So, 26. Mai 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 516 Tage 12 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 25. Mai 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 27. Mai 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Zwischen Tundra und Meer
Ein Filmbericht über Finnland von Dieter Heins

11:00 Iona – heilige Insel
Ein Bericht von E. Dietze ter Meer und H. G. Oxenius (WDR)
11:30 Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet von den Ereignissen der vergangenen Woche
12:00 Internationaler Frühschoppen
Mit sechs Journalisten aus fünf Ländern
Gastgeber: Werner Höfer (WDR)
12:50 Die Vorschau
Hinweise auf das Programm der kommenden Woche
13:15 Magazin der Woche
Eine Regionalumschau
14:30 Wir lernen Englisch
8. Lektion: Walter and Connie painting a house (Wh. von gestern)
14:45 Fury
(ab 12 / BR)
15:15 Am Fuß der blauen Berge
Heute: Mr. Wade kommt in die Stadt
Kaum ist der schlag- und schießfeste Jess Harper Sheriff von Laramie geworden ist, taucht ein Mr. Wade auf und will sich für ein Unrecht rächen ... (ab 16 / WDR)
16:00 Zauber der Zahlen und Formen
Heute: Das mathematische Kabinett
Eine Sendung von Prof. Dr. Heinz Haber (ab 12 / NDR)
16:30 Biografie eines Schokoladentages
Fernsehspiel von Dieter Gasper mit Ludwig Thiesen (als Herr Rilke), Lili Schoenborn-Anspach (als Frau Bünte), Elke Arendt (als Marlene, ihre Tochter), Dieter Eppler (als Herr Stockhahn oder auch A.T.Stickmann), Klaus Tarek (als Herr Zeck, ein junger Mann), Max Haufler (als Herr Mombitzer, Rilkes Chef), Heinz Spitzner (als Herr Patalla, Mombitzers Chef), Regie: Peter Lilienthal
Gong 21/1963: Modernes Märchen von einem lebensuntüchtigen kleinen Angestellten, der durch ungewöhnliche Ereignisse zu sich selbst und zu einer hübschen 'Prinzessin' findet. Liebenswerte Unterhaltung mit skeptischem Unterton (Sehenswert ab 14 / Wh. vom 05.12.1961 / SWF)
17:35 Die unsichtbare Mauer
Ein Reisebericht aus dem geteilten Vietnam (SWF)
18:00 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: Nasser und die arabische Einheit
Leitung: Peter von Zahn
Dieter Franck untersucht die Chancen des arabischen Dreierbundes Ägypten, Syrien und Irak und die möglichen Auswirkungen auf Saudi-Arabien und Jordanien (ab 14 / WDR)
18:30 Die Sportschau
Berichte, Meldungen, Lotto und Toto und Sportnachrichten um 19:50 Uhr
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Götter der Könige – Emire des Propheten
1. Teil: Das Imperium der Yoruba
Start einer vierteiligen Reihe von Klaus Stephan über die historische und geistige Entwicklung einiger Gebiete Westafrikas. Der erste Film berichtet vom Imperium der Yoruba, einem Volk, das vor etwa tausend Jahren aus nördlicher Richtung in sein heutiges Siedlungsgebiet Nigeria eindrang (ab 14 / BR)
21:00 Stahlnetz
Heute: Das Haus an der Stör
Mit Rudolf Platte (als Kommissar Friedrich Roggenburg), Andrea Grosske (als Kriminalbeamtin Elsa Johannson), Mady Rahl (als Hildegard Noack), Richard Lauffen (als Bruder des Mordopfers), Harry Wüstenhagen (als Emil), Ernst H. Hilbich (als Karl Richter jun.), Kurt Jaggberg (als Fibich), Gerda Maria Jürgens (als Selma Kartuschke), Helga Feddersen (als Fräulein Fette), Kathrin Schaake, Dorothea Moritz, Hela Gruel, Christa Siems, Otto Lüthje, Henry Vahl, Friedrich Schütter, Karl-Heinz Gerdesmann, Friedrich Georg Beckhaus, Buch: Wolfgang Menge, Regie: Jürgen Roland
Kurz nach dem Krieg finden Kinder in Schleswig-Holstein die Leiche eines Mannes - offensichtlich ermordet. Die Ermittlungen verlaufen bald im Sand. Zehn Jahre später übernimmt Friedrich Roggenburg das Morddezernat in Itzehoe und stößt auf die alten Akten. Schritt für Schritt versucht der Kommissar, das alte Verbrechen aufzurollen ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 27.05.1963: Der routinierten Zähigkeit des Regisseurs Jürgen Roland ist dieser trotz sparsamer Mittel erregende Film zu danken: Nicht nur die Tatsache, dass statt der üblichen genialen Findigkeit eines Superdetektivs hier einmal die beharrliche Kleinarbeit eines Kriminalisten aus der Provinz vorgeführt wurde, sondern auch die fast dokumentarische Sprödigkeit der Darstellung gaben diesem sorgfältig gebastelten Film eine unmittelbare Spannung, wie man sie in hochgespielten Serienreißern kaum findet. Dies nicht zuletzt auch dank Rudolf Plattes, der als kleinbürgerlicher Kriminalpedant einmal mehr eine beachtliche, von aller Effekthascherei freie schauspielerische Leistung bot (Für Erwachsene / NDR)
22:30 Nachrichten
Das Wetter morgen
22:40 Sportschau
Spätausgabe

ZDF[Bearbeiten]

11:00 100 Jahre Rotes Kreuz
Übertragung der Kundgebung des Deutschen RK aus der Münsterlandhalle in Münster/Westfalen, mit einer Ansprache des Bundespräsidenten Dr. h. c. Heinrich Lübke und einem Festvortrag von Prof. Dr. Carlo Schmid (bis gegen 12:30 Uhr)
18:00 Großer Preis von Europa der Motorboote
Aufzeichnung vom gleichen Tag aus Traben-Trarbach
18:50 Sportnachrichten
19:00 Kirche im Gespräch
Eine Diskussion (katholisch) unter der Leitung von Werner Stratenschulte
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage, Sportberichte
20:00 ... und heute ins Theater
Schneider Wibbel
Heitere Oper von Hans Müller-Schlösser, Musik von Mark Lothar
Personen und Darsteller: Anton Wibbel, Schneidermeister (Heinz Friedrich), Fin, seine Frau (Gretel Hartung), Krönkel, Küfermeister (Fritz Graas), Heubes, Mölbes und Zimpel, Gesellen bei Wibbel (Ernst Sandleben, Willi Brokmeier, Ekmar Veit), Hopp-Majänn Bänkelsängerin (Eva-Maria Görgen), Pangdich, Blechschläger (Anton de Ridder), Mariechen Ullenbroich (Hella Puhlmann), Der Polizist (Erik Winkelmann), Kipperling, der Wirt 'Zum schwarzen Adler' (Werner Kotzerke), Picard, ein französischer Beamter (Kurt Walldorf), musikalische Leitung: Kurt Eichhorn, Bühnenbild: Ottowerner Meyer, Inszenierung: Günther Roth, Bildregie: Karlheinz Hundorf
Aufzeichnung einer Aufführung des Bayerischen Staatstheaters am Gärtnerplatz, München
Gong 21/1963: Erfolgreiche Inszenierung der liebenswerten komischen Oper mit einer heiteren, burlesken Musik (ab 14)
22:00 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Welt der Jugend
Das internationale Filmmagazin mit Beiträgen aus Frankreich, Kanada, England und der Schweiz
Sprecher: Luise Prasser und Fred Schaffer
17:30 Fury
18:00 Die Zwillingsbrüder
Japanischer Jugendfilm
19:00 Im Scheinwerferlicht
Sieben Tage Zeitgeschehen
19:20 Es wird Sie sicher interessieren
Notizen zum Wochenprogramm
19:30 Familie Leitner
Heute: Das Hintergründige an Herrn Riegler
Herr Zlabinger, Oberbuchhalter und Kollege von Walter Riegler, erscheint in der Wohnung der Familie Leitner. Mit sorgenumwölkter Stirn berichtet er, dass Riegler mittags zu einer geschäftlichen Besorgung aufgebrochen ist und nicht mehr in die Firma zurückkam ...
20:00 Nachrichten und Sportkommentar
20:15 Das heiße Eisen
Eine Kabarettsitzung in zwei Fraktionen von Fritz Eckhardt, Gesangstexte und Musik: Gerhard Bronner und Peter Wehle
Aufzeichnung aus dem Neuen Theater am Kärntnertor
22:10 Christ in der Zeit
22:25 Zweite Abendnachrichten
und Sportberichte

Schweiz[Bearbeiten]

16:00 Landwirtschaftliche Rundschau
Heute: Der freiwillige Landdienst - Cup der Landjugend
16:30 Für Stadt und Land
Eine volkstümliche Sendung mit der Musikgesellschaft der alten Zeit, dem Schwyzerörgeliduett ‚Die lustigen Walliser', dem Jodlerklub ‚Ahori' und dem Hackbrettduett Walpen-Lochmatter, es liest und kommentiert Adolf Fux
17:10 Annli
Ein Film um die Bücher von Olga Meyer, nach einer Idee von Dino Larese (Wh.)
18:00 Von Woche zu Woche
Politische Diskussion
18:30 Sportresultate
mit Übertragung der 2. Halbzeit des Fußball-Meisterschaftsspiels Chiasso - Lugano
20:00 Tagesschau
20:15 Das Buch der Woche
20:20 Sie fuhren bei Nacht
US-Kriminalfilm (1940) mit Humphrey Bogart
21:50 Nachrichten / Programmvorschau
22:00 Sport am Wochenende / Wiederholung der Tagesschau

Sa, 25. Mai 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 27. Mai 1963