So, 30. März 1975

Seite zuletzt bearbeitet vor 387 Tage 0 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 29. März 1975   ◀                 1975                 ▶   Mo, 31. März 1975

ARD[Bearbeiten]

10:00 Evangelischer Ostergottesdienst
Übertragung aus Enkhuizen am Ijsselmeer
Eine Eurovisionssendung des Niederländischen Fernsehens/NDS
11:00 Katholischer Ostergottesdienst
Liturgie und Predigt: Weihbischof Karl Gnädinger, Freiburg
Übertragung aus dem Münster 'Unserer Lieben Frau' in Konstanz (SWF)
11:55 Urbi et Orbi
Der Ostersegen von Papst Paul VI.
Übertragung vom Petersplatz in Rom, Sprecher: Dr. Werner Brüning und Franca Magnani
Eine Eurovisionssendung des Italienischen Fernsehens/RAI aus Rom
12:30 Programmvorschau
12:45 Tagesschau
Anschließend
Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet von den Ereignissen der vergangenen Woche
13:15 Black Beauty
Heute: Der Einsiedler
Ein Mann trachtet Black Beauty nach dem Leben. Er war früher Jockey und aus dieser Zeit stammt sein Hass auf Pferde. Kann Dr. Gordon den Mann von seinen Komplexen befreien?
13:45 Moby Dick
US-Spielfilm (1956) mit Gregory Peck
Gong 13/1975: Ein Abenteuerfilm, wie er spannender nicht sein kann. Gregory Peck schwärmt noch heute von seiner Rolle als Ahab
ARD-Erstsendung: 20.06.1971, Sehbeteiligung: sehr gut (41%), Zuschauerurteil: sehr gut (+6) Mehr Informationen in der deutschen Wikipedia
15:40 Die Wand
Bergfilm aus den Dolomiten
Bergsteiger Wulf will seine erfolgreichste Tour, eine Erstbesteigung im Rosengarten, noch einmal gehen. Da sein Seilgefährte von damals nicht mitmacht, steigt er allein in die Wand. Sein Monolog gibt die Gedanken eines Bergsteigers wieder, der erkennt, dass er für solche Strapazen nicht mehr jung genug ist ...
Die Hauptrolle spielt der Zollbeamte Wulf Trotter aus dem oberbayerischen Grainau. Beim XXII. Internationalen Festival für Berg- und Forschungsfilme 1974 in Trient wurde dieser Film mit dem 'Großen Preis der Stadt Trient' und dem 'Goldenen Enzian' (Wahl des Festival-Publikums) prämiert (BR)
16:10 Bach in Arnstadt
Fernsehfilm des DDR-Fernsehens von Klaus Eidam, Personen und Darsteller: Johann Sebastian Bach (Wolfgang Hosfeld), Maria Barbara (Blanche Kommerell), Muhme (Ruth Kommerell), Superintendent (Herwart Grosse), Pfarrer (Heinz Hinze), Bürgermeister (Walter Lendrich), Erster Ratsherr (Wolfgang Bonness), Zweiter Ratsherr (Egon Geißler), Buxtehude (Ernst Kahler), Diaconus (Winfried Wagner), Orgelbauer (Horst Weinheimer), Küster (Kurt Radeke), Bälgetreter (Horst Lebinsky), Bälgetreter (Horst Ziethen), Rektor (Lothar Förster), Regie: Uwe-Detlev Jessen
Der junge Bach wird 1703 als Organist nach Arnstadt geholt. Nebenbei erteilt er Chorunterricht am Gymnasium. Den Ärger mit einigen Schülern vergisst Bach bei seinen Begegnungen mit Cousine Maria Barbara ...
Erstsendung im DDR-Fernsehen: 25.12.1972
17:25 Amerika (2)
Geschichte der Vereinigten Staaten, betrachtet von Alistair Cooke
Heute: Die Neue Welt
Von Kolumbus über die spanischen Eroberer bis zu jenen bretonischen Fischern, die zwölf Jahre nach Kolumbus im Nordosten Amerikas an Land gingen und sich als Jäger und Fischer niederließen, schildert dieser Beitrag die Entdeckungsgeschichte des neuen Kontinents. Er vergleicht dabei den spanischen und französischen Beitrag zur Entwicklung Amerikas (WDR)
18:15 Ärger nach Noten
Das Elend mit den Schulzensuren
Ulrich Harbecke untersucht in seinem Beitrag u.a. die Treffsicherheit der Lehrer in der Benotung sowie die Faktoren, von denen die Leistung der Schüler beeinflusst wird (WDR)
19:00 Die Sportschau
Vorgesehen u.a.: Deutsche Meisterschaften im Badminton in Ludwigsburg / 300-km-Rennen auf dem Nürburgring
20:00 Tagesschau – Wetterkarte
20:15 Der Stechlin (2)
Ein Roman von Theodor Fontane, erzählt von Dieter Meichsner und Rolf Hädrich, mit Arno Assmann (Dubslav von Stechlin), Franziska Bronnen (Melusine), Georg-Martin Bode (Woldemar von Stechlin), Diana Körner (Armgard), Willi Rose (Engelke), Peter Höfer (Pastor Lorenzen), Herbert Weißbach (Krippenstapel), Katharina Matz (Prinzessin Ermyntrud), Volkert Kraeft (Czako), Ulrich von Dobschütz (Rex), P. Walter Jacob (Koseleger), Walter Buschhoff (Gundermann), Angelika Feldmann (Frau Gundermann), Karl-Heinz Gerdesmann (Katzler), Lotte Brackebusch (Adelheid), Carl Lange (Graf Barby), Helmut Schmid (Baron Berchtesgaden), Almut Berg (Baronin Berchtesgaden), Rudolf Schündler (Molchow), Hela Gruel (Die Buschen), Hermann Lenschau (von Gnekow), Helmut Brasch (von Krangen), Erik von Loewis (Baron Beetz), Valentin Polcuch (Dr. Wrschowitz), Erzähler: Wolfgang Borchert, Regie: Rolf Hädrich
1895. Nach dem Tod des Abgeordneten Kortschädel wird im Kreis Rheinsberg-Wutz eine Nachwahl fällig. Freude überreden den alten Dubslav, zu kandidieren. Und der junge Stechlin kann sich noch immer nicht für einer der beiden Barby-Töchter entscheiden. Nach seinem Ostpreußen-Kommando muss er in diplomatischer Mission nach London ... (NDR)
22:05 Ist Natascha emanzipiert?
Frauen in der Sowjetunion
Ein Bericht von Edith Scholz
Drei Frauen stehen im Mittelpunkt des Berichtes: eine Kolchosbäuerin aus Aserbeidschan, eine Industriearbeiterin aus Kalinin und die Schriftstellerin Bella Achmadulina aus Moskau. Die Frauen äußern sich u.a. zu Arbeitsrecht, Löhnen und Preisen, zu Schutz von Mutter und Kind, zu Ehe und Scheidung und zur sexuellen Aufklärung (SFB)
22:50 Tagesschau – Wetterkarte
22:55 Romeo und Julia
Ballett von Sergej Prokofieff
Für diese Fernsehfassung mit dem Ballett des Nationaltheaters Prag wurde der tschechische Regisseur Petr Weigl 1972 mit dem Prix Italia ausgezeichnet. Eine Aufführung des Prokofieff-Balletts durch das Württembergische Staatstheater (Choreografie: John Cranko), zeigte das ZDF am 25.11.1973 (bis gegen 00:10 Uhr / WDR)

ZDF[Bearbeiten]

09:45 Programmvorschau
10:15 Kalimera Sw.png
Unterhaltsame Sendung für Griechen und Deutsche
11:00 Das Licht
Eine Ostergeschichte aus Griechenland
Das Licht spielt in der Osterliturgie der griechischen Kirche eine große Rolle als Symbol der Auferstehung
11:30 Heute
Anschließend
Chronik der Woche
12:00 Das Sonntagskonzert
Heute: Frühling in den Bergen Oberitaliens
Mit den Tissner Buam, der Feichtner Stubenmusi, Penne Nere, Cliqua, Teintamares de Cogne, Il Gruppo die Gressoney la trinite, Regie: Martin Lippl
12:50 Fragen zur Zeit
Wissenschaftler nehmen Stellung
Heute: Prof. Walther Killy: Hat uns Literatur noch etwas zu sagen?
13:00 Die Drehscheibe
Eine Auswahl zum Feiertag
Heute u.a.: Trakehnerzucht in Polen / Tineke von Wallinga (Sopran) mit einem Lied aus der Operette 'Gräfin Mariza' von Emmerich Kalman
Moderator: Norbert Grundmann
13:30 Im Reich der wilden Tiere
Heute: Gefleckte Katzen (2)
Mit Marlin Perkins und Jim Fowler, Regie: Don Meier
Im zweiten Teil beobachten wir das inzwischen groß gewordene Leopardenjunge und sehen seine ersten Jagderlebnisse mit einem Perlhuhn, einem Pavian und einer Pythonschlange
13:55 Rappelkiste
Für Kinder im Vorschulalter
Heute: Vom Fernsehen
14:25 Elternschule (4)
Heute: Streit ums Fernsehen
Ein Film von Paul Bielicki und Hannelore Meyer
14:55 Heute
15:00 Bilder-Bogen (6)
Von wahren Begebenheiten und bemerkenswerten Personen
Heute: 'Ein aufgeklärter Mordfall', die Geschichte einer jungen Frau, und 'Damals an Ostern', ein Blick zurück auf den Ostersonntag 1945. Bemerkenswerte Personen heute: der Bildhauer Anatol, der Düsseldorfer Kinder auf den Kampf mit Autos und Ampeln vorbereitet; ein Tiroler, der sich mit Tirol anlegt und Bundesjustizminister Hans Jochen Vogel, der die '19 Fragen' beantwortet
15:30 Die Wiener Sängerknaben
Porträtiert von Veit Heiduschka
U.a. mit Ausschnitten aus der Theresienmesse (Haydn), Bastien und Bastienne (Mozart), Missa Sanctus (Strawinsky) sowie den Liedern Rosen aus dem Süden (Strauß), Nachthelle (Schubert), Er ist's (Reger), Unter den Linden und Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Musikalische Leitung: Hans Gillesberger, Regie: Helmut Pfandler
16:30 Sport aktuell
Worldcup '75
Internationales Turnier der besten Professional-Tanzpaare der Welt
Zehn Paare aus acht Ländern bestreiten zum sechsten Mal das Mammut-Turnier. Im Wettbewerb werden alle zehn Turniertänze (5 Standard, 5 Lateinamerikanische) vorgetragen. Die deutschen Paare: Peter/Hanni Neubeck, Wolfgang/Monika Tönnies, Gerhard/Helga Weißenburg, Favoriten sind u.a. Ingeborg und Hans Peter Fischer aus Salzburg und die Engländer Richard und Janet Gleave
Aus der Rheingoldhalle in Mainz berichtet vom vorhergehenden Abend Helmuth Bendt
17:30 Die Sport–Reportage
Vorgesehen u.a.: 300-km-Rennen auf dem Nürburgring / Sport aus aller Welt
Moderator: Arnim Basche
18:00 Heute
18:05 Aktion Sorgenkind
18:10 Bonanza
Heute: Vorsicht! Osterhase!
Die Cartwrights spenden für das neue Waisenhaus in Virginia City eine Milchkuh. Als Hoss sie abliefert, lässt er sich von der jungen Heimleiterin überreden, für die Kinder den Osterhasen zu spielen. Da Hoss das peinlich ist, versucht er seinen Auftritt vor der Familie geheimzuhalten. Doch dann kommen ihm Gangster in die Quere ...
19:00 Heute
19:15 Tagebuch
Aus der Katholischen Kirche
19:30 Cowboys
Eine amerikanische Legende von Wolfgang Ebert
Das Bild vom Cowboy aus Hollywood-Filmen ist ein Klischee. Cowboy heute, das bedeutet einen Lohnarbeiter-Job ohne Prestige, ein Leben in Einsamkeit, in das sich junge Männer vor der Zivilisation verkriechen und für 600 Mark im Monat ihrem Traum von Freiheit und Mannestum nachhängen. An die alten Zeiten erinnern nur die 3000 Zirkus-Cowboys, die von Rodeo zu Rodeo ziehen. Und in Texas, wo einst Millionen Büffel grasten, stehen heute Rinderfabriken, in denen die Tiere mit Hilfe von Computern versorgt werden
20:15 Hermann Prey: Musik ist meine Welt
Nach zweijähriger Pause (am 11. Juni 1973 lief die erste Ausgabe) präsentiert der Künstler zum zweiten Mal seine Sendung
Im ersten Teil ist Anneliese Rothenberger der Stargast: 'Fliegenduett' aus Orpheus in der Unterwelt (Offenbach) / Duett 'Und du wirst mein Geliebter sein' aus Arabella (Richard Strauss) / Rosenarie und 'Ach, öffnet eure Augen' aus Figaros Hochzeit (Mozart) und 'Ich bin gewöhnt an ihr Gesicht' aus My Fair Lady (Frederik Loewe)
Stargäste im zweiten Teil sind der Tenor Franco Bonisolli, der Gitarrist Paco Pena und das Tanzpaar Ana Maria y Manuel del Pozo: 'La Paloma', ein Original-Flamenco, 'Der unmögliche Traum' aus Mann von La Mancha (M. Leigh), 'Schwurduett' aus Macht des Schicksals, 'Stretta' aus Troubadour (Verdi), 'Morgen' von Richard Strauss
Stargäste des dritten Teiles sind Heinz Rühmann, der erstmals in einer musikalischen Unterhaltungssendung auftritt, Tenor Adolfo Dallapozza und Julia Migenes, die gemeinsam mit den Vorgenannten außer Bonisolli das 'Große Finale mit dem Schlussakt der Fledermaus von Johann Strauß' interpretieren
Musikalische Leitung: Hans Gierster und Carl Michalski, Regie: Ekkehard Böhmer
Gong 16/1975 schrieb in seiner Kritik: Von dem Krach, den es hinter den Kulissen gegeben hatte, war der Show nichts anzumerken. Die Länge war gerade richtig, und die Mischung des Fest-Programms stimmte [...]. Der Musikfreund kam voll auf seine Kosten. Besonders nett die Szene mit Heinz Rühmann, der als Gerichtsdiener Frosch Erinnerungen an 'seinen' Hauptmann von Köpenick wachrief. Hermann Prey und seine Kollegen sorgten für anspurchsvolle Unterhaltung – für Ärger sorgte nur die Programm-Koordination mit ihrer unglücklichen Sendezeit. Fünf (sehr gut) von sechs Punkten
Hörzu 16/1975 schrieb in ihrer Kritik: Allein die Tatsache, dass Prey den unzugänglichen Heinz Rühmann als 'Frosch' anheuern konnte, gab seiner zweiten Show die sensationelle Würze. Wer vertrauten Klang so perfekt, sich selbst so charmant verkauft wie dieser sonnige Figaro, dem sieht man wohl das entgleiste Finale (wie's da aus den Gefängniszellen schwebte und gondelte) nach. Plus
21:15 'Gebt mir sechs Monate Zeit ...'
Die Zukunft der Apartheid
Bericht aus Südafrika von Gunter Péus
Der Titel ist einer Rede des Südafrikanischen Premiers John Voster von Ende 1974 entnommen. Unter dem Druck Schwarzafrikas und eines internationalen Boykotts steht das Land, in dem den vier Millionen weißen Einwohnern 16 Millionen Afrikaner gegenüberstehen, vor einer Änderung
22:05 Heute – Sport am Sonntag
22:15 Goldhelm Sw.png
Frz. Spielfilm (1951) mit Simone Signoret Mehr Informationen in der deutschen Wikipedia
23:50 Heute

Nord 3[Bearbeiten]

16:00 Bannister ist verschwunden
Amerikanische Ehemänner auf der Flucht vor ihrer eigenen Familie
Dokumentation von Hans Noever
In den USA verschwinden jährlich etwa achthundert- bis neunhunderttausend Männer und Frauen unter dem Vorwand, nur eben Zigaretten holen zu wollen oder ähnlich unverfänglichen Erklärungen. Der Beitrag untersucht die Hintergründe eines konkreten Falles, folgt den Spuren des Verschwundenen, den viele nach seinem Untertauchen noch gesehen haben wollen
17:20 Colorado River
Flussfahrt auf Leben und Tod
Ein Film der CBS mit Walter Schirra, deutsche Bearbeitung: Peter Gatter
18:00 Sesamstraße
18:30 San Gabriel und andere
Stationen von Terre des Hommes in Bolivien
19:00 Expressionismus
Ein Film von Giacomo Battiato
20:00 Tagesschau – Wetterkarte
20:15 Ariane Sw.png
Deutscher Spielfilm (1930) mit Elisabeth Bergner, Rudolf Forster Mehr Informationen in der deutschen Wikipedia
21:35 Vor vierzig Jahren Sw.png
Ufa-Tonwoche vom 3. April 1935
22:00 Die Udo-Lindenberg-Schau
In seiner ersten 45-Minuten-Sendungen präsentiert der Sänger, Texter, Komponist und Schlagzeuger fröhliche Gags und seine Erfolgssongs
Aus Onkel Pö's Carnegie Hall
Mit dem Panik-Orchester und Gast Otto Waalkes, Regie: Klaus D. Fröhlich
22:45 Arlecchino
Szenen der Commedia dell'arte
Heute: Der hungrige Arlecchino
Mit Graziella Galvani, Salvatore Landolina und Ferruccio Soleri, Inszenierung: Ferruccio Soleri
Die italienische Stegreifkomödie lebte von der Improvisationskunst der Schauspieler. Soleris 'Arlecchino'-Szenen geben davon einen Eindruck (bis gegen 23:25 Uhr)

West 3[Bearbeiten]

Gemeinschaftsprogramm mit Nord 3 und Hessen 3

Hessen 3[Bearbeiten]

Gemeinschaftsprogramm mit Nord 3 und West 3

Südwest 3[Bearbeiten]

09:00 Telekolleg II
09:00 Englisch (13): The Telly
09:30 ausgesprochen Englisch
10:00 ausgerechnet Mathe
18:00 Sesamstraße
18:30 Biologie für Sie (2)
Heute: Pflanzen treiben Wetterkunde
Einführung in die Phänologie
Rund zwanzig Kilometer legt der Frühling an einem Tag auf seiner Reise von Süden nach Norden zurück. Das ermittelte der Deutsche Wetterdienst mit meteorologischen Messgeräten besonderer Art: Schneeglöckchen, Forsythien und Kirschbäumen. Frank Allmer berichtet über diese Forschungen, ihre biologischen Grundlagen und die praktische Bedeutung für Landwirtschaft, Industrie und Tourismus
19:00 ARD-Ratgeber: Auto und Verkehr
Wiederholung aus der ARD vom 23. März
19:30 Nobelpreisträger
Heute: Prof. Dr. Manfred Eigen, Nobelpreisträger für Chemie 1967
20:00 Tagesschau – Wetterkarte
20:15 Dave Allen at large (3)
Sketche und Pointen mit dem irischen Komiker
21:00 Typ-Tipp
Ein Quiz für Menschenkenner
Moderator: Fred Sackmann
Das Rezept der neuen Quiz-Reihe: Man nehme drei 'Menschenkenner' wie Taxifahrer, Hotelportier oder Schöffin, setze ihnen drei 'Typen' gegenüber, liefere ihnen Anhaltspunkte und warte ab, wie es im einzelnen um ihre Menschenkenntnis steht
21:45 So Stedt we Züri
Urs Börschenstein und seine Lieder in der 'Öpfelchammer' in Zürich
Das Repertoire des 39jährigen Schweizer Bänkelsängers aus Leidenschaft umfasst Texte, Verse, Lieder und Balladen aus sechs Jahrhunderten
22:30 Kurznachrichten

Bayern 3[Bearbeiten]

17:35 Nachrichten
17:40 Wahlbekanntschaften (3)
Heute: Wer will wen?
Von Doris Netenjakob und Gerard Vandenberg
In dieser Sendung sollen sich Menschen kennenlernen, die sich unter den üblichen Umständen nicht getroffen hätten. Sie haben völlig unterschiedliche Berufe und manchmal ist nur das Hobby des einen die Verbindung zum anderen
18:25 John Williams
Porträt eines jungen Gitarristen
Von Christopher Nupen
Starre Konventionen widerstreben dem Künstler. So ließ er sich vom Besitzer eines bekannten Londoner Jazz-Clubs gern überreden, bei ihm zu spielen und sein klassisches und zeitgenössisches Repertoire vorzustellen. Ein solcher Abend bildet die Basis dieses Porträts
19:15 Ein Heiliger ohne Wunder
Ulrich, Bischof von Augsburg
Ein Filmbericht von Franz Stefani
Viele Legenden ranken sich um den Stadtpatron von Augsburg. Wie sah das Leben des Heiligen wirklich aus?
20:00 Tagesschau – Wetterkarte
20:15 Mr. Axelfords Engel
Englisches Fernsehspiel von Peter Whitbread mit Julia Foster (als Angel), Michael Bryant (als Mr. Axelford), Katy Wild (als Elsie), Robert Raglan (als Bob), Lally Bowers (als Miss Ellis) und anderen, Regie: John Frankau
Aushilfssekretärin Angel Roper bringt das streng struktuierte Leben des Industrieunternehmers Axelford durcheinander ...
21:10 Julie Andrews in der Sesamstraße
Show mit Julie Andrews, Gaststar Perry Como und den Puppen der Sesamstraße
Höhepunkt der Show ist ein Revuebild, in dem die Sesampuppen mit Julie Andrews einen musikalischen Ausflug durch die Erfolgsmusicals des Broadways machen
21:55 Kulturen der Welt und die Kunst Europas
Der Orient
Von Bernhard Dörries und Thomas Zacharias
22:55 Nachrichten

DDR-F1[Bearbeiten]

07:55 Programmvorschau Sw.png
08:00 Medizin nach Noten
08:10 English for you Sw.png
08:35 Wir sprechen Russisch Sw.png
09:00 Nachrichten
09:10 Der Dirigent (tw. Sw.png)
10:00 TV-Express Sw.png
11:00 Aktuelle Kamera
11:30 Ungewöhnliche Exkursionen
Operation Sail von Kopenhagen nach Gdynia
12:00 Von Sonntag zu Sonntag
Programmvorschau
12:30 Kleine Sünder – große Sünder
Dänisches Filmlustspiel (1966) mit Axel Strobye
14:20 Nachrichten
14:30 In einer Stunde bin ich wieder da Sw.png
Ungarische Fernsehserie
15:40 Zu Besuch im Märchenland
16:10 Wünsch dir was Sw.png
17:05 Programmvorschau Sw.png
17:10 Nachrichten
17:30 Sport aktuell
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Tele-Lotto
19:30 Aktuelle Kamera
20:00 Die unheilige Sophia (2)
Zweiteiliger Fernsehfilm nach dem Roman von Eberhard Panitz, Buch: Manfred Wekwerth und Eberhard Panitz, Dramaturgie: Alfried Nehring, Personen und Darsteller: Sophia (Renate Richter), Ernst Lewke (Wolf Kaiser), Frau Scalander (Lisa Macheiner), Harry Scalander (Dieter Mann), Lehrer Hans Lukath (Arno Wyzniewski), Triebel (Walter Lendrich), Anschütz (Peter Bause), Bürgermeister (Bruno Carstens), Wirtin (Elsa Grube-Deister), Kellner (Günter Sonnenberg), Kommandant (Walentin Rosetzki), Roland Glöckner (Rolf Ludwig), Maschwitz (Gerd Ehlers), Fee (Katja Paryla), Rotarmist (Leon Niemczyk), Waru (Walter Jupé), Jablonek (Martin Trettau), Wirt (Hermann Hiesgen), Landrat (Gerry Wolff), Medizinalrat (Friedrich Richter), Chef des Partisanenstabs (Anatoli Kiselow), Mangold (Heinz Scholz), Taxator (Friedrich Teitge), sowjetischer Offizier (Angel Stojanow), SS-Offizier (Klaus Tilsner), Brautmutter (Doris Thalmer), Besucherin (Maria Besendahl), Mutter Anschütz (Gertrud Brendler), Christopher (Horst Lebinsky), alte Frau (Trude Brentina), SS-Unterscharführer (Frank Ciazynski), Kassiererin (Brigitte Beier), Zimmermann (Wolfgang Eilers), Hochzeitsgast (Wolfgang Ernst), SS-Unterscharführer (Lothar Hahn), Regie: Manfred Wekwerth
21:50 Als die Vögel wiederkehrten
Reise-Erzählung
22:30 Porträt Sw.png
Nina Sorokina und Juri Wladimirow
23:00 Nachrichten Sw.png

DDR-F2[Bearbeiten]

Für Freunde der russischen Sprache (bis 18:40 Uhr)
16:30 Neues vom Tage Sw.png
16:40 Internationaler Ballettwettbewerb
17:35 Das blaue Blut des Planeten
Populärwissenschaftliche Betrachtung zum Umweltschutz
18:00 Frühlingsstart
Volkssport in der UdSSR
18:25 Das Nilpferd und die Sonne
Puppentrickfilm
18:40 Programmvorschau Sw.png
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Von Sonntag zu Sonntag
Programmvorschau
19:30 Aktuelle Kamera
20:00 Ritter Blaubart
Opera Buffa von Jacques Offenbach mit Hanns Nocker, Anny Schlemm, Werner Enders, Ruth Schob-Ilpka, Ingrid Czerny, Manfred Hoff, Rudolf Asmus, Helmut Polze, Hans-Otto Rogge, Irmgard Arnold
Film des DDR-Fernsehens nach einer Aufführung der Komischen Oper Berlin
22:20 Nachrichten

FS 1[Bearbeiten]

11:00 Katholischer Ostergottesdienst
Eurovision des Deutschen Fernsehens/ARD aus dem Münster 'Unserer Lieben Frau' in Konstanz (SWF)
11:55 Urbi et Orbi
Der Ostersegen von Papst Paul VI.
Übertragung vom Petersplatz in Rom
Eine Eurovisionssendung des Italienischen Fernsehens/RAI
15:45 Der kleine Muck
Ein Märchen von Wilhelm Hauff, für das Fernsehen bearbeitet von Otto Anton Eder, mit Rudolf Strobl, Anna Leitersperg, Kurt Jaggberg (Wh.)
17:05 Peter
Zeichentrickfilm
17:10 Der Tiger ist los (1)
Zweiteiliger Film von Walt Disney
Ein Tierwärter hatte zuviel getrunken, sodass aus dem Zirkus ein Tiger ausbrechen konnte. Die ganze Stadt jagt das Tier ...
17:55 Betthupferl
Heute: Toby und Tobias
18:00 Seniorenclub
Rendezvous für Junggebliebene
Prominenter Gast heute: Zarah Leander
18:30 Unterwasserreport
Das Schiff der Toten
Ein Film von Hans Hass
Ein japanisches U-Boot, das im Pazifikkrieg 1943 in den Marianen versank, wurde zum Grab für 80 Männer, deren sterbliche Überreste 30 Jahre später in die Heimat zurückgebracht wurden. Als Taucher durch eine Luke in dieses U-Boot-Wrack eindrangen, bot sich ihnen ein Anblick, der an die Kulisse eines Geisterschlosses erinnerte
19:15 Schmutz auf den Gletschern
Ein Bericht von Dr. Brigitte Vacha
Wiederholung eines Beitrages aus der Sendung 'Wissen aktuell' vom 28.10.1974
19:25 Christ in der Zeit
19:30 Zeit im Bild 1 mit Kultur
19:50 Sport heute Abend
20:15 Frühling in Wien
Festkonzert der Wiener Symphoniker unter Dirigent Erich Leinsdorf, Solisten: Helen Donath, Werner Hollweg
Im Programm Werke von Johann Strauß anlässlich des 150. Geburtstags: Ouvertüre zur Operette 'Waldmeister', Walzer aus 'Spitzentuch der Königin', Tritsch-Tratsch-Polka, Frühlingsstimmen-Walzer aus dem 'Zigeunerbaron', Ouvertüre, Lied der Barinkay 'Als flotter Geist', Schatzwalzer, Duett 'Wer uns getraut', Marsch; Regie: Hugo Käch
Eurovisionssendung aus dem Wiener Musikvereinssaal
21:30 Literatur
Einakter von Arthur Schnitzler, Personen und Darsteller: Margarete (Christine Ostermayer), Klemens (Helmuth Lohner), Gilbert (Otto Schenk), Mädchen (Gertrude Fischer), Kamera: Xaver Schwarzenberger, Szenenbild: Herta Hareiter, Buch und Regie: Wolfgang Glück
Die Schriftstellerin Margarete möchte den Aristokraten Klemens heiraten, einen Mann, der viel von seinen Pferden, aber nichts von Literatur versteht. Klemens sind Margarets Liebesgedichte unangenehm und peinlich. Er will, dass sie ihre Schreiberei an den Nagel hängt. Aber Margarete hält sich für eine Künstlerin und verfasst einen Roman, der die Eheschließung gefährdet. Denn die darin zitierten Liebesbriefe werden auch von Margarets ehemaligem Liebhaber Gilbert wörtlich in einem Roman verwendet ...
22:15 Vergiss oder stirb
Engl. Kriminalfilm (1969) mit Louis Jourdan
Österreichische Erstaufführung
Gong 13/1975: Angelsächsiche Krimiparodie mit Hitchcock-Effekten
23:50 Nachrichten

FS 2[Bearbeiten]

18:00 Jazzgala
Eine Aufzeichnung aus der Wiener Stadthalle
Regie: Otto Anton Eder
18:30 Winnetou I
Dt.-jugoslaw. Spielfilm (1963) Mehr Informationen in der deutschen Wikipedia
20:00 Zwei Herren Dick und Doof Sw.png
Heute: Mit dem Pinsel in der Hand
Mit Stan Laurel und Oliver Hardy
20:15 Zyklus: Welttheater
Fuenteovejuna
Spanischer Fernsehfilm nach Lope de Vega, Personen und Darsteller: Laurencia (Nuria Torray), Esteban (Manuel Dicenta), El Comendador (Eduardo Fajardo), Jacinta (Esperanza Alonso), Frondoso (Eusebio Poncela), Reina Isabel (Maria Rose Salgado), Rey Fernando (Ricardo Tundidor), Buch und Regie: J. G. Zamora
Fuenteovejuna ist der Name eines spanischen Hirten- und Bauerndorfes. Großkomtur Guzman führt darüber eine hemmungslose Willkür- und Schreckensherrschaft. Als er die Tochter des Alkalden vom Traualtar wegzerrt und in seine Gewalt bringt, erhebt sich der Ort im Racheschwur ...
22:05 Zeit im Bild 2 mit Sport

Schweiz[Bearbeiten]

10:00 Osterfeier auf dem Friedhof Dürnten
11:00 Katholischer Ostergottesdienst
Eurovision des Deutschen Fernsehens/ARD aus dem Münster 'Unserer Lieben Frau' in Konstanz (SWF)
11:55 Urbi et Orbi
Der Ostersegen von Papst Paul VI.
Übertragung vom Petersplatz in Rom
Eine Eurovisionssendung des Italienischen Fernsehens/RAI
12:45 Un'ora per voi Sw.png
14:00 Tagesschau
14:05 Panorama der Woche
14:30 Lassies Abenteuer
14:55 'Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass wir da sind'
Ein Film mit Urnern von Fred M. Murer
16:45 Prinz und Bettelknabe (1) Sw.png
CSSR-Kinderspielfilm
17:55 Tagesschau
18:00 Tatsachen und Meinungen
18:50 De Tag isch vergange
19:00 Buntverzierte Ostereier
19:30 Volkstanz der Welt: Sizilien
20:00 Tagesschau
20:15 Eine Zukunft für unsere Vergangenheit
Ein Denkmal lebt (Einsiedeln)
Anmerkung: Unklar ist, ob diese Sendung ausgestrahlt wurde oder das nachstehende Programm eine Viertelstunde früher begann
20:30 Geschichten zu zweit
Unterhaltung paarweise serviert von Nadja Tiller/Hansjörg Felmy, Eva Renzi/Paul Hubschmid und anderen, Regie: Wolfgang Liebeneiner
Geschichten zwischen zwei Menschen, zwischen Mann und Frau, stehen im Mittelpunkt dieser Sendung, Geschichten ohne roten Faden aneinandergereiht ...
21:30 Freude an Musik
Konzert des Zürcher Kammerorchesters unter Edmond de Stoutz
22:25 Programmvorschau

Sa, 29. März 1975   ◀                 1975                 ▶   Mo, 31. März 1975