit
Heute: Wernher von Braun
17:30 Als wär's ein Stück von mir (4)
Carl Zuckmayer liest aus seinen Lebenserinnerungen
Heute: Der Erste Weltkrieg
18:30 Die Show liegt auf der Straße – Köln
19:00 Guten Abend
Neuigkeiten, Ankündigungen
19:10 Sandmännchen – International
19:15 Nachrichten aus NRW mit Sport
19:20 Östliche Profile: Susi Almassy
19:45 Er
Cabinet des Herrn
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Ein Jahr meines Lebens
20:30 Jargon der Eigentlichkeit
21:00 Synanon – Das Haus am Strand
Rauschgiftsüchtige helfen sich selbst
21:55 Nachrichten / Sport
22:00 Programmhinweise für die Woche
22:05 Programm von morgen
22:10 Zur Nacht
Rudolf Hartung liest

Hessen 3[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

Bayern 3[Bearbeiten]

Heute keine Sendung

DFF[Bearbeiten]

09:00 Die aktuelle Kamera
09:25 Im Blickpunkt
09:35 English for you
10:00 Kinderfernsehen
11:00 Mit Filmreportern unterwegs
Heute: In der RSFSR
12:00 Nachrichten
12:05 Für den Landwirt
13:00 Sonntagsgespräch
14:00 Nachrichten
14:05 Warschauer Herbst
14:30 Kinderfernsehen
Heute: Zu Besuch im Märchenland
15:00 Wünsch dir was!
Mit Irmgard Düren
16:00 Nachrichten
16:05 Hannes Scharf (4)
Zehnteilige historische Serie aus dem Leben des legendären Freibeuters Hannes Scharf, der im 17. Jahrhundert in Thüringen sein Unwesen trieb
Heute: Der Schatz
Von Karlheinz Carpentier, Joachim Specht und Herbert Geisthardt, Personen und Darsteller: Hannes Scharf (Peter Sindermann), Latsch (Hilmar Baumann), Vettern (Gerhard Rachold, Willi Schrade), Adliger (Camillo Grünheid), Abt (Hans Finohr), neuer Abt (Raymund Felsberg), Novize (Renate Bahn), Mühlberger Schulze (Dieter Perlwitz), Graf (Hans-Joachim Recknitz), Mägde (Ursula Pilz, Helgard Thaus), Haushofmeister (Detlef Thyen), alter Klosterbruder (Wolf Thiessen), Soldat (Hans-Eberhard Gäbel), Wachsoldat (Hans Härtling), Buch und Regie: Karlheinz Carpentier
16:35 Schatten über Notre Dame (3)
Fernsehfilm in vier Teilen von Herbert Schauer und Otto Bonhoff
Wiederholung vom 27.11.1966
17:45 Nachrichten
17:50 Ziehung der Gewinnzahlen
18:00 Sport
Mit Berichten von Hahnenkammrennen in Kitzbühel und der Deutschen Meisterschaft im Eishockey
18:50 Dazwischen
Das Sandmännchen
19:25 Die Glückszahlen
19:30 Die aktuelle Kamera
19:50 Im Blickpunkt
20:00 Zwanzig Zahnbürsten
Ein Stück von einem Autorenkollektiv um Günter Herlt, Dramaturgie: Lothar Höricke, Personen und Darsteller: Minister (Wolfgang Sasse), Referent Michelmann (Werner Tietze), General Misere (Werner Dissel), Chefkoordinator (Günter Sonnenberg), Referent (Peter Aust), General Bussard (Harry Studt), General Kernstaub (Rudolf Christoph), Ludwig (Paul Lewitt), Übungskanzler Kieslücke (Otto Dierichs), Kriegsminister Dasselröder (Karl-Heinz Weiss), Minister Frau Schwarzhobel (Gisela Morgen), CDU-Fraktionsführer Blender (Volkmar Kleinert), FDP-Fraktionsführer Stusse (Harry Pietzsch), SPD-Fraktionsführer Trahn (Walter Kröter), Stoßtruppenführer (Hans Maikowski), Wachhabender (Hans-Hartmut Krüger), Adjutant (Hasso Zorn), Unteroffiziere (Alexander Leuschen, Lutz Erdmann) und andere, Regie: Ursula Reinhold
21:10 Gisela May singt Brecht
Songs, Lieder und Balladen von Kurt Weill, Hanns Eisler und Paul Dessau
21:40 Homo varsoviensis
Polnischer Fernsehfilm
22:15 Nachrichten
22:20 Sport aktuell

Österreich[Bearbeiten]

10:20 Kurznachrichten
10:25 Internationales Hahnenkammrennen
Slalom der Herren, 1. Durchgang
Direktübertragung aus Kitzbühel (bis 11:45 Uhr)
12:55 Internationales Hahnenkammrennen
Slalom der Herren, 2. Durchgang
Direktübertragung aus Kitzbühel
14:00 Kurznachrichten
17:00 Kurznachrichten
17:03 Michl und das Walfischlieschen
Puppentrickfilm von Kveta Kursova (ab 5 Jahren)
17:25 Welt der Jugend
Internationales Filmmagazin, heute mit Beiträgen aus New Orleans, Frankreich, Tokio und dem Harz (ab 11 Jahren)
17:55 Der Film für dich
Eine Vorschau auf empfehlenswerte Filme für die Jugend
18:25 Was könnte ich werden?
Heute: Radiomechaniker
18:55 Betthupferl
19:00 Familie Leitner (94)
Unser monatliches Treffen mit der Fernsehfamilie
Heute: Die Jungen und die Alten
Das Generationsproblem macht auch vor der Familie Leitner nicht halt und entzündet sich an einem Streit zwischen Karl und seinem Vater. Der Zukünftige von Walters Mutter, Rechnungsrat Hromadka, erweist sich als 'Schlichter' ...
19:30 Aktuelle Sportschau
20:05 Erste Abendnachrichten
20:15 Der dritte Handschuh (2)
Siehe ARD
21:20 Diplomat in Österreich
Eine Sendereihe von und mit Rudolf Hornegg
Heute sind der Nuntius des Heiligen Stuhls in Österreich, Dr. Opilio Rossi, Erzbischof von Ancyra und Nuntiaturrat Monsignore Gerolamo Prigione zu Gast
21:50 Christ in der Zeit
Pater Diego Goetz: Die Formel des Glaubens
22:00 Zweite Abendnachrichten

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kurznachrichten
19:03 Silents please
19:30 Hazy–Osterwald-Show
20:15 Armleuchter in Uniform
Englische Filmkomödie (1962) mit Spike Milligan
21:45 Zivilcourage (2)

Schweiz[Bearbeiten]

10:00 Ökumenischer Gottesdienst
11:00 Un'ora per voi
12:00 Nachrichten
12:55 Internationales Hahnenkammrennen
Slalom der Herren, 2. Durchgang
Direktübertragung aus Kitzbühel
14:00 Zum goldigen Leue (2)
Für gute Stimmung sorgen u.a. Margit Rainer, Stephanie Glaser, Ines Torelli und Alfred Rasser
15:05 Il Balcun tort
16:05 Trickfilm
16:20 Freispruch für Old Shatterhand
Dokumentarspiel über den Prozess Karl Mays gegen Rudolf Lebius
Von Hellmut Kotschenreuther
17:20 Konzert
Serge Rachmaninoff: Für Klavier und Orchester Nr. 3, d-moll
18:00 Nachrichten / Toto
18:05 Südamerika heute
Heute: Peru
18:50 Tatsachen und Meinungen
19:30 Sport am Wochenende
20:00 Tagesschau
20:15 Und die Nacht wird schweigen
US-Filmmelodram (1960) von John Sturges
22:05 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau
22:25 Programmvorschau

Sa, 21. Januar 1967   ◀                 1967                 ▶   Mo, 23. Januar 1967