So, 31. Dezember 1967

Seite zuletzt bearbeitet vor 167 Tage 14 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 30. Dezember 1967   ◀                 1967                 ▶   Mo, 1. Januar 1968

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm von ARD und ZDF
nur über die Zonengrenzsender
 10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 London, Pop–Report

11:00 Vorschau
auf das Programm der kommenden Woche
11:30 Im Blickfeld
Aktuelles und Kirchliche Kommentare
12:00 Der Internationale Frühschoppen
Mit sechs Journalisten aus fünf Ländern
Leitung: Werner Höfer
Thema: Rückblick auf ein Kriegsjahr, Vorausblick auf ein Friedensjahr (?) (WDR)
12:45 Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet von den Ereignissen der vergangenen Woche
13:15 Magazin der Woche
Eine Regionalumschau
14:45 Ratereise mit Kasperle und René
Heute: Die Spielzeugstadt
Zum letzten Mal fahren Kasperle und René in eine Stadt in Deutschland. Nächstes Jahr beginnt dann eine neue Ratereise, die sogar um die ganze Welt führt (ab 6)
15:15 Maverick
Heute: Ein interessantes Buch (ab 14)
16:00 Spaziergang durch das Land der Operette
Mit Peter Alexander und Ingeborg Hallstein sowie Sylvia Lydi, Max Strassberg und anderen
Im Programm: Warte, warte nur ein Weilchen; Grüß mir mein Wien (Gräfin Mariza) / Klänge der Heimat (Fledermaus) / In der Nacht (Kinokönigin) / Ich bin nur ein armer Wandergesell (Der Vetter aus Dingsda) / Sonny Boy; My golden Baby (Blume von Hawaii) / Schau mir nur recht ins Gesicht (Der Vogelhändler) / Halt dich fest, damit du die Balance nicht verlierst (Mädi) / Da nehm' ich meine kleine Zigarette (Orlow) / Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht (Czardasfürstin) / Jeder Ton spricht davon (Der Bettelstudent) / Salzburger Nockerl (Saison in Salzburg), Texte: Istvan Bekefi, musikalische Leitung: Franz Marszalek, Regie: Fred Kraus
ARD-Erstsendung: 05.12.1964, Sehbeteiligung: sehr gut (46%), Zuschauerurteil: sehr gut (+6) (ab 14)
17:05 Drei Wünsche
Tschechischer Spielfilm (O: Tri Prani / 1958) der zeigt, was geschieht, wenn einem jungen Mann in der gar nicht märchenhaften Wirklichkeit einer modernen Großstadt drei Wünsche freigestellt werden (Deutsche Erstaufführung / ab 14)
18:40 Berühmte Kinder berühmter Eltern
Leistungssport in zwei Generationen
Helmut Drache zeigt in seinem Beitrag Sportler von heute, deren Eltern ebenfalls durch den Sport berühmt wurden, z.B. Uwe und Erwin Seeler und Richard und Norbert Grupe
19:00 Die Sportschau
Auf der Tribüne / Ereignisse des Tages
20:00 Neujahrsansprache des Bundespräsidenten
20:15 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Schimpf vor zwölf
Ein Silvesterkabarett mit der Münchner Lach- und Schießgesellschaft
Mit Ursula Noack, Hans Jürgen Diedrich, Klaus Havenstein, Dieter Hildebrandt und Jürgen Scheller, Texte: Dieter Hildebrandt und Klaus Peter Schreiner, musikalische Leitung: Walter Kabel, es spielt das Orchester Hugo Strasser, Regie: Sammy Drechsel (ab 16 / BR)
22:00 Finale F.png
Festliche Musik zum Jahresausklang
Mit Grace Bumbry, Lisa della Casa, Erika Köth, Anneliese Rothenberger, Hertha Töpper, Marcel Cordes, Nicolai Gedda, James King, Hermann Prey, Adolf Scherbaum und Ensemble
Es spielt das Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks unter Dean Dixon, es tanzt das Ballett der Städtischen Bühnen Frankfurt, durch die Sendung führt Ernst Fritz Fürbringer, Zusammenstellung und Leitung: Alexis Neve und Lia Wöhr, Kamera: Kurt Grigoleit, Szenenbild: Horst Klös, Regie: Ekkehard Böhmer
Im Programm: Arien, Duette, Instrumentalstücke und Ballette von Vivaldi, Mozart, Donizetti, Verdi, Leoncavallo, Puccini und Richard Strauss
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 02.01.1968: [...] vereinigte die schönsten Stimmen mit Arien und Duetten aus Opern und Konzert. In Kostüm und Maske und in den knapp angedeuteten Szenenbildern von Horst Klös sangen und spielten die Spitzenkräfte unserer Opernbühnen mit darstellerisch intensiver Hingabe. [...] (ab 14 / HR)
23:55 Übergang ins neue Jahr F.png
Die Ansagerinnen der ARD wünschen allen Zuschauern am Bildschirm ein glückliches neues Jahr (HR)
00:01 Prosit Neujahr!
Auslese 67
Ein großes Star-Programm mit Ausschnitten aus den beliebtesten Unterhaltungssendungen des vergangenen Jahres
Im Programm u.a.: Gilbert Bécaud, die Dutch Swing College Band, Sandie Shaw, Juliette Gréco, Freddy Quinn, Udo Jürgens (HR)

ZDF[Bearbeiten]

11:20 Hinweise
auf das Programm der kommenden Woche
12:00 Aqui España
Eine Sendung für Spanier und Deutsche
12:45 Die Drehscheibe
Eine Auswahl zum Sonntag
13:20 Silvesterkonzert aus Mainz
Präsentiert von Ruth Maria Kubitschek
Mit Elisabeth Verlooy (Koloratursopran), Jan Polasek (Violoncello), Kurt Christian (Flöte), Georg Meerwein (Englischhorn) und den Bamburger Sinfonikern unter Heinz Wallberg
14:15 Till, der Junge von nebenan
Heute: Der große Freund
Buch: Detlef Müller, Regie: Wolfgang Teichert (ab 12)
15:00 Hallo, Freunde!
Heute mit dem Ratespiel 'Wissen und Glück' mit Joachim Röcker (ab 6)
15:30 Die kleinen Strolche
Heute: Die Klassenfahrt (ab 6)
15:40 Die unfreiwillige Weltreise der Familie Fenouillard
Französische Filmkomödie (1960) mit Jean Richard (ab 12)
16:55 Anno Domini 1967
Rückblicke auf die Ereignisse in der katholischen Welt
17:25 Bonanza F.png
Heute: Das kam den Cartwrights spanisch vor
Nobler Besuch auf der Ponderosa: Señorita Tenino, eine attraktive Dame ... (ab 14)
18:15 Chronik 67
Ein Rückblick von Rudolf Rathke (Wh.)
19:30 Nachrichten, Wetter
19:40 Gespräch mit dem Zuschauer
Mit Intendant Professor Dr. Karl Holamer
20:00 Neujahrsansprache des Bundespräsidenten
20:15 Alle Trümpfe in der Hand (Herkules)
Lustspiel von Paul Sarauw, Personen und Darsteller: Hansen, Bürobote (Anton Rudolph), Herkules, sein Sohn (Paul Löwinger), Der Wirt (Florl Leitner), Eric Steen (Walter Scheuer), Katrin, Köchin (Liesl Löwinger), Frau Wanda (Hilde Rom), Margareth (Inge Toifl), Der zerrissene Poldi (Erich Padalewski), Martin, Geschäftsmann (Otto Hoch-Fischer), Der Gefängnisaufseher (Sepp Löwinger), Heliane (Edith Picha), Wechsler (Helmuth Silbergasser), Herr Basse (Herbert Kersten) sowie Joe Trummer, Peter Ertelt, Karl Heinz Sieber, Irmtraut Herz, Renate Widmayer, Günter Verdin, Daria Damar, Gilbert Maur, W. Vasus jr., A. Haydn, Helga Hummel, Käthe Wiesmann, Marie-Louis Zehetner, Sylvia Polatcek, Bildregie: Jörg A. Eggers, Inszenierung: Gretel Löwinger
Aufzeichnung einer Aufführung der Löwinger Bühne Wien
Kellner Herkules arbeitet in der Nähe einer Pferderennbahn. Diese Nachbarschaft bringt es mit sich, dass er gelegentlich im Pferde-Toto tippt. Eines Tages verliebt sich Herkules in die hübsche Friseurin Margareth - und das Glück in der Liebe bringt ihm auch Glück im Spiel. Herkules investiert den Haupttreffer in die Kaffeefirma Steen, in der sein Vater als Bürodiener tätig ist. Damit hilft er dem Unternehmen aus einer finanziellen Klemme und erhält den Posten des Lohndirektors. Bald jedoch muss Herkules feststellen, dass er sich im Chef der Firma Steen getäuscht hat: nicht nur, dass der ihm seine Braut ausspannt, nach und nach nimmt er ihm auch seine Beteiligungen weg. Da überrascht Herkules den gutmütigen Safeknacker Poldi vor dem leeren Firmentresor. Eine Bekanntschaft, die weitreichende Folgen für Herkules hat ...
Eine Produktion des Österreichischen Fernsehens, ORF-Erstausstrahlung: 30.12.1966 (ab 14)
22:00 Jetzt schlägt's dreizehn! F.png
Musikalische Silvesterreise rund um die Sternzeichen
Von Hans Hermann Köper und Gerhard Schmidt unter Mitarbeit von Jack Lloyd und Klaus-Günter Neumann
Mit Elisabeth Flickenschildt, Kai Fischer, Marion Jacob, Joachim Teege, Hans Clarin, Peter Garden, Bully Buhlan, Hans-Jürgen Bäumler, Marika Kilius, Violetta Ferrari, Georg Thomalla, Max Strassberg, Wolfgang Völz, den Jacob-Sisters, Jochen Blume, Johanna von Koczian, Al Hoosman, Heinz Erhardt, Benno Hoffmann, Konrad Georg, Heinz Engelmann, Peter Müller, Beppo Brem, Margot Trooger, Peter Alexander, Hertha Konrad, Kurt Schmidtchen, Harry Engel, Rex Gildo, Walter Giller, The Lords, Dunja Rajter, Willy Millowitsch, Bum Krüger, Werner Finck, Sigi Hoppe, Margot Werner, Thomas Fritsch, Liliane, Gitte, Peter Orloff, Liane Covi, Roy Black, Mary Roos, Klaus-Günter Neumann, Bearbeitung und Regie: Truck Branss
Mit einem farbig-musikalischen Reigen in zwölf Bildern beschließt das ZDF das alte Jahr. Jedes Bild steht in Beziehung zu einem Tierkreiszeichen, das jeweils durch einen Sänger, Schauspieler und Tänzer vertreten wird. Nacheinander treten sie vor die geheimnisvolle Sterndeuterin Elisabeth Flickenschildt. Nach einer Darlegung der typischen Wesenszüge verrät ein Blick in die Glaskugel die in greifbare Nähe stehende Erfüllung eines Wunschtraumes. Das nun folgende Showbild erfüllt diesen Wunsch. Und wenn alle Bilder vom exclusiven 'Modebild' bis zum zukunftsträchtigen 'Computerbild' vorübergezogen sind, ist das Jahr 1967 zu Ende und es heißt 'Jetzt schlägt's dreizehn!'
Bild + Funk 53/1967: Die teuerste Show, die Fernsehverantwortliche dem Publikum je spendierten. Rund zwei Millionen Mark hat die Farbsendung gekostet, wobei keine internationalen Stars engagiert, sondern ein Großteil in das 'Drum und Dran', also Kostüme und Dekorationen investiert wurde. Mehr als 600 Mitwirkende zeigen sich in Hochstimmung. Regisseur Truck Branss: 'Nach den ersten Drehtagen mussten wir das Tempo drosseln. Es ging alles drunter und drüber'. Ebenso ungewöhnlich: in der Silvestersendung wird bis auf 'The Lords' nur deutsch gescherzt und gesungen
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 02.01.1968: [...] Mit Fug und Recht hatte man daher eine gepfefferte Show der Superlative erwartet. Doch was man sah, war eine reichlich müde und bedenklich einfallslos heruntergedrehte Sendung aus allerlei Kabarett, Karneval, viel Konfetti und Unmengen von Ballett. [...] und damit eben nicht genug für eine solche Jahresabschlussbilanz. Immerhin: Die Choreographie verdient Lob, hier gab es noch hübsche Einfälle, hier wurde die TV-Silvestergemeinde noch schrittweise mitgerissen. [...] (ab 14)
00:01 Wir grüßen froh das neue Jahr
Es singen die Münchner Chorbuben, es spielt die Münchner Petersturm-Musik
00:15 Tanzen Sie mit!
Melodie und Rhythmus 1967, gemixt aus Höhepunkten beliebter Unterhaltungssendungen des abgelaufenen Jahres
Mit Heidi Brühl, Petula Clark, Greetje Kauffeld, Siw Malmkvist, Wencke Myhre, Annaluise Schubert, Tonia, Michael Ande, Freddy Brock, Bully Buhlan, Nini Rosso, Vittorio, Gerhard Wendland, Petula Clark, Helmut Zacharias, Friedel Hensch und die Cyprys, dem Ballett Gunther-R. Eggert, dem Orchester Max Greger, The Lords, The Rivets, den Spree-City-Stompers und anderen (bis gegen 02:30 Uhr)

Nord 3 / RB / SFB[Bearbeiten]

20:00 Neujahrsansprache des Bundespräsidenten
20:15 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (3)
Von Jaroslav Hasek, vorgelesen und dargestellt von Fritz Muliar, Regie: Heinz Dunkhase
Heute: Schwejk als Putzfleck beim Oberleutnant Lukasch
20:45 Salvadore Dali
Biographie und Auto-Biographie
Ein Fernsehfilm von Robert Descharmes und Jean-Christophe Averty
21:40 Fritz Kortner spricht Monologe für eine Schallplatte
Ein Film von Hans-Jürgen Syberberg
22:25 Changes
Julie Felix singt Folklore und Protestsongs
Regie: Ernst-Ludwig Freisewinkel
23:00 Ernst Bloch – Widerstand und Friede
Rede anlässlich der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 1967 (bis gegen 23:55 Uhr)

West 3[Bearbeiten]

17:00 24 Stunden in Las Vegas
17:30 An Age of Kings
18:30 Schaumagazin
19:00 Guten Abend
19:05 Das Sandmännchen
19:10 Nachrichten aus NRW
19:15 Kritik und Replik
19:20 Kubanische Rhythmen
19:45 Er
20:00 Neujahrsansprache des Bundespräsidenten
20:15 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 The Cool World
US-Spielfilm (1963) von Shirley Clarke
22:00 Nachrichten – Sport
22:05 Jazz aus Berlin
22:45 Berliner Almanach 1867
00:01 Musik für Kammerorchester
00:40 Zur Nacht

Hessen 3[Bearbeiten]

Sendepause bis 31. Dezember

Bayern 3[Bearbeiten]

19:00 East Side West Side (5)
Georgie (No Wings at all)
19:50 Zwischen den Sendungen
20:00 Neujahrsansprache des Bundespräsidenten
20:15 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:20 Kasimir und Karoline
Volksstück von Ödön von Horváth, Personen und Darsteller: Kasimir (Bert Fortell), Karoline (Ruth Drexel), Rauch (Bum Krüger), Speer (Fritz Rasp), Der Ausrufer (Walter Bach), Ein Liliputaner (Josef März), Schürzinger (Hans Clarin), Der Merkl Franz (Hans Reiser), Dem Merkl Franz seine Erna (Hertha Martin), Elli (Franziska Stömmer), Maria (Lore Frisch), Juanita (Ursula Herking), Der Sanitäter (Rudolf Rhomberg), Der Arzt (Karl Lieffen), Die Kellnerin (Rosl Mayr), Der Mann mit dem Bulldoggkopf (Josef März), Musik: Rolf Wilhelm, Regie: Michael Kehlmann
Vor der lärmenden, alkoholgeschwängerten Kulisse des Münchner Oktoberfestes, inmitten von Amüsement, Abnormitäten und Achterbahn stirbt die Liebe zwischen dem arbeitslos gewordenen Chauffeur Kasimir und der kleinen Bürobediensteten Karoline. Während Karoline beim Zuschneider Schürzinger Trost sucht, trifft Kasimir auf das vorbestrafte Dienstmädchen Erna ...
ARD-Erstsendung: 24.09.1959, ARD-Wiederholung: 21.09.1962, im WDR gezeigt am 08.09.1967
21:50 Neujahrsgruß
Trickfilm

DFF[Bearbeiten]

12:05 Agrarpolitik
13:00 Sonntagsgespräch
14:00 Jugendfernsehen
14:30 Kinderfernsehen
15:00 Mit Branko Marjanovic unterwegs
An den Küsten der Adria
15:15 Wünsch dir was
16:00 Immer Ärger mit George
Englischer Spielfilm
17:25 Man spricht so viel von der Liebe
Musikalische Palette
17:45 Nachrichten
18:00 Sport aktuell
18:50 Das Sandmännchen
19:00 Ansprache zum Jahreswechsel
19:30 Die aktuelle Kamera
19:50 Im Blickpunkt
20:00 Silvestermelodien
21:00 Adlershofer Telejahresmarkt

Österreich[Bearbeiten]

16:30 Kurznachrichten
16:33 Zaubermeister Nesselbart
Spiel für Marionetten von Ernst A. Ekker mit der Marionettenbühne des Theaters der Jugend (ab 6 Jahren)
17:20 Für die Familie
Wenn die Musik nicht wär'
Heute: Die gestohlene Melodie
Mit Michael Maien, Wega Jahnke, Martin Lüttge, Regie: Georg Tressler
17:45 Sport – Jahresrückblick
19:00 Ironimus 1967
Ein Österreichbild in der Karikatur mit Gustav Peichl
Text: Hellmut Andics, Sprecher: Kurt Sowinetz, Regie: O. A. Eder
19:20 Neujahrsansprache von Kardinal Franz König
19:45 Zeit im Bild
20:00 Silvester mit Heinz Conrads
Heinz Conrads feiert den Jahreswechsel mit Freunden aus dem Lainzer Altersheim und jungen Musikern. Fritz Eckhardt hat sich von Peter Lodynski und Günter Tolar eine lustige Szene maßschneidern lassen
Übertragung aus dem Wasa-Gymnasium im 9. Wiener Gemeindebezirk
21:00 Bilanz des Jahres
Von und mit Karl Farkas
22:00 Jetzt schlägt's dreizehn!
Übernahme vom ZDF
23:59 Zum Jahreswechsel
gratuliert Eva Maria Klinger
00:15 Tanzen Sie mit!
Übernahme vom ZDF

Österreich – Technisches Versuchsprogramm[Bearbeiten]

19:00 Kommissar Maigret
Heute: Maigret und die Wahrsagerin
Wiederholung vom 26.07.1965
20:00 Es darf gelacht werden
21:00 Ein Goldfisch an der Leine
US-Filmkomödie (1963) mit Rock Hudson

Schweiz[Bearbeiten]

11:00 Un'ora per voi
12:00 Nachrichten
14:00 Wochenspiegel
15:00 Robinson (3)
Fernsehfeuilleton nach Daniel Defoe
16:10 Sonntags zwischen vier und sechs
Silvester- und Schlusssendung des Familienprogramms
17:55 Nachrichten
18:00 Weihnachtsfeier zugunster der Kinder der Welt
19:00 Begegnung mit der Gospelsängerin Marion Williams
19:30 Das letzte Stündlein des Papstes
Erzählung
20:00 Tagesschau
20:15 Moskauer Staatszirkus
Ausschnitte aus dem großen Tourneeprogramm
21:15 Bibi–Balu
Gaunermusical von Hans Gmür und Karl Suter mit Ruedi Walter, Margrit Rainer, Ines Torelli
23:40 Das alte Jahr klingt aus
00:01 Prosit 1968!
00:05 Ray–Anthony–Show
Mit Nathalie Moore, Kitty Oliver, Karin Small, Diane Varga und den Bookends
01:00 Programmvorschau

Sa, 30. Dezember 1967   ◀                 1967                 ▶   Mo, 1. Januar 1968