So, 3. März 1963

Seite zuletzt bearbeitet vor 502 Tage 13 Stunden
Aus TV-Programme
Jump to navigation Jump to search
Sa, 2. März 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 4. März 1963

Inhaltsverzeichnis

ARD[Bearbeiten]

Vormittagsprogramm
nur über die Fernsehsender des NDR, SFB, Meißner (HR), Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR)
 10:00 Nachrichten
 10:05 Tagesschau
Wiederholung vom Vorabend
 10:25 Die neue Landschaft
Eine unpolitische Afrika-Expedition

11:00 Die Wahrheit am Sterbebett
Eine Betrachtung von Pfarrer Adolf Sommerauer (ev. / BR)
11:30 Wochenspiegel
Die Tagesschau berichtet von den Ereignissen der vergangenen Woche
12:00 Der Internationale Frühschoppen
Mit sechs Journalisten aus fünf Ländern
Leitung: Werner Höfer (WDR)
12:50 Die Vorschau
Hinweise auf das Programm der kommenden Woche
13:10 Magazin der Woche
Eine Regionalumschau
14:30 Fernfahrer
Heute: Frachtbrief Nr. 1012
Mit Rudolf Krieg (als Martin Hausmann), Pit Krüger (als Philipp), Adolf Gerstung (als Latzke), Monika Berg (als Lilly), Kurt Sterneck (als Schranzel), Willy Semmelrogge (als Käfer), Dieter Scheil, Dietz Werner Steck (als Deutsche Zollbeamte), Fred Tanner, René Besson (als Schweizer Zollbeamte), Hans Jedlitschka (als Schweizer Polizist), Regie: Theo Mezger
Spediteur Kaiser schickt Martin und Philipp heute mit einer großen Sendung Textilien auf Auslandsfahrt. Kurz vor der Grenzkontrolle kommen die beiden dahinter, was sie tatsächlich transportieren: Schmuggelware ... (Etwa ab 12 / SDR)
15:30 Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf
Kür der Damen
Sprecher: Heinz Maegerlein
Eurovisionssendung des Italienischen Fernsehens RAI aus Cortina d'Ampezzo
18:00 Das Dritte Reich
Dokumentarbericht über die Jahre 1933 - 1945
4. Folge: Deutschland und die anderen (Wh. vom 02.12.1960, sehenswert etwa ab 14 / WDR/SDR)
19:00 Die Reporter der Windrose berichten
Heute: Sonderlinge
'Sonderlich' war Millionär Mr. Boyd, der auf die Idee verfiel, von der einstigen Goldgräber- und späteren Geisterstadt Virginia City Besitz zu ergreifen. Was Mr. Boyd aus dem Ort machte, darüber berichtet die heutige Sendung, Leitung: Peter von Zahn (Ab 14 / WDR)
19:30 Die Sportschau
mit Sportnachrichten um 19:50 Uhr
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Bilderkomödie
Fernsehspiel von René Fauchois, Personen und ihre Darsteller: Dr. Pöhlmann (Joachim Wichmann), Frau Pöhlmann (Gefion Helmke), Loni Pöhlmann (Herta Fahrenkrog), Gundi Pöhlmann (Gustl Halenke), Detta (Ilsemarie Schnering), Parker (Wolfried Lier), Nikolaus Wunschel (Claus Gorges), Cachex (Jean Pierre Zola), Octave Grépaux (Francois Valorbe), Regie: Peter Beauvais
Maler Anton Merkel, dem zu Lebzeiten jeder Erfolg verwehrt war, wird nach seinem Tod durch eine Ausstellung seiner Werke in Paris berühmt und begehrt. Landarzt Pöhlmann, bei dem Merkel zuletzt wohnte, besitzt einige Bilder des plötzlich erfolgreich Gewordenen und sieht nun seine Chance, am Erfolg mitzunaschen. Doch wie trügerisch alle Spekulationen letztendlich sind, müssen neben Familie Pöhlmann auch die Bilderaufkäufer feststellen ...
Gong 9/1963: Unterhaltsames, spritziges Spiel um die "Erben" eines nach seinem Tode berühmt gewordenen Malers, dessen nachgelassene Bilder plötzlich als Wertobjekte gelten und ihren Besitzern überraschenden Reichtum versprechen. Die Sucht nach dem Geld verführt manche zur Unredlichkeit, die jedoch mit Enttäuschung und Beschämung bestraft wird (Ab 14 / WDR)
21:35 Reichsautobahnen - die Straßen des Führers?
Von der Lüge zur Legende
Ein Dokumentarbericht von Jam Brede (Etwa ab 14 / BR)
Anmerkung: Bereits für den 14.01.1963 angekündigt, damals ausgefallen
22:20 Nachrichten
22:25 Deutsche Alpine Skimeisterschaften
Abfahrtslauf
Ein Filmbericht aus Ruhpolding

ARD 2[Bearbeiten]

19:25 Bayerischer Bilderbogen
Heute: Politischer Stammtisch, diesmal zur bayerischen Gesundheitspolitik (Nur über die Sender des BR)
20:00 Tagesschau
Das Wetter morgen
20:15 Auf der Tribüne
Übertragung einer Sportveranstaltung vom Wochenende
21:00 Othello
Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi, Text von Arrigo Boito, mit Hans Beirer (als Othello), Renata Tebaldi (als Desdemona), William Dooley (als Jago), Mario Ferrara (als Cassio), Karl-Ernst Mercker (als Rodrigo), Ivan Sardi (als Lodovico), Pecca Salomaa (als Montano), Hans-Dietrich Pohl (als Ein Herold), Sieglinde Wagner (als Emilia), es tanzt Detlef Hoppmann, es singen der Chor der Deutschen Oper Berlin und die Schöneberger Sängerknaben unter der Leitung von Walter Hagen-Groll, es spielt das Orchester der Deutschen Oper Berlin, musikalische Leitung: Giuseppe Patané
Für das Fernsehen szenisch eingerichtet von Hans Peter Lehmann, Aufzeichnung einer Aufführung der Deutschen Oper Berlin in einer Gemeinschaftsproduktion des SFB und SDR
Gong 9/1963: Sehenswerte, musikalisch und darstellerisch hervorragende Aufführung des berühmten Eifersuchtsdramas (ab 14 / Wh. anlässlich des Verdi-Jahres 1963 - 150. Geburtstag - aus dem 1. Programm vom 23.09.1962 / bis gegen 23:35 Uhr)

Österreich[Bearbeiten]

15:30 Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf
Kür der Damen
Eurovision aus Cortina d'Ampezzo
17:30 Khazaan, das Benzinfass
18:00 Welt der Jugend
Internationales Filmmagazin mit dem Österreich-Beitrag 'Trachtenpuppenschau' (ab 11 Jahren)
18:30 Was könnte ich werden?
Heute: Berufe der Lederbranche, Manuskript: Irmbert Fried, Gestaltung: Helmut Zilk (ab 14 Jahren)
19:00 Im Scheinwerferlicht
Sieben Tage Zeitgeschehen
19:20 Es wird Sie sicher interessieren
Notizen zum Wochenprogramm
19:30 Familie Leitner
Heute: Jeder hat seine Sorgen
20:00 Erste Abendnachrichten und Sport
20:15 Ein netter Herr
Komödie in drei Akten von Norman Krasna, Personen und Darsteller: Jane Kimball (Susanne von Almassy), Philipp Clair (Johannes Heesters), Margaret Munson (Grete Zimmer), Alfred Munson (Erich Nikowitz), Carl Miller (Johann Sklenka), Annie Miller (Bibiana Zeller), Inszenierung: Kurt Wilhelm
Aufzeichnung einer Aufführung der Wiener Kammerspiele
Der 'nette' Mr. Philipp Clair hat einen Fehler: da er Junggeselle bleiben will, erzählt er der Frauenwelt, er sei verheiratet, lebe aber getrennt und seine Frau würde nie und nimmer in eine Scheidung einwilligen. Als die Schauspielerin Jane Kimball, die mit dem charmanten Herrn ein Verhältnis eingeht, von seiner Lüge erfährt, will sie sich rächen ...
22:15 Zweite Abendnachrichten

Schweiz[Bearbeiten]

10:30 Zum Tag der Kranken
Spitalsingen mit Otto Schreiber, es spielt das Evangelische Musikcorps der Stadt Zürich unter der Leitung von Gottlieb Zürrer
Eine Direktübertragung aus dem Stadtspital Waid, Zürich
13:45 Landwirtschaftliche Rundschau
Heute: Ferien für die Bäuerinnen, Redaktion und Präsentation: Dr. Rolf Häberli
14:15 Schweizer Gerätemeisterschaften
Direktübertragung aus Lugano
15:30 Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf
Kür der Damen
Eurovision aus Cortina d'Ampezzo
17:30 Schweizer Gerätemeisterschaften
Direktübertragung aus Lugano
18:00 Von Woche zu Woche
Unsere politische Diskussion
18:30 Sportresultate
18:40 Schweizer Gerätemeisterschaften
Direktübertragung aus Lugano
20:00 Tagesschau
20:15 Weg in die Vergangenheit
Spielfilm mit Attila Hörbiger, Paula Wessely, Willi Forst, Willy Fritsch, Josef Meinrad
21:50 Nachrichten / Programmvorschau
22:00 Sport am Wochenende / Wiederholung der Tagesschau

Sa, 2. März 1963   ◀                 1963                 ▶   Mo, 4. März 1963