Do, 6. Juni 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 462 Tage 11 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Mi, 5. Juni 1963   ◀                 1963                 ▶   Fr, 7. Juni 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:20 Frankfurter Palette
Mit Erna Maria Duske, Heinz Erhardt, Bully Buhlan, Heinz Hoppe
 11:30 Vorsicht, Kamera!
 12:00 Das aktuelle Magazin
bis 13:00 Uhr

17:00 Nickis Abenteuer im Spielzeugland
Puppenfilm
Niki verfällt heute auf die Idee, mit seinem Auto Geld zu verdienen. Und so startet er ein Taxi-Unternehmen. Seine Fahrgäste sind Herr Teddy und Puppe Angela Goldhaar ... (Kinderstunde für alle / BR)
17:10 Erzählen – spielen – basteln
Eine Sendung mit Erika, die heute mit ihren Kindern das Spiel vom Regen und von denen, die ihn fürchten, spielt (Kinderstunde für alle / BR)
17:30 Luis Trenker erzählt
Die große Nordlandfahrt
Luis Trenker berichtet von den turbulenten Dreharbeiten zum Eismeer-Film 'Ruf des Nordens' (Etwa ab 12 / BR)
17:50 Als ich noch der Waldbauernbub war
Peter muss heute erfahren, wie schnell Strafe folgen kann, wenn man ungehorsam ist ... (Wiederholung einer Kinderstundensendung für alle / BR)
18:10 Nachrichten der Tagesschau
Alle Sender außer BR (bis 18:10 Uhr)

NDR/RB
 18:22 Die Nordschau
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Berichte vom Tage
 19:25 Nachsitzen für Erwachsene

WDR
 18:30 Hier und Heute
Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:20 Geheimauftrag für John Drake
Heute: Rätsel um die Gruppe Radfort
 19:45 Lieder aus der Küche
Heute: Die Räuberbraut

HR
 18:15 Hessen – in unserer Zeit
 18:50 Das Sandmännchen
 19:00 Nachrichten der Tagesschau
 19:03 Die Hessenschau
 19:20 Nachsitzen für Erwachsene
'Professor' Paul Henckels referiert heute über die moderne Luftfahrt

SDR/SWF
 18:15 Unternehmen Kummerkasten
Der Jugendclub hilft heute, Frl. Brettschneiders schwarz-weiß geflecktes Kätzchen Lydia zu finden ... (Wh.)
 18:45 Die Abendschau
 19:12 Nachrichten der Tagesschau
 19:15 Der Fenstergucker
Heute mit einem Besuch auf der Burg Forchtenstein

BR
 18:30 Nachrichten
 18:35 Meisterschule für Autofahrer
Fernseh-Autoprofessor und Porsche-Fachmann Huschke von Hanstein gibt heute Tipps, wenn eine Fahrt nach Dänemark, Schweden oder Norwegen geht
 19:05 Nachrichten und Aktuelle Viertelstunde
 19:25 Die Münchner Abendschau
Heute: Aktuelle Berichte und Kommentare zum Zeitgeschehen

20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 100 Jahre deutsche Arbeiterbewegung (2)
Heute: Die Jahre 1863 - 1914, der Kampf um die Anerkennung
Eine Dokumentation von Hans-Jürgen Weineck und Klaus Simon, Regie: Wolfgang Müller-Scherak (ab 14 / WDR)
20:45 Rendezvous mit vorgestern
Heute: Gesundheit
Ein Film von Werner Klett (ab 14 / WDR)
21:00 Don Juan kommt zurück
Komödie von Ödön von Horvath, Personen und Darsteller: Don Juan (Sieghardt Rupp), Zwei Soubretten (Ljuba Welitsch und Inge Richter), Drei Frauen vor dem Laden (Barbara Gallauner, Ellen Umlauf, Ruth Pera), Großmutter (Ida Ehre), Magd (Maria Reiner), Zwei lose Mädchen (Anneliese Stöckl und Lotte Ledl), Oberin (Ilde Overhoff), Schwester (Elfriede Lucca), Witwe (Christl Mardayn), Zwei Kunstgewerblerinnen (Nicole Heesters und Ingrid Burkhardt), Kellnerin (Brigitte Skay), Mutter (Jane Tilden), Töchter (Maria Emo und Giselheid Hönsch), Vier Damen der Gesellschaft (Anneliese Stöckl, Inge Richter, Ellen Umlauf, Susanne Schönwiese), Dame aus Bern (Klaramaria Skala), Eisläuferin (Renate Kasche), Nachbarin (Ruth Pera), Maske (Elfriede Lucca), Zwei Kinder (Angelika Glas und Frances Maier), Zwei Holzweiber (Christl Mardayn und Ruth Pera), Musik: Rolf Wilhelm, Szenenbild: Walter Dörfler, Regie: Kurt Wilhelm
Don Juan ist in diesem Stück kein unwiderstehlicher Herzensbrecher, sondern ein tragischer Held, entwurzelt und einsam. Nur der Gedanke an seine erste, von ihm verlassene Geliebte hat ihm die Kraft gegeben, die Hölle des Ersten Weltkrieges zu überstehen. Nach seiner Rückkehr macht er sich sofort auf die Suche nach der Frau, doch er kann sie nicht finden. Verzweifelt stürzt er sich von einem Abenteuer ins andere, rechtfertigt sein frivoles Spiel mit der Behauptung, er suche in jeder Frau seine Geliebte. Eines Tages findet sich eine Spur ...
Gong 22/1963: Zwischen moralischem Ernst und bitterer Satire schwankendes Spiel über einen Frauenhelden, der als Heimkehrer aus dem Ersten Weltkrieg in das bürgerliche Leben zurückkehrt und - zum Teil gegen seinen Willen - Frauen jeden Typs in seinen Bann zieht. Moderne Abwandlung des Don-Juan-Themas (Für Erwachsene / WDR)
22:30 Tagesschau
Das Wetter morgen
22:50 Programmänderung
Beisetzungsfeierlichkeiten für Papst Johannes XXIII.
Bericht vom Nachmittag
Eurovision aus Rom

ZDF[Bearbeiten]

18:00 Programmänderung
Beisetzungsfeierlichkeiten für Papst Johannes XXIII.
Eurovisionssendung aus Rom (danach geistliche Musik)
19:30 Heute
Nachrichten und Informationen vom Tage
20:00 Handball–Weltmeisterschaft
Schweiz - Deutschland
Anmerkung: Ursprünglich geplant und ausgefallen: 'Reportagen mit jedermann', heute: Bergwerk 'Grube Velsen', mit Hannelore Knab und Guido Baumann als Reporter sowie Belina, Lale Andersen, Jo Roland, Udo Jürgens und dem Ballett Mario Pistoni, Szenenbild: Horst Hennicke, Regie: Claus von Boro und Franco Marazzi; auf den 04.07.1963 und dann wieder den 07.11.1963 verschoben, an diesen beiden Terminen ebenfalls ausgefallen
20:30 Saudi–Arabien
Reformen im Land des Propheten
21:00 Die fünfte Kolonne
Heute: Es führt kein Weg zurück
Personen und Darsteller: Robert Lederer (Günther Schramm), Doris Mahler (Barbara Schmidt), Hauser (Wolfgang Schwarz), Weber (Reinhard Glemnitz), Herr Kroger (Robert Klupp), Frau Kroger (Edith Schultze-Westrum), Kriminalinspektor (Otto Arneth), Kriminalassistent (Hans Wengefeld), Hausmeister (Hans Stadtmüller), Pensionsinhaberin (Anja Buczkowski), Wirtin des Gasthofs 'Schwan' (Kerstin de Ahna), Kampmann (Klaus Knuth), Buch: Herbert Reinecker, Musik: Erwin Halletz, Szenenbild: Wolf Englert, Regie: Jürgen Goslar
Robert Lederer kommt nach Köln, um nach seiner Schwester Lotte zu sehen, die ihn in einem Telegramm um seinen Besuch gebeten hat. Als er sie vom Hauptbahnhof aus anruft, klingt Lotte verzweifelt und aufgeregt. Vor ihrem Haus findet Robert wenig später einen großen Menschenauflauf, Lotte liegt tot auf dem Pflaster. Angeblich ist sie beim Fensterputzen auf die Straße gestürzt. Doch Robert glaubt nicht an einen Unfall und beginnt zu ermitteln ...
Das Hamburger Abendblatt schrieb am 07.06.1963: [...] Unter Jürgen Goslars Regie ist ein gutes Kriminalstück entstanden. In jeder Szene, auch in die harmloseste, war soviel Spannung gepackt, dass kaum Zeit zum Atemholen blieb. Sorgfältig waren die Rollen besetzt, die Schauplätze gewählt, präzise auch die musikalischen Akzente gesetzt. Es wäre ungerecht, den Namen eines Schauspielers zu nennen, bis in die kleinste Rolle waren alle gleich gut. Alles zusammen glänzend fotografiert und geschrieben - übrigens von Herbert Reinecker (Für Erwachsene)
22:00 Nachrichten

Österreich[Bearbeiten]

11:00 Schulfernsehen
Kunst unserer Zeit
Fritz Wotruba (ab 8. Schulstufe)
18:00 Beisetzungsfeierlichkeiten für Papst Johannes XXIII.
Eurovisionssendung aus Rom
19:00 Nachrichten / Zeit im Bild
19:20 Der Fenstergucker
Heute: Stift Heiligenkreuz (Wh.)
19:50 Konzert der Wiener Philharmoniker
Übertragung aus dem Theater an der Wien im Rahmen der Wiener Festwochen (bis gegen 21:20 Uhr)

Schweiz[Bearbeiten]

17:00 Für unsere jungen Zuschauer
Eine Stunde Unterhaltung
18:40 Englisch–Kurs
English by Television, eine Produktion der BBC
20. Lektion: Walter and Connie as Detectives
20:00 Tagesschau
20:15 Der Hausarzt
Medizinische Probleme des Alltags
20:40 Sacre du printemps
21:00 Don Juan kommt zurück
Siehe ARD
22:30 Nachrichten
22:35 Zehn Minuten Weltpolitik
Kommentiert von Hans O. Staub
22:45 Wiederholung der Tagesschau / Programmvorschau

Mi, 5. Juni 1963   ◀                 1963                 ▶   Fr, 7. Juni 1963