Was geschah im Mai?

Seite zuletzt bearbeitet vor 246 Tage 8 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Was geschah im April?   ◀             Was geschah am...?             ▶   Was geschah im Juni?


1. Mai

  • 1961 (vor 58 Jahren): Das 2. Programm der ARD startet, wird aber im ersten Monat nur über die Sender des Hessischen Rundfunks ausgestrahlt.
  • 2003 (vor 16 Jahren): Der Rundfunk Berlin-Brandenburg, hervorgegangen aus der Fusion des Senders Freies Berlin (SFB) und des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (ORB), nimmt seinen Betrieb auf. Bis zum 28.02.2004 gibt es zwei Programme des RBB: rbb Brandenburg sendet größtenteils ein ähnliches Programm (inkl. Teletextangebot) wie der ehemalige ORB, rbb Berlin ist das Nachfolgeprogramm von SFB1.


2. Mai

  • 1959 (vor 60 Jahren): Die ARD beginnt mit der Ausstrahlung ihrer ersten Westernserie: Die Texas Rangers. Die Helden sind die zwei Freunde Jace (Willard Parker) und Clay (Harry Lauter). Die erste Folge läuft an einem Samstag um 17:15 Uhr. Am Abend steht die Hochzeitsshow Das ideale Brautpaar mit Jacques Königstein und sechs Ehekandidaten auf dem Programm. Geplant sind mehrere Ausgaben. Doch nach verheerenden Zuschauerreaktionen wird die Reihe nach der Auftaktshow schon wieder eingestellt.
  • 1992 (vor 27 Jahren): Thomas Gottschalk tritt in seiner zunächst letzten Wetten, dass..?-Sendung als Moderator auf. Sein Nachfolger wird Wolfgang Lippert, bis im Januar 1994 Thomas Gottschalk als Moderator zurückkehrt.


3. Mai

  • 1962 (vor 57 Jahren): Georg Büchners Drama Woyzeck steht in der ARD um 20:45 Uhr auf dem Programm. In der Titelrolle ist Peter Lehmbrock zu sehen.
  • 1963 (vor 56 Jahren): Peter Frankenfeld fragt zum ersten Mal: Und ihr Steckenpferd? In der neuen ZDF-Show stellt er Menschen mit interessanten Hobbys vor.
  • 1969 (vor 50 Jahren): Die ARD zeigt erstmals den Gruselfilm Der Unsichtbare von 1963, in dem Hannes Schmidhauser einen Wissenschaftler spielt, der ein Serum erfunden hat, das unsichtbar macht.


4. Mai

  • 1969 (vor 50 Jahren): Das ZDF zeigt erstmals den Spielfilm Der letzte Fußgänger von 1960 mit Heinz Erhardt und Christine Kaufmann.
  • 1989 (vor 30 Jahren): Im ZDF beginnt Der Superflip, eine Gewinnshow, in der Michael Carl zum Flipperspiel per Telefon bittet.


5. Mai

  • 1962 (vor 57 Jahren): Am Samstagnachmittag zeigt die ARD die erste Ausgabe des Koch-Club. Mitglieder der Bruderschaft Marmite, einer Vereinigung von Hobbyköchen, stellen regelmäßig ihre Gerichte vor. Zur Premiere gibt es Sheer khurma, eine pakistanische Süßspeise aus Fadennudeln, und eine Königin-Luise-Suppe.


6. Mai

  • 1962 (vor 57 Jahren): Innerhalb der ARD-Jugendstunde am Sonntag beginnt die französische Serie Zwei junge Detektive, in der die Abenteuer zweier Jungen geschildert werden, die ihre detektivischen Talente entfalten und geheimnisvollen Zusammenhängen auf die Spur kommen.
  • 1974 (vor 45 Jahren): Das ZDF zeigt erstmals den französisch-italienischen Spielfilm Der Bulle von 1967 mit Jean Gabin als Hauptkommissar Joss in der Titelrolle.
  • 2012 (vor 7 Jahren): Ein Störer aus dem Zuschauerraum unterbricht kurzzeitig die Talkshow von Günther Jauch in der ARD.


7. Mai

  • 1989 (vor 30 Jahren): Das ZDF beginnt mit der Ausstrahlung des zweiteiligen Fernsehfilms Schwarzenberg, in dem es um einen Zwergstaat im Erzgebirge geht, der 1945 für sieben Wochen existiert hat.


8. Mai

  • 1954 (vor 65 Jahren): Im Deutschen Fernsehen wird erstmals die religiöse Sendung Das Wort zum Sonntag ausgestrahlt.
  • 1962 (vor 57 Jahren): Die ARD zeigt den ersten Teil des dreiteiligen Fernsehfilms Wer einmal aus dem Blechnapf frißt nach dem Roman von Hans Fallada. Klaus Kammer spielt Willi Kufalt, der nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis Schwierigkeiten hat, ins normale Leben zurückzufinden. Die weiteren Teile laufen an den beiden folgenden Abenden.
  • 1963 (vor 56 Jahren): Im ZDF beginnt das dreiteilige Dokumentarspiel Der Fall Rohrbach, das an drei aufeinander folgenden Abenden ausgestrahlt wird. Hierbei geht es um den Mord an Hermann Rohrbach, für den seine Frau Maria verdächtigt und später auch verurteilt wurde. Drei Jahre danach wurde sie jedoch nach der Wiederaufnahme des Verfahrens freigesprochen.


9. Mai

  • 1974 (vor 45 Jahren): Hier kocht der Chef heißt eine neue ZDF-Vorabendserie, in der Friedrich Schütter den Chefkoch des Ausflugslokals "Waldschlößchen" spielt.
  • 1993 (vor 26 Jahren): Bei RTL startet die Spielshow Die Post geht ab, in der Moderator Rudi Carrell für die bevorstehende Einführung der neuen fünfstelligen Postleitzahlen in Deutschland im Juli wirbt.


10. Mai

  • 1974 (vor 45 Jahren): Der ARD-Fernsehfilm Sechs Wochen im Leben der Brüder G. zeigt das tragische Schicksal zweier Kinder (gespielt von Hans-Georg Panczak und Jan Kollwitz), die den Tod ihrer Mutter verheimlichen, um nicht in ein Heim eingewiesen zu werden.


11. Mai

  • 1974 (vor 45 Jahren): Das ZDF zeigt zum ersten Mal den deutsch-französischen Spielfilm Blüten, Gauner und die Nacht von Nizza von 1966, in dem Jean Gabin einen Geldfälscher spielt.


12. Mai

noch kein Eintrag
13. Mai

  • 1971 (vor 48 Jahren): Die Fernsehshow Dalli Dalli wird erstmals ausgestrahlt.
  • 1974 (vor 45 Jahren): Die ARD startet eine vierteilige Chronik der Fußball-Weltmeisterschaften mit dem Titel Faszination Fußball. Zu den Ausschnitten aus den Jahren 1930 bis 1970 interviewt Rudi Michel einige der damaligen Akteure im Studio.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Die 12teilige Serie Washington – Hinter verschlossenen Türen, die 1978 schon im Bayerischen Fernsehen gezeigt wurde, läuft zum ersten Mal im ARD-Gemeinschaftsprogramm.
  • 1989 (vor 30 Jahren): Sat.1 beginnt mit der Ausstrahlung des dreiteiligen US-Fernsehfilms Im Feuer der Gefühle.


14. Mai

  • 1961 (vor 58 Jahren): Der Hessische Rundfunk zeigt im Abendprogramm der ARD die erste Folge der Serie Es darf gelacht werden. Moderator Werner Schwier präsentiert darin auf heitere Weise Kurzfilme aus der Stummfilmzeit.
  • 1969 (vor 50 Jahren): Das ZDF zeigt den ersten Teil des Zweiteilers Romeo und Julia 70. Regisseur Michael Pfleghar vermischt hier die Liebesgeschichte des berühmten Paares mit Showelementen und aktuellen Themen. Zahlreiche Persönlichkeiten kommen dabei singend und sprechend zu Wort.
  • 1974 (vor 45 Jahren): Im ZDF läuft erstmals der Edgar-Wallace-Film Der grüne Bogenschütze von 1961 mit Gert Fröbe.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Die ARD beginnt mit der Ausstrahlung der achtteiligen Familiengeschichte Theodor Chindler mit Hans Christian Blech in der Titelrolle unter der Regie von Hans W. Geißendörfer.


15. Mai

  • 1965 (vor 54 Jahren): Die Programmwoche beginnt in der Hörzu und in TV Hören und Sehen nicht mehr am Sonntag, sondern am Samstag. Aus diesem Grund erscheint der 15. Mai 1965 zwei Mal: als letzter Tag in Heft 19 und als erster in Heft 20.
  • 1974 (vor 45 Jahren): Die 250. Ausgabe von Gerhard Löwenthals ZDF-Magazin wird live aus Berlin gesendet.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Die Zeichentrickfigur Speedy Gonzales, bekannt aus Schweinchen Dick, bekommt im ZDF-Vorabendprogramm eine eigene Serie mit dem Titel Die schnellste Maus von Mexiko.


16. Mai

  • 1974 (vor 45 Jahren): Die ARD startet das Frauenmagazin Ventil von Lisa Kraemer.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Beim ZDF wird gefeiert: Zuerst steht Die 4444. Drehscheibe auf dem Programm und am Abend folgt die 300. Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Bilanz.
  • 1981 (vor 38 Jahren): In der Fernsehshow Wetten, dass..? wettet Karlheinz Böhm angesichts der Hungersnot in der Sahelzone mit dem Publikum, "...dass nicht einmal ein Drittel der Zuschauer, die uns jetzt in Österreich, der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland zusehen, bereit ist, nur eine Mark für die hungernden Menschen in der Sahelzone zu spenden. Und diese Wette möchte ich gern verlieren." Das Spendenziel wird nicht erreicht, Böhm gewinnt somit seine Wette, aber es kommen rund 1,2 Millionen DM zusammen. In der Folge gründet er die Hilfsorganisation "Menschen für Menschen".
  • 1989 (vor 30 Jahren): Das ZDF veranstaltet einen tschechoslowakischen Abend und zeigt fast fünf Stunden lang Sendungen aus der bzw. über die ČSSR.
  • 1994 (vor 25 Jahren): Bei RTL startet die RTL Nachtshow, eine neue Late Night Show moderiert von Thomas Koschwitz. Die zunächst nur als Sommervertretung für Thomas Gottschalks Late Night Show angekündigte Sendung entwickelt sich zum Überraschungserfolg und bleibt auch im Folgejahr im Programm.


17. Mai

  • 1963 (vor 56 Jahren): Hans-Joachim Kulenkampff startet nach längerer Zeit wieder eine neue Showreihe – diesmal im ZDF. Unter dem Titel Ihre Vermählung geben bekannt wird eine Hochzeitsparty mit dem Brautpaar und seinen Gästen veranstaltet. Die zweite Party am 21. Juni wird aber schon wieder die letzte sein.
  • 1984 (vor 35 Jahren): Wolfgang Spier nimmt Abschied. Sein Quiz Wer dreimal lügt, das 14 Jahre lang in der ARD zu sehen war, wird zum 50. und letzten Mal ausgestrahlt.


18. Mai

  • 1962 (vor 57 Jahren): ARD 2 zeigt Teil eins des zweiteiligen Fernsehspiels Zeit der Schuldlosen von Siegfried Lenz. Der Schluss folgt einen Tag später.
  • 1963 (vor 56 Jahren): Das ZDF verlegt den samstäglichen Programmbeginn von 18:40 Uhr auf 18:00 Uhr vor. Das bisher am späten Abend ausgestrahlte Magazin Querschnitt leitet von nun an das Programm am Samstag ein, wenn nicht gerade eine Sportübertragung vorgeschaltet wird. Gleichzeitig wird damit Platz geschaffen für die Sportberichterstattung am Samstagabend.
  • 1989 (vor 30 Jahren): Nachdem sie schon in den dritten Programmen zu sehen war, taucht die Hexe Lakritze mit ihrer Serie erstmals im Ersten auf.


19. Mai

  • 1969 (vor 50 Jahren): Der Weg zum sozialen Rechtsstaat wird vom ZDF in einer dreiteiligen Dokumentation beschritten, die mit der Revolution von 1848 startet.
  • 1974 (vor 45 Jahren): Die ARD beginnt mit der Ausstrahlung des zweiteiligen Fernsehspiels Seine Scheidung, ihre Scheidung. Das Ehepaar Reynolds (gespielt von Elizabeth Taylor und Richard Burton), das seit zwei Jahren getrennt lebt, steht vor der Entscheidung, wie es weitergehen soll. Teil eins zeigt die Sicht des Mannes auf die Problematik, Teil zwei (zwei Tage später) die Sicht der Frau.


20. Mai

  • 1984 (vor 35 Jahren): Im ZDF beginnt die siebenteilige Sendereihe Feste feiern mit ausländischen Mitbürgern. Ebenfalls im ZDF startet die sechsteilige australische Serie Der lange Weg nach Alice Springs, die zu Beginn des Zweiten Weltkriegs spielt.
  • 1989 (vor 30 Jahren): Mit dem Duell der Fernsehfamilien Rombach (Forsthaus Falkenau) gegen Beimer (Lindenstraße) endet Mike Krügers Showreihe Vier gegen Willi mit der 13. Ausgabe.


21. Mai

  • 1959 (vor 60 Jahren): Die erste Ausgabe des Jugendmagazins Sport – Spiel – Spannung, das 15 Jahre lang nachmittags in der ARD zu sehen sein wird, steht auf dem Programm. Moderiert wird die Sendung in den Anfangsjahren von dem Schriftsteller und Regisseur Heinrich Fischer.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Eine Zukunftsvision von Rainer Erler über dunkle Geschäfte mit menschlichen Organen zeigt das ZDF unter dem Titel Fleisch. In den Hauptrollen zu sehen sind Jutta Speidel, Herbert Herrmann und Wolf Roth.
  • 1989 (vor 30 Jahren): Die Liebeskomödie Splash – Jungfrau am Haken von 1984 mit Tom Hanks und Daryl Hannah läuft erstmals im Ersten.


22. Mai

  • 1962 (vor 57 Jahren): In der ARD beginnt der Dreiteiler Die Revolution entläßt ihre Kinder. Claus Hubalek arbeitete das Buch von Wolfgang Leonhard, in dem er die Stationen seines Lebens von 1935 bis 1950 schildert, zu einem Fernsehspiel um.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Im ARD-Nachmittagsprogramm beginnt der zweiteilige Fernsehfilm Unsere Klassenfahrt, der den Schulausflug einer Klasse aus Liverpool an die walisische Küste schildert.
  • 1984 (vor 35 Jahren): Die 13teilige Familienserie Die Lehmanns mit Witta Pohl, Gerd Baltus und Uwe Dallmeier startet im ZDF-Vorabendprogramm.
  • 1986 (vor 33 Jahren): Der Bayerische Rundfunk blendet sich für die Dauer der Ausstrahlung des Scheibenwischers aus dem gemeinsamen Fernsehprogramm der ARD aus, da der Leitung die Inhalte des Kabaretts zu weit gehen.


23. Mai

noch kein Eintrag
24. Mai

  • 1956 (vor 63 Jahren): In Lugano findet die erste Ausgabe des Eurovision Song Contest unter dem Titel Gran Premio Eurovisione della Canzone Europea statt. Die Abstimmung erfolgt geheim, nur das Siegerlied "Refrain" der Schweizerin Lys Assia wird bekanntgegeben.
  • 1979 (vor 40 Jahren): In der ARD beginnt die vierteilige Serie Zwei Mann um einen Herd, in der es um die Probleme in einem von Rudi (Günter Pfitzmann) und Walter (Walter Hoor) geführten Männerhaushalt geht.


25. Mai

  • 1974 (vor 45 Jahren): Das ZDF beginnt mit der Ausstrahlung des zweiteiligen Dokumentarspiels Der Scheck heiligt die Mittel mit Horst Frank, das die Geschichte eines raffinierten Schwindels schildert.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Ein himmlisches Vergnügen bereitet das ZDF von nun an seinen Zuschauern zwischen dem Freitagskrimi und dem heute-journal und präsentiert Filmspäße mit Harold Lloyd.
  • 1989 (vor 30 Jahren): Das Erste zeigt die 150. Ausgabe der Sendereihe Pro und Contra.


26. Mai

  • 1979 (vor 40 Jahren): Im ZDF-Nachmittagsprogramm beginnt die komische Science-fiction-Serie Mork vom Ork mit Robin Williams in der Titelrolle.
  • 1984 (vor 35 Jahren): Im ZDF beginnt die 13teilige amerikanische Unterhaltungsserie Hilfe, wir werden erwachsen.


27. Mai

  • 1972 (vor 47 Jahren): Die erste Folge von Star Trek mit dem Raumschiff Enterprise wird im ZDF gezeigt.
  • 1979 (vor 40 Jahren): Das ZDF startet die sechsteilige Serie Freiheit, die ich meine über Christen und Marxisten in der DDR. Es handelt sich um in sich abgeschlossene Folgen mit wechselnden Darstellern.
  • 1989 (vor 30 Jahren): In deutscher Erstaufführung zeigt das Erste den US-Thriller Das Phantom von Hollywood von 1974 mit Jack Cassidy in der Titelrolle.


28. Mai

  • 1994 (vor 25 Jahren): Pro 7 zeigt Samstag und Sonntag Vormittag nun auch ein regelmäßiges Kinder- und Familienprogramm mit vielen Zeichentrickserien.


29. Mai

  • 1989 (vor 30 Jahren): Im ZDF beginnt Mach Dir ein Bild, eine sechsteilige Informationsreihe über Foto und Video.
  • 1994 (vor 25 Jahren): Bei RTL 2 startet die eigenproduzierte Flirtshow Luft und Liebe, moderiert von Franziska Rubin. Ein ähnliches Format war im Vorjahr bei Pro 7 unter dem Titel Strassenflirt zu sehen.
  • 2010 (vor 9 Jahren): Beim Eurovision Song Contest erreicht Lena Meyer-Landrut einen deutschen Sieg im Wettbewerb. Dies gelang zuletzt 1982 Nicole mit "Ein bißchen Frieden".
  • 2019 (vor 0 Jahren): Um 20:15 dürfen die Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf 15 Minuten live auf Pro 7 auf Sendung gehen und diese Zeit frei nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten. Dies hatten sie am Abend zuvor in der Spielshow Joko und Klaas gegen Pro 7 gewonnen. Das ursprüngliche geplante Programm verschiebt sich entsprechend und beginnt erst ab 20:30.


30. Mai

  • 1992 (vor 27 Jahren): Der deutsch-französische Fernsehsender arte nimmt den Betrieb auf.


31. Mai

noch kein Eintrag

Was geschah im April?   ◀             Was geschah am...?             ▶   Was geschah im Juni?