So, 29. März 1959

Seite zuletzt bearbeitet vor 143 Tage 19 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 28. März 1959   ◀                 1959                 ▶   Mo, 30. März 1959

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

11:15 Aus Rom
Feierliche Papstmesse in der Basilika St. Peter und Segen urbi et orbi
Sprecher: Karl August Siegel und Dr. Wolfgang Brobeil
Eine Eurovisionssendung des Italienischen Fernsehens/RAI
14:30 Kinderstunde
Stadt auf Stelzen
Ein Märchen von Mies Bouhuys
Fernsehinszenierung: Günter Fiedler (NWRV Hamburg)
17:00 Das Bolschoi-Ballett tanzt
Mit Galina Ulanova
Tänze von Adam, Assafiew, Chopin, Glier, Glinka, Kudriawzew, Minkus, Moschkowsky, Saint-Saëns, Schumann und Tschaikowsky
Galina Ulanova: Geboren im Jahre 1910 in St. Petersburg (Leningrad). Ihr Vater war Regisseur des Balletts am Marlinsky-Theater, ihre Mutter eine berühmte Ballerina. Galina hielt nichts vom Tanzen, obwohl ihr außergewöhnliches Talent von den Eltern schnell erkannt wurde. Erst in ihren Zwanzigerjahren wurde sie zur "Ballerina des Jahrhunderts". Seit 1944 Mitglied des Bolschoi-Theaters, mit dessen Bühnenbildner sie auch verheiratet ist.
(Wiederholung)

NWRV Köln
 19:00 Hier und Heute

19:30 Wochenspiegel
Zusammenfassung der Tagesschauberichte der vergangenen Woche (NWRV Hamburg)
20:00 Nachrichten
20:05 Lohn der Kunst
Nachdenkliche Ouvertüre zur Fernsehlotterie "Die Glückskarosse" von Professor Dr. Hans Gebhart
Abschließend spricht der Bundespräsident Professor Dr. Theodor Heuss. (NWRV Hamburg)
20:45 Turandot
"Prinzessin von China"
Ein tragikomisches Märchen nach Gozzi von Friedrich von Schiller
Personen: Altoum, fabelhafter Kaiser von China (Ludwig Linkmann), Turandot, seine Tochter (Luitgard Im), Adelma, eine tatarische Prinzessin, ihre Sklavin (Inge Langen), Zelima, eine andere Sklavin der Turandot (Lis Verhoeven), Skirina, Mutter der Zelima (Hildegard Grethe), Barak, ihr Gatte (Hans-Karl Friedrich), Kalaf, Prinz von Astrachan (Martin Benrath), Timur, vertriebener König von Astrachan (Adalbert Kriwat), Ismael, Begleiter des Prinzen von Samarkand (Rainer Brönneke), Tartaglia, Minister (Kurt A. Jung), Pantalon, Kanzler (Adolf Rebel), Truffaldin, Aufseher der Verschnittenen (Hans Schlosze), und Brigella, Hauptmann der Wache (Josef Sieber)
Szenenbild: Max Fritzsche
Produktion: E. Koschmieder
Fernseheinrichtung und Regie: Hans Schalla
Schiller schrieb seine "Turandot", die im November 1802 uraufgeführt wurde, nach einer Prosa-Erzählung von Gozzis gleichnamigem Märchenspiel. Allerdings tat er etwas mehr, als nur das Drama in seine Diktion zu übertragen. Er veränderte das Motiv der Grausamkeit der Prinzessin und damit sehr wesentlich das ganze Stück. Bei Schiller ist Turandot grausam aus Rache an den Männern, die, wie sie sieht, ihre Frauen ausnutzen. Und Kalaf, der Prinz von Astrachan, gewinnt Turandot nicht einfach nur dadurch, daß er die berühmten drei Rätsel löst, sondern durch die Liebe, gegen die sich die Prinzessin bis zuletzt, am Ende aber doch vergeblich, wehrt. (NWRV Hamburg)

DFF[Bearbeiten]

10:00 Kinderfernsehen
Nasredins Heimkehr
11:00 Amiga-Cocktail
Eine beschwingte Matinee des Berliner Rundfunks
13:00 Sendung für die Landwirtschaft
14:15 Fußball-Osterturnier
ASK Vorwärts Berlin – Hertha BSC
17:00 Die Ferien des Monsieur Hulot
Ein französischer Film
19:00 Alle Rätselfreunde bitte einsteigen
Expreß 61
19:30 Eine Woche Zeitgeschehen
20:00 Der Ritter vom Mirakel
Lustspiel von Lope de Vega
Anschließend
Letzte Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

11:15 Eurovision aus Rom
Urbi et orbi
17:00 Für die Kinder
Kasperls Abenteuer
17:40 Kinderfilmprogramm
19:30 Zeit im Bild
19:45 Matthias-Hauer-Film
20:45 Turandot
(Wie ARD)
Anschließend
Zeit im Bild

Schweiz[Bearbeiten]

11:15 Pontifikalmesse und Segen urbi et orbi aus Rom
17:00 Jongleure und Akrobaten
Eine Viertelstunde Varieté
17:15 Filmbriefe aus Afrika
"Johannesburg – die Stadt des Goldes"
17:40 Vater ist der Beste
Ein amerikanisches Familienprogramm mit Robert Young
20:15 Tagesschau
20:30 Settimana Santa
Die Karwoche in Italien
21:05 Rhygass-Ballade
Ein Basler Totentanz von Hermann Schneider
Regie: Walter J. Ammann
22:05 Programmvorschau und Nachrichten



Sa, 28. März 1959   ◀                 1959                 ▶   Mo, 30. März 1959