So, 20. Oktober 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 504 Tage 22 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 19. Oktober 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 21. Oktober 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Deutsche Dichtung
Gesprochen von Ernst Ginsberg
6. Folge: Friedrich von Schiller

11:00 Die Vorschau
Hinweise auf das Programm der kommenden Woche
11:30 Treffpunkt Rom
Deutsche Missionsbischöfe beim Konzil
Der Bericht von Müller-Gräffshagen zeigt in Statements, Interviews und Kurzberichten, wie sich die Missionstätigkeit heute abspielt und versucht abzuschätzen, was das Konzil, das sich stark mit Missionsfragen befasst, auf diesem Gebiet an Neuerungen bringen wird
12:00 Der Internationale Frühschoppen
Mit sechs Journalisten aus fünf Ländern
Leitung: Werner Höfer (WDR)
12:45 Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet von den Ereignissen der vergangenen Woche
13:15 Magazin der Woche
Eine Regionalumschau
14:30 Wir lernen Englisch
Englischkurs, 29. Lektion: Connie's birthday present (Wh. von gestern / NDR/WDR)
14:45 Spielend leicht
Eine Sendung für Kinder von Hans-Gerd Wiegand mit Otto Roche
Start einer neuen Reihe, in der Clowns, Zauberer, Akrobaten und Pantomimen mit Kindern im Studio zusammentreffen (Für alle / WDR)
15:15 Preis von Europa
Eine Übertragung von der Rennbahn in Köln-Weidenpesch
15:45 Am Fuß der blauen Berge
Heute: Die Gefangene
Slim nimmt auf der Jagd nach Viehdieben ein junges Mädchen gefangen, das gut mit dem Colt umgehen kann ... (ab 16 / WDR)
16:30 Der Weg nach Innsbruck (1)
Bericht über die Vorbereitungen deutscher und ausländischer Sportler auf die Olympischen Winterspiele 1964 (WDR)
17:00 Die Italienerin in Algier
Komische Oper in zwei Akten von Gioaccino Rossini, Personen und Darsteller: Mustafa, Bei von Algier (Heinz Hermann), Elvira, seine Frau (Margit Schramm), Zulma, ihre vertraute Sklavin (Ingeborg Koch), Ali, Kapitän der algerischen Korsaren (Werner Kotzerke), Lindoro, ein junger Italiener (John van Kesteren), Isabella, eine italienische Dame (Ingeborg Hallstein), Taddeo, Isabellas Begleiter (Claudio Nicolai)
Mit Orchester und Chor des Theaters am Gärtnerplatz, musikalische Leitung: Kurt Eichhorn, Szenenbild: Ottowerner Meyer, Regie: Günther Roth
Eine Inszenierung des Theaters am Gärtnerplatz in München
Die Oper erzählt die Geschichte der geraubten Italienierin Isabella. Die hübsche Dame wickelt den Bei von Algier um den Finger und bestraft dessen Arroganz ... (ab 14 / Wiederholung vom 21.05.1961 / BR)
18:40 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: Die Liebe zum Pferd
Die Reporter fanden in Amerika, Frankreich, Jordanien und der Bundesrepublik bestätigt, dass das Pferd, Symbol von Kraft und Schönheit, auch heute noch bei Vergnügen und Sport und nicht zuletzt bei der Hebung des Prestiges eine Rolle spielt
Leitung: Peter von Zahn (WDR)
19:10 Die Sportschau
Berichte, Meldungen, Toto und Lotto und Sportnachrichten um 19:50 Uhr
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Schönes Weekend, Mr. Bennett
Von Arthur Watkyn, deutsch von Erni Friedmann, Personen und Darsteller: Andrew Bennett (Günther Lüders), Sylvia Bennett (Heli Finkenzeller), Michael Bennett (Nikolaus Haenel), Pedro Juarez (Peter Schütte), Timothy Gregg (Manfred Lucht), Inspektor Malcolm (Gerhard Becker), Oberst Barstow (Wilhelm Pilgram), Dr. Locke (Heinz Schacht), Szenenbild: Alfons Windau, Regie: Heinz-Wilhelm Schwarz
Eines Wochenendes wird das Familienidyll der Bennetts gründlich durcheinandergebracht: Nicht nur, dass sich Sohn Michael zum ersten Mal richtig verliebt hat und allerlei Unsinn anstellt, Mutter Sylvia mit dem Auto einen Kinderwagen anfährt und deshalb zu einer Geldstrafe verdonnert wird, nein, auch der höchst biedere und brave Mr. Bennett selbst erlebt Ungewöhnliches. Er erhält unerwarteten und unerwünschten Besuch aus Südamerika. Der seltsame Pedro Juarez entpuppt sich als unangenehmer Erpresser, der Mr. Bennett einer längst vergangenen Jugendsünde und - natürlich zu Unrecht! - eines Mordes bezichtigt. Mr. Bennett überlegt verzweifelt, was er tun soll, um einen Skandal zu vermeiden ...
Gong 42/1963: Amüsante Kriminalkomödie des englischen Autors über einen Familienvater, der aus Angst vor einem Skandal einen Mord plant (ab 16 / WDR)
22:20 Berliner Impressionen aus Museen, Galerien, Ateliers
Von Hans René Conrath, Musik: Wolfgang de Gelmini, Kamera: Jürgen Stahf (Eher ab 14 / SFB)
23:05 Nachrichten
Das Wetter morgen
23:10 Spätausgabe der Sportschau

ZDF[Bearbeiten]

18:50 Sportnachrichten
19:00 Pfarrer Sommerauer antwortet
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage, Sportberichte
19:45 Gustaf Gründgens zum Gedenken
Erinnerungen an den am 7. Oktober 1963 verstorbenen Künstler
20:35 Die Zaubergeige
Oper von Werner Egk, Text nach Pocci von Ludwig Andersen und Werner Egk, Personen und Darsteller: Kaspar (Raymond Wolansky), Gretl (Edith Mathis), Bauer (Caspar Bröcheler), Ninabella (Ingrid Bjoner), Amandus (Andor Kaposy), Guldensack (Benno Kusche), Cuperus (Gottlob Frick), Fangauf (Fritz Göllnitz), Schnapper (Hans Herbert Fiedler)
Sinfonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks, musikalische Leitung: Werner Egk, Choreografie: Isabella Vernici, Szenenbild: Wolfgang Hundhammer, Regie: Wolfgang Liebeneiner
Gong 42/1963: Vom Kasperltheater inspirierte moderne Spieloper (1935), in der derb-bayerische Volksmusik mit lyrischen Episoden wirkungsvoll verwoben ist (Sehenswert ab 14, möglich ab 12)
22:25 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

17:00 Ran Tan Plan
Ein Puppenspiel des belgischen Kinderfernsehens (ab 5 Jahren)
17:10 Welt der Jugend
Das internationale Filmmagazin (ab 11 Jahren)
17:40 Die Sache mit der Schatzinsel (7)
Eine abenteuerliche Geschichte in acht Episoden von Enid Blyton
Heute: Das Unglück (ab 11 Jahren)
17:55 Betthupferl
Gute-Nacht-Sendung für die Kleinen
Heute: Die Geschichte mit dem Ball
19:00 Im Scheinwerferlicht
Sieben Tage Zeitgeschehen
19:20 Es wird Sie sicher interessieren
Notizen zum Wochenprogramm
19:30 Familie Leitner (59)
Gerda geht heute mit ihren 'alten' Verehrer Sedelmeier aus und nicht mit ihrem Willi. Der Grund: Willi lässt sich einen Bart wachsen ...
20:00 Erste Abendnachrichten und Sportkommentar
20:15 Die erste Lehre
Fernsehspiel von Günter Rudorf, Personen und Darsteller: Klara Jensen (Hannelore Schroth), Willy Jensen (Hubert Persicke), Heinz Jensen (Reinhard Kolldehoff), Oma Jensen (Edith Schultze-Westrum), Lehrer Jachmann (Klaus Behrendt), Herbst (Joseph Offenbach), Schott (Peter Kuiper), Klagemann (Wilhelm Fricke), Mops (Arnfried Lerche), Doris (Viktoria Voncampe), Klemm (Kurt A. Jung), Regie: Allan A. Buckhantz
In der Volksschule von Moorstede, einer fiktiven Kleinstadt zwischen Hamburg und Bremen, findet die Entlassungsfeier der 14jährigen Schüler statt. Unter ihnen: Mischlingskind Willy Jensen, ein Junge wie alle anderen. Während seine Mutter möchte, dass Willy Kaufmann werden soll, hat der Junge einen anderen Berufswunsch: Elektriker. Die Vorurteile und Intoleranz der Kleinstädter, ihre Angst vor den Reaktionen der Mitmenschen erweisen sich jedoch stärker als das, was sie täglich sehen - nämlich, dass Willy durch und durch ein Moorsteder Junge ist ...
21:35 Der Standpunkt
Heute: 'Wer niemals einen Rausch gehabt'
Eine aktuelle Reportage über den Alkoholmissbrauch von Erich Beyer, Kurt Frischler und Helmut Zilk, Regie: Helmut Wiesler, Produktion: Herbert Hauk
22:05 Zweite Abendnachrichten
22:15 Preis von Europa
Eine Übertragung von der Rennbahn in Köln-Weidenpesch vom Nachmittag

Schweiz[Bearbeiten]

15:30 Das tapfere Schneiderlein
Dialekt-Märchenspiel frei nach den Gebrüdern Grimm von Jörg Schneider mit Paul Bühlmann, Michèle Carg, Vincenco Biagi, Ines Torelli, Erika Ziehbrunner, Jörg Schneider, Vera Furrer (Wh.)
17:15 Für Stadt und Land
Eine volkstümliche Sendung mit der Bauernkapelle Sihlphoniker, den Churer Ländlerfründe, dem Schwyzerörgeli-Duett und dem Jodlerklub Echo vom Börgli
Gestaltung und Präsentation: Wysel Gyr
17:55 Erste Sportresultate
18:00 Die Nationalratswahlen
19:30 Sportberichte
20:00 Tagesschau
20:15 Schönes Weekend, Mr. Bennett
Übernahme von der ARD
22:20 Von Büchern und Autoren
22:25 Nachrichten und Programmvorschau
22:35 Sport am Wochenende
Filmberichte, Resultate, Interviews
Anschließend
Wiederholung der Tagesschau

Sa, 19. Oktober 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 21. Oktober 1963