Sa, 21. Februar 1959

Seite zuletzt bearbeitet vor 219 Tage 7 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Fr, 20. Februar 1959   ◀                 1959                 ▶   So, 22. Februar 1959

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

15:00 Nordische Kombination
Sprecher: Gerd Mehl, Bildführung: Ernst Markwardt
Eine Übertragung von den Internationalen Skiwettkämpfen aus Altenau im Harz (bis 16:00 Uhr / NWRV Hamburg)
Anmerkung: Möglicherweise (teilweise) ausgefallen, dazu ein Leserbrief aus der Hörzu 11/1959: Jedem, der am 20.2. den Sturm über Deutschland erlebt hatte, war klar, dass das Skispringen am 21.2. in Altenau ausfallen würde. Das Fernsehen aber war ahnungslos. Die Sendung wurde abgebrochen, und für die Pause von 110 Minunten gab's keinen Ersatz
17:30 Zum blauen Bock
Musik und Humor beim Äppelwoi mit Otto Höpfner
Es spielen Hans Schepior mit seinem Ensemble und Walter Pörschmann mit seinen Schrammeln
Produktion: Jente von Lossow, Regie: Ekkehard Böhmer (bis 18:30 Uhr / HR)

NDR/RB
 18:45 Die Nordschau
Heute: Die aktuelle Schaubude

SFB
 19:00 Berliner Abendschau
 19:15 Bunte Drehbühne

WDR
 14:00 Die Woche – Hier und heute
Eine wöchentliche Zusammenstellung der wichtigsten Beiträge aus dem aktuellen Regional-Fernsehprogramm des WDR (bis 15:00 Uhr)
 19:00 Hier und heute

HR
 19:00 Die Abendschau
 19:30 Zwischen halb und acht
Die Einladung
Unser junges Ehepaar Miche und Poulot erwartet heute wichtige Gäste: Monsieur Philip, Poulots Chef und dessen Frau, der der Ruf vorauseilt, streng und scharfäugig die heimgesuchten Haushalte zu inspizieren. Kein Wunder, dass Miche nervös ist und Poulot das Schlimmste annimmt, als die Gäste eine Dreiviertelstunde nach der vereinbarten Zeit immer noch nicht zur Stelle sind. In letzter Minute bleibt es Miche erspart, ihr verdorrtes 'Polarkalb afrikanisch' zu servieren, denn es gibt eine Überraschung: eine Einladung!

SDR/SWF
 19:00 Die Abendschau
 19:30 Zwischen halb und acht
Die Einladung

BR
 18:45 Die Münchner Abendschau
 19:30 Zwischen halb und acht
Die Einladung

20:00 Tagesschau
20:15 Expedition ins Unbekannte (6)
Mit Hans Hass
Heute: Ein Unterwasser-Studio wird eingerichtet (SDR)
20:50 Bei Anruf Mord
Kriminalspiel von Frederick Knott in der deutschen Übersetzung von Helmut Pigge, Personen und Darsteller: Tony Wendice (Heinz Drache), Margot, seine Frau (Eva Maria Meineke), Max Halliday (Herbert Tiede), Chefinspektor Hubbard (Siegfried Lowitz), Captain Lesgate (Charles Regnier), Lionel (Fred C. Siebeck) sowie Hugo Bairle, Hans Hanus, Werner Schramm, Eva Scharwenka, Szenenbild: Rolf Illg, Regie: Rainer Wolffhardt
Der ehemalige Tennisprofi Tony Wendice hat einen raffinierten Mordplan ausgeklügelt, um sich seiner Ehefrau Margot zu entledigen und in den Genuss der Erbschaft zu kommen. Mit einer Erpressung sichert er sich die Hilfe des Kleinkriminellen Lesgate. Zwar scheitert sein Plan letztendlich, doch der schlaue Tony weiß die Umstände für sich zu nutzen ...
Hörzu 10/1959 schrieb in ihrer Kritik: [...] Ein geschickt gebauter Reißer, unterhaltsam, spannend und von jener Sorte, die die Mitarbeit des Zuschauers fordert. Es wurde durchweg überzeugend gespielt. Heinz Drache und Eva Maria Meineke als Ehepaar bildeten den Mittelpunkt. Gut auch Charles Regnier und Siegfried Lowitz (SDR)
22:45 Das Wort zum Sonntag
Es spricht Pfarrer Rudolf Daur, Stuttgart (SDR)

DFF[Bearbeiten]

16:00 Kinderfernsehen
Heute: Meister Nadelöhr erzählt Märchen (ab 6)
17:00 Musik, Modelle, Mannequins
Eine bunte Sendung zur 2. Berliner Modewoche
Redaktion: Günter Kersten, Regie: Robert Hanke
18:00 Der gefilmte Brehm
Jagd auf 'Gorillas'
Heute begleiten wir Dr. Wolfgang Ullrich zu den Menschenaffen Zentralafrikas
18:55 Abendgruß des Kinderfernsehens
19:00 Der Telewest–Briefkasten
Anschließend
Wetterdienst
20:00 Die aktuelle Kamera
20:15 Wenn die Nacht kein Ende nimmt
Ein Fernsehspiel von Karl Georg Külb, Dramaturgie: Hermann Rodigast, Personen und Darsteller: Doris Wendt (Christel Bodenstein), Betty Croßmann (Loni Michelis), Erich Croßmann (Arthur Jopp), Frau Reger (Else Wolz), Lehrer Bienert (Hans Proft-Zimmermann), Carlo Carstens (Manfred Krug), Bubi (Edwin Marian), Madame Butterfly (Erika Müller-Fürstenau), Eddi (Gerhard Rachold), Rosa (Hannelore Schüler), Billi (Dieter Knaup), Generaldirektor Retzlaff (Kurt Steingraf), Andreas (Armin Mueller-Stahl), Kommissar Best (Hans-Ulrich Lauffer), Assistent Happke (Victor Keune), Wachtmeister Egel (Hans Wolf Rentzow), Mertens (Hans-Joachim Hanisch), Frau Knaus (Ruth Kommerell), Felbert (Gustav Stähnisch), Frau Retzlaff (Lieselotte Rollberg), Kellner Paul (Horst Torka), Tänzer (Elfi Wildenbruch, Peter Härtel), Szenenbild: Günther Broberg, Regie: Wilhelm Gröhl
Anschließend
Letzte Nachrichten der Aktuellen Kamera

Österreich[Bearbeiten]

19:30 Was sieht man Neues?
Von und mit Heinz Conrads
20:00 Zeit im Bild
20:15 Masken
Ein Fernsehbrettl von Hugo Wiener
20:50 Bei Anruf Mord
Übernahme vom Deutschen Fernsehen
22:45 Sportkaleidoskop
Anschließend
Zeit im Bild

Schweiz[Bearbeiten]

17:30 Landwirtschaftliche Rundschau
17:45 Sportvor/rundschau
18:00 Komm und sieh die Welt
Ein Dokumentarfilm von Dr. Erich Tilgenkamp (bis 18:30 Uhr)
20:15 Tagesschau / Wetter
20:30 Stogliando il calendario
Blätter aus unserem Tessinerkalender 'Februar-Ausgabe'
20:50 Bei Anruf Mord
Übernahme vom Deutschen Fernsehen
22:45 Das Wort zum Sonntag
22:55 Nachrichten / Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Fr, 20. Februar 1959   ◀                 1959                 ▶   So, 22. Februar 1959